Lohnt sich der CC121 noch?

Alles zu Steinberg's Advanced Integration Controller CC121.

Lohnt sich der CC121 noch?

Postby Zurp612 » Tue Sep 24, 2013 6:50 am

Guten Morgen!

Auf meiner Suche für einen Cubase-Controller, bin ich bei der CC121 gelandet. Habe aber mit Erschrecken festgestellt, dass das Ding ja schon fünf Jahre alt ist - und es mit Cubase 7 auch erst nach einem Update lief. So ganz taufrisch ist das Gerät also scheinbar nicht mehr, ein Nachfolger aber auch nicht in Sicht, oder?

Die Frage ist also: Lohnt es sich auch fünf Jahre nach Erscheinen noch, derzeit 375 Euro für das Gerät zu investieren? Oder ist zu befürchten, dass Steinberg den Support in absehbarer Zeit einstellt? Was denkt Ihr?

Oder ist vielleicht das CMC-Sixpack für 275 Euro aktuell eine Alternative? Die sind ja noch nicht ganz so alt. Allerdings klingt Sixpack zum Schleuderpreis auch nach Ausverkauf - vielleicht ist hier ein Nachfolger in Sicht?

Vielen Dank!
Zurp612
New Member
 
Posts: 8
Joined: Tue Sep 24, 2013 6:41 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Lohnt sich der CC121 noch?

Postby Benutzername » Tue Sep 24, 2013 10:59 am

Ich glaube nicht, dass das ein Abverkauf bei den CMC ist sondern eher eine Preisanpassung. Die CMCs waren vorher einfach extrem überteuert, besonders in Deutschland (zumindest für mich aber mit der Meinung stand ich wohl nicht alleine da).

Mich persönlich reizen die CMC so gar nicht aber ich bin ein Fan des CC121. Den Neupreis vom CC121 würde ich allerdings heute nicht mehr bezahlen und schon gar nicht den UVP. Der Controller ist zwar robust aber von der Technik her doch sehr simpel aufgebaut und das letzte Update mit neuen Funktionen ist nun auch bald schon wieder vier Jahre her. Ich bezweifle, dass da noch etwas kommt. Wie die Prioritäten bei Steinberg liegen, sieht man ja daran, wie lange man gebraucht hat, bis der CC121 mit C7 wieder lief und die nicht existierende Forenbeteiligung von Steinberg spricht da auch Bände.

Für den CC121 spricht, dass er intern nur ein sehr simpler MIDI-Controller mit Standard-Treiber ist und mittlerweile auch mit anderen Programmen funktioniert (sogar unter Linux). Es besteht also Hoffnung, dass auch jemand anderes den Controller am Leben halten könnte, wenn Steinberg den Steinberg den Support einmal ganz einstellt.
User avatar
Benutzername
Junior Member
 
Posts: 104
Joined: Sun Jan 02, 2011 1:54 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Lohnt sich der CC121 noch?

Postby JD-HUNTER » Thu Nov 28, 2013 10:21 pm

kann da nur zustimmen. auch wenn er älter ist und damals teuer, hergeben möchte ich ihn auch nicht mehr, gerade weil er recht einfach bedienbar ist. man gewöhnt sich sehr schnell an die haptik und auch steht er recht massiv da, gegenüber dem cmc kram (der nicht zwangsweise schlecht ist).
WIN7 x64; MR 816 CSX; CC 121; CI 2+; Cubase 7.0.3; Cubase 6.5; Cubase AI 4.5.1; einiges an Hardware... Geduld...
JD-HUNTER
Junior Member
 
Posts: 90
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:15 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Return to Steinberg CC121

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest