Bug behoben: WL 8.5.20 kann iTunes AAC Lossless wieder lesen

Diskussionen rund um WaveLab 8 und WaveLab Elements 8
Post Reply
gate4free
New Member
Posts: 11
Joined: Fri Jun 13, 2014 4:10 pm
Contact:

Bug behoben: WL 8.5.20 kann iTunes AAC Lossless wieder lesen

Post by gate4free » Fri Jun 13, 2014 4:19 pm

Hallo Support und WaveLab 8.5 - Interessenten,

Voller Freue habe ich mir gestern die neue Version 8.5 zugelegt, da ich eigene Songs stets über iTunes ins AAC Lossless Format konvertieren musste. Nicht schlecht habe ich heute gestaunt, dass WaveLab 8.5 gar kein echtes AAC Lossless generieren kann sondern nur eine HD-Variante, die jedoch mit Lossless nichts gemeinsam hat.

Das wäre ja noch nicht allzu schlimm, doch leider kann ich nun auch keine AAC Lossless Dateien mehr in WaveLab 8.5 öffnen - in meiner noch immer installierten WaveLab Version 8 geht dies jedoch nach wie vor...(!)

Leider nützt mir die neue Version somit nicht viel, wenn ich darin nicht einmal mehr die Lossless Dateien öffnen kann... - eine Neuinstallation von QuickTime brachte leider auch nichts. Hat jemand vielleicht noch eine andere Idee...?

Schöne Grüße, Tom
Last edited by gate4free on Fri Nov 21, 2014 12:13 am, edited 1 time in total.

User avatar
Felipe Garcia
Moderator
Posts: 206
Joined: Wed Oct 02, 2013 9:31 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: WaveLab 8.5 kann iTunes AAC Lossless nicht mehr lesen!

Post by Felipe Garcia » Mon Jun 23, 2014 2:20 pm

Hallo Tom,

Installieren Sie bitte die 32-Bit Version von Wavelab und nennen Sie die Extension von .AAC ins .ALAC um.
Die Datei soll dann in Wavelab korrekt dekodiert werden.

Viele Grüße,
Joaquin Felipe Garcia, Senior Support Representative
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany

Connect with Steinberg on Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, SoundCloud and Google+!

gate4free
New Member
Posts: 11
Joined: Fri Jun 13, 2014 4:10 pm
Contact:

Re: WaveLab 8.5 kann iTunes AAC Lossless nicht mehr lesen!

Post by gate4free » Tue Jun 24, 2014 12:10 pm

Hallo Felipe,

Vielen Dank für die Info. Tatsächlich lassen sich die Apple Lossless Dateien in Wavelab öffnen, sobald die Apple-Dateiendung von .m4a in .alac umbenennt wird.

Eine .alac Endung existiert jedoch als solches gar nicht. iTunes erkennt diese alac-Endung somit auch nicht, sondern verwaltet Lossless Dateien im gleichen Container wie "normale" AAC-Dateien mit der Endung m4a (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Lossless ).

Somit würde es doch einfach Sinn machen, dass WaveLab ALLE m4a-Dateien - egal ob komprimiert oder lossless - mit eben genau dieser offiziellen m4a-Endung öffnen könnte - wie dies in der Version 8.0 noch problemlos möglich war (!).

Warum wurde dies geändert? Und warum kann man allerlei - meiner Meinung nach eher nutzlose - komprimierte m4a Formate generieren, aber eines der Wichtigsten im Produktionsbereich - nämlich das Lossless-Format - ist nicht möglich...?

Eine Konvertierung in FLAC ist doch auch möglich (liest iTunes jedoch leider nicht). Warum geht dann Apple Lossless nicht?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Schöne Grüsse, Tom

User avatar
Felipe Garcia
Moderator
Posts: 206
Joined: Wed Oct 02, 2013 9:31 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: WaveLab 8.5 kann iTunes AAC Lossless nicht mehr lesen!

Post by Felipe Garcia » Sat Jul 05, 2014 2:20 pm

Hallo,

die .ALAC Extension ermöglicht es Wavelab 8.5, die Datei direkt dekodieren zu können. Apple Lossless ist nicht gleich AAC, jedoch benutzen beide Formate die .m4a Extension. Das Wavelab Team möchte bald die direkte Unterstützung implementieren. Ich könnte mir dies in der Version 9 vorstellen, oder vielleicht früher. Für heute ist das aber reine Spekulation.

Ob Wavelab 8.5 die M4A-Dateien dekodieren kann, hängt von der Quicktime-Unterstützung ab. Deshalb kann die 64-Bit Variante des Programs das Format bis Dato nicht auslesen.

Warum die Art wie die Dekodierung stattfindet geändert wurde, kann ich gerade nicht sagen. Ich bin mir aber sicher, dass dies zukünftig die Unterstützung beider Formate ermöglichen wird.

Viele Grüße,
Joaquin Felipe Garcia, Senior Support Representative
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany

Connect with Steinberg on Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, SoundCloud and Google+!

gate4free
New Member
Posts: 11
Joined: Fri Jun 13, 2014 4:10 pm
Contact:

Bug behoben: WL 8.5.20 kann iTunes AAC Lossless wieder lesen

Post by gate4free » Fri Nov 21, 2014 12:11 am

Hallo Steinberg,

mit großer Freude habe ich soeben in der Bugliste des 8.5.20 Updates gelesen, dass .m4a Lossless Dateien nun in Wavelab 8.5 (wieder...!) lesbar sind (32 und 64 Bit Version). Ich habe das Programm soeben als 64 Bit Version installiert und konnte - oh Wunder - die in iTunes generierten AAC Lossless Dateien mit der Endung .m4a endlich wieder problemlos öffnen.

Nochmals zur Info: dies war bis zur Version 8.0 immer problemlos möglich. Die Version 8.5 mit den zahlreichen neuen Komprimierungsformaten machte es jedoch unmöglich, gerade eines der relevantesten Formate im professionellen Bereich - AAC Lossless - zu lesen (man musste die Dateien mühsam mit einer .alac Endung umbenennen - siehe Workaround von Felipe Garcia unten).

Ende gut - alles gut. Ich hoffe, das bleibt nun für immer so. Vielen Dank!!!

Schöne Grüße,
AirvoxTom

Post Reply

Return to “WaveLab 8 | WaveLab Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest