Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Artists Stage Visual

Mark Schulman – Der Rockstar Drummer

Man nennt Mark Schulman schlicht den “Rockstar-Drummer”. Und das nicht aufgrund irgendwelcher Star-Attitüden (nicht im Geringsten!), vielmehr aufgrund seiner Recording-Sessions und Tourneen mit einigen der größten Superstars – wie z.B. Cher, Foreigner, Sheryl Crow, Destiny’s Child, Billy Idol und Udo Lindenberg, um nur einige von ihnen zu nennen.

Aber Moment, es gibt da noch einen weiteren Superstar, mit dem Mark seit vier Jahren die Welt bereist. Es ist Alecia Beth Moore, besser bekannt als P!NK. Auf ihrer aktuellen „Funhouse-Tour“ wurden bereits über 700.000 Tickets verkauft, und ihre Reise ist längst noch nicht beendet. Zwischen dem 14. Oktober und 20. Dezember kommen Mark und P!NK erneut nach Europe, um die 1.000.000 Ticketgrenze zu sprengen.

Attila Kormanyos traf sich mit Mark in P!NKs Tourbus und lauschte seinen begeisterten Erzählungen über die Musik, weltweite Tourneen, DVD-Aufnahmen und natürlich über Steinberg-Produkte.

Mark Schulman

Hey Mark, wie fühlt es sich an solange auf Tour zu sein?
Großartig, aber manchmal ist es auch ganz schön erschöpfend, zumal ich mir kaum eine Pause gönne. In meiner Freizeit spiele ich gerne einige Drum Clinics und zwischen unseren UK und Australien Shows, wo wir P!NKs großartige neue Live-DVD aufgenommen haben, bin ich für einige Tage nach Hause in die USA geflogen, um dort meine eigene DVD „A Day in the Recording Studio“ aufzunehmen – die übrigens das Leben jedes Drummers verändern wird (*lacht*). Auf dieser DVD geht es um die Aufnahme und die Produktion von Schlagzeugspuren, vom Stimmen, über das Mikrofonieren bis hin zum Mischen finaler Drumtracks. Und selbstverständlich wird Cubase 5 eines der Highlights auf meiner DVD werden, da ich anhand von Cubase zeigen werde, wie man Drum Tracks editiert.

Verwendest du auf der Bühne mit P!NK Sequenzing-Software?
Nein, ich selber verwende bei dieser Live-Produktion keinerlei Sequenzer. Alles wird von Michael Bernard (Backliner) gesteuert – alle Samples, Loops, Sequenzen oder Multitracks zu denen wir spielen. Womit Steinberg mir aber das Leben auf der Tour rettet, ist die Möglichkeit meine Musikproduktionen und Werbejingels, die ich ebenfalls produziere, unterwegs auf meinem Notebook zu editieren. Ich verwende Steinberg Produkte bereits seit 1994, als ich ein Album mit den Simple Minds aufgenommen habe, und seitdem habe ich auch keine andere Recording-Software als Cubase angerührt.

Was sind deine Lieblingsfeatures in Cubase?
Mein absolutes Lieblingsfeature ist die Time-Streching Funktion. Man kann eine Audiodatei einfach anhand des Rasters länger oder kürzer ziehen und es klingt perfekt. Das ist ein absolut phänomenales Feature! Aber auch die neue Pitch Correction Funktion sowie das gesamte Benutzerinterface von Cubase 5 mitsamt der VST-Instrumente ist einfach großartig. All das hilft mir dabei, Daten zwischen meinem Studio-PC (einem Mac) und meinem Notebook, das ich auf Tour verwende, hin und her zu tauschen. Auf diesem Wege habe ich auf meiner letzten Tour mit Cher und P!NK insgesamt vier verschiedene Album produziert. Wenn ich nach einer Tour nach Hause komme, kopiere ich die Daten wieder auf meinen Studio PC und höre es mir auf den großen Abhörmonitoren an, um den finalen Mix zu erstellen. Und ich verrate euch was, ich habe sogar bereits einige „Final Mixes“ auf Tour gemacht, mit Kopfhörer (*grinst*). Auf diese Weise habe ich sogar schon Vocals für einen McDonalds Spot aufgenommen – direkt in meinen Mac, ohne spezielles Audiointerface. Solche Dinge tun zu können ist wunderbar und gleichermaßen entsetzlich, aber die Flexibilität, die man mit solch einem System hat, ist sensationell und unschlagbar. Ich bin ein überglücklicher Steinberg User!

Im Tour Bus

Welche VST Instrumente gehören zu deinen Favoriten?
Ich liebe den Xphrase, er ist sehr musikalisch. Aber auch alle in Cubase mitgelieferten PlugIns klingen großartig.

Und VST Drums?
Ich nehme grundsätzlich meine eigenen Drum-Tracks auf und verwende, wenn nötig, Time-Stretching. Ich habe dutzende über dutzende selbst eingespielter Drumstracks und Drumsounds, daher benötige ich auch keine VST Drums. Das ist auch einer der Gründe weshalb ich diese Drum DVD aufgenommen habe, um andere Schlagzeuger zu inspirieren und sie zum kreativen Experimentieren anzuregen.

Wie sieht dein Recording-Setup aus, z.B. Mikrofon Pre-Amps, Konverter etc.?
Ich bin ein Freak was die Nutzung von bestmöglichen Mic-Preamps anbelangt. Wir verwenden einige API, Telefunken, Neve und Summit Preamps – und Apogee Konverter. Und wir haben zudem einen großartig klingenden Recording Saal. Ich verwende z.B. niemals einen Digitalhall auf meinen Drums, da ich in der Lage bin, diese Räume organisch in meinem Studio aufzunehmen und anschließend zu bearbeiten, um sie z.B. durch Ändern der EQs größer oder kleiner wirken zu lassen.

Mark Schulmans Studio

Was sind deine nächsten Studio- und Live-Projekte?
Zunächst werde ich auch weiterhin mit P!NK auf Tour sein. Wir sind bereits für einige Sommer Festivals 2010 in Europa gebucht. Und wir werden im kommenden Jahr viele Shows in den USA spielen. Weiterhin werde ich weltweit zahlreiche Seminare und Clinics spielen. Wir haben ein neues Konzept, das wir „Rock The Schools“ nennen, um das Künstlertum an Schulen zu fördern, besonders in Amerika. Wir möchten die Kinder inspirieren und ihnen versuchen bewusst zu machen, wie wichtig Kreativität ist. Genau so wie Steinberg es im Slogan sagt: Creativity First! Ich habe in der Vergangenheit so viel gelernt, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um davon etwas weiterzugeben.

Hast du eine Nachricht für unsere Leser, oder vielleicht sogar ein paar „geheime Tipps und Tricks“?
Ich denke Cubase 5 ist das allumfassendste Recording-Programm auf dem Markt. Die Art und Weise, wie Cubase als Schnittstelle zwischen VST-Instrumenten und PlugIns fungiert, hat mein (Recording-)Leben unglaublich vereinfacht – ich kann damit ganz einfach¬ auf Tour Platten- oder Werbejingels zu produzieren. Ich bin Steinberg für diese Technologie zu tiefsten Dank verpflichtet, denn sie hat ein enormes Maß an Kreativität in mir frei gesetzt.

Und nun habe ich noch einen Tipp für alle Leser da draußen...

Your flash plugin version does not match the required version 9.0.0 for this website. Please go to http://www.adobe.com/shockwave/download/
 

Vielen Dank, Mark, es hat großen Spaß gemacht mit dir zu fachsimpeln!
Das Vergnügen ist ganz meinerseits, danke Euch.

Viel Spaß mit den exklusiven Ausschnitten aus Marks DVD „A Day in the Recording Studio“, welche im April 2010 bei Hudson Music erscheinen wird.

Your flash plugin version does not match the required version 9.0.0 for this website. Please go to http://www.adobe.com/shockwave/download/

Wenn Sie eine Vorabkopie von Marks DVD bestellen möchten oder Mark als Studio-Drummer für Ihre Produktion buchen möchten, senden Sie einfach eine E-Mail an info(at)markschulman.net.

Auf Marks Website www.markschulman.net können Sie sich außerdem vorab das Booklet zur DVD downloaden – oder direkt unter www.markschulman.net/pdfs/DVD_Booklet_9-09.pdf.