neuer 3D Reverb "MUZE"

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.
Post Reply
User avatar
aaandima
Member
Posts: 661
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

neuer 3D Reverb "MUZE"

Post by aaandima » Sun Aug 13, 2017 11:18 pm

Es gibt für (Stereo) Reverb bekanntlich unzählige Plugins. Die Technologie schien mir mit "Black Hole" Eventide und solchen Dingern schon ausgereizt.

Nun bin ich aber per Zufall auf ein VST Plugin gestossen von dem ich denke das es sich in Punkto dreidimensional wirkender Raumeffekte bei Stereoausgabe besonders abhebt.

Man lasse sich nicht von der aus meiner Sicht schrecklich kitschig farbigen :shock: Benutzeroberfläche des Plugin stören. Der vermutlich leicht ins autistische neigende Entwickler der Software beherrscht Mathematik bestimmt weit besser als guten Screendesign :roll:


Der Autor stellt (auch) eine Testversion zur Verfügung
https://nuspaceaudio.com/2017/07/30/muz ... o-v-1-1-4/
hier noch die KVR Seite:
https://www.kvraudio.com/product/muze-by-nuspace-audio

Unterschätzt diesen US-"Chinesen" trotz kitschiger Bedienungs-Oberfläche aber nicht :!: , er hat eine hervorragende Ausbildung an der Maryland Universität in der Nähe von Washington.
http://www.umiacs.umd.edu/~yluo1/

PS ...ausserdem treffen farbige Design made in USA oft überhaupt nicht meinen Geschmack, sie riechen irgendwie nach Erdbeere und kandierten Früchten :lol:

Und warum schreibe ich diesen Thread?

Erstens möchte ich auf dieses offensichtlich noch praktisch unbekannte 3D-Audio Plugin hinweisen das ich für äusserst bemerkensert halte und

2: Steinberg, implementiert diese Algorithmen des Plugin MUZE doch in Cubase, besonders der Reverb - er ist genial. In dieser Hinsicht schlägt das Plugin die Fähigkeiten der neuen Binaural Stereo-Ausgabe aus Mac Logic Pro um Längen.
Ich habe getestet dass die Algorithmen selbst ohne Kopfhörer über Stereo und Stereo Surround erstaunlich gut und natürlich klingen.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.10 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 4 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Objeq Delay, BreakTweaker. Mastering > Neutron Advanced

Post Reply

Return to “Steinberg Lounge”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests