MIDI Drumpad

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
veldrijder
Junior Member
Posts: 142
Joined: Tue Jan 13, 2015 5:02 pm
Contact:

MIDI Drumpad

Post by veldrijder »

Hallo zusammen,

Drumsounds über ein Keyboard oder so Fingerpads einzugeben ist ja die Standardmethode.
Irgendwie kam mir die Frage in den Sinn, ob es nicht auch ein MIDI-fähiges Drumpad ala Übepad gibt. Nichts wo ein Sound rauskommt wie beim E-Drum, sondern nur Midi Informationen (Velocity) wenn ich mit den Stick drauf schlage. In der DAW Spur müsste dann festgelegt werden welche Note (Sample) hier angesteuert / recordet werden soll.
Persönlich könnte ich mir vorstellen irgendwelche Fills u. Rolls rudimentär "leichter" einspielen zu können.
Ist nur so eine Idee - und kosten solls natürlich auch wenig.

Beste Grüße
PC: i7-7820X - Asus-PrimeX299A - 16Gb DDR4-2666 - GT1030 - nix OC, alles Auto
OS: Win 10 Pro 2004
Audio: UR22mkII / 1.10.4
SW: Cubase Pro 10.0.60 - WaveLab EL 10.0.40 - Halion6 -

User avatar
rescue21
Senior Member
Posts: 1212
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Re: MIDI Drumpad

Post by rescue21 »

Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8 und 10 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion6, Groove Agent5, Steinberg Electric Bass, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

veldrijder
Junior Member
Posts: 142
Joined: Tue Jan 13, 2015 5:02 pm
Contact:

Re: MIDI Drumpad

Post by veldrijder »

Moin,
erstmal Danke für Deine Mühe,
ich dachte aber an so was wie ein Practice-Pad
https://www.thomann.de/de/millenium_ak2 ... ad_set.htm
und da ich selbst in dieser Hinsicht auch nix gefunden habe, scheint es auch keinen Bedarf zu geben. Technisch sollte das aber kein Problem darstellen.
PC: i7-7820X - Asus-PrimeX299A - 16Gb DDR4-2666 - GT1030 - nix OC, alles Auto
OS: Win 10 Pro 2004
Audio: UR22mkII / 1.10.4
SW: Cubase Pro 10.0.60 - WaveLab EL 10.0.40 - Halion6 -

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 5286
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: MIDI Drumpad

Post by svennilenni »

veldrijder wrote:
Wed Apr 22, 2020 8:21 am
Moin,
erstmal Danke für Deine Mühe,
ich dachte aber an so was wie ein Practice-Pad
https://www.thomann.de/de/millenium_ak2 ... ad_set.htm
und da ich selbst in dieser Hinsicht auch nix gefunden habe, scheint es auch keinen Bedarf zu geben. Technisch sollte das aber kein Problem darstellen.
Na ja, wenn Du direkt MIDI velocity Werte rausgeben willst ist das schon nicht mehr so einfach. Ansosnten hatte ich mal ein Plugin (von dem ich leider nicht mehr weiss wie es hieß), das über die Ausgangsspannung eines Piezos (unter die Schlagfläche gelegt) angetriggert, MIDI velocities ausgegeben hat, und das auch noch mit einer durchaus brauchbaren Latenz.
Es gibt aber auch, so glaube ich von Yamaha oder Roland so ein Oktapad, ohne eingebautes Soundmodul, das nur MIDI Befehle ausgibt - halt mit Gummipads.

veldrijder
Junior Member
Posts: 142
Joined: Tue Jan 13, 2015 5:02 pm
Contact:

Re: MIDI Drumpad

Post by veldrijder »

svennilenni wrote:
Wed Apr 22, 2020 9:03 am

Na ja, wenn Du direkt MIDI velocity Werte rausgeben willst ist das schon nicht mehr so einfach.
Hätte ich mir jetzt eingebildet, denn die Fingerpads und Tastaturen (auch die Preiswerten) können das doch auch :?
PC: i7-7820X - Asus-PrimeX299A - 16Gb DDR4-2666 - GT1030 - nix OC, alles Auto
OS: Win 10 Pro 2004
Audio: UR22mkII / 1.10.4
SW: Cubase Pro 10.0.60 - WaveLab EL 10.0.40 - Halion6 -

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 5286
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: MIDI Drumpad

Post by svennilenni »

veldrijder wrote:
Wed Apr 22, 2020 11:38 am
svennilenni wrote:
Wed Apr 22, 2020 9:03 am

Na ja, wenn Du direkt MIDI velocity Werte rausgeben willst ist das schon nicht mehr so einfach.
Hätte ich mir jetzt eingebildet, denn die Fingerpads und Tastaturen (auch die Preiswerten) können das doch auch :?
Na da muss doch dann aber irgendeine Elektronik dahinter sitzen. Hast Du natürlich recht, technisch stellt das für denjenigen, der es kann kein Problem dar, für den, der es nicht kann allerdings schon.

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests