MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Alles zu Steinberg's Advanced Integration DSP Studio MR816 CSX und MR816 X.

MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Tue Jun 04, 2013 3:41 pm

Hallo!

Bisher lief mein MR816CSX ohne Probleme und es hat wirklich Spaß gemacht mit dem Gerät zu arbeiten.
Vor ein paar Tagen habe ich jedoch das Firewirekabel ausgetauscht, da mein bisheriges etwas kurz ist und seitdem funktioniert nichts mehr.

Das neue Kabel ist, wie das alte, ein 6-poliges IEEE1394 Kabel welches ich einfach in die gleichen Buchsen gesteckt habe, die ich auch bisher verwendet habe.
Danach ging erst einmal nichts mehr. Ein Blick in das MR-Panel zeigte, dass alle Eingabefelder leer waren (siehe screenshots). Und daran hat sich auch nicht mehr geändert als ich testweise zu meinem alten Kabel gewechselt bin (gleiche Buchsen).

Ich habe daraufhin alle Treiber deinstalliert und bei ausgeschaltetem Gerät die aktuellen MR-Tools (v1.7.4) installiert.
Kein Unterschied, es tut sich gar nichts.

Mir ist aufgefallen, dass im Gerätemanager lediglich der "Yamaha Steinberg FW Bus" angezeigt wird (siehe screenshot). Im Operation Manual werden unter dem Abschnitt Installation auch noch "Steinberg MR816" und "Yamaha Steinberg FW WDM Audio" angezeigt". Trotz mehrfach versuchter Neuinstallation ändert sich daran nichts.

Hat jemand irgendeine Idee, wie sich dieses Problem klösen lässt und ich mein M&816CSX wieder ans Laufen kriege?

Gruß,
Thomas



Mein System
Firewirekarte:
EXSYS EX-16450 PCI Express x1 Karte FireWire IEEE1394 (mit einem TI Chip)

OS/Prozessor:
Windows 7 (64bit), Intel Core i7 3770
Attachments
MR816CSX-Problem.jpg
(110.21 KiB) Not downloaded yet
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Mon Jun 10, 2013 3:08 pm

Hallo,

als erstes klick bitte mal mit rechts auf OHCI-konformer Texas Instrum 1394-Hostcontroller und wähle dort „Treibersofware aktualisieren“, dann klick auf „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“. Dann auf „Aus einer Liste von …...auswählen“.

Da nimmste dann den OHCI-konformen 1394-Hostcontroller (alt).

Dann auf „Weiter“

Jetzt starte den Compi neu.

WICHTIG! Das MR816 sollte NICHT an sein.

Nach dem Hochfahren schalte das Interface an und schau ob jetzt im Geräte Manager der Eintrag
„Steinberg MR816 Series“, „Yamaha Steinberg FW Bus“ und „Yamaha Steinberg FW WDM Audio“ zu sehen sind.

Wenn immer noch nicht, dann bitte die Teiber komplett De-Installieren und noch mal "als Administrator..." neu installieren. Interface aber bitte dabei ausschalten.

LG
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Fri Jun 14, 2013 10:01 am

@ odlbeats:

Vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe alle deine Tips umgesetzt, habe außerdem noch eine neue PCIe-Karte gekauft und mittlerweile ungezählte Male die Treiber de-/instaliert, einen Harware Reset am Gerät ausprobiert... Es tut sich nichts.
Ich bin mit meinem Latein am Ende. Da ich sonst keine Erklärung finde, befürchte ich, dass möglicherweise das Gerät beschädigt sein könnte.
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Fri Jun 14, 2013 12:25 pm

Keine Panik, das Gerät ist schon nicht kaputt. Es sei denn, du hast unter Betrieb das Kabel aus und ein gesteckt.
Und dass die anderen Treiber nicht sichtbar sind, ist auch normal.
Die werden erst sichtbar wenn das Interface an ist, bzw. eine verbindung hat.
Nimm auf jedenfall wieder das Kabel ddas dabei war.
Bin gerade unterwegs...meld mi h wenn ich zu hause bin.

Lg
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Fri Jun 14, 2013 5:40 pm

So, meine ersten Fragen:

Was hast Du für ein Motherboard? Marke und Typ bitte.
Wenn Du das Interface anmachst, dann durchläuft das Ding ja einen Test und wird anhand von LED´s angezeigt.
Ist da irgendetwas anders als sonst, oder blinkt da ne LED?
Was leuchtet wenn das Gerät betriebsbereit ist?
48V Phantomspannung irgendwo an?
PAD irgendwo an?

Hat das MR direkt nach dem Anschluss des neuen Kabels die Arbeit verweigert, oder ging es noch ne Zeit lang?

Hast Du noch ein anderes Gerät mit Firewireanschluss im Haus...Zb. ne Kamera oder so?


Lg
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Fri Jun 14, 2013 7:24 pm

Hallo oldbeats,
noch einmal vielen Dank, dass du dich meiner erbarmst.

Leider habe ich keine anderen Geräte mit FireWire, genauso wie ich auch keinen anderen Rechner zur Verfügung habe.
- Mein Rechner hat ein Asus V9-P8H77E Motherboard.
- Wenn ich das Gerät einschalte blinken zunächst alle LEDs drei mal. Danach leuchten die "Phones" und die "44k" LED konstant, die "Internal" LED blinkt zwei mal und bleibt beim dritten Mal auch konstant an.
- Phantomspannung und PAD sind aktuell überall aus.

Ich habe das Gerät mit dem neuen Kabel eingeschaltet und es funktionierte nicht mehr.
Aber noch eine Anmerkung zu deinem vorherigen Post: Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das Kabel bereits im laufenden Betrieb aus- und wieder eingesteckt habe. Mir war ehrlich gesagt nicht bewusst, dass man das nicht machen sollte. Ich habe keinerlei Erfahrung mit FireWire-Geräten und habe im Manual auch nichts dazu gelesen. :(
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Fri Jun 14, 2013 9:22 pm

Nichts zu danken, hoffen wir mal das dieses Gerät nicht Put ist. :(

Also ich wollte dir bezüglich des Kabel entfernen während des Betriebs keine Angst machen. Normalerweise darf man das bei Firewire auch...nur ich hab mir mal einen Camcorder durch schnelles raus und wieder einstecken geschrottet.

So, Interface aus schalten.

Hast du die Firewire-Karte noch installiert?
Wenn ja, dann geh mal in den Geräte Manager und da auf deinen 1394-Hostcontroller mit rechtsklick und dann auf deinstallieren.

Wenn geschehen, dann Rechner neu starten...Warten bis Windows was sagt, bzw. den Treiber installiert.

Wieder in den Geräte Manager gehen und auf den Hostcontroller mit rechts auf Eigenschaften. Stimmt hier alles(Gerätety, Hersteller, Ort(zb. PCI-Bus 4, Gerät 3, Funktion 0))?

Gerätestatus "Das Gerät funktioniert einwandfrei." ?

Zieh jetzt bitte das Kabel (das Originale) kompl. ab und guck dir mal die Kontakte an. Sehen die gut aus (alle 6 Kontakte vorhanden und gerade)? Natürlich auf beiden Seiten!

Was sagen die Kontakte im Interface?

Wenn die OK sind, dann nimm mal die Buchse 2 am MR (oder 1 wenn vorher immer 2 war)

Jetzt geh in den Ordner "Tools_for_MR_V174_Win64" und da in "Driver". Mit rechtsklick auf Setup.exe und "als Administrator ausführen" installieren.

Dann in Ordner "Editor" und da das selbe wie eben machen...

Dann in Ordner "Extensions" und wieder als Admin installieren.

Rechner neu starten..

Wieder den Geräte Manager öffnen und die Unterkategorie "Audio-,Video-, und Gamecontroller öffnen.

Da steht jetzt Yamaha Steinberg FW Bus

Bitte das Interface einschalten...

Jetzt sollte sich der Geräte Manager automatisch aktualisieren und jetzt sollte da zusätzlich
"Steinberg MR816 Series" und "Yamaha Steinberg FW WDM Audio" stehen.

So, bis hier erst mal...mal sehen was ist :?

LG
Oli

Ach so, mein Startvorgang der LED´s sieht etwas anders aus...aber wenn du jetzt sagst das es immer so war bei dir, dann ok.
Last edited by oldbeats on Sun Jun 16, 2013 8:08 pm, edited 1 time in total.
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Sun Jun 16, 2013 5:41 pm

Hallo Oli,

Hier die Zusammenfassung meiner Hausaufgaben:
- Ich habe den 1394 Hostcontroller im Gerätemanager deinstaliert. Beim nächsten Boot hat er sich dann automatisch neu installiert. Der Gerätestatus ist: "Das Gerät funktioniert einwandfrei"

- Kabel und Kontakte habe ich bereits untersucht und konnte nichts ungewöhnliches entdecken.

- Ich habe alle Programme (Treiber, Editor, Extensions) noch einmal einzeln wie angegeben installiert. Danach habe ich den Rechner neu gestartet und in den Gerätemanager geschaut: Einzig der "Yamaha Steinberg FW Bus" wird da aufgelistet.

- Wenn ich dann das Interface einschalte passiert nichts :(


"Ach so, mein Startvorgang der LED´s sieht etwas anders aus...aber wenn du jetzt sagst das es immer so war bei dir, dann ok."
Ich bin mir gar nicht sicher wie genau die LEDs während des Startvorgangs vor dem Problem geblinkt haben. Der Umstand, dass es bei deinem Gerät anders aussieht Verheiß ja auch nichts Gutes...

Wie immer sei dir vielmals gedankt. Falls du zufällig aus Berlin kommen solltest, würde ich mich gerne mit einer Einladung zu einem Bier oder sonstigem Getränk erkenntlich zeigen.

Liebe Grüße,
Thomas
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Sun Jun 16, 2013 7:24 pm

Hallo Thomas,

leider sitz ich hier bei Düsseldorf rum, ist leider etwas zu weit. Wäre dann natürlich alles etwas einfacher als hier über das Forum.

Tja, was soll ich sagen? Schade das es immer noch nicht klappt. :cry:

Hast Du auch mal das Kabel quer durch alle Ports getauscht?

Also ich hab auch noch mal bei mir genau geguckt mit dem Starten...ist alles so wie bei dir, nur zum Schluss laufen die LEDs noch mal von Internal hoch bis WCLK, dann nach rechts auf 96k und runter bis 44k.
Da Du aber das CSX Model besitzt, bin ich mir natürlich nicht sicher ob es da auch so ist.

Na ja, weiter geht's!

Ist aber der Richtige OHCI 1394 Treiber installiert worden?
Steht im Reiter Ressourcen unten "keine Konflikte"?

Rechtsklick auf Steinberg FW Bus Treiber - Eigenschaften - zeigt unter ORT: den richtigen Hostcontroller ?
und "Das Gerät funktioniert einwandfrei" ?

In dem Ordner wo die Treiber drin sind, ist auch ein Ordner "Utility" und da ist die Datei "ysfwutility.exe" drin...wenn Du die ausführst, was steht dann da bei dir?

Das Control Panel in der Taskleiste zeigt immer noch keine Verbindung?
Schon mal da auf Reset Device Number geklickt?


LG
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Mon Jun 17, 2013 8:32 pm

Hallo Oli!

- Kabel und Ports habe ich bereits in allen möglichen Kombinationen durchgetauscht.

- Den OHCI Treiber habe ich überprüft, es wird "keine Konflikte" angezeigt. Auch beim Steinberg FW Bus Treiber wird "Das Gerät funktioniert einwandfrei" angezeigt, wie es sein sollte.

- Wie du vorgeschlagen hast, habe ich mal diese "ysfwutility.exe" ausgeführt. Es serscheint ein Fenster in dem dann folgende Einstellungen angezeigt werden:
IEEE 1394 Buffer Size > Small [Default]
IEEE 1394 Transmission Speed > S400 [Default]

- Diese "Reset Device Number" hatte ich auch schon probiert, da passiert aber nichts. Was vielleicht auch nicht erstaunlich ist da diese Funktion ja bei Betrieb mehrerer Interfaces relevant ist. Einen Versuch war es aber sicher wert.

Ich werde mal den Reparatur-Service kontaktieren und fragen auf was für Kosten ich mich da ungefähr einstellen kann.
Dir sei, wie immer, vielmals gedankt.

Liebe Grüße,
Thomas
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Mon Jun 17, 2013 10:19 pm

Hi Thomas,

Kennst Du niemanden mit einem Rechner und Firewire-Anschluss? Da wurde ich dann mit dem Interface hin und das da dann
mal checken. Oder geh doch einfach mal mit dem Ding in den Musikladen deines Vertrauens...evtl. können die das mal anschließen.

Dat jibbet doch net. Schade...

SAG mal bescheid wenn sich was ergeben hat.


LG
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Thu Jun 20, 2013 8:36 am

Ok,

ich habe jetzt doch einen Bekannten finden können, der einen Rechner mit FW Anschluss hat. Dort werde ich am Wochenende mal einen Test machen und schauen ob das Interface läuft. Ich werde hier berichten was dabei rauskommt und wie es weitergeht.
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Thu Jul 04, 2013 7:36 pm

42IsNotTheAnswer wrote:Ok,

ich habe jetzt doch einen Bekannten finden können, der einen Rechner mit FW Anschluss hat. Dort werde ich am Wochenende mal einen Test machen und schauen ob das Interface läuft. Ich werde hier berichten was dabei rauskommt und wie es weitergeht.


Na und, was is nu dabei rausgekommen?
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Thu Aug 29, 2013 7:08 pm

Habe das Interface endlich zurück.
Hat etwas länger gedauert, was aber an mir lag, da ich beruflich etwas eingespannt und danach im Urlaub war.

Laut Reparatur-Service war die Firewire-Schnittstelle kaputt und musste ausgetauscht/repariert werden.
Die Reparaturkosten waren nicht gerade gering :(

Seit Dienstag habe ich das Baby zurück. In einem ersten Test wird das Gerät problemlos erkannt und alles sieht so aus wie es sein sollte. Allerdings: Der Sound ist total zerhackt... Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Ansatzweise wie bei einem Bufferproblem aber dennoch anders. Z.B. fehlt das typische Knacksen (habe auch versucht den Buffer zu vergrößern). Jetzt kann ich mich erneut auf eine Fehlersuche machen...
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby oldbeats » Sun Sep 01, 2013 3:36 pm

Oh oh, hört sich nicht gut an...ich frag lieber nicht was das gekostet hat. :oops:
Ich glaub wenn meins das zeitliche segnet, dann kauf ich mir lieber direkt was neues...

Und jetzt will das Teil immer noch nicht? Oder biste inzwischen etwas weiter gekommen?

Haste mal alles der Reihe nach noch mal neu installiert?

LG
Oli
DAW1 Intel Core I7-3930K auf Asus P9X79, 3xSSD 250GB, 64GB Corsair Ram, Cubase 7.5 64bit, Win 7 Ultimate 64bit, im 19 Zoll Gehäuse ******DAW2 Intel i7 4770K auf Asus B85M-E Board, 16GB Corsair Ram, Cubase 64bit, Win 7 Ultimate. 64bit, *******Testrechner I7 4770K, Asus Board, Windows 8.1 Pro 64bit, Steinberg MR 816X, STA ADC/DAC 2000, Fatar Studiologic SL-990 Masterkeyboard, Alesis MK2 Abhöre, Dynaudio AIR 6 Digital Abhöre, Ensoniq EPS 16Plus, Kawai K1 II, Behringer Super X, div. Ibanez Gitarren, EMG, Mc Crypt, Line 6 Pod 2, Guitar Rig Kontrol, AKG 702, Sennheiser usw usw...
User avatar
oldbeats
Member
 
Posts: 366
Joined: Sat Dec 08, 2012 8:00 pm
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: MR816CSX Problem - Gerät wird nicht mehr erkannt

Postby 42IsNotTheAnswer » Sun Sep 01, 2013 8:08 pm

Hallo Oli!

Alles läuft, das war nur ein Treiberproblem, ich hatte ja in den ganzen Tests zuvor recht viel verstellt.

Die Reparatur hat sich auf jeden Fall gelohnt, jetzt wo das Teil läuft stelle ich erneut fest, wie zufrieden ich damit bin.

Vielen Dank noch einmal für deine Anteilnahme und deine Bemühungen mir bei der Problemlösung zu helfen.

Liebe Grüße,
Thomas
42IsNotTheAnswer
New Member
 
Posts: 45
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Return to Steinberg MR816

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests