Midi-Konfigurationsprobleme bei externem Step-Sequenzer

Diskussionen rund um unsere Cubase 6 Versionen.

Midi-Konfigurationsprobleme bei externem Step-Sequenzer

Postby anomsel » Tue Jul 16, 2013 10:51 am

Hallo,

folgendes Setup möchte ich realisieren: Ich arbeite mit einem externen Step-Sequenzer (Octatrack), der auf bis zu 8 Kanälen Midi-Daten senden kann.
Ziel ist es, nicht nur ein, sondern 2+ interne und externe Instrumente via Midi auf einem je eigenen Midi-Kanal anzusteuern.

Das Problem ist nun, dass nicht alle VSTs der Steinberg-Familie, ebenso wie die von anderen Herstellern, die Möglichkeit bieten, einen Midi-Empfangskanal einzustellen. Gewünscht wäre z.B.
Octatrack sendet auf Midikanal 6 an Padshop, auf 7 an Retrologue usw.
Das Problem ist nun, dass ohne die erwähnte Einstellungsmöglichkeit beide VST Daten von beiden Midi-Kanälen empfangen.

Die Einstellung des Midi-Kanals in der entsprechenden Midi-Spur, welche Octatrack als Eingang und eines der Instrumente als Ausgang hat, filtert die Midi-Kanäle offenbar nicht....

Das Handbuch hilft mir derzeit nicht weiter, bzw. ich finde die Information nicht.

LG
Dennis Kuhl
anomsel
New Member
 
Posts: 8
Joined: Tue Jul 16, 2013 10:48 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midi-Konfigurationsprobleme bei externem Step-Sequenzer

Postby Zap-L » Tue Jul 16, 2013 12:37 pm

Stichwort Eingangsumwandler, damit müßte es gehen und das müßte auch im Handbuch stehen. Was genau einzustellen ist müßtest Du bitte nachlesen, weiß ich jetzt so aus dem Stand auch nicht (benutze ich selten).
MacBook Pro 15" mid 2009, 2.53 GHz Intel Core 2 Duo, 8 GB RAM, OS X 10.9.5, C 7.5.30.
Zap-L
Member
 
Posts: 335
Joined: Thu Dec 16, 2010 8:26 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Re: Midi-Konfigurationsprobleme bei externem Step-Sequenzer

Postby anomsel » Tue Jul 16, 2013 2:36 pm

Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Leider hilft sie mir nicht wirklich weiter. Mit dem Eingangsumwandler kann ich, wenn ich es richtig verstehe, eingehende Midi-Befehle umwandeln. Ich kann sie z.B. Transponieren o.ä.

Was ist jedoch bräuchte, wäre ein "Filter" der in einer Midi-Spur, nur die Daten für einen Midi-Kanal (z.B. Kanal 3.) an ein VST weiterleitet. Die Bloße Einstellung in den Spureinstellungen der MIDI-Spur leistet gerade das nicht... ich verstehe das net....

Ich würde gern mit VSts so verfahren wie mit externer Hardwar, da ist es kein Problem: ICh stelle meinen Virus auf Empfangskanal 14, sende auf einem Midi-Track des Octatrack mit 14, schleife das Signal durch eine Midi-Spur bei Cubase, und, siehe da: der Virus spielt die Daten der Spur... Ich stelle meinen Minitaur auf 13, sende auf 13, usw. ... und alles spiel gleichzeitig wie es soll.

Nun kann ich aber bei einigen VST gerade den Empfangskanal nicht einstellen. Das geht in meinem Bestand nur VSTi von Arturia und NI. Auch die Hauseigenen von Steinberg haben das nicht drauf.... Daher muss es dochirgendwie möglich sein, dass eine Midispur nicht alle anliegenden Midikanäle durchlässt...

Help...
anomsel
New Member
 
Posts: 8
Joined: Tue Jul 16, 2013 10:48 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Midi-Konfigurationsprobleme bei externem Step-Sequenzer

Postby Loop Breaker » Mon Jul 22, 2013 12:32 pm

Eingangsumwandler:
Obere Zeile: Kanal / Ungleich / zB:1 / leer
untere Zeile: leer
Funktion: Filter

oder einfach Preset zB: Channel Filtering - Pass CH01
beim Eingansumwandler wählen...

Lg
CB7.5 x64, Win7 SP1, RME Multiface II, Intel 5960x, DDR4 32GB, ASUS X99-Deluxe, GraKa: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSDs: 120GB (Samsung 840 EVO), 120GB (OZC - Vertex 3), HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX); Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1265
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 58 times
Been thanked: 10 times


Return to Cubase 6 | Cubase Artist 6 | Cubase Elements 6

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest