Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Pi x Om » Mon Jul 23, 2012 11:50 am

@Ericvoigt
:)

@Centralmusic
:twisted: dein Sarkasmus war so gut, dass ich nicht mal dran gedacht hab das es welcher war.
Respekt, haste gut gemacht :mrgreen:

@No1DaBeats
Was bringt das nachträgliche Rumgehacke?

naja, ich wollt halt auch nochmal mitreden und die erste antwort hat mich bestätigt :mrgreen:

Sind doch olle Kamellen hier! Geht und helft
lieber ein paar anderen Usern. :mrgreen:

was auch immer olle Kamellen sind, wird wohl so sein,
gib ma link zu den problemkindern,
gerne auch mit "sarkasmus" :roll:

Und wenn man die......

ka was du da jez genau meinst, ist aber nix neues das wichtige infos vorenthalten werden
welche jedoch für eine problem lösung erforderlich sind :!:

Außerdem wäre die Welt viel einfacher, wenn jeder mal anfangen
würde Backups zu machen...

You don´t say :shock:
Die Welt wäre viel besser wenn die Industire anfangen würde vernünftige sachen auf den Markt zu schmeißen
die einfach nur funktionieren und nicht komponenten von einer güte verbauen bei den die lebensspanne eiskallt in die produktionskosten eingeplannt ist.
des weiteren was software angeht, das würde jetzt zu sehr ausweiten,
aber im endeffekt zahlen wir für beta software und beta updates.
bei windows zahlen wir für eine neue oberfläche und manche glauben es sei ein neues windows.
und zum glück kostet firfox nichts, die sind schon bei version 16,
in dem fall ist mir aber immer noch kein licht aufgegangen, was sich da mit den versionssprüngen verändert
was nicht eher für ein 100stel, also 0.01 versionspunkt wert wäre.
Außer die eine sache, am 23.12.2012 wird firefox 23 rauskommen, zu blöd nur das dann keinen mehr geben wird
der es nutzen kann, weil..... ok zu viele theorien :mrgreen: :geek: :ugeek: :arrow: :shock:

Und wenn's mal schnell gehen muss, muss halt die Hotline ran.
Ist zwar teuer, aber welche andere Firma lässt sich ihren Support
nicht bezahlen?

es gibt eine kostenpflichtige SB hotline?
schon mal was von google gehört?

peace
GA-EP45-UD3R + Q9550s + 8GB + GT560Ti + RME HDSP9632 + Motu micro lite | Win7 / Win8RP 64Bit | Cubase 6 + NI plugins | ADAM A8X, Mackie 1642VLZ-Pro, Sennheiser E845s, Ultra-Curve Pro, Boss GX-700 | NL3, Blofeld Keyboard + Micro Q, Virus, Orbit, MB33 x2, MB33 II x2, Spectral Audio Syntrack
Pi x Om
New Member
 
Posts: 33
Joined: Fri Apr 08, 2011 10:17 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 12:40 pm

Japp. Gibt es. Was hat das bitte mit Google zu tun?
Klar, man kann sich auch ne Problemlösung googlen,
ich kann mir auch mit Google selbst beibringen wie ich
meinen Motorblock ausbaue und abschleife, wenn die Zylinder-
kopfdichtung am A*sçh ist. Bedeutet aber nicht, dass ich
wirklich die Ahnung hab um zu diagnostizieren, dass es wirklich
die Zylinderkopfdichtung ist, das was zu tun ist richtig mache und
vor allem das die Quelle zuverlässiger Natur ist.

Klar gibt's auch viel Schrott auf'm Markt. Vor allem wenn
man immer nach dem Grundsatz geht, dass billiger besser ist.
Dann bleibt einem eh nichts erspart und die Kalkulation der
Lebensdauer eines Gerätes greift erst recht. Und schwupp hab
ich doch das gleiche wie für's Premiumprodukt gezahlt, weil ich
es mir eben drei mal in der Zeitspanne kaufen musste in der andere
immer noch mit dem ersten Gerät areiten.

Aber wozu die Grundsatzdiskussion? Es gibt den Support und es gibt
das User-Forum. Und beides hat letztendlich eine Daseinsberechtigung,
um zu Problemlösungen beizutragen. Nur dass das eine eben kostet und
das andere eben nicht. Und das Support kostet, ist dadurch berechtigt,
dass Gehälter bezahlt werden und Kosten gedeckt werden müssen

Ist nur meine Meinung.
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Pi x Om » Mon Jul 23, 2012 12:48 pm

ja ne is klar, in den 600 tiktacks ist der support natürlich nicht inbegriffen lol
GA-EP45-UD3R + Q9550s + 8GB + GT560Ti + RME HDSP9632 + Motu micro lite | Win7 / Win8RP 64Bit | Cubase 6 + NI plugins | ADAM A8X, Mackie 1642VLZ-Pro, Sennheiser E845s, Ultra-Curve Pro, Boss GX-700 | NL3, Blofeld Keyboard + Micro Q, Virus, Orbit, MB33 x2, MB33 II x2, Spectral Audio Syntrack
Pi x Om
New Member
 
Posts: 33
Joined: Fri Apr 08, 2011 10:17 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Centralmusic » Mon Jul 23, 2012 12:50 pm

Für mich ist eines in all den Jahren jedenfalls Fakt:
oftmals sind es einfach nun mal User-Fehler, Unkenntnis, schlecht konfigurierte Rechner, miese Hardware, PCs wo alles draufgeballert wird und durcheinander gewürfelt ist usw.
Leute, nur kurz: ich habe die gleiche Software, die hier wohl alle benutzen (diese eine mit "C" am Anfang, komm grad nicht drauf..?) und NIE habe ich dermassen Sorgen, Nöte und Probleme, welche hier immer wieder in den Foren auftauchen.... Irgendwas muss ich falsch machen, aber nur was? ok, ich arbeite daran, meinen Rechner und Cubase in die Knie zu zwingen. Zugegeben: es fällt mir wirklich schwer. Verdammt schwer. :mrgreen:
Ach, nun ja, eigentlich bin ich mit dem Support zufrieden. Denn die vier, fünf Mal, wo ich diesen konsultierte, half man mir promt.
Und meine Mailanfagen waren in höchstens 3-4 Tagen beantwortet. Nur mal so. Hab ich halt "Pech" gehabt... :mrgreen:
Zumindest ist es deutlich besser geworden, seit Yamaha ein wenig Umstrukturierung betrieben hat, das neue Forum hier ist Teil davon.
Bin also recht zufrieden, verbessern könnte und sollte man immer. Klar!!
Viel Gruß!

EDIT: hab das mal FETT gemacht. Haha.
Last edited by Centralmusic on Mon Jul 23, 2012 2:50 pm, edited 1 time in total.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3514
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 135 times
Been thanked: 121 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Ericvoigt » Mon Jul 23, 2012 1:05 pm

Centralmusic wrote:
meinen Rechner und Cubase in die Knie zu zwingen.

Ah, isses dir also doch noch eingefallen?
Centralmusic wrote:
Irgendwas muss ich falsch machen, aber nur was?

Stehe vor dem selben Problem :( heul
Vielleicht muss ich mir doch Logic kaufen*
No1DaBeats wrote:
Was bringt das nachträgliche Rumgehacke?

Na wenns Bock macht :mrgreen:

*kleiner Scherz
Ericvoigt
Member
 
Posts: 707
Joined: Wed Jan 19, 2011 6:29 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 20 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 2:21 pm

Pi x Om wrote:ja ne is klar, in den 600 tiktacks ist der support natürlich nicht inbegriffen lol


Pfff.

Wieso sollte es auch? Die Kohle ist Cubase definitiv wert.
Ich mag es nicht, wenn Leute meinen das sie durch eine Investition
in etwas das mal nicht nur 49,95 kostet, denken das sie jetzt
eigentlich alles umsonst bekommen müssten...

Gibt genug Leute, die die Software gecrackt nutzen.
Bedank dich mal bei denen...

Schau dir die Preispolitik bei Computerherstellern an..
Da musste dir den Support dazukaufen. Und wenn das eben
nicht der Fall ist, gibt es ne teure Hotline.
Da sitzen eben Leute die bezahlt werden müssen.
Und bei Cubase zahlst du in erster Linie für die Entwicklung und
den Vertrieb.
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Centralmusic » Mon Jul 23, 2012 2:51 pm

Leute, wie war das z.B. noch mit Apple/Logic, Avid, und Thema Support...?
:idea:
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3514
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 135 times
Been thanked: 121 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 3:19 pm

Apple.. Gutes Beispiel. Zwar nur 14 Cent die Minute, aber 49,-€ pro
Problemlösung (außerhalb der einjährigen Garantie, die ab
179,-€ aufwärts auf drei Jahre verlängert werden kann).
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Pi x Om » Mon Jul 23, 2012 4:19 pm

AdamsApfel und 2 eier in der hose,
also n grund mehr über EiPhone Fanboys zu fallen und den ein android vor die nase zu halten.
naja, gibt genug dumme die glauben das alles was teuer ist auch gut sein muß xD

..ja, kurz zurückspulen, du weißt bescheit, ne?
billiggeingekaufte ware, umgelabelt auf ein schicken namen + 340% aufschlag und schon haste dein top produkt!


No1DaBeats wrote:
Pi x Om wrote:ja ne is klar, in den 600 tiktacks ist der support natürlich nicht inbegriffen lol


Pfff.

ja genau, plus die updatekosten seit über 10 jahren, hab jez aber kein überblick mehr wann wieviel und insgesamt.

aber nerv mich nicht, ich benutze cubase weil ich das proggi, oups, warte win8 slang, die app echt gut finde.
macht fett was her und wenn man da weiß wie alles geht oder zumindest soviel das man für sich gut damit arbeiten kann, bedarf keiner großen rede.

aber ich bin mir halt unsicher ob ich jez 50+10€ für 6.5+PS pro ausgebe und dann ( schätzung? 50€ auf c7 von 6.5
und von 6 auf 7 100+10? es wird awahrscheinlich nicht ein update für 50€ von c6 auf c7 geben?

sry das ich den thread missbrauche, ich bin ein threadterrorist :mrgreen:
GA-EP45-UD3R + Q9550s + 8GB + GT560Ti + RME HDSP9632 + Motu micro lite | Win7 / Win8RP 64Bit | Cubase 6 + NI plugins | ADAM A8X, Mackie 1642VLZ-Pro, Sennheiser E845s, Ultra-Curve Pro, Boss GX-700 | NL3, Blofeld Keyboard + Micro Q, Virus, Orbit, MB33 x2, MB33 II x2, Spectral Audio Syntrack
Pi x Om
New Member
 
Posts: 33
Joined: Fri Apr 08, 2011 10:17 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 6:07 pm

Seit wann sind Upgrades umsonst??
Neue Version kostet halt Kohle...

Naja, genug davon. Ich check nicht ganz worauf du hinaus willst.
Man muss ja nicht zwingend updaten. Apple würde dich dazu zwingen,
weil die neueste Version nur auf dem neuesten OS läuft und das wiederum
nur auf den neuesten Rechnern.. :D

Und das nur damit du in Logic auch neue Spuren per Sprachbefehl
anlegen kannst. :mrgreen:

Aber genug über Apple gelästert. Logic suckt. Aber ein Mac
ist schon ne feine Sache.

LG
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Pi x Om » Mon Jul 23, 2012 6:34 pm

der support von LG ist auch übel :o
GA-EP45-UD3R + Q9550s + 8GB + GT560Ti + RME HDSP9632 + Motu micro lite | Win7 / Win8RP 64Bit | Cubase 6 + NI plugins | ADAM A8X, Mackie 1642VLZ-Pro, Sennheiser E845s, Ultra-Curve Pro, Boss GX-700 | NL3, Blofeld Keyboard + Micro Q, Virus, Orbit, MB33 x2, MB33 II x2, Spectral Audio Syntrack
Pi x Om
New Member
 
Posts: 33
Joined: Fri Apr 08, 2011 10:17 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Ericvoigt » Mon Jul 23, 2012 8:42 pm

No1DaBeats wrote:
Logic suckt. Aber ein Mac ist schon ne feine Sache.

+1
jetzt wär noch schön, wenn ich mir auch einen leisten könnte...
Naja - Windows tuts auch ;)
Ericvoigt
Member
 
Posts: 707
Joined: Wed Jan 19, 2011 6:29 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 20 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Centralmusic » Mon Jul 23, 2012 8:44 pm

Naja, Leute, ich sach euch: ich habe hier beides im Studio - und nen Mac kann ganz genauso sucken (Kein Scherz) und wenn, dann aber richtig. Alles erlebt. ;-)
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3514
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 135 times
Been thanked: 121 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 9:04 pm

Klar. Geht alles. Aber erfahrungsgemäß hat mein PC
damals deutlich mehr Macken gehabt. Aber klar,
Mucke hab ich trotzdem damit machen können.
Aber 10.6.8 ist bis jetzt einfach so ziemlich das stabilste
System, das ich je hatte... Auf Lion hätte ich aber momentan
auch überhaupt keinen Bock.
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Centralmusic » Mon Jul 23, 2012 9:07 pm

du schrubst "damals" (!) das sagt schon was aus. ;-)
Win7 ist als Betriebssystem für Audio/Film/Grafik/Medienanwendungen absolut prädestiniert und saustabil.
OSX hat nach meiner Meinung gewiss ein paar Vorzüge, die man aber auch in Win7 findet!
Aber wir schweifen ab...
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3514
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 135 times
Been thanked: 121 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Pi x Om » Mon Jul 23, 2012 10:02 pm

können wir nicht in einem anderen thread über was anderes reden? :mrgreen:
GA-EP45-UD3R + Q9550s + 8GB + GT560Ti + RME HDSP9632 + Motu micro lite | Win7 / Win8RP 64Bit | Cubase 6 + NI plugins | ADAM A8X, Mackie 1642VLZ-Pro, Sennheiser E845s, Ultra-Curve Pro, Boss GX-700 | NL3, Blofeld Keyboard + Micro Q, Virus, Orbit, MB33 x2, MB33 II x2, Spectral Audio Syntrack
Pi x Om
New Member
 
Posts: 33
Joined: Fri Apr 08, 2011 10:17 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby No1DaBeats » Mon Jul 23, 2012 10:14 pm

Ok
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1187
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 6 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Crincy » Tue Jul 24, 2012 7:01 am

Centralmusic wrote:Leute, nur kurz: ich habe die gleiche Software, die hier wohl alle benutzen (diese eine mit "C" am Anfang, komm grad nicht drauf..?) und NIE habe ich dermassen Sorgen, Nöte und Probleme, welche hier immer wieder in den Foren auftauchen.... Irgendwas muss ich falsch machen, aber nur was?


++ dito -> mich wunder hier auch manchmal einiges ;-))

gruß chris
Cubase 7.5.0 (64Bit) : Cubase Elements 7 (64Bit) : W7 Prof /Home Premium (64Bit) :
AMD II X6 3.2 GHz : 8 Gig Ram : Tascam US-2400 : BCR 2000 2x : M-Audio FW Audiophile :
User avatar
Crincy
Member
 
Posts: 233
Joined: Fri Dec 17, 2010 10:18 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Zap-L » Thu Mar 07, 2013 2:05 pm

Ich muss leider diesen Faden wieder nach oben holen, da ich es als eine absolute Frechheit empfinde, derart konsequent vom sog. Steinberg-"Support" ignoriert zu werden!

Ich habe am 03.12.2012 Cubase 7 als Update von 6.5. bestellt (sprich: bezahlt) und kann bis heute nicht damit arbeiten.
Ich habe nach erstem "herumspielen" mit dem neuen Cubase geduldig auf C 7.0.1. gewartet, dieses gründlich getestet.

Dann habe ich mich das erste Mal im Forum zu Wort gemeldet und am 26.12.2012 mein Problem (kein Einzelfall!) geschildert hier.

Am 27.12.2012 habe ich mich an der technischen Daten-Sammelstelle beteiligt, die ein netter Forum-Benutzer in's Leben gerufen hat, in der Hoffnung dass wir damit Steinberg bei der Fehlersuche helfen können.

Da seitens Steinberg keine Reaktion im deutschen Forum kam, lediglich dieser Beitrag wurde von Helge Vogt im englischen Forum gepostet (das Ergebnis der Abstimmung spricht für sich), entschloss ich mich wiederum geduldig auf C 7.0.2. zu warten, in der Hoffnung auf Problembeseitigung.

Test mit Steinberg-eigenen Testprojekten auf meinem System verliefen abermals unverändert negativ.
Daraufhin meldete ich mich am 19.02.2013 hier und hier zu Wort. Keine Reaktion von Steinberg.

Daraufhin sendete ich am 21.02.2013 eine Supportanfrage. Diese blieb bis heute unbeantwortet!

Ich hatte dreisterweise gewagt, weil es hier gerade so schön passte, mal nachzufragen warum denn meine Anfrage, die auf ein mit Verlaub weitaus größeres Problem gerichtet ist als das vom Themenstarter, noch nicht beantwortet wurde. Dieser Beitrag wurde kommentarlos gelöscht. Ich dachte o.k., evtl. antworten sie mir jetzt. Aber auch das nicht!


Wann bekomme ich endlich meine Supportanfrage beantwortet?

Es gibt für mich 2 Möglichkeiten:

1. Steinberg äußert sich endlich mal sinngemäß:
Problem ist bekannt und wird mit 7.0.3. am ??.??.2013 behoben o.ä.
(ich wäre, sofern ich es zeitlich einrichten könnte, auch zu einer Team-Viewer-Session bereit)

oder, als "ultima ratio"

2. Ich reklamiere die Software, weil nicht funktionstüchtig, und bekomme mein Geld zurück.

Aber bitteschön, wie soll ich meine Software reklamieren, wenn ich ignoriert werde?

Ich bin Kunde, ich gebe Geld für Eure Software aus, also bitte behandelt mich auch als solchen! Alles andere ist eine bodenlose Frechheit!

Ich werde diesen Text vorsichtshalber kopieren, da ich mir nicht sicher sein kann, dass dieser Beitrag wieder gelöscht wird. Ich werde bis morgen auf eine Antwort warten und danach meine Supportanfrage erneut stellen. Sollte sich keine Reaktion ergeben (wie kann man eigentlich seine Kundschaft so verärgern???) werde ich mich an eine Verbraucherzentrale o.ä. wenden und mich erkundigen, wie in einem solchen Fall weiter zu verfahren ist. Das kann's ja wohl nicht sein!

Mit freundlichen Grüßen
MacBook Pro 15" mid 2009, 2.53 GHz Intel Core 2 Duo, 8 GB RAM, OS X 10.9.4, C 7.5.30.
Zap-L
Member
 
Posts: 329
Joined: Thu Dec 16, 2010 8:26 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Zap-L » Thu Mar 07, 2013 5:41 pm

Wow! Der Support hat heute 14:41 Uhr geantwortet und mir zur Problemfindung-/lösung eine Remote-Session angeboten!
MacBook Pro 15" mid 2009, 2.53 GHz Intel Core 2 Duo, 8 GB RAM, OS X 10.9.4, C 7.5.30.
Zap-L
Member
 
Posts: 329
Joined: Thu Dec 16, 2010 8:26 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby The Sarge » Thu Mar 07, 2013 11:03 pm

dann kannste ja den ganzen großen Brei da oben per edit löschen, weil stimmt ja so nicht mehr!

peace,
The Sarge!
I am back ^^
i7-3770k, Cubase 6.0.7, M-Audiophile2496, 2x Midisport2x4, E-MU Orbit + PlanetEarth + Orbit3 + Mo´Phatt + Proteus1-3, Roland M-VS1 + JV1010 inkl.Asia + MC303, Yamaha QS300 + RM1x, NI KOMPLETE9U + MASCHINE Mk2, Korg Legacy Collection inkl. MS-20Controller, Alesis MonitorOneMk2, Arturia V-Collection3, Absolute VST Sound Collection
The Sarge
Junior Member
 
Posts: 166
Joined: Wed Dec 28, 2011 7:35 pm
Has thanked: 25 times
Been thanked: 2 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Ericvoigt » Fri Mar 08, 2013 7:01 am

Naja, aber das Steinberg da so lange gebraucht hat und Beiträge ohne Angabe eines Grundes gelöscht hat kann ja ruhig stehen bleiben. Ich frage mich ob eine Antwort gekommen wär, wenn Zap-L das nicht gepostet hätte.
Ericvoigt
Member
 
Posts: 707
Joined: Wed Jan 19, 2011 6:29 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 20 times

Re: Steinberg Support hat den Namen nicht verdient!

Postby Marcus » Fri Mar 08, 2013 9:33 am

Ericvoigt wrote:Naja, aber das Steinberg da so lange gebraucht hat und Beiträge ohne Angabe eines Grundes gelöscht hat kann ja ruhig stehen bleiben. Ich frage mich ob eine Antwort gekommen wär, wenn Zap-L das nicht gepostet hätte.


Also ich habe seinen Beitrag gelöscht und zwar weil er "offtopic" war und nichts mit dem eigentlichen Beitrag zu tun hatte. Dafür muss ich keinen Grund angeben, steht ganz klar in unseren Forenregeln.
Desweiteren geht es bei uns im Support der Reihe nach und leider sind wir momentan im Rückstand aufgrund der Vielzahlneuer Kunden und deren Anfragen. Ich kann momentan nur um Geduld bitten.


Viele Grüße

Marcus
Education Specialist

Germany | Austria | Switzerland

My Desktop PC: Intel i7 950; Gigabyte GA 58x UD5, 12GB RAM, NVidia Geforce 770
OS: Win 8 64bit

My Laptop:
Lenovo T540p,Intel i7 4700MQ, 16GB Ram, 750GB Samsung SSD, NVidia Geforce 730M
OS: Win 8 Pro 64bit

Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Marcus
Moderator
 
Posts: 805
Joined: Thu Feb 03, 2011 12:09 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 14 times

Previous

Return to Steinberg Lounge

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest