Page 3 of 3

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Mon Aug 11, 2014 10:07 pm
by P A T
Das Update (99€) gibt es nun auch für GA2-Besitzer 8-)
Gruß
Pat

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Tue Aug 12, 2014 2:31 pm
by Gestrandeter Finne
Ich kauf mir das Teil auf jeden Fall!
Allerdings nicht wegen den ganzen tollen Funktionen, nein, nein, nein!
Ich find die Jungs so schön Hip in den Promo-Videos...
Echt Super Bart- Frisur - Hemd - Kombi !!!
Is das die neue Steinberguniform?
Es ist mir echt erst beim dritten mal gucken aufgefallen, dass das zwei verschiedene Typen sind in den Videos!
Ich will da auch arbeiten dürfen, bitte bitte bitte..

Sorry, ich konnte nicht anders!

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Tue Aug 12, 2014 2:45 pm
by AxeMan
P A T wrote:Das Update (99€) gibt es nun auch für GA2-Besitzer 8-)
Gruß
Pat
Yippiee! Das ist doch mal 'ne gute Nachricht.

Bin jetzt auch endlich mal dazu gekommen, mir die ganzen Features auf den Videos anzugucken... das ist schon Sahne; da sind auch viele der damaligen Automationsmöglichkeiten von GA2 in ähnlicher Form drin (nur anders benannt / implementiert). Die Sache mit dem Complexity-Regler ist Hammer, auf sowas haben Nicht-Drummer doch schon lange gewartet...

Die Möglichkeit mit den drei verschiedenen Agents ist toll, auf 'ne vernünftige Percussion- und Beat-Abteilung war ich auch schon lange scharf. 8-)

Vom akustischen Drumsound her finde ich zwar AD und EZ Drummer immer noch etwas "größer" und druckvoller... aber in letzter Zeit hatte ich auch schon Projekte, wo ich mal um etwas weniger Druck froh gewesen wäre... und die Lücke schließt jetzt dann hoffentlich der GA4.

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Tue Aug 12, 2014 7:02 pm
by Centralmusic
Gestrandeter Finne wrote:Ich kauf mir das Teil auf jeden Fall!
Allerdings nicht wegen den ganzen tollen Funktionen, nein, nein, nein!
Ich find die Jungs so schön Hip in den Promo-Videos...
Echt Super Bart- Frisur - Hemd - Kombi !!!
Was für Porno-Videos? und mit Bart und Hemd? pfui! das ist ja nicht so meins...
Gestrandeter Finne wrote:Is das die neue Steinberguniform?
na ja, es soll ja Menschen mit Neigungen geben, die auf Uniformen abfahren...
Gestrandeter Finne wrote:Sorry, ich konnte nicht anders!
Das stimmt. Steinberg wird schon lange auf dich gewartet haben, bewirb dich daher doch einfach mal, gleich nach dem Lesen dieses Postings, hier:
http://www.steinberg.net/en/company/jobs.html

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Tue Aug 12, 2014 7:24 pm
by Gestrandeter Finne
Centralmusic wrote:
Gestrandeter Finne wrote:Ich kauf mir das Teil auf jeden Fall!
Allerdings nicht wegen den ganzen tollen Funktionen, nein, nein, nein!
Ich find die Jungs so schön Hip in den Promo-Videos...
Echt Super Bart- Frisur - Hemd - Kombi !!!
Was für Porno-Videos? und mit Bart und Hemd? pfui! das ist ja nicht so meins...
Gestrandeter Finne wrote:Is das die neue Steinberguniform?
na ja, es soll ja Menschen mit Neigungen geben, die auf Uniformen abfahren...
Gestrandeter Finne wrote:Sorry, ich konnte nicht anders!
Das stimmt. Steinberg wird schon lange auf dich gewartet haben, bewirb dich daher doch einfach mal, gleich nach dem Lesen dieses Postings, hier:
http://www.steinberg.net/en/company/jobs.html
Cent, dir muss ich doch nun nicht wirklich was über skandinavische Pornos erzählen...
Wir stehen hier halt auf Frauen mit Bärten, wat willste machen...

Mit dem Job bei Steinberg, das gibt keinen! Hab heute mal von nem Kollegen so ein hippes Hemd angezogen,
Und musste leider feststellen, "figurbetont" is für mich nix :lol:

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Thu Aug 21, 2014 6:51 pm
by whitealbum
GA4 ist jetzt seit gestern als Vollversion draußen, gibt es ein erstes Feedback der User?

Was ist gut, was ist schlecht?

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Thu Aug 21, 2014 9:54 pm
by No1DaBeats
Das Vintage Kit ist super und die Kits des Beat Agents ebenfalls.
Echt richtig gute Samples und das Handling gefällt.

Finde die Snares der anderen akustischen Kits etwas zu dumpf
geraten. Aber ich nehme mal an, man kann iwo das Verhältnis zwischen
Fell und Teppich einstellen.

Den Mixer für die akustischen Kits finde ich überaus
gelungen.

Was soll ich als Halion-Verfechter auch gross negatives dazu
sagen? Lässt echt kaum Wünsche offen. Genau das, worauf ich
lange Zeit gehofft habe. Ein Drum-VSTi, das so gut wie alles kann. :)

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Fri Aug 22, 2014 9:55 am
by Centralmusic
naja, die Schlagzeug-Samples klingen halt so, wie direkt hochwertig vorm Mikro abgenommen - nämlich so gut wie unbearbeitet, und nicht so aufgemotzt "exciterisch" wie beim Addictive, EZ Drummer; BDF usw. Und das finde ich eigentlich doch gut so, weil ich meinen Sound je nach Projekt/Musikrichtung selber mischen will.
Aber ist halt auch Geschmackssache (manche wollen halt da nix mehr dran machen).
Dass man eigene Samples einladen kann, ist ein Traum. Habe viele selbstaufgenomme Schlagzeugsamples. :)

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Fri Aug 22, 2014 10:54 am
by whitealbum
Der Klang der Samples ist mir eher nicht so wichtig, da bin ich sowas von ausgestattet...
Allerdings ist es interessant zu hören, das sie eher unprocessed also eher natürlich klingen.

Was mich vielmehr interessiert wäre, wie gut ist die Handhabung einen Drumtrack, mithilfe der Patterns und der mitgelieferten Midi LIbrary, für eine klassische Songstruktur (Intro, Verse 1, Bridge Chorus usw.) aufzubauen.
grundsätzlich geht das ja mit den Patternbuttons (Hinterlegung der enstprechenden Grooves).
Fragen hierzu:
1. Ist die Handhabung einfach (Groovezusammenstellung, ...
2. Aufbau der Drumstruktur ZUM Song (bleibt Überblick über die Songstruktur erhalten, reichen die Patternbuttons aus bspw.)
2. Wie gut ist die suche der passenden Midi Grooves zum Song, was wird da angeboten?
3. Unterstützt GA4 eher den Electro/Dance Typen oder den klassischen Songmacher oder gar beide gleich gut?

Hintergrund der Frage zielt darauf ab, wird man im Inspirations-/Drumarrangementprozess unterstützt oder eher gehindert? Bspw. mit AD oder NI Abbey Road kann ich nur Grooves abfeuern, die ich vorher umständlichst gesucht habe. Da geht total die Inspiration flöten!

Erfahrungen hierzu wären toll, wobei ich natürlich weiß so lange ist das Teil ja nicht auf dem Markt.

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Fri Aug 22, 2014 11:47 am
by No1DaBeats
whitealbum wrote: 1. Ist die Handhabung einfach (Groovezusammenstellung, ...
2. Aufbau der Drumstruktur ZUM Song (bleibt Überblick über die Songstruktur erhalten, reichen die Patternbuttons aus bspw.)
2. Wie gut ist die suche der passenden Midi Grooves zum Song, was wird da angeboten?
3. Unterstützt GA4 eher den Electro/Dance Typen oder den klassischen Songmacher oder gar beide ?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir die Patterns eher nicht
so wichtig sind. Die Grooves bau ich mir lieber selbst.
Aber dennoch zu 1 und 2:

Die Patterns sind ja auf den Pads untergeracht, was ein
simultanes Arbeiten an Groove und Drumsound nicht so
einfach macht, da man die Page switchen muss.

Hab ausserdem noch nicht herausgefunden, wie ich
alle Patterns switche, wenn ich einen anderen Playstyle brauche.
Bis jetzt muss ich das für jedes Pad einzeln heraussuchen.
Etwas umständlich. Hab aber auch das Manual noch nicht angeschaut.
Geht bestimmt irgendwie.

Die verschiedenen Pattern sind nach Styles geordnet und können
durchgebrowsed werden. Ein Playback ist vorm Laden möglich.

Zu 3:

Es unterstützt Singer/Songwriter als auch BeatMaker,
dank der verschiedenen Agents.

Was ich wirklich sehr gelungen finde:

Man kriegt in Windeseile gute Hybrid Sounds hin,
die sofort einsatzbereit sind.

Ausserdem hab ich davor fast ausschließlich GAO und GA4SE
benutzt, weshalb ich mich da schon zu Hause fühle.
Mich interessieren eher das Mapping und das Processing.
Und das ist echt top gelöst alles. :)

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Fri Aug 22, 2014 12:20 pm
by whitealbum
Danke, ja jeder nutzt solche VSTs auf seine Weise, deswegen auch die detailreiche Nachfrage meinerseits.
Mit Processing meinst Du klangliche Veränderungen?

Ich brauche aber auch Drumhelferlei's, die mich beim Arrangieren der Drumtracks optimal unterstützen, und da bin ich mit EZDrummer 2 ja nach wie vor sehr gut bedient.
Aber mich interessiert auch, wie GA4 den Workflow in der Praxis abbildet.
Vergleiche zwischen den beiden hierzu würden mich auch interessiere.
Da das diesen Thread sprengen würde, gerne auch via PM.

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Fri Aug 22, 2014 12:58 pm
by Centralmusic
NEIN!!!! macht das nicht per PM! Das interessiert mich auch. :mrgreen:
(vielleicht in abgespeckter Kurzform?)

Also, jetzt mal vom elektronischen Standpunkt meines Drumsounddesignerdaseins entfernt,
ich bin da nämlich gerade auf der Songwriter-Frageseite des Whitalbums:
Wie funktioniert das per GA4, wenn ich in althergebrachter Songwriter-Art und Weise etwas zum laufenden Cubase-Arrangement mit dem GA4 generieren möchte?
Song läuft mit bestehendem Spurarrangement - GA4 spielt Patterns synchron dazu ab - ich schalte fleissig und hocherfreut diese passend, wie ich es will, um...
Wie wird diese Patternreihenfolge, welche ich mir beim Live-Ausprobieren zusammengepattern´t habe, im GA4 aufgezeichnet?
Was passiert, wenn ich im Livebetrieb zum laufenden Song im GA4 am rechteckigen Komplex-Regelfeld regle?
Wie wird das alles aufgezeichnet im Sequenzer und komme ich da später noch ran, oder wie tausche ich Patterns nachträglich aus, zwecks Editing?
Und vor allem: geht das fix und schnell??

Gruss
Cent. (Demosaugen momentan nicht möglich)

Re: gehört hier nicht rein, aber GROOVE AGENT 4 ist da!

Posted: Mon Aug 25, 2014 1:59 am
by No1DaBeats
Ich schreib hier jetzt keinen Review.
Für mich is das einfach ein sehr gelungenes
Upgrade von der SE Version, die ich auch
schon sehr gut fand. Und definitiv ihr Geld wert ist.
Cubase in Verbindung mit den Vollversionen von
Halion und Groove Agent ist schon ein ultimatives
Production-Tool.