ADR, Cue-Probleme

Diskussionen rund um Nuendo 6.
Post Reply
Rolfbox
New Member
Posts: 1
Joined: Mon Nov 12, 2012 10:58 am
Contact:

ADR, Cue-Probleme

Post by Rolfbox » Wed Mar 25, 2015 4:29 pm

NUENDO ADR PROBLEME
Aktuelle Version: 6.5.40 Mac

Prima, dass es seit Nuendo 6 ein professionelles Aufnahmesystem gibt, das ein Takersystem integriert (!) hat.

Bei der ADR-Arbeit mit Nuendo 6.5 ergeben sich dennoch einige Wünsche, die für mich nicht ohne Umwege realisierbar sind.

Voreinstellungen: Ich habe ein Nuendo Dokument mit einem Film, der Audiospur mit dem Schnittton des Films (Filmton) und einer Audiospur für einen Sprecher eingerichtet. Im Studio-Setup der VST-Verbindungen ist ein Talkback-Eingang und ein Cue-Ausgang für den Kopfhörer in der Sprachkabine eingerichtet.

Situation 1: Nuendo steht und der Sprecher sagt: „ich hör’ mich nicht“. Bei der Sprachspur ist die Aufnahmebereitschaft und der Monitor eingeschaltet. Der Mikroeingang wird nicht zum Cue-Ausgang geleitet.
Ich aktiviere also die Cue-Ansicht im Mischpult und aktiviere den Cue-Ausgang der Sprachspur. Der Sprecher kann sich nun immer hören, wenn die Sprachspur auf Monitoring steht. Damit habe ich die ADR-Einstellungen allerdings umgangen. Damit der Monitor situationsabhängig richtig gesteuert wird, steht „Automatisches Mithören“ (Einstellungen>VST) auf „Bandmaschinenmodus“.

Situation 2: Aufnahmesituation mit Sprachanschluss. Es gab auf der Sprachspur eine Aufnahme, deren 2. Teil direkt im Anschluss aufgenommen werden soll. Der Marker für Teil 2 ist korrekt eingerichtet. Im Marker-Fenster gehe ich auf Record. Der Preview läuft und ich höre die vorherige Aufnahme. Die Balken treffen sich und die Aufnahme beginnt und der Mikro-Eingang ist zu hören. Soweit alles korrekt.
Der Sprecher sagt, "lasse mich das einige Male probieren, damit ich im Anschluss sicherer werde". Ich gehe im Marker-Fenster zu „Rehearse“. Leider wird im aufzunehmenden Bereich nicht zum Mikro-Eingang durchgeschaltet, da der Bandmaschinen-Modus aktiviert ist und je kein Aufnahme stattfindet. Wir hören also immer die vorherige Aufnahme und das Mikro ist stumm.
Deaktiviere ich den Bandmaschinen Modus (manuell), dann höre ich im Preview nicht Teil 1 der Sprachaufnahme (bei aktivem Monitor). Ich müsste den Monitor manuell umschalten. Kann ich so nicht gebrauchen.

Situation 3: Der Produzent sagt: Lass uns mal die letzten Aufnahmen im Zusammenhang hören – ohne Balken bitte. Ich drücke auf Play aber leider hört der Sprecher auf seinem Kopfhörer nichts. Ich muss im Mischpult also die Cue-Outs der relevanten Spuren oder am besten das Cue-Out des Stereo-Outs aktivieren, damit alle hören können.

Wünsche: Für das Mic-Signal sollte die Monitor-Funktion der aufnahmebereiten Spur(en) wahlweise auf Monitor on/off, jeweils für Rehearse, Record und Review schaltbar sein .
Bei den Cue-Einstellungen könnte es neben Rehearse, Record und Review auch „Play“ geben. Hier könnten für eine Standard-Wiedergabesituation die ADR-Tracks jederzeit auf „Listen“ geschaltet werden.

Sollte ich Einstellungen oder andere Workarounds übersehen haben, so wäre ich für Tipps dankbar!

tim_heinrich
Member
Posts: 287
Joined: Thu Mar 07, 2013 12:38 pm
Contact:

Re: ADR, Cue-Probleme

Post by tim_heinrich » Sat Mar 28, 2015 9:27 am

Die Routing-Probleme kann ich nachvollziehen. Dass der Sprecher sich hören kann, habe ich genauso gelöst, wie bei Gesangs-Aufnahmen.
Es gibt 2 Mikrofon-Kanäle. Bei einem ist der Monitor komplett an, es wird aber nichts aufgenommen. Das ist der Listen-Kanal. Dieser wird per CUE direkt auf den Kopfhörer geschickt. Auf dem anderen Kanal wird das Monitoring ausgeschaltet und per ADR-Taker die Aufnahme aktiviert.

Post Reply

Return to “Nuendo 6”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests