[Homestudio]Lautsprecher fürs Mixen

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.

[Homestudio]Lautsprecher fürs Mixen

Postby Joachim Federhagel » Sat Aug 10, 2013 9:10 am

Hi zusammen,

Anfängerfrage: Lasse meinen Sound in Cubase 7 gerade über das Stereorouting laufen, also nur auf 2 Lautsprecher meiner 5.1. Pc-Anlage.

Folglich höre ich den extrem wummernden Bass erst, wenn ich das Projekt als MP3 exportiert habe und in Itunes laufen lasse. Das ist denkbar ungünstig, denn ich würde bereits gerne beim Abmischen hören, wie sehr der Bass drückt, um optimal mixen zu können.

Beheben Studiomonitor-Lautsprecher eben dieses Problem, oder liegt das eventuell an Settings/Eigenschaften meiner Soundkarte, der Cubase-Version (Elements), oder Ähnlichem?

Wenn sich das Problem durch Studio-Monitor-Boxen beheben lässt, was muss ich beim Kauf beachten? Wie schließe ich alles an, welche weiteren Geräte (beispielsweise Endstufe) brauche ich, um das Setup zum Laufen zu kriegen?
Cubase Elements 7.0.5 64Bit
Windows 7 64Bit
Hobbymusiker im DIY-Modus!
Joachim Federhagel
New Member
 
Posts: 13
Joined: Tue Jul 30, 2013 5:30 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: [Homestudio]Lautsprecher fürs Mixen

Postby chj501 » Wed Sep 04, 2013 8:10 pm

Eieiei... das ist eine Frage, wo es bestimmt mehr Meinungen zu gibt, als Mitglieder in diesem Forum :)

Generell weiss ich ja nicht, welche Frequenzen die beiden Stereo-Lautsprecher von Dir so wiedergeben... aber wenn es reine Sateliten sind ist klar, dass Dir beim Abmischen die Tiefen fehlen.

Also ich höre meine Mixe sowohl mit einem guten Kopfhörer als auch mit aktiven Nahfeldmonitoren ab.
Die meisten Studio-Monitore sind wohl aktiv (also inklusive integrierter Endstufe) und haben einen Anschluß für ein handelsübliches Audio-Interface.

Machst Du Musik über Deine onboard Soundkarte, oder hast Du eine Audio-Interface-Karte oder gar ein externes Audio-Interface?

Ich habe hier im Homestudio ein kleines Setup mit einem externen Firewire Audio-Interface (aber USB tuts auch) und zwei Yamaha Nahfeldmonitoren (HS8).

Dort höre ich zumindest deutlich, wenn was nicht stimmt... habe nach dem Kauf schon den ein oder anderen Song massiv damit verbessern können (zumindest nach meinem Geschmack).

Am besten ist immer, wenn Du Dir sowas anhören kannst.
Ich habe einige Stunden im MusicStore in Köln verbracht und mir was weiss ich wie viele Monitore angehört.
Es muss nicht immer das teuerste sein... Du musst mit den Monitoren klar kommen und einschätzen können, ob der Sound OK ist und falls nicht, wo Du dran schrauben musst.

Gruß
Chris
Music you can feel...
http://www.symphonic-gate.de
chj501
Junior Member
 
Posts: 185
Joined: Thu Jan 17, 2013 5:49 pm
Has thanked: 5 times
Been thanked: 5 times


Return to Computer / Studio Hardware & Setup

Who is online

Users browsing this forum: Pavilon and 2 guests