Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Lang erwarteter Groove Agent 4 kommt

Neues Major-Update der Drum-Studio Software Groove Agent bietet Drums und Percussion für viele Musikgenres, eine riesige Library mit erstklassigen Sounds und Grooves, einen integrierten Mixer mit professionellen Effekten, einen einfach zu bedienenden Pattern-Editor und nahtlose Integration in das Musikproduktionssystem Cubase

HAMBURG, den 29. Juli 2014 — Steinberg Media Technologies GmbH hat heute die Veröffentlichung der Drum-Workstation Groove Agent 4 bekanntgegeben. Groove Agent 4 beinhaltet verschiedene Drum-Module, die jeweils auf akustische und elektronische Drums spezialisiert sind. Zusätzliche Features zum einfachen Programmieren von Patterns und Abmischen von Schlagzeugspuren, Effekte in Studioqualität und ein perfektes Zusammenspiel mit Steinbergs preisgekrönter Cubase Software, machen Groove Agent 4 zur idealen Lösung für Komponisten, Produzenten und Musiker.

Groove Agent 4 enthält drei Drum-Module, die sogenannten Agents, die jeweils eine Vielzahl von Grooves und Samples bereitstellen. Jeder Agent verfügt über eine Reihe spezialisierter Tools für eine spezifische Art der Drum-Production. Die einzigartige Multi-Agent Architektur erlaubt außerdem die beliebige Kombination von bis zu vier Agents.

Der Acoustic Agent enthält drei Drum-Kits: Studio Kit, Rock Kit und Vintage Kit. Zu jedem Kit gehören individuelle Regler für die Raum- und Overhead-Mikrofone, Bleed sowie Kit Tuning. Die Mischpult Sektion ist mit einem Channelstrip ausgestattet, der EQ, Compressor, Tape Saturation und Envelope Shaper beinhaltet, und bietet 20 Mikrofonkanäle, sechs Gruppenkanäle und vier Aux-Busse. Im Style Player stehen über 50 moderne Styles zur Auswahl. Jeder Style enthält einen Groove in 16 verschiedenen Komplexitätsstufen, die nahtlos ineinander übergeblendet werden können, sowie Intro, Fills und Ende.

Der Beat Agent ist ein leistungsstarkes Beat Making Tool mit über 100 integrierten Kits, die über die MediaBay und den Sample-Browser schnell aufgerufen werden können. Außerdem stehen vielfältige Tools zur Sample-Bearbeitung zur Verfügung. Der Drum Classifier erkennt automatisch die verschiedenen Schlaginstrumente innerhalb einer Loop, so dass sich diese besonders leicht extrahieren, ersetzen und umarrangieren lassen. Des Weiteren stehen ein Vintage Mode und ein Turntable Mode bereit, die den Sound von 12-Bit Drum-Machines simulieren.

Der Percussion Agent liefert Percussion Instrumente wie Bongos, Shakers, Tambourine und Congas. Der zugehörige Style Player kombiniert bis zu 8 Substyles und ermöglicht die Steuerung der Komplexität und Intensität jedes Grooves. Mit mehr als 20 Styles bietet der Percussion Agent ein große Bandbreite an Grooves – von Disco, Funk, Pop und R&B bis zu traditionellen Percussion Rhythmen wie Bolero und Bossa Nova.

Die komplette Library enthält über 22.000 Samples und mehr als 3.800 Grooves. Alle Drum-Kits wurden in 24-Bit Auflösung aufgenommen, wobei der Acoustic Agent und der Percussion Agent zusätzlich in einer 16-Bit Version bereit stehen.

Weitere Highlights von Groove Agent 4 sind der Pattern-Editor für ein schnelles Bearbeiten von Grooves und der Jam Mode, mit dem sich blitzschnell Begleitspuren erstellen lassen. Der Kit Mixer bietet 29 hochwertige Effekte und 16 Stereo-Ausgänge, die direkt in den Mixer der Host-Applikation geroutet werden können. In Verbindung mit Cubase erreicht die Integration von Groove Agent 4 ein neues Niveau: Samples und MIDI Patterns lassen sich per Drag & Drop aus Cubase in Groove Agent importieren und umgekehrt können Patterns aus Groove Agent zum Arrangieren einfach in das Cubase Projektfenster gezogen werden. Drum Maps werden automatisch aus Groove Agent Kits erstellt und die Pad Namen werden überall in Cubase übernommen.

„Die vierte Version von Groove Agent gibt uns viele Gründe zur Begeisterung: Wir haben hart daran gearbeitet, einen virtuellen Drummer zu entwickeln, der mehrere Rollen übernimmt und in dieser Umsetzung einzigartig ist“, sagt Matthias Quellmann, Product Marketing Manager bei Steinberg. „Wir sind uns sicher, dass Groove Agent eine wertvolle Inspirationsquelle für kreative Musiker auf der ganzen Welt sein wird.“

Preise und Verfügbarkeit

Die Groove Agent 4 Vollversion wird ab dem 20. August 2014 im Fachhandel und im Steinberg Online Shop erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 179,- Euro inklusive deutscher Mehrwertsteuer.

Das Groove Agent 4 Update von Version 3 ist ab sofort als Download im Steinberg Online Shop erhältlich und kostet 99,99 Euro inklusive deutscher Mehrwertsteuer.

Neue Features im Überblick

• Komplette virtuelle Drum-Workstation mit drei spezialisierten Agents für Drums, Beats und Percussion – kombinierbar in vier Slots
• Riesige Library mit über 22.000 Samples und mehr als 3.800 Grooves und Patterns für nahezu jeden aktuellen Musikstil
• Acoustic Agent: Virtueller Schlagzeuger mit detailreichen akustischen Drum-Sets erzeugt unvergleichlich realistische Schlagzeugspuren
• Beat Agent: Drum-Sampler für elektronische Musikproduktionen inklusive Slice Editing und automatischer Drum-Hit Erkennung
• Percussion Agent: Mehr als 20 Percussion-Instrumente zur Vervollständigung Ihrer virtuellen Rhythmussektion
• Vollständiger Pattern-Editor für das schnelle Bearbeiten von Grooves
• Style Player spielt in gewünschter Komplexität und Intensität, generiert Auto-Fills und vieles mehr
• Jam Mode erstellt sofort Begleitspuren, inklusive Intro, Fills und Ende
• Integriertes Mischpult mit High-End Audio-Effekten für eine flexible Steuerung aller Aspekte Ihres Drum-Sounds