Steinberg Media Technologies GmbH

Creativity First

Frankenstraße 18 b
20097 Hamburg

Tel: +49 (0)40 210 35-0
Fax: +49 (0)40 210 35-300

Mastering

WaveLab gehört zu den leistungsstärksten und vielseitigsten Audio Editing, Mastering und Processing Applikationen. Es vereint viele Funktionen verschiedener Softwareprogramme in einer intuitiven und flexiblen Produktionslösung.

Kreatives Mastering – neu erfunden
Seit mehr als 20 Jahren ist WaveLab der Standard im Audio Mastering und wurde seitdem weltweit von hunderttausenden Audioingenieuren- und Enthusiasten genutzt. Dank eines kundenorientierten Entwicklungsprozesses konnte WaveLab stets mit neuen, modernen Features überzeugen, darunter das professionelle Editing, umfangreiche Analysefunktionen, CD- und DDP-Erstellung, Restaurations-Features, Metadaten-Management und mehr. Mit unlimitierten undo/redo und mächtigen Stapelbearbeitungsfunktionen bietet WaveLab alles, was für den täglichen Editing und Mastering Workflow benötigt wird.

Übertrifft jede Standardsoftware – WaveLabs Audio-Engine
Egal ob es sich um Musik-CD Erstellung, iTunes Exporte, Podcast Kreation, Sound Design, Audio Restauration alter Aufnahmen oder die Audio Analyse handelt – Mastering Tools müssen mit kompromissloser Audioqualität überzeugen. WaveLab besitzt eine der fortschrittlichsten Audio-Engines, die überhaupt erhältlich sind. Dies wird nicht nur durch 384 kHz Unterstützung und 32-Bit Fließkommaberechnung erreicht, sondern auch durch Unterstützung von mehr als 15 verschiedenen Audioformaten und einer Vielzahl dazugehöriger Encoder.

Seiteninhalt direkt auswählen

Mastering Features:


Professionelle Audiobearbeitung

WaveLab Audio-Editor und Audiomontage

WaveLab ermöglicht Sample-genauen Audioschnitt und viele weitere Tools, um die Audiobearbeitung zu beschleunigen. Abhängig von den benötigten Werkzeugen, stehen der destruktive Audio-Editor oder die nicht-destruktive Audiomontage zur Verfügung.

Einzeldatei-Bearbeitung: der Audio-Editor

WaveLabs Audio Editor ist ein effizientes Werkzeug zur samplegenauen Audiobearbeitung und hochqualitativen Analyse. Audiodateien können entweder über WaveLabs Record Dialog aufgenommen werden, oder einfach in den Audio Editor geladen werden – schon stehen alle mächtigen WaveLab Bearbeitungswerkzeuge direkt oberhalb der Audiodatei-Wellenform zur Verfügung. Verschiedene Funktionen für Schneiden, Überblenden, Audioanalyse, Rendering und mehr sind in ihren jeweiligen Reitern gruppiert. Darüber hinaus bietet der Audio-Editor ein modernes Spektrogramm und eine Wavelet-Anzeige mit fortschrittlichen Funktionen zur Spektrumbearbeitung darunter Steinbergs zum Patent angemeldete Audio-Inpainting-Technologie. Entfernen Sie unerwünschte Signale aus Ihrem Audiomaterial, ohne dass die Audioqualität beeinträchtigt wird.

 

Der Audio-Editor unterstützt Mid/Side Bearbeitung und Processing. Durch das Umschalten der Wellenform auf M/S können alle Editier- und Processingfunktionen, inklusive Ihrer favorisierten PlugIns, für das Mastering des M/S Signals verwendet werden. Der Audio-Editor bietet darüber hinaus eine Globale Analyse und eine Offline-Vorschau über eine eigene Lautheitsspur. Der Lautheits-Normalizer sorgt dann für die Kompatibilität mit EBU-Standards. Neben weiteren Funktionen wird das Feature-Set durch präzises 16-Bit Fließkomma-Zooming für präzise Audioschnitte abgerundet.

Mehrere Audiodateien anlegen und bearbeiten – die Audiomontage

WaveLabs Audiomontage ermöglicht das Zusammenstellen mehrerer Audiodateien, um sie miteinander zu vergleichen, Überblendungen zu erstellen oder um sie dank PQ Editierung als Audio-CD zu brennen oder anderweitig zu exportieren. Darüber hinaus stehen weitere Bearbeitungsmöglichkeiten des Arrangements zur Verfügung, wie Gruppieren, Clip teilen und zusammenfügen. Ähnlich wie beim Audio-Editor sind viele der wichtigsten Funktionen in der Audiomontage in Reitern organisiert. Selbstverständlich bietet auch die Audiomontage volle M/S Unterstützung und beinhaltet einen Meta Normalizer, mit dem Sie die Lautheit zwischen verschiedenen Audiodateien angleichen können. 

Audio-Analyse

WaveLabs Audio-Analysewerkzeuge sind bekannt für ihre Vielseitigkeit und Genauigkeit. Die Tool-Fenster beherbergen eine umfangreiche Auswahl an Metering Tools, wie das Level Meter, FFT-basiertes Spektrometer und mehr - so behalten Sie den Frequenz- und Pegelstatus stets im Blick. Das EBU-Lautheitsmeter unterstützt Sie bei Broadcast-relevanten Anwendungen, nicht nur durch Echtzeit-Metering, sondern auch durch einen Offline-Lautheitstrack.

WaveLab beinhaltet ein Toolset für die globale Analyse, wie DC-Offset, Peak-Werte und Lautheitswerte. Darüber werden Clippings, Glitches und andere Fehler im Audiomaterial über die WaveLabs Fehlererkennung sichtbar und können dann über die integrierte Fehlerkorrektur und die Restaurationstools korrigiert werden.

Audio Processing

WaveLab bietet eine umfangreiche Auswahl an Processing-Werkzeugen, die auf zwei Arten genutzt werden können: destruktiv und nicht-destruktiv. Während Sie im Audio-Editor mit destruktiven Funktionen wie Levelanpassung, Normalisierung, Fades, Loops, Splitting und Fehlerkorrektur arbeiten können, bietet die Audiomontage vor allem das nicht-destruktive Lautheitsprocessing, neben weiteren Optionen.

WaveLab bietet ein EBU R-128 kompatibles Lautheitsmetering sowie Processing. Während Sie über das Metering die Lautheit Ihres Audiomaterials prüfen können, erlauben die Processing Funktionen direkt in EBU-kompatiblen Standards zu rendern.

Restauration und Fehlerkorrektur

WaveLab bietet umfangreiche Funktionen zur Fehlerkorrektur, die in einer eigenen Registerkarte direkt über der Wellenform lokalisiert sind. Hier finden Sie intuitive Tools, um Störgeräusche wie Clicks, Glitches und Clipping aufzuspüren und automatisch oder manuell zu entfernen.

Ebenfalls Teil von WaveLabs PlugIn-Set ist RestoreRig, eine PlugIn-Suite für die Restauration beschädigter Audioaufnahmen in Echtzeit. RestoreRig besteht aus drei Modulen, DeNoiser, DeClicker und DeBuzzer, mit denen Sie sowohl kurze Störimpulse als auch permanentes Grundrauschen entfernen können.

Stapelbearbeitung

Der mächtige Batch Processor ermöglicht das gleichzeitige Bearbeiten einer Vielzahl von Audiodateien. So können Sie nicht nur Audiodateien in verschiedene Formate konvertieren, sondern auch Ihre LieblingsplugIns zu einer Masteringkette zusammenschalten, die auf alle Audiodateien angewendet wird.

Der Batch Processor beinhaltet ein revolutionäres Feature namens Watch Folders, über das Sie die Stapelbearbeitung sämtlicher Processing und Konvertierungsaufgaben auf einen Standard-Dateiordner in Windows oder auf dem MacOS übertragen können. Audiodateien, die in diese Dateiordner gelegt werden, werden automatisch mit den von Ihnen definierten Aufgaben von WaveLab bearbeitet. So können Dateien automatisch normalisiert werden, durchlaufen Ihr individuelles PlugIn Processing oder werden in andere Formate konvertiert. Die Audiodateien in den Ordnern durchlaufen somit die von Ihnen festgelegten Aufgaben – ganz automatisch.

Export: CD Mastering, Rendering und DDP Erstellung

Mastering bedeutet u.a. die Level anzupassen, Equalizer einzusetzen, die räumliche Integration und viele weitere Aspekte zu berücksichtigen, um eine möglichst kohärente Akustik über ein Album hinweg zu gewährleisten. Durch intuitive Zusammenstellung von Titeln, Audio Editing, Effekte und Crossfades, sowie akkurates PQ-Editing, können Sie Audio CDs einfach erstellen. Mit WaveLab können Sie sogar CD Images mit der Master CD vergleichen und etwaige Fehler prüfen und reparieren.

Mit WaveLab können Sie Audiodateien rendern und dabei unter mehr als 15 beliebten Audioformaten wählen, darunter AAC iTunes, FLAC, MP3 – mit einer Vielzahl dazugehöriger Encoder. Und natürlich ermöglicht WaveLab den Import von DDPs, die DDP Erstellung und Qualitätscheck über Checksum.

Effekt-Mastering mit WaveLabs mächtigen PlugIns

Professionelle Audiobearbeitung beinhaltet auch die Anwendung Ihrer favorisierten PlugIns auf Ihr Audiomaterial. WaveLab kommt mit über 45 hochqualitativen PlugIns, darunter Voxengo Curve EQ mit Spektrum-Vergleichstechnologie, Post-Filter, Brickwall Limiter, MBIT+ Dithering von iZotope und WaveLabs MasterRig , die umfangreichste von Steinberg entwickelte Mastering Suite, bestehend aus 6 High-End Modulen.

Alle Effekte können entweder als Clip-, Spur- oder Output-Effekte, sowie global in WaveLabs mächtigem Masterbereich angewendet werden. Darüber hinaus garantieren weitere Tools beste Audioqualität, darunter der SoX-basierte Resampler und ein Encoder Checker, der latenzfrei und in Echtzeit einen Vergleich von MP3, OGG und AAC Codecs erlaubt.

Ein professionelles Programm Layout

WaveLab beschleunigt Ihren Mastering-Workflow durch ein durchdachtes Bedienkonzept, das einfach zu erlernen und individuell an Ihre Bedürfnisse anpassbar ist. WaveLabs Audio-Editor, Audiomontage und Batch Processor basieren auf dem Register-Konzept und bieten Reiter für die am häufigsten benutzten Funktionen. Alle Reiter sind kontext-sensitiv und dynamisch. Die Reiter bieten stabile Funktionsansichten, so dass die Tools, mit denen Sie arbeiten, immer sichtbar sind und sich an der gleichen Position befinden. Der File-Reiter bietet darüber hinaus eine Zusammenstellung aller Funktionen, um das Projekt einzurichten, sowie für den Export von Audio Material in verschiedenen Formaten.

Masterbereich

Der Masterbereich bietet einen perfekten Überblick über das Hauptmetering. Es beinhaltet auch die globale Effektsektion und bis zu 12 PlugIn Instanzen für den Aufbau Ihrer eigenen Masteringkette. Selbstverständlich bietet der Masterbereich volle M/S Unterstützung für jedes PlugIn, einen Resampler und umfangreiche Monitoring Optionen. Der Masterbereich bietet auch dedizierte Slots für Dithering und den Audiocodec-Qualitätscheck über WaveLabs Encoder Checker. Zu guter Letzt ist auch ein Lautsprechermanagement an Bord, das die Steuerung verschiedener Setups zulässt.

Struktur Ihres Projektes – die Dateigruppe

WaveLab beinhaltet ein Dateigruppen-Konzept. Dies ermöglicht Ihnen, einzelne Audiodateien und die dazugehörige Audiomontage (in welcher die Einzeldateien angelegt sind) in einer zentralen Umgebung zu speichern – der Dateigruppe. Dies funktioniert auch für Batch-Processing Dateien.

Projekt-Manager

Größere Projekte resultieren häufig in komplexen Strukturen, die dennoch klar und strukturiert gemanagt werden sollen. WaveLab hilft Ihnen dabei, stets eine gute Übersicht über viele Audiodateien und Montagen zu behalten – mit dem Projekt-Manager. Anhand einer Baumstruktur können Sie sofort erkennen, welche Audiodateien zu welcher Dateigruppe gehören, wie sie benannt sind und ob sie bearbeitet wurden. Sie können darüber hinaus Audiodateien aus dem Projektmanager direkt in eine Audiomontage ziehen oder den Audio-Editor öffnen.

Docking System

Zu WaveLabs größten Stärken gehörte schon immer die individuelle Konfigurierbarkeit – denn das Layout ist ein wichtiger Aspekt, wenn täglich mit Software gearbeitet wird. WaveLab kommt mit einem Docking-System, das flexibles und einfaches Fensterhandling nach individuellen Anforderungen ermöglicht.

WaveLab Control

Für noch größeren Bedienkomfort bietet WaveLab Control die Möglichkeit, eine individuelle Zusammenstellung von Analysetools in ein separates Kontrollfenster zu ziehen. Auf diese Weise können Sie Wavelabs Analysetools wie Spektroskope, VU Meter, Spektrometer und weitere Tools perfekt organisieren. Individuelle Kombination dieser Toolfenster können in WaveLab Control gespeichert und jederzeit aufgerufen werden.

Mehr Informationen über WaveLab