Search found 12 matches

Return

Re: Cubase 7.5 SYNSOACC.dll Problem

Schon einmal das hier versucht? http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=184&t=50303

Wie dort beschrieben kann es vereinzelt wohl geschehen, dass nur Administratoren Ausführungsrechte für SYNSOACC.dll erhalten. Wenn ein Programm mit normalen User-Rechten diese Datei laden will, geht das natürlich in die Hose. Gemeldet wird dann gerne »Habe Datei x nicht gefunden«, gemeint ist aber »Habe keine Rechte, Datei x zu verwenden.«

Wie sehen denn bei euch die Zugriffsrechte dieser Datei aus? Vielleicht mal folgendes prüfen: Als normaler User anmelden, dann Rechtsklick auf C:\Windows\system32\synsoacc.dll, und/oder C:\Windows\sysWOW64\synsoacc.dll, Eigenschaften, dann Reiter "Sicherheit". In der Liste "Gruppen- oder Benutzernamen" sollte der angemeldete Benutzer aufgeführt sein. Diesen anwählen, worauf in der unteren Liste mindestens für die Berechtigung "Lesen, Ausführen" das Häkchen bei "Zulassen" gesetzt sein sollte. Sonst ist da was faul und sollte entfault werden.
by Anando
Sun Dec 29, 2013 10:50 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Cubase 7.5 SYNSOACC.dll Problem

Wieso dann Cubase 5 (32bit) funktioniert hat und Cubase 7 (64bit) nicht, verstehe ich zwar nicht, aber ich muss ja nicht alles verstehen.
Auch wenn du es eigentlich nicht verstehen willst ( ;) ), so könnte dieses Wissen vielleicht später einmal nützlich sein, weshalb ich mich unsachlich aufdränge und schreibe:

32bit-Programme, die in einem 64bit-Windows laufen, "bekommen" dll-Dateien von hier: C:\Windows\sysWOW64
64bit-Programme, die in einem 64Bit-Windows laufen, "bekommen" dll-Dateien von hier: C:\Windows\system32

Dein Cubase 5, 32bit, hat sich folglich die SYNSOACC.dll aus C:\Windows\sysWOW64 geschnappt. Ich vermute, diese Version dort wird die erforderlichen Ausführungsrechte haben. Deshalb war alles schön für Cubase 5.

Dein Cubase 7, 64bit, hat sich SYNSOACC.dll aus C:\Windows\system32 geschnappt. Diese Version hatte, wie du schreibst, die erforderlichen Rechte nicht . Deshalb war alles unschön für Cubase 7.

Kurz, für 64bit-Windows gilt: 64 bit-Programme werden aus system 32 gespeist, 32 bit-Programme aus sysWOW 64 .
Das liegt natürlich nicht gerade auf der Hand, wurde bei der Einführung von 64bit-Windows aus Kompatibilitätsgründen aber so von Microsoft konstruiert und sei eine kleine Prise Windows-Wahnsinn zum Wechsel des Jahres.
by Anando
Mon Dec 30, 2013 9:14 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Midi Plugins' presets missing!

Nope, not a dumb question, a dumb installer :?.

I had the same problem: No MIDI Plugin presets. I copied the missing preset folders from the installation folder of Cubase (e.g. "C:\Program Files\Cubase 7.5\Presets") to "C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 7.5_64\Presets" and the problem went away.
by Anando
Tue Dec 31, 2013 3:50 am
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Real time CPU peaks/spikes with 1 VSTi?

Yes it looks like there is incompatibility between the Intel HD 4600 drivers and cubase.
Or an incompatibility between the newer Intel iGPU drivers and Play 4.1.x.
The next step would be to test another DAW, say, Reaper, to see if that results in ASIO spikes, too, when Play 4.1.5 is instanciated. I can't check that now, maybe later.
by Anando
Tue Jan 14, 2014 12:43 am
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Zusätzliche Festplatte

Worauf muss man beim Kauf achten (Hersteller, SATA, RPM, ...)?
Braucht man mehr als 1 Terabyte Samplespeicherplatz, kommt zurzeit nur eine Harddisk in Frage. Viele Hersteller gibt es da gar nicht mehr, vielleicht eine Western Digital aus der Raptor Serie.

Braucht man weniger als 1 TB und gibt's der Geldbeutel her, würde ich als Samplespeicher unbedingt eine SSD empfehlen, hier vorzugsweise Samsungs Evo-Serie. Die Pro-Serie braucht man nicht in Betracht ziehen, wenn nur Samples auf der SSD gelagert werden sollen, der Aufpreis lohnt sich nicht. Auch Crucial baut verlässliche SSDs, mit beiden Herstellern habe ich jedenfalls gute Erfahrungen gemacht.
was bringen dann 6gb/s beim sata bus?
Eine SSD liest 500M B /s, nicht 500M b /s. Byte versus Bit. Es werden die 500 Mega byte /s der SSD angestöpselt an 6 Giga bit /s des Ports. Der wird durch die 500*8 = 4000 Bit/s ≈ 4 Gigabit/s der SSD also schon ziemlich ausgelastet. Kommt glaube ich auch noch Protokoll-Overhead dazu. Habe mal von google gehört, dass bereits an einem SATA-Standard für 8 - 16 Gb/s gearbeitet wird, damit kommende und noch schnellere SSDs überhaupt noch bedient werden können. Schon Wahnsinn...
by Anando
Wed Jan 15, 2014 4:39 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Cubase schon bald nur noch im Cloud-Abo?

Eingangsfragen:
Worin besteht das Interesse eines Kunden? Qualität und funktionale Aktualität.
Worin besteht das Interesse eines den kapitalistischen Prinzipien unterworfenen Unternehmens? Profit.
Wessen Interessen können durch ein Abo/Cloud-Modell besser befriedigt werden?

Zentralfragen:
a) Welche Vorteile bieten sich einem Kunden, wenn das Produkt, das er erworben hat, beim Hersteller verbleibt und ihm lediglich Zugriffsrechte darauf gewährt werden?

b) Welche Vorteile hat ein Hersteller, wenn er nicht mehr das Produkt selbst, sondern - gegen monatliche Gebühr - nur noch Zugriffsrechte darauf verkauft?

Gelaber:
Ok, bereits jetzt erhält man lediglich eine Nutzungslizenz. Aber die "hat" man wenigstens, die befindet sich weitestgehend unter eigener Kontrolle, die ist auch dann wirksam, wenn das Internet mal gestört sein sollte. Verlegt der Hersteller nun auch noch diese Lizenz in die Cloud, erhöht das die Abhängigkeit des Kunden vom Hersteller massiv. Der wehrlose Kunde kann nach Belieben am Nasenring durch die digitale Manege gezerrt werden - und muss dafür auch noch monatlich löhnen. Ein Geschäftsmodell mit einer kundenseitig leicht masochistischen Komponente.

Imperativ:
Wer auf sowas nicht steht, kann solchen Abhängigkeitsmodellen eigentlich nur ein kräftiges "Nix da!" entgegenschmettern. Was ich hiermit tue: »Nix da!«
by Anando
Sun Jan 26, 2014 9:07 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Noteneingabe-Symbol im Notenblatt nicht sichtbar

Das ist einer der ganz wenigen *räusper* Bugs von Cubase 7.5. Versuchsweise bitte einmal in den Programmeinstellungen unter den Notation-Bearbeitungsoptionen die Option "Noteninfo am Mauszeiger" abschalten.
by Anando
Tue Jan 28, 2014 5:14 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: [Cubase 7.5 64 bit] SYNSOACC.dll not found on startup

The 32 bit version of Cubase uses the dll from here: C:\Windows\ SysWow64 \SYNSOACC.dll
The 64 bit version of Cubase uses the dll from here: C:\Windows\ system32 \SYNSOACC.dll

So, when your 64 bit Cubase version complains about a missing SYNSOACC.dll, check if
this dll is located in system32
it has read and execution rights for your standard user.
by Anando
Wed Jan 29, 2014 8:24 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: 7.5 Bug: VST performance peak?

I have a couple reports that using older drivers also solved the same issue with nVidia cards.
Using an old driver from 2012 for Intel's on chip HD Graphics (iGPU HD3000/4000) fixed some VST performance spikes here, too. Only got spikes in Cubase 7.5 when an instance of East West's PLAY 4.1 engine was loaded, though.
by Anando
Tue Jan 28, 2014 5:28 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: 7200RPM HD heutzutage noch nötig?

Hatte mal 'ne 7200er drin, aber wieder ausgebaut, weil mir das an-und abschwellende Brummen auf den Sa-, äh, also weil mich das gestört hat, trotz Entkopplung. Ich denke auch, wie primelius, eine 5400er tut es ganz gut als Sample-Speicher und auch als Projektplatte. Hatte jedenfalls bisher keine Probleme mit einer WD Green 2TB, allerdings bei einer eher moderaten Anzahl von Audiospuren, so maximal um ein Dutzend herum. Neu würde ich allerdings eine WD Red 3TB kaufen. Für das Betriebssystem ist natürlich eine SSD als Systemplatte sehr zu empfehlen.
by Anando
Tue Feb 11, 2014 5:19 pm
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Where do you click to focus the MixConsole?

But if no moron BUYS updates/new versions, the developers would have to work for free. Working for free doesn't provide an incentive to fix major bugs.

So we should BUY updates and should NOT BUY updates. Outch! Help!
by Anando
Thu Feb 20, 2014 10:15 am
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Where do you click to focus the MixConsole?

To my latest knowledge (correct me if I'm wrong?) we PAID about 550 euro for cubase 7 or 150 for the update. I don't call that free...
You talked about bug fixing for free, not about the non-controversial fact that we all paid for C7 / C7.5.

You implicitly stated the proposition: If one wants to get bugs fixed, one should increase the pressure by not buying any more products or updates from Steinberg. I personally think this is not constructive. Eventually, a company will not fix bugs but get bankrupt if no one pays for their products. Besides all this: They did fix bugs for free already.

Of course I would be happy to get a bug free product right from the start. Of course I know that this is only possible in utopia land.

Additionally, you called everyone a moron, who pays for new versions and updates. I paid for C7.
by Anando
Thu Feb 20, 2014 11:44 am
 
Jump to forum
Jump to topic