Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.

Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Centralmusic » Thu Sep 19, 2013 2:05 pm

Keine Ahnung, ob das schon gepostet wurde.

Videos und Beschreibungen des Handlings - direkt vom Programmierer:

http://michael-michaelis.de/htdocs/cubase7

Ein begeisterter User schrieb zur C7er:

"Für mich ist das die geilste Entwicklung in DAW’s seit Jahren.
Also mal ganz ehrlich. Ich habe mich fast nass gemacht, als ich die Ausführungen von Herrn Michaelis (mein neuer Gott)
unter http://michael-michaelis.de/htdocs/cubase7 , dem Herrn und Meister dieses features gelesen und mich daraufhin intensiv damit beschäftigt habe. Damals noch mit einem 30 Tage trial von Cubase.

Klar, wenn mein musikalischer Anspruch sich darin erschöpft, mal eben locker einen Song mit C Moll, G Dur, F Moll und C Moll durchzurotzen, um dazu noch einen nette Geschichte vom schlechten Leben oder einer gescheiterten Liebe zu erzählen, dann brauche ich sowas nicht. Wenn jemand allerdings auf geile Akkordfortschreitungen steht, wenn jemand bei sowas Gänsehaut bekommt, wenn jemand da so tickt wie ich, dann ist das echt der burner.

Ich schaffte es, schnell mal eine 8 Takte Progression hinzuschrauben (mehrere Wechsel der Tonart), beginnend mit cis moll, habe dazu ne weibliche Gesangsspur (Original strikt C Dur) von einer Sampling CD druntergelegt, VariAudio aktiviert, die Vocalspur einfach der Akkordspur folgen lassen (den Akkorden direkt, nicht den Bässen oder der Skala, was auch möglich ist) und kippte bei dem Ergebnis fast um. Letztlich kippte ich dann aber doch endgültig um, nachdem ich zu dieser Gesangsspur wie von Geisterhand noch Harmonien hinzufügen ließ. Wohlgemerkt im Audio-Bereich.

Das Teil ist so geil in Cubase integriert, dass es sämtliche, ähnlich gelagerte Ansätze wie den Improvisator oder EZ Keys schlichtweg aus dem Wasser bläst. Ich empfehle jedem, den Artikel http://michael-michaelis.de/htdocs/cubase7 zu lesen. Der Typ ist ein absoluter Freak und hat sich maximale Gedanken zu diesem Tool gemacht Es wirkt so, als würde er sich für die Entwicklung dafür auch noch rechtfertigen oder gar entschuldigen wollen. Seine eigenen Tutorials auf YT sind ihm auch noch peinlich weil nur auf deutsch und soundtechnisch, wie er meint nicht ausgereift. Wie oben bereits erwähnt, für mich ist das ein Gott, die Tutorials finde ich klasse. Da ist einer am start, der es einfach drauf hat und der sich über Jahre Gedanken darüber gemacht hat, so etwas (für mich persönlich evolutionäres, wenn nicht revolutionäres) zu entwickeln. I
ch beschäftige mich seit Jahrzehnten mit Harmonielehre. Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, das unter dem Gesichtspunkt zu kritisieren, die Musik mache ja jetzt nur noch der Computer. Für mich ist derartige Kritik schlicht *flower*. "


el lobo (Amazona.de)


- - -
Klingt doch Hammer!
...das schau ich mir nun auch mal genauer an.
8-)

C.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 151 times
Been thanked: 128 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Uni » Thu Sep 19, 2013 4:16 pm

Danke Central. Ich meine, der Michael war auch maßgeblich an der Erfindung der Expression Maps beteiligt.

Die Akkordspur kann man übrigens sehr gut als Leadsheet missbrauchen, für mich echt der Bringer.
i7-2600K 16 GB mit Win 7 64-Bit, Cubase 7.5 64-Bit, RME Multiface II, The Grand, Virt. Guitarist, Halion, NI Complete, MusicLab
Uni
Member
 
Posts: 232
Joined: Tue Dec 28, 2010 10:48 pm
Has thanked: 6 times
Been thanked: 10 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Ludrol » Thu Sep 19, 2013 4:55 pm

Wenn man dann jetzt noch XF-Akkorde aus Midifiles direkt in die Spur übertragen könnte wär es perfekt!
Ludrol
New Member
 
Posts: 24
Joined: Fri Feb 22, 2013 11:49 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Centralmusic » Fri Nov 01, 2013 6:03 pm

wirklich tolles Video hierzu:

http://www.youtube.com/watch?v=LjxzeRLrZhc

Dank an M.M. !
:)


Und noch etwas, mit Cubase 7 kann man sich (wenn eingestellt) nicht mehr verspielen!!
Die live eingespielten Midi-Noten richten sich nach der eingestellten Skala...
Das ist mal fett:

http://www.youtube.com/watch?v=0ppjk1z2GP0


C.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 151 times
Been thanked: 128 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Ericvoigt » Fri Nov 01, 2013 8:58 pm

Diese ganze Geschichte mit dem Chord Track ist an sich ja schon ganz cool. Ist sicher total spannend, aber für mich stellt sich die Frage wie man das ganze am besten in der täglichen Produktion verwendet?! Also wenn ich zum Beispiel Gitarren aufgenommen habe, dann reagieren diese ja nicht auf den Chord Track, da polyphon... Als ich mit der Chord-Funktion rumprobiert habe gab es auch immer wieder Probleme, wenn die Eins nicht ganz auf dem Raster lag oder bei Auftakten ect.

Könnte mir vorstellen, dass das Feature erst mit einer polyphonen VariAudio-Erkennung (Ara wäre mir ja noch lieber :mrgreen:) richtig viel bringen würde, auch im Audio-Bereich.

Mich würde wirklich mal brennend interessieren, ob, und wenn ja , wie ihr mit dem Chordtrack in der Praxis arbeitet, und wie der bei euch funzt. Finde ich nämlich ein sehr spannendes Thema, aber in einer "echten" Produktion habe ich das noch nie verwendet. Also postet doch mal bitte eure Anwendungsgebiete.
Ericvoigt
Member
 
Posts: 707
Joined: Wed Jan 19, 2011 6:29 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 20 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Centralmusic » Fri Nov 01, 2013 9:12 pm

Na, ich sehe dieses Feature eher als > Kompositionshilfe.
Und zwar primär für Midi-Freaks, Elektroleute, Instrumentalisten. Oder für Leute, welche keine Keys spielen können (!) Aber auch für Keyboarder, Songwriter, Filmkomponisten, usw.
Denke, dafür ist es auch gedacht.
Natürlich kann man damit sicher auch just-for-fun herumspielen, als > Inspirationsquelle ebenso interessant, würd ich mal sagen. Gibt ja auch Tage, wo es nicht gut läuft. (also, mit dem Mukke machen, mein ich jetzt) :lol:
Kurz: auch ich bin der Notenschrift mächtig und komme ja aus der Tastenzunft (echter Mukker quasi), komponiere eigene Stücke und spiele in Bands. Aber ich glaube dennoch an dieses gelungene Feature. :mrgreen:

Zu deinem Nicht-Auf-Eins-Bedenken: du musst die Elemente der Chordspur dann in diesem Falle einfach vorziehen, somit klappt´s auch. (Hab ich in einem der Videos gesehen!)
:)

Übrigens ist "polyphone Erkennung" ansich in "ARA/Melodyne" lange nicht so gut, wie es ja schon länger überall so gehyped angenommen wird. Das funktioniert mit DNA eher selten, mit schwierigerem Material oder mit vielen Obertönen kommt da oft knapp nur Müll raus. Ich halte das, auch aufgrund eigener Tests, für deutlich überbewertet.
Gelungender, weil am besten integriert in eine DAW, finde ich da nun wirklich VariAudio 2.0 - ein schöner Workflow es direkt auf einer Audiospur zu haben, innerhalb des eigenen Cubase-Sequenzers. Hier ein weiterer Vorteil: alle Undo-Schritte werden mit in den Workflow einbezogen. Bei S1 und ARA ist das leider nicht so.
Last edited by Centralmusic on Fri Nov 01, 2013 9:18 pm, edited 1 time in total.
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 151 times
Been thanked: 128 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby herbertg » Fri Nov 01, 2013 9:15 pm

Gibt es die Möglichkeit, die Akkordspur, also alle Akkorde die sich darauf befinden zu transponieren, zB von der Grundtonart C-Dur nach F-Dur also alles 5 Halbtöne nach oben. Wie es in einer Midispur möglich ist. :oops:

Habe im Handbuch und auch sonst noch nichts darüber gefunden, ob dies möglich ist. Nur über den Umweg über ein Midifile das man sich aus der Akkordspur erstellen lässt und dieses dann transponiert und dieses dann dazu benützt um eine neue Akkordspur zu erstellen.

Herbert
GA-EP35-DS4 | IntelCore2Quad Q9300 4x2,5Ghz | Speicher 8GB | 1x HD500GB Samsung 7200 SATAii 3GBit/sek; | 2X 750GB Samsung | Samsung SH-S203D | ATI HD2600Pro 2xDVI | Win 7 (64bit) SP1; || CC121 | UR824

MacBookPro 2,6GHz Intel Core i7; Ram 8GB; OS X 10.9.1; M-Audio FireWire 1814

Cubase7.5.30 | WaveLab8.01| HALion5 | HALion Symphonic Orchestra Pro |
herbertg
Junior Member
 
Posts: 164
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:06 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 2 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Ericvoigt » Fri Nov 01, 2013 9:28 pm

Centralmusic wrote:Na, ich sehe dieses Feature eher als > Kompositionshilfe.
Denke, dafür ist es auch gedacht. Natürlich kann man damit sicher auch just for fun herumspielen, als Inspirationsquelle ebenso interessant, würd ich mal sagen. Gibt ja auch Tage, wo es nicht gut läuft. Also, mit dem Mukke machen, mein ich jetzt. :lol:
Kurz: auch ich bin der Notenschrift mächtig und komme ja aus der Tastenzunft (echter Mukker quasi), komponiere eigene Stücke und spiele in Bands. Aber ich glaube dennoch an dieses gelungene Feature. :mrgreen:

Zu deinem Nicht-Auf-Eins-Bedenken: du musst die Elemente der Chordspur dann in diesem Falle einfach vorziehen, somit klappt´s auch. (Hab ich in einem der Videos gesehen!)
:)

Übrigens ist "polyphone Erkennung" ansich in "ARA/Melodyne" lange nicht so gut, wie es ja schon länger überall so gehyped angenommen wird. Das funktioniert mit DNA eher selten, mit schwierigerem Material oder mit vielen Obertönen kommt da oft knapp nur Müll raus. Ich halte das, auch aufgrund eigener Tests, für deutlich überbewertet.
Gelungender, weil am besten integriert in eine DAW, finde ich da nun wirklich VariAudio 2.0 - ein schöner Workflow es direkt auf einer Audiospur zu haben, innerhalb des eigenen Cubase-Sequenzers. Hier ein weiterer Vorteil: alle Undo-Schritte werden mit in den Workflow einbezogen. Bei S1 und ARA ist das leider nicht so.

Dann ist es für mich doch relativ uninteressant, denn ich komponiere immer noch ganz "altmodisch" mit einem Stift und einem Blatt Papier :mrgreen: Das mache ich nicht gern vor dem Computerbildschirm, mir "fließt" das einfach zu wenig zu, wenn du weißt was ich meine? ;) naja, egal - das ist ja auch ein anderes Thema. Trotzdem natürlich ein sehr interessantes und auch innovatives Feature, sicher auch toll für Filmmusiker.

Wobei ich dieses Feature letztens auch mal als Leadsheet missbraucht habe, als ich zu einer fertigen Pianospur ein paar Gitarren geschrammelt habe. Hat sehr gut geklappt, vorallen weil man durch den Positionszeiger immer weiß welcher Akkord dran ist - auch wenn man mal kurz weggeschaut hat.

Was DNA angeht. Das Feature hat sicher auch seine Grenzen, kommt halt immer auch die Anwendungssituation an. Gestern erst wollte ich bei einer Westerngitarrenaufnahme die Basstöne mit Melodyne lauter machen, hat sich aber komisch mit den Obertönen verhalten. Dagegen nutze ich das aber sehr gerne um Keyboardaufnahmen in Midi zu konvertieren, um dann z.B. einen anderen Sound auszuprobieren. Das klappt in den meisten Fällen hervorragend! Auch um die Harmonien von Backing-Vocals anzupassen sehr gut.
Ericvoigt
Member
 
Posts: 707
Joined: Wed Jan 19, 2011 6:29 pm
Has thanked: 15 times
Been thanked: 20 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Centralmusic » Fri Nov 01, 2013 9:44 pm

Haha... Eric, wirst lachen: zum Komponieren sitz ich am liebsten am DigitalPiano, oder halt an nem echten Klavier! Also so ganz OHNE Rechner und Plugins hochfahren oder Lüftergeräusche... ein Traum. echt. :mrgreen:

Zumindest denke ich, dass diese neue Akkord-Spur wirklich mal innovativ ist. Hab ich so noch in keinem Sequenzer gesehen. Man muss halt wissen, ob man das braucht. Andernfalls kann dieses Teil ja auch kreativitäts fördernd einsetzen, und/oder man kann es zum Ausbauen von Songideen benutzen. Klar, ebenso als visuelle Hilfe, rein als spurliches Textfeld, direkt im Arrange... :lol:
Wie auch immer.

Jau, mit DNA in Midi umwandeln - das ist dort mal echt fein gelöst, genau sowas will ich auch in VariAudio in naher Zukunft haben! (derzeit ist dies nur mit monophonem Signal möglich, und hapert leider bei percussivem Material)
8-)
Centralmusic
Grand Senior Member
 
Posts: 3544
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Has thanked: 151 times
Been thanked: 128 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Svengali » Sun Nov 03, 2013 12:18 pm

herbertg wrote:Gibt es die Möglichkeit, die Akkordspur, also alle Akkorde die sich darauf befinden zu transponieren, zB von der Grundtonart C-Dur nach F-Dur also alles 5 Halbtöne nach oben. Wie es in einer Midispur möglich ist.


Es scheint auf der Akkordspur direkt momentan noch nicht möglich zu sein. Aber du könntest den Umweg über eine Midispur gehen. Zunächst "Akkorde zu Midi", Akkorde löschen, Midispur transponieren und dann Akkorde aus Midispur erzeugen.
Setup: Cubase 7.5/6.0.7 Elements, Halion Symphonic Orchestra, Halion 5, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Windows 7 64Bit, CC121, MR816CSX, UAD2, UAD Apollo
https://soundcloud.com/mondfall
User avatar
Svengali
Member
 
Posts: 424
Joined: Tue Feb 08, 2011 9:26 am
Has thanked: 7 times
Been thanked: 36 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Plan9 » Mon Nov 04, 2013 9:22 am

Eine Super Feature. Zumal ich nicht wirklich Ahnung von harmonielehre habe. Auch komme ich selten dazu Musik zu machen. Eigentlich experimentiere ich nur. Und da ist die akkordspur natürlich eine feine Sache.,

MIch erinnert das an ein Buch was ich vo ca. 35 Jahren gelesen habe. Dort war die rede davon wie man einem Computer das Musik machen beibringen kann. Auf einer beiliegenden Platte waren ganz passable Ergebnisse zu hören. Auch wurde dort eine Methode beschrieben wie man Musik mittels eines Würfels erzeugen kann.
---------------------------------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) / Cubase 7.5.30 64Bit / Komplete Audio 6 / iPad 3 / Cubase IC Pro / M-AUDIO AXIOM 49 (2ND GEN)
Plan9
Member
 
Posts: 448
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Has thanked: 6 times
Been thanked: 52 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby herbertg » Mon Nov 04, 2013 11:30 am

Danke Svengali. :D

Dann scheint das noch nicht ganz implementiert zu sein.
Wäre doch schön eine Kadenz so mal auf die Schnelle
in einer anderen Modalität zu hören.

Herbert
GA-EP35-DS4 | IntelCore2Quad Q9300 4x2,5Ghz | Speicher 8GB | 1x HD500GB Samsung 7200 SATAii 3GBit/sek; | 2X 750GB Samsung | Samsung SH-S203D | ATI HD2600Pro 2xDVI | Win 7 (64bit) SP1; || CC121 | UR824

MacBookPro 2,6GHz Intel Core i7; Ram 8GB; OS X 10.9.1; M-Audio FireWire 1814

Cubase7.5.30 | WaveLab8.01| HALion5 | HALion Symphonic Orchestra Pro |
herbertg
Junior Member
 
Posts: 164
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:06 pm
Has thanked: 10 times
Been thanked: 2 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby AcidMan » Thu Nov 07, 2013 2:56 pm

Weiß jemand, wie man Cubase dazu bringt, daß die Akkordspur eine angewählte Midi (Instrument) Spur nicht die Akkorde zuzüglich zu den den Mididaten in den Regionen der angewählten Spur spielen läßt?
Selbst wenn ich im Inspektor im Akkordspurereiter alles auf "aus" eingestellt habe, haut Cubase mir trotzdem immer die Akkorde + die Daten der Midiregion über die Spur raus.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 421
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Svengali » Thu Nov 07, 2013 9:10 pm

AcidMan wrote:Weiß jemand, wie man Cubase dazu bringt, daß die Akkordspur eine angewählte Midi (Instrument) Spur nicht die Akkorde zuzüglich zu den den Mididaten in den Regionen der angewählten Spur spielen läßt?
Selbst wenn ich im Inspektor im Akkordspurereiter alles auf "aus" eingestellt habe, haut Cubase mir trotzdem immer die Akkorde + die Daten der Midiregion über die Spur raus.


Hatte das gleiche Problem und habe dann einfach eine leere Midispur erstellt und diese der Akkordspur zugewiesen. Muss aber sicherlich noch ne einfachere Lösung geben.
Setup: Cubase 7.5/6.0.7 Elements, Halion Symphonic Orchestra, Halion 5, Groove Agent 4, Native Instruments Komplete 9, Windows 7 64Bit, CC121, MR816CSX, UAD2, UAD Apollo
https://soundcloud.com/mondfall
User avatar
Svengali
Member
 
Posts: 424
Joined: Tue Feb 08, 2011 9:26 am
Has thanked: 7 times
Been thanked: 36 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby marQs » Thu Nov 07, 2013 10:40 pm

Svengali wrote:
AcidMan wrote:Weiß jemand, wie man Cubase dazu bringt, daß die Akkordspur eine angewählte Midi (Instrument) Spur nicht die Akkorde zuzüglich zu den den Mididaten in den Regionen der angewählten Spur spielen läßt?
Selbst wenn ich im Inspektor im Akkordspurereiter alles auf "aus" eingestellt habe, haut Cubase mir trotzdem immer die Akkorde + die Daten der Midiregion über die Spur raus.


Hatte das gleiche Problem und habe dann einfach eine leere Midispur erstellt und diese der Akkordspur zugewiesen. Muss aber sicherlich noch ne einfachere Lösung geben.


Bis jetzt wenig damit gespielt und keine wirkliche Ahnung, aber es könnte diese Option sein:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/387 ... chords.PNG
...Cubase 7.5 | WL 8.5 | Fireface UFX | UAD2 Octo/Quad | Win7 64...
User avatar
marQs
Senior Member
 
Posts: 1185
Joined: Fri Dec 17, 2010 12:34 am
Has thanked: 19 times
Been thanked: 58 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby AcidMan » Fri Nov 08, 2013 2:08 pm

Danke marQs. Dein Verdacht liegt nahe, ist aber leider nicht des Rätsels Lösung. :cry:

Danke Svengali. Einen ähnlichen Workaround wie du nutze ich auch. Ich wähle einach eine Audio oder Ordnerspur an.

Ich habe gerade nochmal herumprobiert. Das Ereignis läßt sich abschalten, wenn man die Record - Scharfschaltung des angewählten Midi - (Instrument) Tracks deaktiviert. Ich habe Cubase so konfiguriert, daß die angewählte Spur automatisch scharf geschaltet wird (Record Button rot). Für meine Arbeitsweise empfand ich das immer als recht praktisch. Nur wenn die Akkordspur ins Spiel kommt, scheint es eben leider nicht mehr so praktisch zu sein.

Mir erschließt sich allerdings nicht, warum diese Funktionen miteinander gekoppelt sind. Für mich zumindest ergeben sich daraus wohl nur Nachteile. :(
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 421
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby Loop Breaker » Fri Nov 08, 2013 2:56 pm

Wenn man zB. 4 Takte auf einer Midi-Spur hat und nur den letzten Tackt von der MIDI-Spur von der Akkord-Spur "tonhöhen quatisieren" lassen will, geht nicht oder?

Weil entweder folgt die Spur der Akkord-Spur oder eben nicht?

stimmt doch so, oder?
CB7.5 x64, Win8.0, RME Multiface II, Intel 5960X, 32GB DDR4 RAM, ASUS X99-Deluxe, ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/1GD5, SSD:120GB (OZC - Vertex 3), HDDs: 32MBcache 1TB, 8MBcache 250GB; Fantom Xa, MINIBRUTE, ICON-QCON, BCR2000, BCF2000, zeroSL MKII, padKontrol, Cyborg 3D USB; rewire.dll renamed; loopMIDI, Bidule, jBridge... VSTjunky
User avatar
Loop Breaker
Senior Member
 
Posts: 1264
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Has thanked: 58 times
Been thanked: 10 times

Re: Hier Infos/Videos zur neuen Akkord-Spur!

Postby AcidMan » Fri Nov 08, 2013 3:51 pm

Ich würde sagen, ja, es ist so.
Daher würde ich die Midi Spur duplizieren und die Regionen wie gewünscht aufteilen, und dann nur eine der beiden Midi Spuren der Chord Spur folgen lassen.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 421
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 25 times
Been thanked: 25 times


Return to Cubase 7 | Cubase Artist 7 | Cubase Elements 7

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests