Deutsches Handbuch?

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Pfeife » Wed Jan 30, 2013 8:29 pm

Tja, verschwindende threads haben immer einen schalen Beigeschmack.
Ein Schloß, mit oder ohne Begründung, ist halt 'ne (meist nachvollziehbare) klare Ansage des Hausherren.
Erinnert mich an Zeiten, wo auf kritische Töne im deutschen Forumsteil immerhin noch reagiert wurde.... :roll:
C7.5.30.243 /64 - Win 7pro/64
C2quad 2,83GHz - 8 GB RAM
MotU 8pre
User avatar
Pfeife
Member
 
Posts: 264
Joined: Wed Dec 15, 2010 7:01 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 15 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby CubMac » Thu Jan 31, 2013 4:13 pm

whitealbum wrote:Ja, atarifalcon, das ist der Punkt der mich richtig ärgert.
Ein, "Tut uns leid wir haben das für uns so entschieden, kein gedrucktes Handbuch" wäre eine Aussage, aber das, ein Thread einfach verschwinden zu lassen ist eine Frechheit sondersgleichen.
Zumal ich mich immer dafür einbringe, was sachlich nach vorne zu bringen.

Wie gesagt, ich halte mich in Zukunft komplett zurück in Sachen Verbesserungen oder Tipps wie man Cubase verbessern kann, dieses Verhalten seitens Steinberg ist ganz und gar nicht ok.
Da bin ich richtig sauer!


Und du warst eigentlich schon immer jemand gewesen der ne menge Verbesserungsvorschläge für Cubase eingebracht hattest. Wenn jemand so wie du schon entäuscht wird was sollen dann alle anderen noch über Steinberg denken. Bin schon lange schon auf einer anderen Plattform und warte sehnlichst auf ein Produkt der Konkurrenz Firma. Sollte dort was kommen ist Steinberg für mich Geschichte...kein Handbuch, eine Software voller Bugs und dazu noch eine große Portion Arroganz a la Apple. Ne das muss nicht sein...
Cubase 7.5.30
Apple Mac Pro 8Core, 32 GB Ram/6 TB HD,RME UFX, Midex 8, Mackie Control, 2x UAD Qcto
CubMac
Junior Member
 
Posts: 112
Joined: Wed Jun 01, 2011 10:26 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Centralmusic » Fri Feb 01, 2013 10:44 am

CubMac wrote:Bin schon lange schon auf einer anderen Plattform und warte sehnlichst auf ein Produkt der Konkurrenz Firma. Sollte dort was kommen ist Steinberg für mich Geschichte...kein Handbuch, eine Software voller Bugs und dazu noch eine große Portion Arroganz a la Apple. Ne das muss nicht sein...


Jaja, schon klar. Wissen wir sicher alle. ;-) Das sind genau die Worte, die ich immer wieder lese. Was soll´s, denn du hast schon irgendwie Recht..
Dennnoch! .. hat Cubase gerade im Vergleich mit den DAW-Mitbewerbern immer noch unheimlich viele Vorteile und so etliche Features, die zum einen woanders nur rudimentär oder gar nicht vorhanden sind. Das darf man einfach nie vergessen.
Ich teste selber auch viele Konkurrenz-Produkte - aber ich sehe absolut keinen Grund, zu wechseln.
Die "perfekte" DAW wird es ja nie geben. Auch fehlt mir bei anderen Herstellern so vieles, was ich in Cubase schon jahrelang täglich benutze.
Zumal man ja nicht DAWs mal eben so immer wieder wechselt wie seine Unterhosen. ;-)
Daher nehme ich die "Miseren" derzeit eben zähneknirschend in Kauf, es wird auch mit Steinberg/Yamaha wieder vorangehen. Es gab ja auch sehr viel Positives in den letzten Jahren dort. Wie auch immer. Jeder wie er mag.

Wobei ich das Statement von Whitealbum nur unterstreichen kann!
Er ist wirklich sehr engagiert und bringt tolle Threads und Antworten, wie auch Ideen und Lösungsvorschläge. Es ist schade, dass Steinberg dies nicht wenigstens ein bisschen honoriert. In einer Art und Weise, wie wir sie bereits mehrmals besprochen haben. Wir sind knapp machtlos, würde ich sagen.

C.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 152 times
Been thanked: 128 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby atarifalcon030 » Fri Feb 01, 2013 11:31 am

Also für mich persönlich gehört zu einem ein Produkt wie es Cubase ist zwingend ein Handbuch dazu. Punkt. Da diskutiere ich nicht und lasse auch keine andere Meinung zu. Cubase ist komplex und ist nicht mal eben in drei Tagen anhand von PDF-Dateien von nem schmierigen Bildschirm abgelesen zu erlernen. Natürlich werden jetzt viele wieder schreien " wenn man Cubase schon Jahre nutzt, dann kennt man es und braucht kein Handbuch. Es ändert sich ja eh kaum was von Version zu Version". Das mag so sein, aber ich hätte mir mit Sicherheit viele andere Funktionen, die ich in Cubase gar nicht nutze mittels eines schönen gedruckten Handbuchs auf dem Klo oder in der Badewanne angeschaut und würde sie ggf. heute nutzen. Ich hab keinen Bock und keine Zeit mich vor den PC zu klemmen und über meine 2 Monitore hinweg diese verkoteten PDF´s zu lesen. Erstens bekomme ich da nach ner Std. Genickstarre und dicke Füsse und zweitens ist es grundsätzlich ätzend PDF´s zu lesen. Schaut man sich z.B. Arturia an, da geht mir vor Freude das Hösschen auf. Die legen ihren virtuellen Synth´s immer schön ein gedrucktes Büchlein bei (u.a. mit japanischer Sprache :roll: ) und man hat schön was zu lesen. Immer ein wenig geschichtliches zu den Synths und ne ausführliche Erklärung zu den Funktionsweisen. So muss das. Natürlich sind das keine DAW´s und der Umfang nicht zu Vergleichen. Aber darum geht es nicht. Arturia könnte auch sagen, wir geben einen feuchten Fuss auf die Bücher und machen alles nur noch als Faltblättchen oder PDF. Aber, sie machen es (noch) nicht. So schliess ich mich auch mal für ne Stunde auf dem Pott ein und lese die Arturias dann genau. Das finde ich sollte Steinberg sich noch mal überlegen (für kommende Versionen). Dann sollen die auf Cubase halt 15-20 Steine draufhauen auf den Endpreis und gut is. Wer sich entweder Beruflich damit Beschäftigt oder das auch als Hobby macht, der kann mir nicht erzählen das er die Kohle für den Aufpreis dann nicht hat.

Gruß
Ischhh :mrgreen:
Last edited by atarifalcon030 on Fri Feb 01, 2013 11:37 am, edited 1 time in total.
PC: Windows 7 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
16GB RAM
5 x 1 TB Festplatte

Cubase 7.5.20 64 Bit
Cubase 7.06 64 Bit
Cubase 6.07 64 Bit

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 7
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80
User avatar
atarifalcon030
Member
 
Posts: 233
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Has thanked: 11 times
Been thanked: 8 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Centralmusic » Fri Feb 01, 2013 11:35 am

atarifalcon030 wrote:Also für mich persönlich gehört zu einem ein Produkt wie es Cubase ist zwingend ein Handbuch dazu. Punkt. Da diskutiere ich nicht und lasse auch keine andere Meinung zu. Cubase ist komplex und ist nicht mal eben in drei Tagen anhand von PDF-Dateien von nem schmierigen Bildschirm abgelesen zu erlernen.
(...)
Dann sollen die auf Cubase halt 15-20 Steine draufhauen auf den Endpreis und gut is. Wer sich entweder Beruflich damit Beschäftigt oder das auch als Hobby macht, der kann mir nicht erzählen das er die Kohle für den Aufpreis dann nicht hat.

jup. sehr gutes Statement, Ischhh! (Atari)
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 152 times
Been thanked: 128 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby herbertg » Fri Feb 01, 2013 4:19 pm

Hi,

man kann hier Atari...Ischh nur recht geben :idea:

Der Thread ist ja eine lange Liste der Befürworter,
ob da die Steinbergs mitlesen?

Wenn schon Steinberg bei seinen PDFs bleibt,
dann sollten diese auch kontinuierlich "upgedatet" werden
mit einem Versionshinweis und Datum.

Ebenfalls könnte sich Steinberg überlegen, wie hier des öfteren
vorgeschlagen und sich einen Verlag suchen, der dieses Handbuch
auflegt und vertreibt.

Ein schönes Wochenende
Herbert
GA-EP35-DS4 | IntelCore2Quad Q9300 4x2,5Ghz | Speicher 8GB | 1x HD500GB Samsung 7200 SATAii 3GBit/sek; | 2X 750GB Samsung | Samsung SH-S203D | ATI HD2600Pro 2xDVI | Win 7 (64bit) SP1; || CC121 | UR824

MacBookPro 2,6GHz Intel Core i7; Ram 8GB; OS X 10.9.1; M-Audio FireWire 1814

Cubase7.5.30 | WaveLab8.5| HALion5 | HALion Symphonic Orchestra Pro |
herbertg
Junior Member
 
Posts: 165
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:06 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 2 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby kiwi » Fri Feb 01, 2013 6:14 pm

Es wird der Tag kommen an dem man Gedrucktes (außer 3D-Druck) nur noch im Museum findet.
Solltet ihr euch schon mal langsam dran gewöhnen.
Windows 8 (64bit), Intel Core i5, Cubase 7, Halion 5
kiwi
New Member
 
Posts: 49
Joined: Sat Apr 30, 2011 1:23 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Centralmusic » Fri Feb 01, 2013 6:17 pm

Und warum haben die Schallplattenpressungen deutlich wieder angezogen? (gibt´s seit Ende 19. Jahrhundert!) :mrgreen:
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 152 times
Been thanked: 128 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Dastern » Fri Feb 01, 2013 6:18 pm

kiwi wrote:Es wird der Tag kommen an dem man Gedrucktes (außer 3D-Druck) nur noch im Museum findet.
Solltet ihr euch schon mal langsam dran gewöhnen.


Dann sollens sie es halt im 3D Drucker drucken...

(Hab 2012 nicht weniger Bücher als 1990 konsumiert, wie sicher nicht wenige andere...)
Dastern
New Member
 
Posts: 44
Joined: Tue Jan 29, 2013 9:09 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 5 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Pfeife » Fri Feb 01, 2013 6:26 pm

kiwi wrote:Es wird der Tag kommen an dem man Gedrucktes (außer 3D-Druck) nur noch im Museum findet.
Solltet ihr euch schon mal langsam dran gewöhnen.


Falsch.
Es wird der Tag kommen, da kein aktuelles Datenverarbeitungssystem mit wri, doc, docx, odt, pdf,txt und wie sie noch alle heißen mögen(oder gehießen haben ;) ) etwas anfangen kann. Ein gedrucktes Papier wird dann noch lesbar sein, wenn man der Sprache mächtig ist.
Das wiederum ist ja nun viel einfacher, da ja jeder Saftkarton heute wie ein Stein von Rosetta ist.
Desweiteren weigere ich mich halt strikt, mir vorschreiben zu lassen, was Fortschritt ist, und was nicht. Bin von meinen Eltern zum Selberdenken erzogen worden...
C7.5.30.243 /64 - Win 7pro/64
C2quad 2,83GHz - 8 GB RAM
MotU 8pre
User avatar
Pfeife
Member
 
Posts: 264
Joined: Wed Dec 15, 2010 7:01 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 15 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Mr.Deet » Sat Feb 02, 2013 1:39 pm

Ich hoffe das dieses auch Steinberg mal liest, nicht das man ein gedrucktes Handbuch in Deutsch ( BEI EINER DEUTSCHEN VESION ) vermisst nein nun gibt es nicht mal mehr das PDF Dokument in Deutsch, ganz von den unfertigen UPDATE 7 zu schweigen, muss mann in Zukunft auch noch das Programm selber schreiben und bloß noch das Geld für die Erlaubnis an Steinberg überweisen ???????????????????
Mit Version 6.5 wollte ich ein Alternative zu Logic haben und nun bin ich seit Version 7 um ca. 700 Euro leichter und arbeite weiterhin mit Logic !!!!!!!!!!!!!
Mr.Deet
New Member
 
Posts: 1
Joined: Mon Jan 14, 2013 9:03 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Padruot » Sat Feb 02, 2013 6:50 pm

Gibt es denn für das doch schon in die Jahre gekommendes Logic-Programm ein deutsches Handbuch aus Papier?

Marcus wrote:Moin 'Moin an alle,

mein momentaner Stand der Dinge ist Anfang Februar für das Deutsche Handbuch.

Ihr werdet mit größter Wahrscheinlichtkeit in Eurem Cubase Hub dann die News/ Download
sehen.

Viele Grüße

Marcus


Das deutsche PDF für Cubase 7 wird ja in den nächsten Tagen heraus gegeben werden. Nur die Papierausgabe wird es wahrscheinlich nie geben.
Windows 7 Ultimate 64bit; Intel 1366 Core i7-920 4x2,67GHz; 3*2048 MB DDR-3 PC-1333; ATI-Grafikkarte, 2 x DVI; Cubase 6.5 + 7.0; Finale 2011; Steinberg MR816x Audiointerface; Midex-3 MIDI Interface
User avatar
Padruot
New Member
 
Posts: 21
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:37 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby TCP » Sat Feb 02, 2013 8:01 pm

Erinnert ihr euch an "Die Zeitmaschine" aus 1960 von H.G. Wells?
Die Eloi ignorierten den Verfall des gedruckten Wortes und informierten sich über "Die sprechenden Ringe".
Eine schreckliche Vorstellung.
Meine neueste Errungenschaft ist "Vermächtnis" von Jared Diamond. Nicht als PDF sondern als gedruckte Version in Buchform. Ich liebe das Gefühl und den Geruch, wenn ich es in die Hand nehme. Ich will lesen und das kultiviert in einem Buch.

Genauso wünsche ich mir sehnlichst ein gedrucktes Handbuch-Kompendium in meiner Muttersprache zu dieser überragenden DAW-Software Cubase 7.

Aber, wenn nach Monaten des Wartens noch nicht einmal eine Übersetzung als PDF oder als "Sprechender Ring" zur Verfügung steht, finde ich das armseelig.
Ich vermute, dass tausende innländische und fremdländische Übersetzer zu Niedriglöhnen bereit wären, diese Aufgabe zu erfüllen.
Aber Steinberg will ja nicht in Apples Fußstapfen treten und beschäftigt nur real bezahlte Übersetzer. Da diese aber schier unbezahlbar geworden sind, in der heutigen "Gewinnorientierten Marktwirtschaft", können wir auf dieses Privileg noch so lange warten, bis ein ambitionierter User/Fremdanbieter ein Kompendium auf den Markt wirft. Meistens ist es aber dann schon wieder überholt, weil gewinnorientiert die nächste Version veröffentlicht wurde.
Es ist, wie es ist. Aufregen bringt nix. Boykottieren ist eine Möglichkeit, aber dann müsste man ja auf das geile Cubase verzichten. Deshalb macht das keiner. Wir müssen ganz einfach Fachenglisch oder Fachjapanisch lernen, dann ist alles gut.
Ein Programm aus vermeindlich deutscher Schmiede mit einer englischsprachigen Hilfedatei. Armseelig, oder sagte ich das schon?
New Sounds: http://soundcloud.com/tcp-art

DAW - 1155 Intel Core i7 2600 3,4 GHz, Gigabyte Intel P67 Chipsatz, 16 GB DDR3 PC-1333, HD SSD 128 GB + 2 x 1 TB Samsung SATA II 7200rpm
W7 Pro. 64bit, Cubase 6.5.4, Cubase 7.04, Wavelab 7.x, Halion 5,
Yamaha n12, CC121, Fantom X8, Doepfer LMK4, V-Synth GT, V-Synth XT, MOTU Midi XT, M-Audio Keystation, Novation Impulse 61, M-Audio Axiom, iPad 1.G + 4.G, NI Komplete 9 Ultimate, Omnispere, Maschine MK2, NO facebook!!
TCP
Junior Member
 
Posts: 135
Joined: Wed Apr 27, 2011 3:26 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Timo » Sun Feb 03, 2013 4:52 am

Finde ich überhaupt nicht armseelig, das ist einfach die Realität: Software-Entwicklung - zumal wenn es um international verfügbare Software geht - geschieht in der Praxis auf englisch, und das hat auch viele Vorteile. Egal wo auf der Welt die stattfindet. Englisch ist so simpel, da ist es deutsch oder französisch oder russisch oder kirgisisch ganz einfach überlegen.

Die Frage ist ja auch nicht, wieso es ein deutsches gedrucktes Handbuch nicht gibt, sondern, wieso es überhaupt kein gedrucktes Handbuch gibt. Noch nicht mal optional oder gegen Aufpreis.

Wo die programmieren, ob in Schland oder anderswo, ist relativ egal, bis auf die Frage wo die Jungs ihre Steuern zahlen (und das wird bei den Steinberg-Codern <50 Stck. jetzt nicht den Haushalt der BRD sanieren).
Tanzmusik und Hochzeitsband: The Rainbows - Music & Fun
Timo
Junior Member
 
Posts: 135
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:57 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Pfeife » Sun Feb 03, 2013 7:47 am

Wo das geschrieben wird, und in welcher Sprache die originale Programmoberfläche ist, ist mir ja egal.
Ich kaufe das Programm ja, unter anderem, weil es eine deutsche Oberfläche gibt.
Und daß das deutsche pdf(wie wahrscheinlich auch alle anderen angebotenen Oberflächensprachen) zwei Monate nach Programmveröffentlichung noch nicht verfügbar ist, ist einfach nur peinlich!
C7.5.30.243 /64 - Win 7pro/64
C2quad 2,83GHz - 8 GB RAM
MotU 8pre
User avatar
Pfeife
Member
 
Posts: 264
Joined: Wed Dec 15, 2010 7:01 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 15 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Snowblind » Sun Feb 03, 2013 5:00 pm

Irgendwie schon krass, dass sich seit 2 Monaten kein Praktikant findet, der das Handbuch übersetzen kann...naja, möglicherweise sind die auch nicht mehr der deutschen Sprache mächtig!

So oder so. was geht denn nun ab? Finger im Po, Mexiko oder wie erklärt sich sonst dieser Stillstand? ;)
Cubase 6, Nuendo 4, Logic 7, RME Firefaces 400, UC, 800, Mac + PC Plattformen, UAD, diverse VSTI´s und PlugIns
Snowblind
New Member
 
Posts: 38
Joined: Mon Mar 07, 2011 7:38 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby thinkingcap » Sun Feb 03, 2013 5:17 pm

Snowblind wrote:Irgendwie schon krass, dass sich seit 2 Monaten kein Praktikant findet, der das Handbuch übersetzen kann...naja, möglicherweise sind die auch nicht mehr der deutschen Sprache mächtig!

So oder so. was geht denn nun ab? Finger im Po, Mexiko oder wie erklärt sich sonst dieser Stillstand? ;)

Wurde doch jetzt hier schon genannt: Anfang Februar.
Wie oft brauchst Du es denn noch..?
Cubase 5.1.1 (32bit) | Win 7 Pro x64 SP1 | RME Fireface UFX | RME Fireface 800 | Cubase Essential 5 | Win 7 Home Premium x64
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I just took off my thinkingcap, it got filled up with too much crap...
thinkingcap
Grand Senior Member
 
Posts: 6771
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:27 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 98 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Snowblind » Sun Feb 03, 2013 9:05 pm

Schätzelein, das beantwortet meine Frage nicht...wieso dauert das solange? ;)
Cubase 6, Nuendo 4, Logic 7, RME Firefaces 400, UC, 800, Mac + PC Plattformen, UAD, diverse VSTI´s und PlugIns
Snowblind
New Member
 
Posts: 38
Joined: Mon Mar 07, 2011 7:38 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby thinkingcap » Sun Feb 03, 2013 10:42 pm

Snowblind wrote:Schätzelein, das beantwortet meine Frage nicht...wieso dauert das solange? ;)

Ah, das war die Frage - da hab ich dein Nicht-Praktikanten Deutsch wohl nicht verstanden...
Cubase 5.1.1 (32bit) | Win 7 Pro x64 SP1 | RME Fireface UFX | RME Fireface 800 | Cubase Essential 5 | Win 7 Home Premium x64
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I just took off my thinkingcap, it got filled up with too much crap...
thinkingcap
Grand Senior Member
 
Posts: 6771
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:27 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 98 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby legobeats » Mon Feb 04, 2013 9:42 am

Also bevor ich mich durch ein Praktikanten-übersetztes Handbuch quäle, les ich lieber ein ordentlich formuliertes und auf Fachwissen basierendes englisches PDF.

Das Problem bei C7 scheint einfach der verfrühte Release zu sein, zur Musikmesse wären die wichtigsten Bugfixes und das deutsche Handbuch fertig gewesen. Blöd, dass Weihnachten diesmal schon auf den 24. Dezember fiel...

Also entweder akzeptieren, abwarten und sich im Nachhinein mit einem altersweisen Lächeln an die stürmische Anfangsphase von C7 erinnern. Oder Konsequenzen ziehen und zu einem anderen/besseren Angebot wechseln. "Anderen" gibt's mehrere, "besseren" muss jeder für sich selbst entscheiden. Mir gefällt mein Studio One z.B. immer mehr ;)

Grüße!
Wolfgang
Cubase 7.06 & 7.5, StudioOne 2.5, MBP i7 4x2.2 8GB OSX.8.5, Motu 828mk3, Plugs&Drums&Mics
legobeats
Junior Member
 
Posts: 55
Joined: Sat Feb 19, 2011 10:55 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby GreedyFly » Mon Feb 04, 2013 5:59 pm

Timo wrote:Finde ich überhaupt nicht armseelig, das ist einfach die Realität: Software-Entwicklung - zumal wenn es um international verfügbare Software geht - geschieht in der Praxis auf englisch, und das hat auch viele Vorteile. ...


In der Praxis "geschieht" Software Entwicklung in Programmiersprachen (mal einfach ausgedrückt).
Flexible Möglichkeiten zur Lokalisierung der Benutzeroberflächen gibt es hierbei schon lange. Und C7 ist ja auch mit deutscher Oberfläche nutzbar.
Das (die Möglichkeit der Lokalisierung) ist quasi teil der Programmierung.... und hat alles nichts damit zu tun, dass viele hier gern ein deutsches Handbuch - auch in gedruckter Form - hätten.
Da ist also nix mit "Vorteilen" bzgl. des Englischen... höchstens für die Entwickler, wenn sie im Quellcode englische Kommentare verfassen.... davon sieht der Enduser aber nichts.

Gruß,
Oli

Die EDIT hat nur paar Buchstabendreher verbessert...
Cubase 7.03 64/32 bit | Win 8 64 bit | Intel Core i5-3570K 3.4 GHz | 16 GB Ram | Toneport UX2
GreedyFly
New Member
 
Posts: 26
Joined: Wed Nov 14, 2012 10:46 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby saxon8027 » Wed Feb 06, 2013 9:40 am

Wie mir Holger Steinbrink per eMail mitteilte, soll das deutsche Handbuch bei Steinberg im Februar verfügbar sein. Lassen wir uns überraschen...
Win7 H.Premium 64bit, Intel Core i7-3770 CPU @ 3,40 GHz, Asus P8Z77-V Pro, 16 GB RAM
M-Audio MIDISPORT 4x4, Presonus Firestudio Project, Steinberg CC 121, Kawai K4, Hammond XM-1, Zoom 9030
saxon8027
New Member
 
Posts: 36
Joined: Mon Jun 25, 2012 9:18 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Centralmusic » Wed Feb 06, 2013 11:45 am

Welches Handbuch genau? das für die neue Kaffeemaschine in der Kantine?
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 152 times
Been thanked: 128 times

Re: Deutsches Handbuch?

Postby GreedyFly » Thu Feb 07, 2013 8:09 pm

Es (das deutsche PDF) kommt am 18.02., zusammen mit dem 7.0.2er Update:
http://www.steinberg.net/forum/viewtopi ... 75&t=34317
Cubase 7.03 64/32 bit | Win 8 64 bit | Intel Core i5-3570K 3.4 GHz | 16 GB Ram | Toneport UX2
GreedyFly
New Member
 
Posts: 26
Joined: Wed Nov 14, 2012 10:46 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Deutsches Handbuch?

Postby Centralmusic » Thu Feb 07, 2013 8:20 pm

Tja, schade, das wird dann wieder nichts, am 18.02. kann ich leider nicht.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 152 times
Been thanked: 128 times

PreviousNext

Return to Cubase 7 | Cubase Artist 7 | Cubase Elements 7

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest