Roboter tanz mit mir!

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.

Roboter tanz mit mir!

Postby Jjane » Wed May 22, 2013 10:12 pm

Hallo Leute,

ich hab seit ein paar Tagen einen Soundcloud-Account und wollte Euch mal mein erstes Projekt mit Cubase 7.04 vorstellen: Roboter tanz mit mir!

https://soundcloud.com/jjane-2/jjane-roboter-tanz-mit-mir

Habt ihr Tips, was ich besser machen könnte?

So richtig zufrieden bin ich nicht, obwohl ich manche Stellen im Song schon ziemlich interessant finde. Laut klingt der Song viel besser als leise... liegt das am schlechten Songwriting oder am schlechten Mix?
Hauptsächlich sind Retrologue und NI Massive zum Einsatz gekommen.
Die Drums kommen aus der NI Maschine.

Freue mich auf Euer Feedback.
Jan-Frederik
Jjane
New Member
 
Posts: 10
Joined: Thu Jan 20, 2011 4:41 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Roboter tanz mit mir!

Postby chj501 » Thu May 23, 2013 7:57 am

Hallo Jan-Frederik,

ist zwar nicht meine Musikrichtung... dennoch hab ich es mir mal zuende angehört :)
Naja Songwriting hin oder her... das ist oft Geschmacksfrage.
Das Lied ist halt von den Akkorden her nicht sehr abwechslungsreich - ich persönlich finde das aber nicht schlimm - mache selbst gerne eintönige Dinge.
Der Mix... ansich gar nicht mal schlecht.
Ich persönlich höre zwar diesen ... ich nenns mal "Melodie-Bass" sehr gut raus, allerdings fehlt mir so ein wenig der Kick.
Weiss nicht, wie man das am besten lösen kann... ich würde vielleicht mal versuchen einen 2. Bass als Rhytmus-Instrument mit zu den Drums einzuspielen.
Dann hast Du diesen Synthi (Pads?), welcher diese helle Melodie mit den Streichern zusammen spielt.
Im Vergleich zu den Streichern könnte der für mein dafürhalten ein gaaaanz kleinen ticken lauter sein (aber nur ein wenig).
Und.. hast Du schon einen EQ und / oder Multiband-Kompressor im Stereo - Out?
Das fällt zwar in der Regel ins Mastering, lässt aber - wenn Du keinen externen Mastern lassen willst zumindest noch ein wenig Pepp rausholen.
Ich würd vielleicht die oberen Frequenzen noch ein wenig betonen (oder Mitten ein ganz klein wenig absenken).
Vielleicht einfach mal damit ein wenig rumspielen.

Ansonsten.. ich bin nur Hobby-Musiker... und bin auch noch auf der Suche nach dem perfekten Mix :D

Gruß
Chris
Music you can feel...
http://www.symphonic-gate.de
chj501
Junior Member
 
Posts: 185
Joined: Thu Jan 17, 2013 5:49 pm
Has thanked: 5 times
Been thanked: 5 times

Re: Roboter tanz mit mir!

Postby Jjane » Thu May 23, 2013 10:07 am

Hallo Chris,
vielen Dank für die lange Antwort.

Den Tip mit dem 2. Bass für den Rhythmus find ich richtig gut. Bin bisher nicht auf die Idee gekommen, auch wenns eigentlich offensichtlich ist.

Ich hab schon ein kleines "Pre-Mastering" gemacht.
In dem "Cubase Complete Tutorial Video" von audioworkshop erklärt Holger Steinbrink, wie das funktioniert und nach seiner Anleitung hab ich EQs und Multiband-Kompressor eingerichtet.

Ich finds noch ziemlich mühsam richtig abzumischen.
Meine Abhör-Monitore sind viel zu fett (KRK VXT 8) für mein gar nicht optimiertes Schlafzimmerstudio, so dass ich jeden Mix eigentlich immer wieder auf verschiedenen Lautsprechern ausprobieren müsste.
Bei Songs bei denen ich mit dem Songwriting und Arrangement aber noch nicht wirklich zufrieden bin, spar ich mir die Arbeit mit dem aufwändigen Mix.

Liebe Grüße,
Jan-Frederik
Jjane
New Member
 
Posts: 10
Joined: Thu Jan 20, 2011 4:41 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Return to Steinberg Lounge

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests