Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Steinberg präsentiert HALion Sonic VST3 Workstation

Neues VST-Instrument mit erstklassiger Library, hochmoderner Sampling-Engine und komplett ausgestatteter Synthese-Sektion bietet neue Möglichkeiten für Komposition und Live Einsatz

Hamburg/Frankfurt, den 24. März 2010 – Steinberg Media Technologies stellt ein neues VST-Instrument vor, das als optimale All-Round-Workstation für Komposition und Produktion konzipiert wurde. HALion Sonic kombiniert eine hochwertige 12GB Sample-Library − produziert von Steinberg und Yamaha − mit einer voll ausgestatteten Synthese-Engine. Damit ermöglicht HALion Sonic Synthesizer-Sounds, Hybrid-Klänge und Nachbildungen akustischer Instrumente und erfüllt die Ansprüche von Komponisten, Musikern und Sound Designern jeglicher Ausrichtung. HALion Sonic bietet die gleiche einfache Bedienung wie der beliebte Vorgänger Hypersonic, aber  stark erweiterte Möglichkeiten für Sound-Design und Klangebearbeitung. HALion Sonic wird im 3. Quartal 2010 für PC und Mac erhältlich sein.

„HALion Sonic erreicht ein neues Level hinsichtlich intuitiver Bedienung und bietet zugleich praktisch  unbegrenzte klangliche Möglichkeiten für anspruchsvolle Musiker und Produzenten“, erklärt Helge Vogt, Steinbergs Product Marketing Manager für Cubase und HALion Produkte. „Bei der Entwicklung haben wir das Ziel verfolgt, ein vielseitig einsetzbares Kompositions- und Produktionsinstrument zu erschaffen, das nicht nur großartige Sounds und Effekte bietet, sondern diese auch intuitiv zugänglich macht − sowohl im Studio als auch auf der Bühne. Dank neuester Sampling- und Synthese-Technologie, die auch in Steinbergs Software-Sampler HALion 4 zum Einsatz kommen wird, konnten wir dieses Ziel perfekt umsetzten“, so Vogt weiter.

Die Sound Engine auf der HALion Sonic basiert, bietet vier verschiedene Modi, für eine phänomenale Klangvielfalt. Die leistungsstarke Disk-Streaming-Engine ermöglicht eine atemberaubend realistische Nachbildung akustischer Instrumente, während sich der spezielle Slice-Loop Modus perfekt für kreatives Arbeiten mit Loops und Beats eignet. Der Drum Modus ist eine perfekte Lösung für die Produktion von Schlagzeugspuren in höchster Studioqualität und die komplett ausgestattete virtuell analoge Synthese-Engine erzeugt die volle Bandbreite synthetischer Sounds. Jedes der 16 gleichzeitig nutzbaren Klangprogramme besteht aus bis zu vier komplexen Sounds und einem individuellen FX-Rack mit bis zu vier Effekten in höchster Audioqualität, darunter der renommierte REVerence Faltungshall aus Cubase 5.  

Die riesige Sound-Library mit über 1000 Sound-Presets und 12 GB Samples, ist das Ergebnis einer engen Kooperation zwischen Steinberg und dem Yamaha Sound Design Team, das auch schon Sounds für die angesagte Yamaha MOTIF Serie gestaltete. Mit bis zu 20 Artikulationen bieten die akustischen Instrumente eine beeindruckende Ausdrucksfähigkeit und klangliche Tiefe. Alle Sounds mit mehreren Artikulationen unterstützen auch Steinbergs VST Expression Technologie − für sensationell einfaches Arbeiten mit verschiedenen Spielweisen in Cubase 5. HALion Sonic beinhaltet außerdem ein leistungsstarkes FlexPhrase Modul, mit dem sich Beats, Arpeggios und komplexe musikalische Phrasen erstellen lassen und das auch zum Umschalten von Artikulationen genutzt werden kann.

Bei der Entwicklung von HALion Sonic wurde viel Wert auf eine einfache Bedienung und hohe Flexibilität gelegt. Dank des integrierten MediaBay Sound Management Systems sind alle Sounds, Instrumente, Presets und Phrasen übersichtlich in musikalischen Kategorien geordnet und lassen sich darüber hinaus mit eigenen Tags versehen. HALion Sonic unterstützt MIDI Learn und lässt sich damit besonders leicht für die Steuerung mit einem externen Controller einrichten. Das praktische Quick Controls System bietet direkten Zugriff auf die wichtigsten Parameter eines Sounds, ohne tief in das Sound-Design einsteigen zu müssen. Speziell Live-Musiker profitieren davon, sehr schnell Keyboard- oder Layer-Splits  erzeugen oder mit nur einem Tastendruck zwischen ganzen Multi-Setups umschalten zu können. Die enthaltene Stand-Alone-Version unterstreicht die besondere Live-Performance Eignung von HALion Sonic.