Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Diskussionen rund um Nuendo 6.
Post Reply
Davrus
New Member
Posts: 17
Joined: Wed Sep 03, 2014 3:07 pm
Contact:

Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Post by Davrus » Fri Oct 31, 2014 9:14 am

Hallo liebes Forum,

auf meinem Macbook Pro (2011er, OS X 10.8.5) läuft die Nuendo 6.5 Trial Version.
Ich bin sehr zufrieden mit der Software und überlege sie zu kaufen.

Allerdings dauert das speichern meines aktuellen Projekts mehrere Minuten.
Das Projekt ist die Vertonung eines 90 minuten Films.
Je mehr Plug-In's (Izotope Decrackle und Declick) ich auf die einzelnen Clips angewendet habe, desto länger dauerte das speichern.
Leider hat sich daran auch durch entfernen unbenutzter Medien, Archivierung und permanentes festsetzen der Effekte nur wenig geändert.

Merkwürdig ist auch, dass mir im Audiopool als gesamte Audiodaten 16GB angezeigt werden, wenn ich die Spuren aber als XML ausspiele (mit kopierten Medien) sind es plötzlich 35GB.

Hat jemand eine Erklärung dafür und für die lange Speicherzeit?
Liegt es an der Trial Version?
Ist es ein 6.5 Bug?
Oder mache ich irgendetwas falsch?

Vielen Dank,
Davrus

Noch eine Idee:
Ich habe viele Mehrkanalaufnahmen in's Projekt gezogen und dann zu Mono konvertiert.
Waren aber alles .wav files und keine .mxf
Auch im Audio Ordner liegen nur .wav's...
Kann es trotzdem damit zu tun haben?
Nuendo 6.5, MacBook Pro, 2,2GHz Intel Core i7, 8GB Memory, OS X 10.8.5

Davrus
New Member
Posts: 17
Joined: Wed Sep 03, 2014 3:07 pm
Contact:

Re: Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Post by Davrus » Sat Nov 01, 2014 8:50 pm

Hmm, scheint ja keiner 'ne Idee zu haben.

Ich hab inzwischen festgestellt, dass Nuendo für jede Bearbeitung eines Clips (z.B. Declick) ein neues Audiofile erstellt.
Auch durch permanentes festsetzen beim Archivieren werden die Effekte anscheinend nicht auf die bestehenden Clips gerechnet, sondern das Original-Audiofile wird nicht ersetzt.
Wenn ich nach einer Bearbeitung auf "Audioprozesse festsetzen" klicke, wird mir gesagt, dass es mehrere Versionen des Clips gibt und deswegen eine neue Datei erzeugt wird.
Könnte das vielleicht ein Teil des Problems sein? Ist das immer so? Oder kann ich das irgendwo ändern?

Anyone?

LG,
Davrus
Nuendo 6.5, MacBook Pro, 2,2GHz Intel Core i7, 8GB Memory, OS X 10.8.5

Fabe79
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Mar 18, 2015 8:53 am
Contact:

Re: Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Post by Fabe79 » Wed Mar 18, 2015 8:59 am

Hi! Ja, ich habe genau das selbe Problem. Wir sind nicht die Einzigen habe ich in anderen Foren gesehen. Bei mir dauert das Abspeichern etwa 20-30 Sekunden bei einem 90 Minüter und einigen Izotope Plug-Ins. In Pro Tools dauert es bei selben Projekt nicht mal eine Sekunde. Da stimmt doch was nicht. Hoffe es kann jemand helfen, denn das ist wirklich sehr nervig.
Ich benutze Mac Mini Server 2011, i7, 16GB Ram.

Oswald Schwander
Member
Posts: 227
Joined: Tue Jan 25, 2011 12:05 pm
Location: Switzerland, Germany
Contact:

Re: Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Post by Oswald Schwander » Wed Mar 18, 2015 1:14 pm

Es gibt einen langen Thread dazu im englischen Forum. Von den Massnahmen, die da empfohlen wurden, hat in meinem Fall das Entfernen der Hitpoints Wunder gewirkt.
- Preference - Editing -Audio - Enable Automatic Hitpoints Detection ....ausschalten
Dann alle Clips im Projekt anwählen und Audio - Hitpoints - Remove Hitpoints

Wieviel das bringt, hat mit der Länge der Audiofiles zu tun.....Es werden offenbar nicht nur die Hitpoints des Materials gerechnet, das im Schnitt ist, sondern des ganzen Audiofiles. Deswegen ist das Feature im Dokumentarfilm ein echter Showkiller.

Gruss

Oswald
N8 on OSX 10.12 - Fireface 400 - BM mini monitor - Artist Control - Arturia Keylab
http://www.schwander-sounddesign.de

Fabe79
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Mar 18, 2015 8:53 am
Contact:

Re: Warum dauert Projekt speichern mehrere Minuten?

Post by Fabe79 » Thu Apr 02, 2015 10:06 am

Hey Oswald, vielen Dank. Das hat schon einiges gebracht. Leider dauert das Abspeichern aber immer noch 10-15 Sekunden. Schon besser aber immer noch zu nervig. Selbst bei einer kleinen Musiksession mit etwa 18 Spuren und einer Länge von 15 Minuten dauert das Abspeichern 5 Sekunden. Ein Bekannter von mir, ein sehr erfolgreicher Musikproduzent, arbeitet viel mit Cubase und meinte selbst bei riesen Sessions mit 200 Spuren hat er dieses Problem nicht. Come on, Nuendo kostet das dreifache und hat in diesem Punkt eine deutlich schlechtere Performance. Was für ein Abturner. Man überlegt sich sehr gut ob man abspeichern soll. War gestern extrem ärgerlich, weil ich aus diesem Grund sehr selten abspeicher und mir dann auch noch die Session abgestürzt ist. Tja, 1,5 Stunden Arbeit futsch. Ein guter Grund evtl. wieder zu Pro Tools zu wechseln.

Post Reply

Return to “Nuendo 6”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest