Tonhöhenkorrektur / Harmonisierung

Diskussionen rund um unsere Cubase 6 Versionen.

Tonhöhenkorrektur / Harmonisierung

Postby maienschein » Tue Aug 20, 2013 5:59 pm

hallo,

seit Jahren arbeite ich mit neben Cubase 5 mit einer älteren Version von Melodyne, um etwas schiefe Töne (hauptsächlich Sologesang, notfalls aber auch paarweise eingesungener Chorgesang) zu korrigieren.
Dabei war mir immer sehr hilfreich, dass ich z.B. Soloinstrumente (z.B. Trompete) recht gut and die Aufnahmen einer nicht ganz auf 440 Htz gestimmten Kirchenorgel anpassen konnte, d.h. die Tonskala war immer auf ein Cent genau frei wählbar, entsprechend der Stimmung der Kirchenorgel.
Hat jemand Erfahrung und kann mir bestätigen, dass mit den neueren Versionen von Cubase (VariAudio2.0) eine Neuanschaffung von Melodyne (z.B, Melodyne Assistant) nicht mehr notwendig ist, weil dieses Tool es mindestens genau so gut kann?
Vielen Dank!

Frank
maienschein
New Member
 
Posts: 4
Joined: Tue Jul 09, 2013 2:23 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Return to Cubase 6 | Cubase Artist 6 | Cubase Elements 6

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests