Page 1 of 1

Offline Historie geht verloren in Steinberg XML

Posted: Wed May 20, 2015 5:11 pm
by Oswald Schwander
Ich bin schon eine Weile beunruhigt über das Verhalten von Steinberg XML bei Spuren, die Offline Prozesse enthalten. Beim Import von XML nach Nuendo 6 geht die Offline Historie verloren. Es wird das korrekte Audio abgespielt, aber der Prozess ist nicht mehr dokumentiert.
Das Thema wurde schon früher im Jahr im englischen Forum angesprochen. Ich habe es jetzt nochmal etwas genauer untersucht. Ich wollte wissen, ob es eine Rolle spielt, ob der Offline Prozess als "Neue Version" oder über den Button "Weiter" ausgeführt worden ist. Hier das Ergebnis:

Man lege mindest 2 Audiofiles auf Spuren in einem N6 Projekt. Man rechne in je einen Teile des Events einen PlugIn Effekt. Bei einem Event wähle man "Neue Version" , beim anderen "Weiter". Man erhält ein Ergebnis wie in Bild 1 "Pool - Export N6". 2 der Files haben neue Versionen erhalten, eines nicht. Alle haben den Status "Prozessed".
Bild 1.png
(113.22 KiB) Not downloaded yet
Man exportiere die Spuren als Steinberg XML (Export - Ausgewählte Spuren). Wähle "Datei Referenz verwenden".
Man erstelle ein neues N6 Projekt im selben Projektordner. Importiere die XML. Wähle "Mediendateien aus Archiv verwenden".

Man spiele die Events auf den Spuren. Sie spielen den gewünschten Inhalt. Man öffne die Prozessliste der bearbeiteten Events. Die Prozessliste ist leer (obwohl das prozessierte Audiofile aus dem Edits Ordner abgespielt wird).
Man öffne den Pool und findet wie in Bild 1 "Import N6": In der Spalte Status fehlt der Eintrag für "prozessed".

Man erstelle ein neues N 5.5 Projekt im selben Projektordner. Importiere die XML. Wähle "Mediendateien aus Archiv verwenden".
Man spiele die Event auf den Spuren. Sie spielen den gewünschten Inhalt. Man öffne die Prozessliste der bearbeiteten Events. Die Prozessliste zeigt den enstprechenden Prozess. Er lässt sich deaktivieren oder löschen.
Man öffne den Pool und findet wie in Bild 2 "Import N5.5": Die Spalte Status enthält der Eintrag für "prozessed".
Bild 2.png
(51.51 KiB) Not downloaded yet
Ich habe das Phänomen an Yamaha Support gemeldet. Man hat bestätigt, dass es ein Fehler im Import ist, nicht ein Fehler im Export. (Deswegen das korrekte Öffnen in 5.5. Dann erstarb allerdings die Kommunikation.)

Das Ganze ist für mich brisant, weil ich öfter in Teams arbeite und die Möglichkeit brauche, Spurdaten austauschen zu können…..auch wenn sie Offline Historie enthalten.)
Wie tauscht ihr Daten aus? Benützt ihr Offline Prozesse?

Gruss

Oswald

Re: Offline Historie geht verloren in Steinberg XML

Posted: Wed May 20, 2015 6:15 pm
by Kai-Uwe Koch
Die Offline-Prozesse sind doch elementarer Bestandteil bei der Arbeit, gerade wenn man mit mehreren Leuten parallel, aber eigenständig an einem Projekt arbeitet. Spätestens wenn für die Mischung alle Tracks zusammengeführt werden und dort alle Optionen offen sein sollen - was ja wohl eine Selbstverständlichkeit ist - hat man ein Problem.

Unter anderem aus diesem Grund hatte ich schon bei Version 6.0 den kompletten Umstieg vermieden und arbeite in solchen Fällen weiter auf 5.5, den Kauf von Version 6.5 habe ich unter anderem auch deshalb zurückgestellt.

Ich finde es absolut unverständlich, dass Steinberg so fahrlässig bewährte Kernfeatures vernachlässigt und damit die Abwanderung treuer User riskiert!