UR22 defect

Alles zu Steinberg's USB Audio Interfaces UR824, UR28M, UR44 und UR22

UR22 defect

Postby Zaunei » Wed Aug 14, 2013 2:30 pm

I have the same problem on the headphone and line outputs.
It sounds terribly and the support also does not respond :cry:
So I let change it from my dealer. But the new interface has the same
problem. :evil: I dont whats wrong. Is this normal ?
Sorry for my bad englisch :lol:
@Stefan Schreiber:
Ich nehm mal an du kannst Deutsch :)
Also das Problem besteht sowohl an USB 2.0 als auch an USB 3.0
Ports, habe es auch an mehreren Rechnern probiert, aber das Teil
verzerrt einfach überall. Das ist echt nicht schön, da habe ich von
Steinberg mehr erwartet. Ich hoffe echt das es da eine Lösung gibt.
Zaunei
New Member
 
Posts: 4
Joined: Wed Aug 14, 2013 2:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: UR22 defect

Postby Stefan Schreiber » Mon Aug 19, 2013 7:53 am

Hi,
it would be really helpful if you could describe in detail what you are doing when this occures.
@ Zaunei
Hallo Zaunei,
wann tritt das Verzerren denn auf?
Was ist wie angeschlossen?
Welche Komponenten werden zusammen mit dem UR22 benutzt?
Würde wirklich helfen, ein paar nähere Informationen zu haben, um bei dem Problem helfen zu können.

Viele Grüße,
Stefan Schreiber
Stefan Schreiber - Product Marketing Manager Hardware
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany

Checkout Steinberg on YouTube, Twitter, Facebook and MySpace!
Stefan Schreiber
Moderator
 
Posts: 105
Joined: Tue Dec 14, 2010 10:49 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times

Re: UR22 defect

Postby Zaunei » Mon Aug 19, 2013 11:42 am

Hi Stefan,
das verzerren tritt auf wenn ich z.B bei Windows 100%
aufdrehe und dann den Output oder eben den KH Ausgang auf
über 60% bringe. Andersrum ist es auch so. Also 60% Windows
und 100% Ausgang. Aber auch vor 60% klingt das Interface irgentwie nicht
sauber. Von andern Audiointerfacen oder Soundkarten bin ich es gewohnt
das ich alles aufdrehen kann und dann am Verstärker regel. Hat auch immer
funktioniert, aber beim UR22 klappt das absolut nicht. Mich stört das extrem da ich
nicht genau weiß wann es jetzt genau anfängt zu verzerren und ich gerade mal ca.
die Hälfte des Regelbereiches der Potis nutzen kann. Kopfhörer (Philips Fidelio X1
oder Superlux HD681) schließe ich als am KH Ausgang an und mein Bluesky Exo² per Klinke.
Auf die 2 Supportanfragen habe ich auch nie eine Antwort bekommen :(
Zaunei
New Member
 
Posts: 4
Joined: Wed Aug 14, 2013 2:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: UR22 defect

Postby Luis Dongo » Tue Aug 20, 2013 11:13 am

Zaunei wrote:Hi Stefan,
das verzerren tritt auf wenn ich z.B bei Windows 100%
aufdrehe und dann den Output oder eben den KH Ausgang auf
über 60% bringe. Andersrum ist es auch so. Also 60% Windows
und 100% Ausgang. Aber auch vor 60% klingt das Interface irgentwie nicht
sauber. Von andern Audiointerfacen oder Soundkarten bin ich es gewohnt
das ich alles aufdrehen kann und dann am Verstärker regel. Hat auch immer
funktioniert, aber beim UR22 klappt das absolut nicht. Mich stört das extrem da ich
nicht genau weiß wann es jetzt genau anfängt zu verzerren und ich gerade mal ca.
die Hälfte des Regelbereiches der Potis nutzen kann. Kopfhörer (Philips Fidelio X1
oder Superlux HD681) schließe ich als am KH Ausgang an und mein Bluesky Exo² per Klinke.
Auf die 2 Supportanfragen habe ich auch nie eine Antwort bekommen :(

Hallo Zaunei,

die Impendanz deiner Kopfhörer ist jeweils 30 und 32 Ohm, während die minimale Systemanforderungen des UR22s 40 Ohm sind. Deshalb verzerren die Kopfhörer, wenn der Ausgangspegel zu hoch ist. Die Kopfhörer können im schlimmsten Fall sogar kaputt gehen.

Viele Grüße
Luis Dongo, Technical Support
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany
Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Luis Dongo
Site Admin
 
Posts: 343
Joined: Thu Oct 20, 2011 2:19 pm
Has thanked: 20 times
Been thanked: 41 times

Re: UR22 defect

Postby Zaunei » Tue Aug 20, 2013 12:15 pm

Mhh das löst das Problem mit den Lautsprechern aber auch nicht. ;-)
Zaunei
New Member
 
Posts: 4
Joined: Wed Aug 14, 2013 2:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: UR22 defect

Postby Luis Dongo » Tue Aug 20, 2013 12:50 pm

Wie laut hast du den Gain von deinem Bluesky Exo² eingestellt?
Luis Dongo, Technical Support
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany
Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Luis Dongo
Site Admin
 
Posts: 343
Joined: Thu Oct 20, 2011 2:19 pm
Has thanked: 20 times
Been thanked: 41 times

Re: UR22 defect

Postby Zaunei » Tue Aug 20, 2013 2:37 pm

Das ist unabhängig vom Gain. Es übersteuert selbst auf minimalster Stufe. Die Verzerrung wird vom Interface kommen.
Zaunei
New Member
 
Posts: 4
Joined: Wed Aug 14, 2013 2:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Return to Steinberg UR Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest