Search found 2 matches

Return

TIPP: Alte Steinberg (Wizoo)VST auf Win7 64bit installieren

Hallo an Alle,
da ich Heute wiedermal mein neues Muse-Notebook mit Cubase & co. installieren mußte,
nehme ich dieses gleich mal zum Anlaß die Hürden mit den alten Steinberg VST zu meistern.

Leider gibt es von Steinberg selber ja keine Unterstützung für diese alten VST´s :evil:

Wie immer kam beim installieren wieder gemeckere (Originale CD nicht gefunden usw.) und
das zusammengesuche bei Google ist auch nicht immer einfach, da die meisten Threads nicht zu Ende gedacht sind. :-((

So hier meine Ergebnisse : Win 7 , 64 Bit , Cubase 7

Groove Agent 1:

Cd öffnen dann die Autorun.exe im Programmkompatilitäts Modus "Windows XP (Servicepack 2) " sowie mit Adminrechten starten.
wenn alles installiert ist die GrooveAgent.dll mit Jbridger in den "passenden Steinberg 64bit Ordner kopieren "
-> läuft ohne Probleme

Virtual Guitarist 1:

Cd öffnen dann die Autorun.exe im Programmkompatilitäts Modus "Windows XP (Servicepack 3) " sowie mit Adminrechten starten.
wenn alles installiert ist die VirtualAcusticGuitar.dll sowie die VirtualElectricGuitar.dll mit Jbridger in den "passenden Steinberg 64bit Ordner kopieren "
-> laufen beide ohne Probleme

EDIT01->
Xphraze:
Wie ein Wunder lief der Installer ohne Probleme durch und Xphraze lief auch ohne Probleme.
Habe aber Xphraze vorsichtshalber mit Jbridger in den "passenden Steinberg 64bit Ordner kopiert "


Wird noch weiter Aktualisiert :-) habe noch "Hypersonic2" sowie "The Grand 2" ( beide laufen in 64bit/Cubase 7 auf dem alten Rechner)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Falls jemand schon andere alte Steinberg (z.b.:Virtual Guitarist 2/Groove Agent 2 usw.) Vst´s auf Win7/Win8 64bit installiert hat, bitte hierrein :-)
by Crincy
Sun Nov 03, 2013 7:37 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Logical Editor: Goa Bassline Macro

P A T, Super Danke!!!

hab jetzt unter anderen ein Shortcut auf das Macro gelegt was das macht wie Du es mir oben beschrieben hast. Funktioniert pipfein:)

Hier die Einzelschritte:
8tel bass to trippel bass.png


Schade das man nur Funktionen im Macro verwenden kann, die einen Tastenkürzel zugewiesen sind, die volle Tastenverschwendung...


Wenn man aus einer "0815 8tel Bassline" eine "double Bassline" machen will braucht man nur:
LocalEditor: Längen auf 32tel setzen (siehe Bild dieser Post)
LogicalEditor: Einfügen eine 16tel Später (siehe Bild3.png im 3. Post)


Sorry Pat das ich solange gebraucht habe es zu kapieren...


Eine Frage hätt ich noch:
Kann man jetzt aus der "tripple Bassline" wieder eine "normale 0815 8tel Bassline" zaubern?

Also.
1.Note weg; 2.Note bleibt; 3Note weg;
4.Note weg; 5.bleibt; 6.Note weg
u.s.w. = weg; bleibt, weg, weg, bleibt, weg, weg, bleibt, weg, weg, bleibt, weg, weg bleibt, weg usw...


Danke!!!


Lg, und wünsche Dir auch eine wunderschöne angenehme Woche. =)




PS: Wer sich fragt wo solche Basslines oft vorkommen b.z.w. keinen Goa-Trance kennt: (i.d.R. wird man der Bassline noch ein/mehrere Muster geben [einzelne Noten verschieben], aber fetzt auch schon so...)
http://www.youtube.com/watch?v=B__Dtk0aCpI
http://www.youtube.com/watch?v=qqDI1V5RQ88
http://www.youtube.com/watch?v=XfyO4YjK4EQ
by synthefreak
Mon Jan 13, 2014 12:27 am
 
Jump to forum
Jump to topic