Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

sonote beat re:edit

Basierend auf Yamahas innovativer Sonote Technologie, erstellen Sie mit sonote beat re:edit kreative Remixe Ihrer Beats in kürzester Zeit. Sonote beat re:edit extrahiert charakteristische Beat Slices aus einem beliebigen Audio-Loop und tauscht diese mit ähnlichen Sounds aus anderen Audiodateien aus. Auf diese Weise ändern Sie schnell und spielerisch den Charakter Ihrer Grooves. 

  • Tauschen Sie die Sounds eines Beats mit Ihren eigenen Sounds aus
  • Erstellen Sie Ihre eigene Datenbank mit Drum-Sounds und Loops
  • Nahtloser Import und Export von und nach Cubase
  • MIDI Unterstützung zum Steuern nahezu aller Parameter über externe Controller
  • Out-of-the-box Factory Library enthalten
  • Verfügbar als Download für Windows und Mac OS X

    Closer to your sound

    Importieren Sie Ihre besten Drum-Sounds und Loops in sonote beat re:edit und tauschen Sie spielerisch Beats und Sounds in Ihrer Produktion aus. Sonote beat re:edit analysiert das importierte Audiomaterial automatisch und erstellt daraus Ihre persönliche Sonote Datenbank. Sie können auch mehrere Datenbanken nach Stil oder Genre sortiert anlegen, so dass Sie schnell die passenden Sounds zur Hand haben. 

    Wenn Sie einen Drum-Loop in das PlugIn laden, analysiert sonote beat re:edit automatisch den Loop und sucht in der ausgewählten Datenbank nach ähnlichen Sounds, mit denen Sie die einzelnen Parts des Loops austauschen können. Tauschen Sie die Sonotes Ihres Loops wahlweise mit der Randomize Funktion aus oder passen Sie jedes Slice manuell an.

    Mit sonote beat re:edit verwandeln Sie blitzschnell den Charakter eines Loops, ohne den Rhythmus des Pattern zu ändern. Ersetzen Sie ein Rock Drum Pattern mit elektronischen Drum-Sounds ohne dabei den Groove zu verlieren. Oder experimentieren Sie mit verschiedenen Styles  und Genres, um Ihren individuellen kreativen Sound zu finden.

    Out-of-the-box library 

    Sonote beat re:edit kommt mit einer üppig ausgestatteten Factory Library, mit der Sie sofort loslegen können. Mit drei verschiedenen Datenbanken (acoustic, electronic und mixed beat) ist Ihr erster Remix nur ein paar Klicks entfernt.

    Cubase integration

    Sonote beat re:edit ist eine Ergänzung für Cubase 7 und integriert sich nahtlos in den Cubase Workflow. Audio-Events können mittels Drag & Drop direkt aus der MediaBay oder dem Projektfenster in sonote beat re:edit importiert werden. Die bearbeiteten Loops lassen sich ebenfalls mit wenigen Klicks in das Projekt übertragen.

    Sonote beat re:edit bleibt immer im Sync mit Cubase und folgt automatisch Ihrem Projekttempo – perfekt für Remixe in Echtzeit.


    Technologie

    Sonote beat re:edit analysiert, extrahiert und kategorisiert kleine Sound-Fragmente basierend auf speziellen Charakteristika der Wellenform wie Loudness, Attack oder Frequenzen. Diese extrahierten Sound-Fragmente werden als "Sonotes" bezeichnet. Sonote beat re:edit erstellt aus diesen Fragmenten Datenbanken und durchsucht diese nach Sounds, um die Sonotes des aktuellen Loops zu ersetzen.