Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Cubase 7 als Unterrichtshilfe für Komposition und Songwriting

Viele unserer Steinberg Training Center in aller Welt bieten innerhalb Ihres Steinberg Trainings spezifische Lerninhalte an. Komposition & Songwriting gehört dabei zu den populärsten Kursen, denn dieses Thema kombiniert Musiktechnologie mit wertvollen kreativen Fertigkeiten. Andrew Schravemade stellt uns einige neue Cubase 7 Funktionen für das Aufnehmen und Komponieren von Musik vor, die Lehrern und Schülern das Leben leichter machen.

Steinberg kann auf nahezu 30 Jahre Software-Entwicklung und viele professionelle Produkte zurückblicken, die unzählige Komponisten und Songwriter dabei unterstützt hat, ihre Meisterwerke zu kreieren. Cubase 7 geht noch einen Schritt weiter und ergänzt die traditionelle DAW Umgebung mit zwei revolutionären neuen Kompositionstools.

Melodien und Harmonien sind die wichtigsten Bausteine einer Komposition und ich werde jetzt einige neue Features in Cubase 7 vorstellen, die es sowohl Lehrern als auch Schülern ermöglichen, ihren kreativen Horizont zu erweitern.

Fangen wir mit VariAudio an.

VariAudio kann die Melodie einer Audioaufnahme analysieren und uns eine grafische Repräsentation der Audiodatei im Sample-Editor darstellen. Um es einfach zu erklären: Ein Schüler kann eine Melodie singen oder auf einem Instrument spielen und anschließend mit nur einem Doppelklick auf der Pianorolle sehen, um welche Noten es sich handelt. Cubase verfügt über einen hervorragenden Pitch Shifting Algorithmus, so dass jede aufgenommene Note mit der Maus verschoben und transponiert werden kann.

Die meisten User glauben, dass dies nur zum Korrigieren der Tonhöhe verwendet wird, tatsächlich ist dieses Feature aber auch ein einzigartiges Tool für die Entwicklung von Melodien. Schüler können jetzt noch besser verstehen, wie Tonleitern und Melodien Hand in Hand gehen und visuell begreifen, was hinter den Vorzeichen steht, die die Lehrer immer an die Tafel schreiben. 

Lassen Sie mich ein konkretes Beispiel aus dem Unterricht geben: John liebt es, Musik zu schreiben aber er hat keine Lust, Tonleitern zu lernen. Er kommt in den Kompositionsunterricht mit einer neuen Melodie. Ich erkläre ihm, dass die Melodie sehr ähnlich klingt wie seine letzte Arbeit, da er wieder auf der Terz anfängt, zur Quinte springt und sich über Sexte und Quinte wieder zur Terz zurückbewegt. John ist sehr überzeugt von seiner Melodie und argumentiert mit künstlerischer Freiheit. Auf eine gewisse Art hat John natürlich Recht und anstatt ihn in eine Diskussion darüber zu verwickeln, ob Mozart oder die Arctic Monkeys musiktheoretischen Konzepten folgen, bitte ich ihn, seine Melodie in Cubase aufzunehmen. Tonhöhe und Notenlänge lassen sich dann mit VariAudio darstellen. Wir ändern die Terz seiner Aufnahmen in die Quinte und die Quinte in die Terz. Anstatt theoretische Konzepte zu besprechen, kann John so seine eigene Stimme eine andere Melodie singen hören. Mit der Maus oder einem MIDI Eingang kann John sein eigenes Verständnis darüber erweitern, was zu seiner Akkordfolge passt.

VariAudio funktioniert mit jeder monophonen Aufnahme und ist daher nicht nur relevant für jemanden, der die Melodie eines Songs schreibt. Der neue Pitch Detection Algorithmus in Cubase 7 ist so feinfühlig, dass Sie Ihn in einer Musikstunde verwenden können, um zu demonstrieren, wo der Sänger Vibrato einsetzt oder wo die Streicher die Tonhöhe nicht ganz treffen. Der Bassist kann seine Double Bass Aufnahme mit einem Moog Sound wiedergeben und diesem zur Originalaufnahme hinzumischen. Mit der Funktion „Audio in MIDI umwandeln“ lässt sich auch die Notenansicht einer Audioaufnahme sekundenschnell aufrufen. Der Schüler muss dann nur noch das Timing berichtigen, Noten anpassen und den Songtext hinzufügen und schon ist das Lead Sheet für die Bandprobe fertig. Ein Trompeter, der selbst nicht gerne singt, kann die Gesangslinie mit seiner Trompete einspielen und anschließend die Noten für den Sänger ausdrucken.

Hier ist eine schöne Aufgabe für den praktischen Unterricht: Fordern Sie Ihre Schüler auf, eine Melodie zu komponieren, diese anschließend auf zwei Spuren zu kopieren und mit VariAudio einen dreistimmigen Harmoniepart zu erstellen.

Für die Arbeit mit Harmonien gibt es in Cubase 7 jetzt ein leistungsstarkes neues Features: Chord Track

In der Vergangenheit war es notwendig, über Kenntnisse in der Harmonielehre und ein gewisses Verständnis von Instrumenten zu verfügen, um das ganze Potential der Instrumente ausschöpfen zu können, welche in Cubase enthalten sind. Das ist generell kein Problem für professionelle Musiker, die Jahre damit beschäftigt waren, ihr Können zu verfeinern, aber nicht jeder befindet sich auf diesem technischen und musikalischen Level und eine Vielzahl von Benutzern tut sich schwer damit, Akkorde und Midi Information einzugeben. Die neue Akkordspur ist eine großartige Hilfe für alle User unabhängig von Ihren Vorkentnissen. Die Akkordspur eignet sich für:

  • Kreative, die nicht über das nötige technische und musikalische Wissen verfügen und nach Vorschlägen für Akkordfolgen und Harmonien suchen.
  • Spieler von melodischen Instrumenten, Songwriter und Komponisten, die Backings erschaffen wollen, aber selber kein harmonisches Instrument spielen.
  • Sänger, die Schlüsselharmonien begreifen wollen.
  • Komponisten, denen keine Ideen einfallen oder die ihr Verständnis von Akkordfolgen erweitern wollen
  • Improvisierende Musiker, die ein besseres Verständnis davon haben wollen, welche Skalen zu welchen Akkordfolgen passen
  • Komponisten, die kein Instrument spielen und sich Akkorde erzeugen lassen möchten, diese aber in Ihrem eigenen Timing spielen wollen
  • Remixer, die eine festgelegte Akkordfolge neu definieren wollen, denen aber keine brauchbaren Ideen in den Sinn kommen.

Chord Track befindet sich im neuen Track Menu von Cubase. Einmal ausgewählt, können Sie mit dem Stift aus der Werkzeugkiste Akkordparts auf dem Chord Track erstellen. Es ist immer gut, mit seinen eigenen Ideen zu starten und Sie werden bald feststellen, dass Sie so viele Akorde hinzufügen können, wie Sie möchten. Einmal ein paar Akkorde erstellt, können Sie Halion Sonic SE starten und ein Piano Preset aufrufen.

Wählen Sie Halion Sonic SE Track in der Monitorsektion des Chord Track aus und Sie werden sehen, dass der Chord Track nun durch das Piano abgespielt wird. Sie können die Umkehrung und das Voicing für den Chord Track durch das Ändern der Parameter in den Einstellungen des Chord Track im Inspector auf der linken Seite des Projektfensters ändern. Cubase wird nun das Instrument in dem Voicing abspielen, das Sie ausgewählt haben. Wir können jede erdenkliche Anzahl an Spuren in unserem Projekt erstellen, die dem Chord Track folgen.

Hier ist ein weiteres Beispiel. Susan kann Piano spielen, aber sie ist oft frustriert darüber, dass sich alles, was sie spielt, gleich anhört. Das ist der Punkt, an dem sich der Chord Assistant als Education Tool beweist. Eine praktische Aufgabe: Erstellen Sie vier Kästchen, die gleichmäßig auf zwei Takte verteilt sind und auf jedem zweiten Schlag anfangen. Wählen Sie im ersten Kästchen C-Moll aus. Klicken Sie nun mit einem Doppelklick auf das zweite Kästchen und ändern Sie es nun auf den Chord Assistant. Sie können nun sehen, dass es eine Menge an Auswahlmöglichkeiten gibt.

In unteren Bereich des Kästchens können Sie die Komplexität der Auswahlmöglichkeiten einstellen, in dem Sie nach rechts gehen. Susan kann nun jede erdenkliche musikalische und mathematische Möglichkeit sehen, die für jeden Akkord in ihrer Folge verfügbar ist. Das ermöglicht ihr, den zweiten, dritten und vierten Akkord auszuwählen. Abhängig von der Komplexität sollte Susan nun eine brauchbare und musikalische Akkordfolge haben. Susan kann es nun hören und mit der Auwahl arbeiten, bis sie sich dran gewöhnt hat und kann es dann zu ihrem kompositorischem Arsenal hinzufügen.
Wir können alle mit Schreibblockaden kämpfen oder finden, dass unsere Kompositionen zu gleich klingen.
Ich habe ein ernstes Problem mit der Zusammenarbeit mit Computern, aber nach einigen Minuten des Rumprobierens
mit dem Chord Assistant, habe ich bemerkt, wie gewöhnlich meine eigene Auswahl geworden ist
und so verbringe ich viele wache Momente damit, von Akkordfolgen zu träumen.

Die Akkordspur ist auch eine Hilfe für Schüler, die primär Melodiker sind. Auch hier kann VariAudio eingesetzt werden, um die Melodie zu analysieren und anschließend die Akkordspur zur Harmonisierung eingesetzt werden, indem wir diese Akkord Vorschläge erstellen lassen, die zu unserer Melodie passen. Cubase kann außerdem MIDI-Daten analysieren und eine Akkordspur aus einer einzelnen MIDI-Spur oder einer kompletten MIDI-Datei erstellen, die einfach per Drag & Drop in das Projekt importiert werden kann. Sobald Cubase den harmonischen Inhalt analysiert hat, können wir jede Melodie harmonisieren. Wir können eine Melodie einsingen und Cubase sofort drei passende Harmonieparts dazu erstellen lassen. Wir können Parameter wie Voicings, Umkehrung und sogar den Akkordstil steuern, so dass das Ergebnis perfekt zu unserem Song passt, ganz gleich um welches Genres es sich handelt. Es ist auch möglich alle drei Spuren zusammen in VariAudio zu öffnen, so dass Sie sehen können, wo welche Harmonien unter der Melodie liegen. Wenn Sie lieber mit Notation arbeiten, kopieren Sie alles in eine MIDI-Spur und öffnen Sie diese mit dem Noten-Editor, um eine dreistimmige Partitur zu erhalten.     

Einige User werden dieses Feature nutzen, um Audioaufnahmen zu Harmonisieren aber im Unterricht können wir diese Funktion auch dazu verwenden, um einen komplett neuen Track zu erstellen und auszuprobieren, was funktioniert. In beiden Fällen ist es eine visuelle Repräsentation des aufgenommenen Audiomaterials und ein brillantes Unterrichtswerkzeug für die Komposition von Melodien und Harmonien.

Eine weitere nützliche Funktion der Akkordspur sind die Skalen Vorschläge. Jeder komponiert anders. Vielleicht fangen Sie gerne mit den Akkorden an und komponieren erst dann die Melodie oder anders herum? Chord Track zeigt Ihnen jede mögliche Skala, die zu Ihrer Akkordfolge passt. Wir können diese Vorschläge für die Ausarbeitung einer Melodie nutzen oder einfach für die Improvisation verwenden. Der Vorteil dieser komplexen Funktion ist, dass Sie sich so weit wegbewegen können wie Sie möchten, Cubase wird Sie immer sicher nach Hause bringen.

Wie bereits erwähnt, verfügt nicht jeder über die Erfahrung, die nötig ist, um Akkorde in Cubase einzuspielen. Mit dem neuen „Live transformieren“ Feature kümmert sich Cubase um die Akkorde, so dass sich der Schüler ganz auf den Rhythmus konzentrieren kann. Schließen Sie ein MIDI-Keyboard an, öffnen Sie eine Instrumentenspur und wählen Sie „Live transformieren“ in der Akkordspur Sektion im Inspector. Drücken Sie Aufnahme und Spielen Sie einige Tasten auf dem Keyboard. Die Akkorde erklingen automatisch, wenn die Tasten gespielt werden. Dieses Feature stellt sicher, dass Schüler, die weniger gut im Einspielen von Akkorden sind, bei kompositorischen Aufgaben gut mithalten können.   

Key Editor
Key Editor

Unterrichtsaufgabe: Remixing – Nutzen Sie eine bekannte Melodie und bitten Sie Ihre Schüler ihre eigene Akkordfolge für diese Melodie zu komponieren. Als weitere Herausforderung können die Schüler mehrere harmonische Begleitspuren oder eine Schlagzeugbegleitung mit Groove Agent ONE und Beat Designer erstellen.

Die Akkordspur und VariAudio öffnen die Türen für Nutzer aller Levels an Vorkenntnissen und ermöglichen es ihnen, Songs zu schreiben und Musik aufzunehmen. Das Steinberg Training Programm wurde dafür entwickelt, einer ganzen Generation von Cubase Usern den Umgang mit Cubase zu erleichtern und ihren kreativen Output zu optimieren. Ich freue mich darüber hinaus zu sehen, wie Cubase User auf der ganzen Welt ihre Musik veröffentlichen. Unsere Kernvision ist es, dass Steinberg Training Center Musiker inspirieren, ihre eigene Musik zu komponieren und zu veröffentlichen. Wir bei Steinberg würden uns sehr freuen, Ihre inspirierenden Geschichten zu hören. Bitte mailen Sie uns Ihre Story und Fotos, damit wir die Botschaft verbreiten können.