Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby BizzyMo » Wed Dec 04, 2013 10:34 pm

TheNavigator wrote:Wenn ichs mal bekommen würden, dann wäre es noch superer... aber stundenlange Downloaderei für ein paar hundert MB, und das in Zeiten von Cloud Services, die man auf Minutenbasis mieten kann, ist schon etwas... hm... was paßt da...


Nim mal den JDowloader, mit einer 50 MB Leitung hatte ich das Update innerhalb 10 min. Ohne 3 Stunden ;)
iMac i7 3,5 GHz Quad 16GB RAM 64 Bit Mavericks, Cubase 7.5.2 (64Bit), Wavelab 8.0.3, Pro Tools 10/ 11, Fireface UC, Mackie Big Knob, Dynaudio BM5A MKII, Yamaha NS10, Alesis RE300, Avalon VT737sp, Neumann U87ai, T.C. Electronic M300, Byerdynamics 770 Pro, Roland A-800 Pro
User avatar
BizzyMo
New Member
 
Posts: 38
Joined: Wed Jun 26, 2013 8:08 pm
Location: Cologne
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby chinotec » Wed Dec 04, 2013 10:37 pm

B.Fuse wrote:
Das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir wurden alle User Einstellungen übernommen.


Bei mir auch! Wirklich, sehr schön und lieben Dank Steinberg, da ist euch jetzt echt was gelungen .... ich hoffe es bleibt so! ;)
|Win7x64,SP1|Cubase 6.5.4x64|Cubase 7.5.1 x64 | IntelQuad 9550|8 GB DDR2-800|ATI Radeon HD 2400 XT|Matrox TripleHead 2Go DigitalEdition|Gigabyte GA-P35-DS3|ESI M8U XL|MCU|J Bridge|Helix Board 12 FireWire MKII|PHONIC PHHB24 FW MKII HELIX BOARD|Studiomaster 16-4-8|3X 22" WD TFT|NAS|
chinotec
Member
 
Posts: 256
Joined: Fri Dec 17, 2010 3:37 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 9 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby mackie1402 » Wed Dec 04, 2013 10:38 pm

also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade
mackie1402
Member
 
Posts: 434
Joined: Wed Dec 12, 2012 12:21 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby primelinus » Wed Dec 04, 2013 10:38 pm

TheNavigator wrote:Wenn ichs mal bekommen würden, dann wäre es noch superer... aber stundenlange Downloaderei für ein paar hundert MB, und das in Zeiten von Cloud Services, die man auf Minutenbasis mieten kann, ist schon etwas... hm... was paßt da...

habe es mit firerfox un downthemall geladen. dort kann man einstellen, dass gleich mehrere parts, segemtne oder so ähnlich geladen werden. so ging der download ganz flott mit ca. 1,4 megabyte/sekunde.
MacOS 10.9.4 :: RME Fireface UCX :: Cubase 7.5.30 :: Neumann KH 120A :: div. Hard- und Software-Instrumente

http://soundcloud.com/jonathan_willmann
primelinus
Member
 
Posts: 226
Joined: Mon Apr 22, 2013 4:51 pm
Has thanked: 11 times
Been thanked: 16 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby musiberti » Wed Dec 04, 2013 10:45 pm

Habe mich gerade zu früh gefreut: "Aha, ein deutsches Handbuch" dachte ich... bis siehe da: es ist nur das alte zur 7er Version. Gibt lediglich ein "Neues in 7.5"-PDF. Also da ist noch Verbesserungspotential drin.
MacOS X 10.9.1, MacBook Pro (late 2012) i7 16GB, iMac (2013) i5 16GB, MacMini (2011) 8GB, Steinberg UR22, ESI DuaFire, Korg Nanokontroll, Studiologic VMK Masterkeyboard, MINIAK Synth, Korg M3r, Fender Strat, Fender Sonoran Western, Alhambra Classic, Digitech JamMan Stereo, Cubase 7.5, Wavelab LE8, Sound Forge Pro, Logic Pro X, S-Gear, Guitar Pro 6, MIDI Guitar...
musiberti
Member
 
Posts: 203
Joined: Tue May 01, 2012 5:44 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby chinotec » Wed Dec 04, 2013 10:50 pm

mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Ich weiß jetzt echt nicht, was dir daran nicht gefällt?
Bin auch gerade in dem Teil und lege mir gerade für alle meine Anwendungen Spurpresets an .... funktioniert doch 1a!?
|Win7x64,SP1|Cubase 6.5.4x64|Cubase 7.5.1 x64 | IntelQuad 9550|8 GB DDR2-800|ATI Radeon HD 2400 XT|Matrox TripleHead 2Go DigitalEdition|Gigabyte GA-P35-DS3|ESI M8U XL|MCU|J Bridge|Helix Board 12 FireWire MKII|PHONIC PHHB24 FW MKII HELIX BOARD|Studiomaster 16-4-8|3X 22" WD TFT|NAS|
chinotec
Member
 
Posts: 256
Joined: Fri Dec 17, 2010 3:37 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 9 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Melomanik » Thu Dec 05, 2013 12:02 am

chinotec wrote:
mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Ich weiß jetzt echt nicht, was dir daran nicht gefällt?
Bin auch gerade in dem Teil und lege mir gerade für alle meine Anwendungen Spurpresets an .... funktioniert doch 1a!?

hmm... Wenn ich nun eine Intrumentenspur mit z.B. Halion anlege, und eine weitere Midispur öffne, die den Audio- und Midikanal 2 von diesem Halion ansteuert... okay. Aus dem Mixer habe ich auch übersichtshalber alle Midispuren ausgeblendet. Sau blöd nur, dass wenn ich dann auf die Midispur im Arrangerfenster gehe, leider nicht der Halion-Audiokanal 2 markiert wird.

So bringt das nicht so viel - da muss man im Mixer wieder nach dem richtigen VSTi-Audiokanal suchen, der mit der Midispur verküpft ist!!

Oder gibt es da was, worauf ich noch nicht gestoßen bin?
Melomanik
New Member
 
Posts: 8
Joined: Thu Nov 15, 2012 1:09 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby mackie1402 » Thu Dec 05, 2013 1:26 am

musiberti wrote:Habe mich gerade zu früh gefreut: "Aha, ein deutsches Handbuch" dachte ich... bis siehe da: es ist nur das alte zur 7er Version. Gibt lediglich ein "Neues in 7.5"-PDF. Also da ist noch Verbesserungspotential drin.

und selbst da steht nicht alles neue drin.versuche grad das mit den neuen vst quick controlls zu raffen.habe es aufgegeben.im pdf steht dazu auch nix. weis nicht wie ich einen vst quick control ein poti am vsti zuweisen kann
mackie1402
Member
 
Posts: 434
Joined: Wed Dec 12, 2012 12:21 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby mackie1402 » Thu Dec 05, 2013 1:28 am

chinotec wrote:
mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Ich weiß jetzt echt nicht, was dir daran nicht gefällt?
Bin auch gerade in dem Teil und lege mir gerade für alle meine Anwendungen Spurpresets an .... funktioniert doch 1a!?

ja,aber, warum muß man selber noch ne midispur hinzufügen?und warum überhaupt ne midispur und keine vst spur? ne midispur hat in diesem zusammenhang nur nachteile.zb wenn du die midispur anwählst wird im mixer nicht der dazugehörige vst out selektiert und man hat so auch wieder die automation nicht in den richtigen spuren weil midi und vst out getrennt sind
mackie1402
Member
 
Posts: 434
Joined: Wed Dec 12, 2012 12:21 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Mike Thomson » Thu Dec 05, 2013 1:46 am

mackie1402 wrote:weis nicht wie ich einen vst quick control ein poti am vsti zuweisen kann


Das ist eigentlich ganz easy. Hab mal ein kleines Video gemacht, das zwei Arten der Zuweisung zeigt :)

http://www.youtube.com/watch?v=cIWnnH6DxZI

Beim Phalanx sieht man leider nicht, dass sich durch das Drehen am QC was tut. Das hört man nur wenn man einen Sound spielt und dann am QC dreht.

Die Zuweisung mit dem Rechtsklick auf ein Control im VST funktioniert meines Wissens a) nur bei VST3 und b) bei 3rd-party Plugins scheinbar nur wenn die diese Art von Zuweisung supporten. Der Phalanx supported das scheinbar nicht und somit muss man es da mit den AUT-Parametern machen.
Cubase 7.5.30 x64, Windows 8.1 Pro x64, 32GB RAM, Core i7 3770K
CC121 / UR28M / Virus TI2 Desktop / Novation Impulse 61 / UAD2 Solo+Octo
Mike Thomson
Member
 
Posts: 221
Joined: Thu Dec 16, 2010 10:18 am
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Ryan Finley » Thu Dec 05, 2013 6:11 am

mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Da muss ich dem Mackie1402 recht geben.

Das mit den Multiouts ist so noch nicht optimal gelöst.
Zumindest was das Spuren Anzeigen angeht, man muß ja trozdem ne extra Midispur wieder machen.

Hätte es besser gefunden wenn man einen weiteren Output aktiviert das gleich unter dem ersten Output im Arrangement Fenster, eine leere Spur hinzugefügt wird die dann genau so aussieht wie die eigentliche Haupt Spur.
Intel Core i7 3970X | 32GB DDR3 RAM | Win7 64bit SP1 | Cubase 6.5.5 64Bit | Cubase 7.5 64Bit

https://soundcloud.com/ryan-finley
User avatar
Ryan Finley
Member
 
Posts: 209
Joined: Fri Mar 02, 2012 10:29 am
Has thanked: 20 times
Been thanked: 14 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Ryan Finley » Thu Dec 05, 2013 6:12 am

mackie1402 wrote:
chinotec wrote:
mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Ich weiß jetzt echt nicht, was dir daran nicht gefällt?
Bin auch gerade in dem Teil und lege mir gerade für alle meine Anwendungen Spurpresets an .... funktioniert doch 1a!?

ja,aber, warum muß man selber noch ne midispur hinzufügen?und warum überhaupt ne midispur und keine vst spur? ne midispur hat in diesem zusammenhang nur nachteile.zb wenn du die midispur anwählst wird im mixer nicht der dazugehörige vst out selektiert und man hat so auch wieder die automation nicht in den richtigen spuren weil midi und vst out getrennt sind


genau das !!!
Intel Core i7 3970X | 32GB DDR3 RAM | Win7 64bit SP1 | Cubase 6.5.5 64Bit | Cubase 7.5 64Bit

https://soundcloud.com/ryan-finley
User avatar
Ryan Finley
Member
 
Posts: 209
Joined: Fri Mar 02, 2012 10:29 am
Has thanked: 20 times
Been thanked: 14 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Ryan Finley » Thu Dec 05, 2013 6:14 am

Melomanik wrote:
chinotec wrote:
mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade


Ich weiß jetzt echt nicht, was dir daran nicht gefällt?
Bin auch gerade in dem Teil und lege mir gerade für alle meine Anwendungen Spurpresets an .... funktioniert doch 1a!?

hmm... Wenn ich nun eine Intrumentenspur mit z.B. Halion anlege, und eine weitere Midispur öffne, die den Audio- und Midikanal 2 von diesem Halion ansteuert... okay. Aus dem Mixer habe ich auch übersichtshalber alle Midispuren ausgeblendet. Sau blöd nur, dass wenn ich dann auf die Midispur im Arrangerfenster gehe, leider nicht der Halion-Audiokanal 2 markiert wird.

So bringt das nicht so viel - da muss man im Mixer wieder nach dem richtigen VSTi-Audiokanal suchen, der mit der Midispur verküpft ist!!

Oder gibt es da was, worauf ich noch nicht gestoßen bin?


Also Steinberger noch mal rann an die Instrumentenspur.
Intel Core i7 3970X | 32GB DDR3 RAM | Win7 64bit SP1 | Cubase 6.5.5 64Bit | Cubase 7.5 64Bit

https://soundcloud.com/ryan-finley
User avatar
Ryan Finley
Member
 
Posts: 209
Joined: Fri Mar 02, 2012 10:29 am
Has thanked: 20 times
Been thanked: 14 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby CubMac » Thu Dec 05, 2013 8:16 am

Meine Erfahrungen mit 7.5...

Bevor ich was dazu sage...ich fand Helge im Muso Talk Video echt klasse und das er auch einige Problematiken angesprochen hat. Auch finde ich es super das 7.5 auf dem Mac gefühlt irgendwie performanter läuft als 7.06. Der Mixer öffnet sich schneller, Projekte werden schneller geladen und irgendwie scheinen einige ruckler verschwunden zu sein. Ich war schon kurz davor eine mega große Grafikkarte für die DAW zu besorgen. Die Idee die Midispuren ruck zuck ausblenden zu können finde ich sehr gelungen. Das wars dann aber auch schon...


- Das VST Rack finde ich (ich weiß an alles neue muss man sich erst gewöhnen) nicht gelungen. Erstens einmal nimmt es eine Menge Platz auf dem Bildschirm weg. Außerdem muss ich mal dem Cent bescheinigen das er Recht hat wenn er sagt das diese ganzen Mouse Over Geschichten echt anfangen zu verwirren. Ich wusste gar nicht mehr wo ich hinblicken kann ohne Angst zu haben das sich das Rack schließt oder ich außversehen ein Plug In ausschalte.Das wenn ich einen Midikanal selektiere gleich automatisch das Rack dazu angezeigt wird konnte ich so noch nicht verfolgen.

-Im allgemeinen geht das Programm immer mehr in Richtung (unschlüssig). Ich erspare mir auf der einen Seite sehr viele Klicks durch das neue Mischpult usw. aber auf der anderen Seite muss man sich auch viel mehr darauf konzentrieren das man nicht etwas falsches klickt oder an der falschen Seite "anfasst". Beispiel Midi Spuren...vorher konnte man sie auch in der Mitte "anfassen" und dort hin ziehen wo man sie hinhaben möchte. Jetzt ist dort wo der Name steht über Mouse Over Funktionen zu erreichen. Ich habe erst einmal 20 sec gebraucht darüber nachzudenken wo ich den nun die Midispur verschieben könnte. Also versuchte ich es ganz auf der rechten Seite und es klappte. Aber sowas muss doch wirklich nicht sein oder?

-Helge sagt das in der 8 er Version an dem Fensterhandling und an dem Plug In Management was getan wird...finde ich klasse...ist auch wirklich extrem nötig aber da gibt es wirklich auch andere dinge die zumindest besser gemanagt werden können. Beispiel Presetverwaltung: Ich speichere ein Spurpreset, für diesen kann ich einen Ordner anlegen (Super!). Wenn ich aber dann später das Preset wieder laden möchte habe ich nicht die Möglichkeit den Ordner im Presetmenü zu sehen sondern mir wird alles querbeet alles was ich jemals an Presets abgespeichert habe angezeigt. Das ergibt für mich keinen Sinn warum ich dann dafür Ordner anlegen kann.

- Plug Ins? Vor der Verwaltung sollte man darüber nachdenken ob man vielleicht andere Probleme wie z.b das wenn man ein Mono Plug in (z.b etwas von Waves) bearbeitet dies als Preset speichert dann aber in der Stereo Variante übernehmen möchte. Geht nicht...nur wenn man es beim Plug In in den Presets ablegt. Muss doch machbar sein das ein Preset erkennt ob es das selbe Plug In ist und dann einfach die Einstellungen "weiterreicht". Oder stelle ich es mir zu einfach vor?

- Steinberg ihr habt mein Wort....ob in Nuendo oder Cubase....wenn ihr einen globalen Kanaleinstellungsfenster baut wo ich direkt von jedem Song alles Spuren auf einmal alles reinexportieren kann und ich dann bei allen Projekten drauf zugreifen kann das es mir weitere 700 Euronon wert ist. Auf diese art von Verwaltung warte ich seit Jahren! Warum ist dieser Punkt nicht so wichtig das es nicht entwickelt wird. Ich meine für Nuendo ist es doch erst recht wichtig das man mit größeren Projekten sehr schnell Einstellungen übernimmt oder speichert. Musste vor zwei Wochen einen Film mit 21 Songs vertonen und es war einfach nur die Hölle die Song einander anzupassen.Wenn es schon nicht geht das ich wie in anderen DAW´s Einstellungen von einem Projekt ohne es zu öffnen übernehmen kann dann baut doch wenigstens etwas was Global verfügbar ist und wenigstens das speichern automatisiert wird. Ich denke aber schon das man über eine cpr Datei der Plug in,Pan usw. Einstellungen man rankommen könnte um diese dann in ein anderen Projekt übernehmen zu können. Wenn das kommen sollte springe ich hier 2 stunden durch das Studio rum. Wo wir schon beim Mixer sind...

- Projektbezogen ist alles gut aber ich denke das es ein sehr großer Fehler ist alles Projektbezogen aufzubauen. Außer ihr habt wirklich demnächst vor mit einem Browser dinge transportieren zu können. Dann macht es sinn. Aber so das z.b die Mixereinstellungen nur Projektbezogen sind nehme ich das als Gag auf. Wenn ich hier ein Album mit 14 Titeln bearbeite muss ich für jeden Song sämtliche Konfigurationen noch einmal bauen. Was soll den das bitte? Jetzt werdet ihr sagen "Dann bau dir doch eine Vorlage und arbeite damit". Klar...wenn ich mit dem Projekt anfangen würde. Was passiert den bitte wenn ich das Projekt von jemand anderem bekomme und ich es weiterverarbeiten soll? Es geht soviel wertvolle Zeit mit solchen dingen verloren das man die Zeit die man durch das neue Mischpult gewonnen hat wieder verliert.

- Groove Agent...Halion Sonic SE....usw usw. Bitte keine Plug ins mehr bitte. Es ist alles vorhanden um mit Cubase von Hause aus Musik machen zu können. Die DAW braucht die Manpower eher für die DAW selbst - nicht für zusätzliche Plug Ins. Wenn einer unbedingt einen Super Reverb haben möchte dann soll er sich den zulegen aber wenn dann dies auf Kosten der DAW an sich geht höre ich mir den Reverb nicht einmal an - aus Frust.

- Könnt ihr mir einen Gefallen tun und euch auf die Farben endlich einigen? Nach jedem Update denke ich habe ich eine neue Software hier. Nun ist das Mischpult fast Silber. Ich mochte das dunkele zum Arbeiten sehr. Schwarz zwar nicht ...aber dunkelgrau fand ich sehr angenehm. Jetzt kommt dieses helle wieder zum Vorschein...da wird man echt wahnsinnig:-)

- Mir ist bei der Spurenperformance was aufgefallen? Warum konnte ich mit 6.5 wesentlich mehr Spuren wiedergeben als mit der 7 er Version? Klar ihr meintet mal das dadurch das die 7 er version größer geworden ist auch mehr Leistung drauf geht. Was hat dies aber mit der Streaming Geschwindigkeit der Festplatten zu tun? Ich merke das ich viel schneller an die Grenzen komme. Klar gibt es neue Techniken wie SSD Platten aber muss man nur weil es diese gibt die am meisten verbreitete Technik vernachlässigen? Checkt mal bitte noch einmal die Streamgeschichten ob man da nicht noch etwas mehr rausholen kann.

So und jetzt zum Schluss...ich habe ganz komische kuriose linien im Mischpult. Das Mischpult ist nicht maximiert sondern bis zu hälfte unten aufgezogen und immer im Vordergrund. Grafisch scheinen sich da wieder gewisse Sachen eingeschlichen zu haben.

Für heute bin ich durch...morgen mache ich weiter...solange bis der Browser für die Kanaleinstellungen kommen. Aber bitte mit auf Wunsch zu importierbaren zusammenhängenden Bussen und mit Routing Übernahme. Dann häng ich sogar ne Steinberg Flagge vor der Tür auf:-)))

Liebe Grüsse
CubMac
Cubase 7.04, Pro Tools 10/11

Apple Mac Pro 8Core with 16 GB Ram/6 TB HD, Mac Book Pro, IPad 3, IPad Mini, RME UFX with Touch OSC Control App and RME Controller, 2x RME ADI 8 Pro, Midex 8, Mackie Control, 2x UAD Qcto, TC Powercore X8,SSL XDesk
CubMac
Junior Member
 
Posts: 109
Joined: Wed Jun 01, 2011 10:26 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Waldherr » Thu Dec 05, 2013 10:36 am

CubMac wrote:Meine Erfahrungen mit 7.5...

- Groove Agent...Halion Sonic SE....usw usw. Bitte keine Plug ins mehr bitte. Es ist alles vorhanden um mit Cubase von Hause aus Musik machen zu können. Die DAW braucht die Manpower eher für die DAW selbst - nicht für zusätzliche Plug Ins. Wenn einer unbedingt einen Super Reverb haben möchte dann soll er sich den zulegen aber wenn dann dies auf Kosten der DAW an sich geht höre ich mir den Reverb nicht einmal an - aus Frust.

CubMac


Für mich als Musiker sind gerade die Instrumente/Plug ins DER Kaufanreiz für das Update... da hat halt ein jeder User je nach Betätigungsfeld seine eigenen Prioritäten ;)

LG, Walter
Waldherr
New Member
 
Posts: 1
Joined: Thu Dec 05, 2013 10:31 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby 4damind » Thu Dec 05, 2013 12:20 pm

Ich habe noch nicht alles getestet, für mich war erstmal das Re-Record und die Track Versionen am interessantesten. Aber soweit finde ich das Update sehr gelungen und alleine diese Features wären mir die 50€ Wert gewesen ;)
Der neue Groove Agent SE ist auch interessant. Da fehlt nicht mehr viel und es ist ein komplettes Drumplugin das sich selbst vor Battery nicht verstecken muss.

Einige Sachen kann man sicherlich noch etwas verfeinern im Laufe der Zeit z.B. bei den Instrumentenspuren.
Frank Arnold
Musician and IT Freelancer

Work Exhibition: Recordings/Credits
Social Networks: Reverbnation | Facebook | Twitter | Youtube
Web: 4damind.com
User avatar
4damind
Junior Member
 
Posts: 138
Joined: Wed Dec 15, 2010 8:28 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby AcidMan » Thu Dec 05, 2013 12:53 pm

Ryan Finley wrote:
Melomanik wrote:
mackie1402 wrote:also mit vst multiouts hat das ja nun wenig zu tun was sooo schön angepriesen wurde.ist von der bedienbarkeit her 0 besser geworden
schade



So bringt das nicht so viel - da muss man im Mixer wieder nach dem richtigen VSTi-Audiokanal suchen, der mit der Midispur verküpft ist!!
(...)
Oder gibt es da was, worauf ich noch nicht gestoßen bin?

Also Steinberger noch mal rann an die Instrumentenspur.



Ich würde zwar nicht behaupten, daß die Bedienung null besser geworden sei. Das ist mir zu krass.
Mit den neuen Instrumentspuren ist der Workflow schon viel besser geworden.
Man kann mit einer einfachen Instrumentspur starten und diese dann ganz einfach um Subouts erweitern, wenn man möchte.
Das ist klasse.
Es entfällt auch das nervige Ziehen der VST Spur aus dem VST Ordner.

Steinberg war wohl extrem darauf bedacht, daß Ganze weiterhin möglichst flexibel zu halten, und hat daher nicht auf die Unterteilung in Midi und VST Spur auf Subouts verzichtet, was eben leider bei einer gewissen, aber meines Wissens sehr weit verbreiteten Arbeitsweise wieder zu Spurenwucher im Arrangement führt.
Auch auf Musotalk wurde dies ja schon kritisiert.

Die flexible Lösung ist natürlich für die Leute schade, die nach dem Verfahren arbeiten, pro Subout - Element (z.B. Snare, Kick, etc.) eine eigene Spur zu benutzen. Die Betonung liegt auf EINE EINZIGE EIGENE.

Alle Drumelemente z.B. auf eine Midi Spur zu pressen, ist für viele Leute zu unübersichtlich.

Diese Leute hätten sich eher Suboutspuren in Form einer kombinierten Midi und VST Spur gewünscht, so wie auch die einfache Instrument Spur aufgebaut ist.

Es wäre wirklich schön, wenn Steinberg hier nachbessern könnte.
Trotzdem bin ich mir sicher, daß auch die aktuelle Ausführung meinen Arbeitsfluß enorm beschleunigen und vereinfachen wird.

Das Update ist aber insgesamt echt klasse.
Es lief gestern auch rund.
Ich hatte keine Abstürze und keine Graphikfehler.

- Die Spurversionen sind spitze.
- Die neuen Effekte gefallen mir.
- Die Groove Agent Erweiterung ist super. Das mit den Patterns finde ich echt gut.
- Das neue Instrument Rack ist klasse. Bei mir ist es jetzt immer offen und zeigt das aktuell angewählte Instrument an. Das Rack korrespondiert ja perfekt mit dem Arrangement. Super. Es wäre schön, wenn man auch die Spurfarbe der Spur mit einbezogen würde. Ich möchte nicht, daß ganz Instrument im Rack gefärbt haben. Aber so einen farblichen Hinweis, wie im Mixer, fände ich gut.
- Die Sichtbarkeitsoptionen im Inspektor sind gut.

Mal gucken, was sich nach einer Woche noch so alles als nützlich erweisen wird!
;)
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 418
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 24 times
Been thanked: 25 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby mackie1402 » Thu Dec 05, 2013 2:55 pm

Mike Thomson wrote:
mackie1402 wrote:weis nicht wie ich einen vst quick control ein poti am vsti zuweisen kann


Das ist eigentlich ganz easy. Hab mal ein kleines Video gemacht, das zwei Arten der Zuweisung zeigt :)

http://www.youtube.com/watch?v=cIWnnH6DxZI

Beim Phalanx sieht man leider nicht, dass sich durch das Drehen am QC was tut. Das hört man nur wenn man einen Sound spielt und dann am QC dreht.

Die Zuweisung mit dem Rechtsklick auf ein Control im VST funktioniert meines Wissens a) nur bei VST3 und b) bei 3rd-party Plugins scheinbar nur wenn die diese Art von Zuweisung supporten. Der Phalanx supported das scheinbar nicht und somit muss man es da mit den AUT-Parametern machen.


okey, habe es nicht mit vst3 plugs versucht,aber in dem video geht es nicht genau hervor wie es mit vst2 plugins geht. der aut 0 war ja schon zugewiesen.vielleicht kannst du erklären wie ich da zb. n filter zuweise.oder habe ich da was übersehen? ich kapiers nich
mackie1402
Member
 
Posts: 434
Joined: Wed Dec 12, 2012 12:21 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby mackie1402 » Thu Dec 05, 2013 3:05 pm

leider kann man im Groove Agent SE keine samples in einem ordner skippen. man muß dazu die mediabay bemühen.weil diese möglichkeit fehlt wird Groove Agent SE die Battery bei mir nicht ablösen können.schade eigentlich denn sonst ist Groove Agent SE ein schönes tool.
mackie1402
Member
 
Posts: 434
Joined: Wed Dec 12, 2012 12:21 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby AcidMan » Thu Dec 05, 2013 4:00 pm

Stimmt. Das ist ein echtes Manko.
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 418
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 24 times
Been thanked: 25 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Mike Thomson » Thu Dec 05, 2013 4:09 pm

mackie1402 wrote:okey, habe es nicht mit vst3 plugs versucht,aber in dem video geht es nicht genau hervor wie es mit vst2 plugins geht. der aut 0 war ja schon zugewiesen.vielleicht kannst du erklären wie ich da zb. n filter zuweise.oder habe ich da was übersehen? ich kapiers nich


ich schau mal ob ich da nachher nen kurzes video zu machen kann. allerdings habe ich fast nur noch VST3 Plugins. Die Native Instruments Plugins sind aber alle noch VST2. Damit mach ichs dann einfach. Oder haste ein bestimmtes Plugin im sinn?
Cubase 7.5.30 x64, Windows 8.1 Pro x64, 32GB RAM, Core i7 3770K
CC121 / UR28M / Virus TI2 Desktop / Novation Impulse 61 / UAD2 Solo+Octo
Mike Thomson
Member
 
Posts: 221
Joined: Thu Dec 16, 2010 10:18 am
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby atarifalcon030 » Thu Dec 05, 2013 4:28 pm

Darf ich mal eine Frage an die Anwender stellen die 7.5 schon installiert haben ? Gut dann frage ich nämlich mal aus reiner Unwissenheit (man möge mir verzeihen wenn es schon irgendwo kommuniziert wurde, aber erhrlicherweise habe ich auch nicht das ganze Forum danach durchsucht). Nun zur Frage, wird das 7.5 Update über die 7.xx einfach drübergebügelt oder ist es hier sogar möglich das diese seperat installiert wird ?? Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, aber deshalb frage ich mal in die Runde der schon Installierten.

Gruß
Ischhh :mrgreen:
PC: Windows 7 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
16GB RAM
5 x 1 TB Festplatte

Cubase 7.5 64 Bit
Cubase 7.06 64 Bit
Cubase 6.07 64 Bit

Audio/Midi-Interface: M-Audio Fast Track Ultra

Mastering: Wavelab Studio 6 & Wavelab 7
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80
User avatar
atarifalcon030
Member
 
Posts: 226
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Has thanked: 9 times
Been thanked: 8 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby AcidMan » Thu Dec 05, 2013 4:29 pm

Separat mit eigenem Ordner!
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 418
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 24 times
Been thanked: 25 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby Ryan Finley » Thu Dec 05, 2013 4:31 pm

AcidMan wrote:Separat mit eigenem Ordner!

Zum 20zigsten mal !!! :mrgreen: ;-)
Intel Core i7 3970X | 32GB DDR3 RAM | Win7 64bit SP1 | Cubase 6.5.5 64Bit | Cubase 7.5 64Bit

https://soundcloud.com/ryan-finley
User avatar
Ryan Finley
Member
 
Posts: 209
Joined: Fri Mar 02, 2012 10:29 am
Has thanked: 20 times
Been thanked: 14 times

Re: Cubase 7.5 - Veröffentlichung 04.12.2013

Postby AcidMan » Thu Dec 05, 2013 4:33 pm

Es wird solange gefragt, bis es einen gibt, bei dem der C7 Ordner überschrieben wird.
:-)
Cubase 7.5
Win8.1 - 64 Bit
AcidMan
Member
 
Posts: 418
Joined: Sat Dec 18, 2010 11:15 am
Has thanked: 24 times
Been thanked: 25 times

PreviousNext

Return to Cubase 7 | Cubase Artist 7 | Cubase Elements 7

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests