Extreme Performance Probleme / Audio Dropouts

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Post Reply
chris20160
New Member
Posts: 2
Joined: Wed Jul 27, 2016 9:02 pm
Contact:

Extreme Performance Probleme / Audio Dropouts

Post by chris20160 » Tue Jul 04, 2017 8:34 pm

Hallo zusammen,

ich arbeite mit Cubase Pro (aktuelle 8.5er Version) habe seit einige Monaten keine Musik mehr gemacht. Heute Cubase wieder angeworfen und das Spielen eines einzelnen (simplen) Omnisphere-Sounds führte dazu, dass die Audio-Last auf 100% ging, Knackser und Dropouts waren sofort zu hören.

Um auszuschließen, dass es nicht an Omnisphere liegt, habe ich ein Simples Bassdrum Oneshot Sample laufen lassen. Resultat nicht ganz so krass, aber trotzdem zeigte der Indikator in Cubase eine viel zu hohe Last an.

Ich hatte derartige Probleme bisher garnicht und habe auf dem System (Windows 10, Core i7 4770K, ASUS Z78-K, 16GB Speicher, Steinberg ur22 MK1) keine weiteren Programme bis auf TeamViewer installiert, welches zum Zeitpunkt aber nicht lief. Ich habe weiterhin kein einziges Programm parallel laufen gehabt und habe auch sämtliche nicht benötigte Dienste deaktiviert.

In Cubase habe ich folgende Einstellungen:

ASIO-Guard: aktiviert
ASIO-Guard-Stufe: normal
Audio-Priorität: Normal
Multiprocessing: Aktivieren

Das Ändern der Cubase Einstellungen hat im übrigen auch nichts geändert.

Wenn irgendjemand mir weiterhelfen kann, wäre ich euch sehr dankbar! Ich bin absolut am Rätseln und langsam am verzweifeln...

Lieben Dank.
chris

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2356
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Extreme Performance Probleme / Audio Dropouts

Post by Loop Breaker » Wed Jul 05, 2017 4:12 pm

Mit Deinen System passt etwas nicht.
win10 saugt sich alle treiber (bis auf asio zB) selber: würde mal in den gerätemanager reinschauen ob man da was ungewöhnliches sieht.

Bei Deinen system sollte ein vsti bei laufenden teamviewer, wohl problemlos funktionieren...
Den teamviewer DIENST muss man so ca. 5x beenden bis er sich nicht mehr von selber startet (was für eine remote-verbindungs-anwendung sehr dienlich ist). Deinstallier mittlerweile den teamviewer immer wenn ich ihn nicht brauche. Wenn ich ihn dann wieder brauche ist eh meist schon wieder ein update drausen und updaten dauert fast genau so lang wie eine neuinstallation...

Der chromebrowser und andere anwendungen sind gift für echtzeitanwendungen... (neu an abmelden schließt oft das unnötige wenn es beim anmelden nicht selber wieder gestartet wird. Sonst ein reboot tut oft gut...)

Mit dpc latency mon: http://www.resplendence.com/latencymon kann man unter win10 übeltäter entlarfen.

Gibt es mit anderen anwendungen auch ungewöhnliches verhalten?

LG

Jurimix
New Member
Posts: 4
Joined: Sat Jan 28, 2017 10:31 am
Contact:

Re: Extreme Performance Probleme / Audio Dropouts

Post by Jurimix » Sat Aug 12, 2017 2:24 pm

ich habe genau das selbe Problem, audio spur auswählen und bei Effekte normalisieren, so funktioniert das bei mir. Das passiert auch oft, wenn ich von Cubase direkt auf Cubase exportiere, das es dann wieder auftritt. Worin das Problem liegt verstehe ich auch nicht. Und die vom loop breaker genannten Lösungen machen nicht wirklich sinn...
MfG

User avatar
TomTom61
Junior Member
Posts: 86
Joined: Sat Jan 10, 2015 1:55 pm
Contact:

Re: Extreme Performance Probleme / Audio Dropouts

Post by TomTom61 » Sat Oct 21, 2017 9:15 am

Vielleicht sind 16GB Ram zu wenig... Es gibt leider kein All Heil Mittel gegen Audio Knackser etc. Kaum gibt es neue Prozessoren kommen neue Plug Ins auf den Markt und schon wieder beginnt das Spiel von vorne... Würde man Cubase 5 noch nutzen mit alten Plug ins würde es sicherlich keinerlei Probleme geben..

Selber kämpfe ich mit Latenzproblemen , geschuldet sicherlich auch von CPU Leistung /Ram ( hab auch nicht so viel Plan) nervt schon wenn der Sound nicht wie gewohnt zu hören ist... stellt man die Latenz auf 125ms ein kann man im Extremfall den Rechner nicht mehr nutzen... Mein Ram 32 GB I5
war bislang echt ok, aber im Mix wenn alles zusammen kommt, bricht das System ein... Unweigerlich muss man dann alles Runtermixen ins Audio Format ... klar geht alles... trotzdem anders wäre auch schön ... es soll ja der I9 Prozessor bald am Markt sein

schönes Wochenende
Win 10 /64 bit I5 SSD 32 Gg Ram/Firewire Tc Konnekt Cubase 9.5 Pro

JD Bass Guitar's

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest