Und das sind meine drei Wünsche

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 9:32 am

Versteht mich bitte nicht falsch.
Aber ich lese hier oft über Dinge, die eigentlich keiner großen Diskussion bedürfen.
Natürlich ist dieses "Invertierte im KeyEditor" nicht optimal, auch wird Steinberg sicherlich da mal nachbessern - aber es gibt nun mal wirklich weitaus viel Dringenderes, was Cubase umgesetzt werden sollte!
Stichworte unserer Wunschliste im täglichen Arbeitsbedarf sind nun mal in erster Linie: schneller Workflow und Stabilität, praktikabler Mixer, flexible Automation, das allg. Fensterhandling, und andere Dinge.

Ansonsten finde ich schon, das gerade Cubase für alle anfallenden Audioarbeiten und -> Musikrichtungen (!) prädestiniert ist: Cubase ist in Midi- und Audio-Editing sehr stark und einfach ganz weit oben, in diesen beiden Punkten sogar meiner Meinung nach gleichberechtigt (!), was man von anderen DAW-Herstellern so leider nicht sagen kann.
Verbesserungen gern, aber dann bitte zuerst mal im Kern. So dass in erster Linie alle Cubase-Anwender etwas davon haben. (Die invertiere Helligkeit im KeyEditor ist sicher das geringste Problem... ;-)

Oh ja. Machmal denke ich, dass es hier nicht wenige sporadische hobbyeske User gibt, die sich oft mit im Kleinigkeiten aufhalten, ewig testen und unzufrieden sind, ein reges Sequenzer-Hobbing" betreiben - aber nicht mal in der Lage sind, auch nur einen einzigen Song fertig zu stellen. Anstatt seine bestehenden Tools mal richtig kennenzulernen und diese auch ausgiebig zu nutzen.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 9:36 am

No1DaBeats wrote:Das beste Element von FL Studio hat anhand des
Beat Designers eh schon seinen Weg zu uns gefunden.
Den Rest kann man, wie ich finde, getrost in ner Pfeiffe
rauchen. Und ich brauch auch keine Pattern Features
aus Ableton. Die Timeline-Arbeitsweise mag "veraltet" sein,
ich komm damit jedoch bestens zurecht. Würde mich fühlen
wie ein Final Cut 9 User, der auf X updatet.

Finde auch, dass das Grundkonzept von Cubase unangetastet
bleiben sollte. Da fühlt man sich nach all den Jahren nun mal
daheim. ;)
.


Fruity Loops hat mich nie ernsthaft interessiert.
Obwohl es erstaunlich ist, was so manche Elektroleute damit erzeugen, Kompliment. Könnte ich so nicht.
Übrigens haben wir in Cubase ja auch eine Art AbletonLive-Handling: und zwar mit der Arranger-Spur. Ein Kumpel nutzt diese quasi wie in Ableton, gar auch live, inkl. Controllern, Einsatz v. QuickControls etc.

Wer mehr Pattern/Loop/LiveTrigger-Sachen will, sollte hier in diesem Forum nicht meckern, sondern sich besser Adäquates suchen - es gibt da genug passende DAWs für jeden Geschmack (und Geldbeutel) auf dem Markt.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby AcidMan » Mon Oct 22, 2012 11:18 am

Centralmusic wrote:@AcidMan: man, das ist ein Bild vom älteren C5. Es sollte hier eben nur die Funktion mehrerer Midi-Spuren in einem KeyEditor aufzeigen.
Du hast schon Recht, aber als wenn es sooo dramtisch wäre, dass die bei dunklen Einstellungen im KeyEditor Noten helligkeitsmässig invertiert dargestellt werden. Als wenn man damit nicht arbeiten könnte...! :roll:
Wäre natürlich schön, wenn es diesbezgl. mehr Einstellungsoptionen geben würde, sicher.
Aber bitte nicht wie FruityLoops - diese GUI ist wirklich mal hässlich, grau und müde.
Und wenn in Cubase noch mehr Dance/Loop/Pattern/Transe/Chance-Features dazu kommen, such ich mir eine andere DAW. (kein Scherz, ich kenn die speziellen Wünsche einiger Elektroleute hier...)


Dramatisch ist es nicht.
Habe ich das behauptet?
Nein, habe ich nicht!

Ich finde, es (dieser eine Programmteil) ist schlampig programmiert.
Und es tut mir einfach weh, daß die Programmierer das nicht auch selbst schon bemerkt und korrigiert haben.
Genau das habe ich geschrieben.
Eigentlich sollte man das doch verstehen können.

Und das auch mir andere Dinge wichtiger sind, als invertierte Keytasten, kann jeder hier im Forum nachlesen.

Allerdings würde ich hier niemals andere User pauschal als Hobbyuser abtun, nur weil sie vielleicht andere Arbeitsweisen haben, und auf andere Dinge mehr Wert legen, und folglich evtl. auch andere Verbesserungswünsche haben, als man selbst. Denn das hat immer das "Geschmäckle", als hielte man sich selbst für was Besseres.
Last edited by AcidMan on Mon Oct 22, 2012 12:03 pm, edited 2 times in total.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 422
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby tekniq » Mon Oct 22, 2012 11:38 am

Centralmusic wrote:Und wenn in Cubase noch mehr Dance/Loop/Pattern/Transe/Chance-Features dazu kommen, such ich mir eine andere DAW. (kein Scherz, ich kenn die speziellen Wünsche einiger Elektroleute hier...)



na na na na

das klingt aber sehr arrogant bzw. ignorant.

sowas möchte ich hier aber nicht lesen müssen. Wir arbeiten alle im selben DAW und es macht uns Spass, und Musikgeschmack sollte dabei mal absolut keine Rolle spielen.
Und eine Funktion die zusätzlich dazukommt wird dich schwerstlich daran hindern deine bisherigen Methoden anzuwenden.

Ich muss doch sehr bitten.

davon abgesehen mag ich loop basiertes / pattern basiertes Arbeiten auch mal absolut gar nicht.

Ich wäre aber nicht verschnupft wenn diverse Zugeständnisse an andere Zielgruppen gemacht würden solange sie meine bisherigen Arbeitsschritte nicht behindern.

Bezüglich der Waveform hinter den Midi files:

tut mir leid aber für mich wäre das ein recht nützliches Feature. Denn oft liegen die transienten gar nicht exakt im Takt ausgerichtet (also nicht im millisekundebereich) und merken muss man sie sich dann auch nicht mehr wenn man es direkt vor sich sieht. Bei alternierenden Transienten ist das echt von Vorteil als wenn ich ständig Taktpunkte merken muss oder Linien verfolgen muss. Bin recht oft dabei Midi und Audiospuren untereinanderzulegen zum arbeiten dann später wieder zurück in die entsprechenden Ordner. Das müsste nicht sein.
tekniq
Junior Member
 
Posts: 173
Joined: Mon Jan 10, 2011 11:28 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 7 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby AcidMan » Mon Oct 22, 2012 11:58 am

tekniq wrote:
Centralmusic wrote:Und wenn in Cubase noch mehr Dance/Loop/Pattern/Transe/Chance-Features dazu kommen, such ich mir eine andere DAW. (kein Scherz, ich kenn die speziellen Wünsche einiger Elektroleute hier...)



na na na na

das klingt aber sehr arrogant bzw. ignorant.

sowas möchte ich hier aber nicht lesen müssen. Wir arbeiten alle im selben DAW und es macht uns Spass, und Musikgeschmack sollte dabei mal absolut keine Rolle spielen.
Und eine Funktion die zusätzlich dazukommt wird dich schwerstlich daran hindern deine bisherigen Methoden anzuwenden.

Ich muss doch sehr bitten.

davon abgesehen mag ich loop basiertes / pattern basiertes Arbeiten auch mal absolut gar nicht.

Ich wäre aber nicht verschnupft wenn diverse Zugeständnisse an andere Zielgruppen gemacht würden solange sie meine bisherigen Arbeitsschritte nicht behindern.

(...)


Das klingt nicht nur ignorant, sondern das ist es auch.
Manchen Leuten fällt es eben scheinbar schwer über den eigenen Tellerand zu schauen.
Aber jetzt bitte nicht falsch verstehen... gell :-)

Ich selbst habe früher sehr gerne mit dem patternbasierten Notator gearbeitet, komme aber auch gut mit dem Timeline-basierten Cubase zurecht.
Wenn jemand von Steinberg allerdings eine geniale Idee hat und diese beiden Welten zusammführt, bin ich der letzte, der sich darüber beschweren würde oder gar die DAW wechseln würde.
Last edited by AcidMan on Mon Oct 22, 2012 12:02 pm, edited 1 time in total.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 422
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 12:01 pm

AcidMan wrote:Das klingt nicht nur ignorant, sondern das ist es auch.

Weisst du was? das ist mir sowas von sch... egal. ;-)
Ich fände es wahrlich unpassend, aus Cubase eine Dance-Loop-Pattern-Live-Maschine zu machen. Denn dafür gibt es andere DAWs auf dem Markt, die das eh besser können (!)
So hat halt jeder seine Meinung, wie eine DAW auszuschauen hat. Ist doch toll!
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 12:10 pm

AcidMan wrote:Ich finde, es (dieser eine Programmteil) ist schlampig programmiert.
Und es tut mir einfach weh, daß die Programmierer das nicht auch selbst schon bemerkt und korrigiert haben.
Genau das habe ich geschrieben.
Eigentlich sollte man das doch verstehen können.

Findes du? Ich denke das leider nicht. Wie lange nutzt du Cubase schon? Weisst du denn eigentlich, dass es der Wunsch der User war, aus dem blendend hellen früheren weiss des CubaseSX-Hintergrund dunkler zu machen? so kam dann diese zusätzliche Einstellung, dass die Editoren nun dunkler gestaltet werden können, was primär daher in erster Linie den Arrange-Background betrifft. Eine einfache Lösung, kontrastmässig, immerhin sehr praktikabel, wie ich finde. Und ob nun das "C" dunkler als das "Cis" erscheint, ist doch gerade im KeyEditor echt mal knapp belanglos. Die Orientierung bleibt ja bestehen.

Deshalb behaupte ich aber noch lange nicht wie du, dass das alles, Zitat, "schlampig" programmiert wurde (!)

AcidMan wrote:patternbasierten Notator gearbeitet.
Kenn ich nur zu gut. Hatte auch Atari und Notator damals Ende der80er/Anfang 90er. Das Patterndingens habe ich knapp gehasst. Ist nicht meine Art, Songs zu produzieren. Hatte Logic in den 90ern, sporadisch beruflich ProTools, dann den vergünstigten Crossgrade damals auf SX genutzt.

AcidMan wrote:Allerdings würde ich hier im Gegensatz zu einer anderen Person niemals andere User pauschal als Hobbyuser abtun, nur weil sie vielleicht andere Arbeitsweisen haben, und auf andere Dinge mehr Wert legen, und folglich evtl. auch andere Verbesserungswünsche haben, als man selbst. Denn das hat immer das "Geschmäckle", als hielte man sich selbst für was Besseres.
Doch. Genau das mache ich, das Recht wirst du mir erlauben müssen. Es gibt so viele Leute da draussen, die wie ich, mit DAWs ihre Kohle machen. Aber großes Gemeckere über das "optische Invertierte" im KeyEditor findes du dort nicht. Da legt man Wert auf wichtigere Features. Ach ja, vergiss bitte auch nicht, dass viele Anwender den Background auf "hell" eingestellt haben, und da zeigt sich das optische "Problem" des Invertierens dann natürlich nicht.
Oh ja, "Geschmack" hin oder her, es sollte vielmehr um wichtigere Dinge gehen, die eben alle User betreffen. Steinberg wird das schon noch nachbessern, das Invertierte, das haben die sicher auf dem Zettel. Aber eben weiter unten.
So ist meine Antwort zu verstehen. Wenn du verstehst.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Loop Breaker » Mon Oct 22, 2012 1:20 pm

Berührungsempfidlich Midi controller f. Synth u. FX mit Textausgabe als Generic Remote...
http://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?p=55718

Automationen schneiden, färben... stack recorden u.s.w. können, mit eigenen "Automations Kanälen", mit "Insert" (LFO, ENV...) und "Sends" die man auch von Note Expresseion erreichen kann...
viewtopic.php?f=19&t=26446

Ein Project oder teile davon in ein anderes schnell importieren zu können, das ganze gleich gefreezt wird um es gleich als Audio verwenden zu können, bzw Vorhören und es an jeder Stelle in einen anderen Project zu den .cpr entfreezen zu können, (ordner im Mixer)...
http://www.steinberg.net/forum/viewtopi ... 19&t=24551


glaubt ihr werden uns diese Wünsche in Erfüllung gehen?
CB7.5 x64, Win7 SP1, RME Multiface II, Intel 5960x, DDR4 32GB, ASUS X99-Deluxe, GraKa: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSDs: 120GB (Samsung - 840 EVO), 120GB (OZC - Vertex 3), HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX); Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1274
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 59 times
Been thanked: 11 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 1:35 pm

Ja.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby No1DaBeats » Mon Oct 22, 2012 1:38 pm

Cent's schon. Die bedürfen keiner riesigen Erklärung.
Deine check ich immer noch nicht ganz und bin zu faul mir das alles
durchzulesen. ;)

Aber wer weiss.
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1196
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Loop Breaker » Mon Oct 22, 2012 1:48 pm

Ok. ich schreib es für dich:

Ich arbeite mit Cubase weil es f. mich mM die beste TimeLine zum bauen ist... ("ich" spiele in der regel alles live über Midi bzw über Audio ein...^^)

Jetzt würde ich gerne ganze gruppen freezen können und in einen anderen project entfreezen...

Automationen wie Midi bearbeiten können bzw eine verbindung von Midi-Spur (N.E.;) auf QuickControls (schön übersichtlich) in Cubase integrieret...

Und zu guter letzt das was nirgends möglich ist: einen Controller für Synth u. Effekte mit Paramternamen anzeige am display, wenn es da einen Standart gäbe (gibt es wirklich nicht?) würden sicher Controller herauskommen, bzw sogar ich würde mir vl. sogar selber einen bauen, aber es scheitert daran die Namen der GR-Slots zu übertragen...


Lg
CB7.5 x64, Win7 SP1, RME Multiface II, Intel 5960x, DDR4 32GB, ASUS X99-Deluxe, GraKa: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSDs: 120GB (Samsung - 840 EVO), 120GB (OZC - Vertex 3), HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX); Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1274
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 59 times
Been thanked: 11 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby No1DaBeats » Mon Oct 22, 2012 2:45 pm

Ok das mit den gefreezeten Gruppen check ich.
Das wäre mehr als angenehm.

Aber Automation wie Midi bearbeiten können... da hapert's bei mir.
Meinst du damit wie Midi Events oder wie Midi-Controller-Spuren?
Oder meinst du einfach nur die Möglichkeit ne Automation in eine Sequenz
packen und die gesondert vom Rest bearbeiten zu können?
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1196
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby AcidMan » Mon Oct 22, 2012 4:33 pm

Centralmusic wrote: (...)
AcidMan wrote:Allerdings würde ich hier im Gegensatz zu einer anderen Person niemals andere User pauschal als Hobbyuser abtun, nur weil sie vielleicht andere Arbeitsweisen haben, und auf andere Dinge mehr Wert legen, und folglich evtl. auch andere Verbesserungswünsche haben, als man selbst. Denn das hat immer das "Geschmäckle", als hielte man sich selbst für was Besseres.
Doch. Genau das mache ich, das Recht wirst du mir erlauben müssen. Es gibt so viele Leute da draussen, die wie ich, mit DAWs ihre Kohle machen. Aber großes Gemeckere über das "optische Invertierte" im KeyEditor findes du dort nicht. Da legt man Wert auf wichtigere Features. Ach ja, vergiss bitte auch nicht, dass viele Anwender den Background auf "hell" eingestellt haben, und da zeigt sich das optische "Problem" des Invertierens dann natürlich nicht.
Oh ja, "Geschmack" hin oder her, es sollte vielmehr um wichtigere Dinge gehen, die eben alle User betreffen. Steinberg wird das schon noch nachbessern, das Invertierte, das haben die sicher auf dem Zettel. Aber eben weiter unten.
So ist meine Antwort zu verstehen. Wenn du verstehst.




Ich habe Dir mit keinem Wort verboten, Deine Meinung hier kundzutun.
Von einem Verbot gehst Du ja anscheinend aus, sonst würdest Du ja kaum von mir die Erlaubnis für deine Meinung zugestanden haben wollen.
Aber ich würde mich allerdings an Deiner Stelle auch nicht auf so hohem Ross bewegen wollen.
Denn schließlich heißt es ja treffend, der Hochmut kommt vor dem Fall.
Der Fall ist aber auch nur möglich, wenn man wirklich ganz oben ist. ;-)

Bist du wirklich einer der Top Produzenten dieses Planeten, so daß du einem Hobby - Sequenzertester wie mir gegenüber so derart von oben herab auftreten solltest?
Eigentlich solltest du sowas nicht nötig haben, schon gar nicht als Top-Mann, findest du nicht?

Aber wenn du echt jemand wirklich Bekanntes und Großes sein solltest, ziehe ich auch in voller und ehrlich gemeinter Demut den Hut vor deiner Leistung.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 422
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 6:46 pm

Aber nein, man muss kein berühmter Top-Produzent sein, um Erfolg zu haben... ;-)
Wir machen viel Sprach/Film/Musikproduktionen. Warum das wichtig sein soll, verstehe ich gerade nicht wirklich. Egal. Dennoch muss sich hier keiner rechtfertigen. Und auch du solltest dich niemals persönlich angegriffen fühlen, was auch nicht meine Absicht war.
So, nun aber genug mit aufkochenden Emotionen, wir befinden uns hier schliesslich in einem entspannt-kommunikativen Steinberg-Forum. ;-)

Also, dir einen schönen und entspannten Feierabend, AcidMan!
Ernst gemeint.
:)
Central.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Mon Oct 22, 2012 7:01 pm

Loop Breaker wrote:Jetzt würde ich gerne ganze gruppen freezen können und in einen anderen project entfreezen...


Aber ja, dafür! 8-)
Das Freezen ansoch sollte man gern in Cubase aufbohren, das hätte sicher immens Potential! (verschiebbar, Gruppen/Effekte/mehrere selektierte gleichzeitig, oder in Form etwas einer Art BounceInPlace oder sowas. Vielleicht diese so gerenderten Files sogar mit in die MediaBay, um es eben in anderen Projekten öfffnen zu können.)
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Loop Breaker » Tue Oct 23, 2012 12:44 am

No1DaBeats wrote:Ok das mit den gefreezeten Gruppen check ich.
Das wäre mehr als angenehm.

Aber Automation wie Midi bearbeiten können... da hapert's bei mir.
Meinst du damit wie Midi Events oder wie Midi-Controller-Spuren?
Oder meinst du einfach nur die Möglichkeit ne Automation in eine Sequenz
packen und die gesondert vom Rest bearbeiten zu können?



http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=19&t=25012& @support please: MIDI routing
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=17595 Plugin-Parameter mittels Midi-Noten steuern?
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=25144& EQ mit LFO tempo-synced modulieren
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=21836 Crossfade zweier Audiotracks via MIDI Controller
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=19&t=23943 Automating MIDI CCs
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=24346 Automationen in Gruppenspuren verschieben.
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=25672 Macro- bzw- QuickControl- bzw- Autoamationspuren.
http://steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=20304 Automation, F11-Rack Multi-Instrument Track und Cubase-Parts


Guten8
CB7.5 x64, Win7 SP1, RME Multiface II, Intel 5960x, DDR4 32GB, ASUS X99-Deluxe, GraKa: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSDs: 120GB (Samsung - 840 EVO), 120GB (OZC - Vertex 3), HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX); Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1274
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 59 times
Been thanked: 11 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby No1DaBeats » Tue Oct 23, 2012 6:32 am

Alter! Du erwartest jetzt aber nicht von mir das ich mir das alles durchlese oder? :mrgreen:
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1196
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Marcus » Tue Oct 23, 2012 8:45 am

Moin Moin an alle,


haben sich jetzt alle wieder lieb?
;-)

Viele Grüße

Marcus
Education Specialist

Germany | Austria | Switzerland

My Desktop PC: Intel i7 950; Gigabyte GA 58x UD5, 12GB RAM, NVidia Geforce 770
OS: Win 8 64bit

My Laptop:
Lenovo T540p,Intel i7 4700MQ, 16GB Ram, 750GB Samsung SSD, NVidia Geforce 730M
OS: Win 8 Pro 64bit

Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Marcus
Moderator
 
Posts: 806
Joined: Thu Feb 03, 2011 12:09 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby No1DaBeats » Tue Oct 23, 2012 9:13 am

Nur bis zum nächsten Feature Request. ;)
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1196
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Marcus » Tue Oct 23, 2012 11:53 am

Um eines mal klar zu stellen, ich produziere ebenfalls Elektronische Musik.....
:shock:

Viele Grüße

Marcus
Education Specialist

Germany | Austria | Switzerland

My Desktop PC: Intel i7 950; Gigabyte GA 58x UD5, 12GB RAM, NVidia Geforce 770
OS: Win 8 64bit

My Laptop:
Lenovo T540p,Intel i7 4700MQ, 16GB Ram, 750GB Samsung SSD, NVidia Geforce 730M
OS: Win 8 Pro 64bit

Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Marcus
Moderator
 
Posts: 806
Joined: Thu Feb 03, 2011 12:09 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Loop Breaker » Tue Oct 23, 2012 12:31 pm

No1DaBeats wrote:Alter! Du erwartest jetzt aber nicht von mir das ich mir das alles durchlese oder? :mrgreen:


Nee, nur die Thread titel...



Loop Breaker wrote:Automationen schneiden, färben... stack recorden u.s.w. können, mit eigenen "Automations Kanälen", mit "Insert" (LFO, ENV...) und "Sends" die man auch von Note Expresseion erreichen kann...
viewtopic.php?f=19&t=26446




Lg
CB7.5 x64, Win7 SP1, RME Multiface II, Intel 5960x, DDR4 32GB, ASUS X99-Deluxe, GraKa: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSDs: 120GB (Samsung - 840 EVO), 120GB (OZC - Vertex 3), HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX); Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1274
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 59 times
Been thanked: 11 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Tue Oct 23, 2012 7:35 pm

Marcus wrote:Um eines mal klar zu stellen, ich produziere ebenfalls Elektronische Musik.....
:shock:

Viele Grüße

Marcus


Aber ja, ich auch. Wenn, dann eher EBM oder TripHop oder wildes krankes Gefrickel. ;-)
Ansonsten bin ich mit Synths aufgewachsen, habe so ziemlich alles, was Rang und Namen hat, durch´s Studio geschliffen. Und jedes Teil von Hand programmiert und eigene Sounds geschraubt (!) Nur mal so. :mrgreen:

Grüsse
Cent.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Marcus » Wed Oct 24, 2012 9:09 am

Hi Cent,

meinst Du Dein Gefrickel war den "Cent" wert?
;-)

Doppeldeutigkeiten.....I love 'em.......


Nicht bös sein......aber manchmal gehen die Hottehühs mit mir durch...und der musste irgendwie raus....


Viele Grüße

Marcus
Education Specialist

Germany | Austria | Switzerland

My Desktop PC: Intel i7 950; Gigabyte GA 58x UD5, 12GB RAM, NVidia Geforce 770
OS: Win 8 64bit

My Laptop:
Lenovo T540p,Intel i7 4700MQ, 16GB Ram, 750GB Samsung SSD, NVidia Geforce 730M
OS: Win 8 Pro 64bit

Check out Steinberg on YouTube, Twitter and Facebook!
User avatar
Marcus
Moderator
 
Posts: 806
Joined: Thu Feb 03, 2011 12:09 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby No1DaBeats » Wed Oct 24, 2012 11:08 am

Da wurde bestimmt so einiges angefettet beim Frickeln an den Cents. ;)
Mac Mini (Mac OS X 10.8.5; Intel QuadCore i7 2,3GHz; 16GB RAM; 1600MHz Frontbus), Steinberg UR28M, Alesis M1 Active Mk2, AKG K271 Studio, Beyerdynamic DT 770 M, Focusrite ISA One, Shure SM7b, iCON Neuron 5, Steinberg CMC CH, PD, TP & QC, Steinberg Cubase 7.5.20, WaveLab 8.0.2, HALion 5 (Version 2.2.5), HALion Sonic 2 (Version 2.2.4), Halion Symphonic Orchestra, Dark Planet, Neo Soul Keys, The Grand 3 (Version 3.1.0), Padshop Pro, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Steinberg-Yamaha Vintage Channel Strip & Vintage Open Deck & Vintage Stomp Pack

------

Life is too short for realtime-bouncing..
No1DaBeats
Senior Member
 
Posts: 1196
Joined: Sat Nov 26, 2011 4:22 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Und das sind meine drei Wünsche

Postby Centralmusic » Wed Oct 24, 2012 4:02 pm

Das ist wahr, das Anfetten von Cents sollte in aktuellen finanzschwachen Zeiten überall Standard werden.
Ja, vielleicht mit rauf auf unsere Cubase-Wunschliste.
:mrgreen:
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3549
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

PreviousNext

Return to Steinberg Lounge

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest