Dorico in Deutsch

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.
Post Reply
User avatar
carryon
Member
Posts: 472
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Dorico in Deutsch

Post by carryon » Wed Dec 13, 2017 3:58 pm

Hallo liebe Steinberger,
ein Wort der Kritik wegen der ausschließlich in Englisch produzierten Dorico Videos müsst ihr aushalten. Obwohl ich etwas English spreche sehe ich nicht ein euer Dorico ohne deutsche Unterstützung zu kaufen. Deutsch ist einfach leichter. Dies gilt auch für das nur teilweise in Deutsch übersetzte Dorico 1.2. Auch dort sind immer noch einige Menüpunkte in Englisch verfasst. Also wenn ich es einmal kaufen soll müsst Ihr diesbezüglich in Vorleistung gehen. Es fehlt einfach ein kompletter Video-Lehrgang in unserer Muttersprache. Dies erleichtert die doch erheblich andere Vorgehensweise beim Schreiben usw. sowie die anspruchsvollen Spezialfunktionen.
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.13.6, RME Fireface 802, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Cubase 10.05, Wavelab 9.5, FabFilter Pro, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Ab 1986 ....

User avatar
aaandima
Member
Posts: 686
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by aaandima » Fri Dec 15, 2017 3:46 am

+1 gleiche Meinung, da würden auch mir die schweren Steine schneller vom Berg fallen.

Danke carryon
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.41 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone

User avatar
triangle
Junior Member
Posts: 194
Joined: Fri Oct 24, 2014 4:27 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by triangle » Mon Jan 08, 2018 4:21 pm

dito.
Seit einem Jahr dümpelt die Dorico Lizenz bei mir rum.
Leute, wenn die potentiellen Kunden Dorico nicht nutzen wird das Projekt doch nichts.
Wenn der Einstieg einmal geschafft ist, dann fuchst man sich durch. Nur eben der Einstieg muss überwunden werden.

Last doch einfach ein paar der professionell erstellten Videos in deutsche Übersetzen.

triangle
Cubase Pro 9.5.30 | VSL Special Edition Volume 1 | Vienna Keyboards Complete | Vienna Instruments PRO 2 |
Dorico 2.1.10 | Wavelab Pro 9.5.35 |
| Windows 10 | Asus Z170-P D3 | Intel i7 6700k@4GHz | 32GB PC1600 DDR3 | Samsung 850 EVO 512GB
Steinberg UR22mkII | Palmer Monicon L | Neumann KH 120 A | Presonus Temblor T10 |
| Mikro: 2x Samson C02 | Roland A-49 und CME XKEY 37 |

User avatar
aaandima
Member
Posts: 686
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by aaandima » Tue Jan 16, 2018 2:37 am

Das stimmt schon, auch die neuen Features wie die Drum Notation wäre ich froh wenn die aktuelle Version des Programms mit der deutschen Hilfeseiten möglichst schnell wieder überein stimmen würden. Man schaut sich ein englisches Video an und öffnet dann die deutsche Online Hilfe und findet nichts - es ist ärgerlich.

PS: Ich bin gerade dabei mir die neuen Drum Features anzuschauen. Da ich sehr gerne neben westlichen Drums auch Indische Sachen wie Tablas einsetze, wäre ich natürlich über eine zeitnahe übersetze gute Dokumentation auf Deutsch sehr dankbar. Der Herr Kuljit Bhamra welcher eine neuere Notation eingeführt hat um indische Drums wie Tablas mit Musiknotenschrift zu notieren hat auf seiner Seite jedenfalls mit einer Dorico Grafik deutlich gemacht das er das Steinberg Produkt verwendet. http://keda.co.uk/about-us/people/

PS; heute 17. Januar 2018 habe ich eine englische Bedienungsanleitung mit 731 Seiten, während das deutsche PDF viermal weniger nur 168 Seiten umfasst, ebenso wenig wie Französisch bis Russisch. Videos habe ich auf dem Dorico Youtube Kanal 76 englische gezählt, während es keine einzige Video auf Deutsch gibt -aber auch in keiner anderen Sprache.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.41 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone

Auerbach
New Member
Posts: 23
Joined: Tue Jan 23, 2018 1:46 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Auerbach » Sat Jan 27, 2018 5:14 pm

Das ist vor allem deshalb ärgerlich, weil einem das englische Handbuch nur dann etwas hilft, wenn man die entsprechenden englischen (genauer: amerikanischen) Fachbegriffe kennt. Wenn nicht, ist es eine elende Sucherei. Hinzu kommt natürlich (wie es in der IT-Branche normal ist), dass so manches im Handbuch steht, was gar nicht funktioniert. Außerdem ist es nach einer Logik aufgebaut, die von einem anderen Stern sein muss. Aber das alles wäre zu ertragen, wenn der Text deutsch wäre. Aber ich fürchte, damit ist erst in ein paar Jahren zu rechnen.
Wirklich schade, denn wie es aussieht, wie Dorico wird ein wirklich gutes Programm, dass Sibelius in fast allen Punkten überlegen sein wird. Allerdings ist es noch lange nicht so weit, wobei auch auch das in der IT-Branche normal ist: unfertige Produkte lange vor der Marktreife auf den Markt werfen.

kybernes
New Member
Posts: 1
Joined: Thu Oct 26, 2017 7:38 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by kybernes » Sun Jun 17, 2018 12:32 pm

1. Wo ist das deutsche Dorico Forum? (auf der nächsthöheren Ebene)
2. Wo sind hier die Antworten von den Steinberg Dorico Experten?
Es wäre wirklich wichtig Antworten und Hilfe zu bekommen - sonst ist das dann doch kein wirklich professionelles Produkt wenn der Support nicht stimmt! Da sind Daniel Spreadbury & Co. wirklich vorbildlich! Ich kann aber Daniel & Co. nicht fragen, wenn ich ein Problem mit der deutschen Version von Dorico habe! Also wo ist der deutsche Support? Seltsam, dass ich das fragen muss - Steinberg ist immerhin eine deutsche Firma?!!

Hartmut
Member
Posts: 400
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Hartmut » Thu Jun 21, 2018 2:03 pm

Das Problem bei den englischen Videos ist unter anderem: es bezieht sich auf das englische (amerikanisch?) Tastaturlayout. Mir graut ein wenig davor, das zu transformieren...
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina), 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10 (&Cubase 9.5, Halion 6.1, GrooveAgent 5

StefanF at Steinberg
Steinberg Employee
Posts: 173
Joined: Wed May 18, 2016 11:06 am
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by StefanF at Steinberg » Thu Jun 21, 2018 3:13 pm

Dorico selbst ist in deutsch verfügbar, englische Menüpunkte sind die absolute Ausnahme (ich glaube in 2.0 ist alles komplett), und kommt nur dann vor, wenn ganz kurz vor der Veröffentlichung einer Version noch ein Eintrag hinzugekommen ist.

Die Übersetzung der offiziellen Anleitung ist in Arbeit. Ich kann leider noch kein genaueres Veröffentlichungsdatum nennen.

Von einigen Videos gibt es eine inoffizielle Übersetzung auf dieser Seite.

In unserem Support-Team gibt es auch eine deutschsprachige Dorico-Expertin. Eine Support-Anfrage lässt sich über den MySteinberg account erstellen, oder telefonisch.

Es gibt eine inoffizielle deutschsprachige Dorico Facebook-Gruppe.

Solange es kein deutsches Dorico-Forum hier gibt, könnt ihr vielleicht auch hier in der Steinberg Lounge schreiben? Es gibt auch vereinzelt ein paar deutsche Beiträge im englischen Forum, welche gelegentlich von anderen deutschen Nutzern beantwortet werden (und Daniel diese mit Hilfe von Kollegen oder Google Translate auch sieht).

Ich hoffe das hilft zunächst weiter.

Hartmut
Member
Posts: 400
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Hartmut » Thu Jun 21, 2018 4:59 pm

StefanF at Steinberg wrote:
Thu Jun 21, 2018 3:13 pm
Vielen Dank, Stefan!!!

Insbesondere das:
Von einigen Videos gibt es eine inoffizielle Übersetzung auf dieser Seite.
sieht aus, als hätte sich da jemand eine GANZE Menge Arbeit gemacht (unter Anderem sämtliche Abbildungen/Dialogfelder aus einem dorischen DeutschCo ersetzt ;-) )!!
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina), 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10 (&Cubase 9.5, Halion 6.1, GrooveAgent 5

User avatar
k_b
Senior Member
Posts: 1062
Joined: Thu Oct 20, 2016 4:18 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by k_b » Fri Jun 22, 2018 11:32 am

Hartmut wrote:
Thu Jun 21, 2018 4:59 pm
sieht aus, als hätte sich da jemand eine GANZE Menge Arbeit gemacht (unter Anderem sämtliche Abbildungen/Dialogfelder aus einem dorischen DeutschCo ersetzt ;-) )!!
ja, Frau Vadon: http://www.vadonmusicpreparation.com/karin-vadon/
Dorico Elements 2.1.10, Dorico Pro 2.1.10

semibreve [whole note] - minim [half note]
crotchet [quarter note] - quaver [eighth note] - semiquaver [sixteenth note]

User avatar
aaandima
Member
Posts: 686
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by aaandima » Fri Jun 22, 2018 1:59 pm

PS: Das von Frau Vadon übersetzte englische Original findet man im Blog von Robert Puff, wo es inzwischen bereits neue Artikel über Version 2 gibt.
http://www.rpmseattle.com/of_note/category/dorico/

Aber bei Steinberg selbst gibt es von Dorico 2.x noch immer keine Dokumention, Weder auf Englisch noch auf Deutsch habe ich etwas gefunden.
Auf Steinberg.help findet man die Hilfe aus dem Jahr 2017 für Dorico 1.x .
https://steinberg.help/dorico/v1/en/_sh ... ght_g.html

Wie eine gute Dokumentation aussehen könnte findet man exemplarisch hier umgesetzt:
(Englisch, von Philip Rothman - Die Neuigkeiten von Dorico 2 in einer ausführlichen Übersicht erklärt)
https://www.scoringnotes.com/reviews/do ... -2-review/

Der Autor verwendet auf seinem Blog gelegentlich animierte Gif's, was ich selbst für ein ausgesprochen gutes Verfahren halte um die Dorico -Funktionen über Bilder zu erklären.
besonders dann wenn auch fremdsprachige Leser didaktisch erreicht werden sollen, dann können im Text eingebundene animierte Gif's sowie Kurzvideos Sprachbarrieren überbrücken helfen.
Ein solches Verfahren würde ich mir auch innerhalb der Online Hilfen von Steinberg wünschen.

Der Medien Support von HTML-5 wurde 2009 eingeführt und neben Audio und Video könnte man inzwischen sogar MIDI Funktionen in Online Hilfen einsetzen.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.41 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone

User avatar
aaandima
Member
Posts: 686
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by aaandima » Fri Jul 27, 2018 12:26 pm

Nur zur Information, Karin Vandon ( es sei ihr 1000 mal :D mindestens ) gedankt, sie hat einen neuen Dorico 2 Tutorial „Wie man in Dorico mit Stimmen arbeitet“… aus dem Englischen in das Deutsche übersetzt. http://www.vadonmusicpreparation.com/category/dorico/

Die Übersetzung stammt wie oben im Thread bereits erwähnt von Artikeln aus dem Blog "Of Note" von Robert Puff, welcher wiederum Steinberg -Videos von Anthony Hughes begleitet und kommentiert.
http://www.rpmseattle.com/of_note/category/dorico/

Nach meiner Kenntnis gibt es derzeit nicht einmal auf Englisch eine Bedienungsanleitung zu den neuen Dorico 2 -Funktionen. :evil:
Ich verstehe nicht warum Steinberg derart komplexe Computerprogramme über Monate ohne ein alle Funktionen beschreibendes umfassendes "Handbuch" vertreibt.
- Es existiert derzeit ( 27. Juli 2018) nur eine (englische) Hilfe bis Version 1.2, die Ausgabe auf Deutsch ist noch weit hinten aus dem letzten Jahr.
https://steinberg.help/

Der Blog "Scoring Notes" (leider nur Englisch) schaffte es im Gegensatz zu Steinberg bereits Ende Mai mit mehreren Autoren so etwas wie ein Tutorial auf die Beine zu stellen, eine sehr umfangreiche Arbeit die über normale Review hinausgeht. Wie ich weiter oben im Thread bereits erwähnte sind die zum Teil animierten Grafiken und Bilder sehr gut gelungen. Vielleicht sollte man darüber nachdenken zur Publikation zeitnahe Tutorials von diesen Leuten anfertigen zu lassen.(Anders Brevik Gleditsch, Florian Kretlow, Claude Lapalme, Andrew Noah Cap, Alexander Plötz, Philip Rothman).

. https://www.scoringnotes.com/reviews/do ... -2-review/
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.41 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone

User avatar
k_b
Senior Member
Posts: 1062
Joined: Thu Oct 20, 2016 4:18 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by k_b » Fri Jul 27, 2018 5:40 pm

Hallo aaandima,

hier findest du das offizielle Steinberg Dokument, welches alle Neuerungen und Spezialitäten von Version 2 aufführt:

http://download.steinberg.net/automated ... istory.pdf
Dorico Elements 2.1.10, Dorico Pro 2.1.10

semibreve [whole note] - minim [half note]
crotchet [quarter note] - quaver [eighth note] - semiquaver [sixteenth note]

Pikay2001
New Member
Posts: 3
Joined: Sun Jan 27, 2013 4:42 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Pikay2001 » Sat Aug 18, 2018 11:25 am

Das Thema Dokumentation ist in der Tat mehr als frustrierend. Obwohl ich der englischen Sprache einigermaßen mächtig bin, bedarf es bei den englischsprachigen Videos immer einer Transformation in die deutsche „Menü“—Sprache. Die Musik-Fach-Sprache ist in Englsich auch anders als in Deutsch. Summa summarum ist das mehr als zäh und zeitraubend. Desweiteren sind die Videos zwar sehr informativ, aber in der Zwischenzeit gibt es auch schon eine unüberschaubar große Anzal (105 Videos). Bei Einsatz der aktuellen Version stellt sich mir auch die Frage, welche von den älteren Videos sind noch relevant und welche haben sich überholt. Und wie finde ich in den Videos den Teil, der mich interessiert? Ich habe keine Lust und Zeit durch 40minütige Videos zu scrollen, um mein Thema zu finden.

Wohl wissend, dass das zweite Prinzip des agilen Manifests hier zum Zuge kommt (Funktionsfähige Produkte haben Vorrang vor ausgedehnter Dokumentation) stellt sich mir langsam die Frage, wann Steinberg mit dem Handbuch nachkommen will und kann. Derzeit sind wir bei Version 2.1. Die englische PDF-Referenz bezieht sich auf Version 1.2, das deutsche Handbüchlein auf die Version 1.0. Bei den anderen Sprachen wird es nicht besser ausschauen.

Ich empfinde es mehr als enttäuschend für den „Gold-Standard in der Notation“, dass Steinberg hier anscheinend keinen Wert darauf legt, zeitnah eine ausführliche Dokumentation zu liefern. Daniel hat in einem anderen Post hier im Forum auf die Frage nach der deutschen Dokumentation am 31. Mai geschrieben: „No, there's no specific schedule for either except "as soon as possible". Sorry that I can't be more specific“. Wir haben jetzt Mitte August! Also fast 3 Monate später. Und noch immer nichts in Sicht.

Manchmal denke ich, wäre es ehrlicher und effizienter, dieses ganze „Sprach-Gedöns“ sein zu lassen und nur eine englische Version anzubieten und diese dann bei Veröffentlichung auch auf dem aktuellen Stand zu haben. Eine Preisreduzierung wäre dann natürlich erforderlich. So bezahlen wir die „Localization“ mit und bekommen nichts dafür (zumindest bis heute).

Wie gesagt, das ist alles mehr als frustrierend.

User avatar
k_b
Senior Member
Posts: 1062
Joined: Thu Oct 20, 2016 4:18 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by k_b » Sat Aug 18, 2018 12:14 pm

hi pikay,

I see it as a fantastic advantage that people with some basic knowledge of the English language (like us) can use this extraordinary software years before a version with a manual in your own language will be on the market.


Hallo pikay2001,

ich verstehe deine Argumentation; jedoch kann man es auch so sehen: dadurch, daß viele von uns Englisch ziemlich gut verstehen und damit umgehen können (dazu zähle ich auch dich), haben wir die Möglichkeit, uns mit einer fantastischen Software zu beschäftigen, und dieses Jahre bevor es eine Version des Handbuches in der eigenen Muttersprache gibt. Ich sehe das als großen Vorteil an.
Dorico Elements 2.1.10, Dorico Pro 2.1.10

semibreve [whole note] - minim [half note]
crotchet [quarter note] - quaver [eighth note] - semiquaver [sixteenth note]

User avatar
carryon
Member
Posts: 472
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by carryon » Tue Aug 28, 2018 5:01 pm

Also ich kaufe die Version 2 ( Dorico Pro 2 ) erst wenn ein deutsches Handbuch und ein paar grundlegende Videos vorhanden sind. Da muss sich Steinberg halt, wie ich, etwas gedulden. :lol:
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.13.6, RME Fireface 802, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Cubase 10.05, Wavelab 9.5, FabFilter Pro, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Ab 1986 ....

User avatar
k_b
Senior Member
Posts: 1062
Joined: Thu Oct 20, 2016 4:18 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by k_b » Tue Aug 28, 2018 8:45 pm

ich bewundere deine Geduld :-)
carry on waiting ;-)
Dorico Elements 2.1.10, Dorico Pro 2.1.10

semibreve [whole note] - minim [half note]
crotchet [quarter note] - quaver [eighth note] - semiquaver [sixteenth note]

Part64
New Member
Posts: 2
Joined: Mon Oct 08, 2018 8:45 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Part64 » Tue Oct 09, 2018 8:00 am

Hallo,
bin neu hier im Forum. Habe die englischen Tutoriols von Steinberg und auch die deutschen Videos von der Hochschule Luzern zu Dorico angeschaut und dann die 30-Tage-Testversion Dorico heruntergeladen. Kurz vor Ende der Laufzeit würde ich gern noch etwas probieren und hab ne Frage.
Ich arrangiere häufig (bisher händisch) Chorsätze und mir ist noch nicht klar, wie ich Wechsel der Stimmen/Spieler innerhalb einer Seite vornehmen kann. So wie ich das verstanden hab, führt ein Umbruch nur zu einer neuen Zeile, aber nicht zur Möglichkeit, dass die Stimmen sich ändern. Und eine neue Partie verstehe ich eher wie einen ganz neuen Teil, auf einer neuen Seite.
Beispiel: Der Chorsatz beginnt mit den 2 Unterstimmen, die ersten 8 Takte soll ein Klaviersatz die mögliche Begleitung. Ab Takt 9 soll der Klaviersatz entfallen und der Chorsatz wird mit Melodie 3stimmig.
Was muss ich beim Einrichten also beachten?

User avatar
aaandima
Member
Posts: 686
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by aaandima » Wed Oct 10, 2018 1:39 am

Ich habe zwar Dorico 2, aber ich habe die Benutzung der Software derzeit auf Eis gelegt weil ich anderweitig beschäftigt bin.
Ausserdem finde ich auch die derzeit notwendige Zeit nicht um die verfügbaren Bedienungsanleitungen auf dem Internet zusammenzukratzen und auf Deutsch zu interpretieren, zumal selbst auf Englisch gibt es noch kein fertiges Handbuch für Dorico 2.

aber das Arrangement was Sie da suchen könnte mit "divisi" funktionieren https://youtu.be/Yp8qDzPA77A
https://www.youtube.com/watch?v=y00zTgKHjzI
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 9.5.41 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 3+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone

Part64
New Member
Posts: 2
Joined: Mon Oct 08, 2018 8:45 pm
Contact:

Re: Dorico in Deutsch

Post by Part64 » Thu Oct 11, 2018 7:59 pm

Hallo aaandima,
vielen Dank für den interessanten Tipp "Divisi". Mindestens dieser oder auch vielleicht noch weitere Wege werden zum gewünschten Erfolg führen. Diese Aussage reicht mir zunächst.

Post Reply

Return to “Steinberg Lounge”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests