Page 1 of 1

Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Wed Mar 16, 2016 5:31 pm
by Tim Grunwald
Liebe Cubase-Kunden,

wir haben WaveLab Pro 9 und WaveLab Elements 9 veröffentlicht, die erste WaveLab Versionen, die den nahtlosen und direkten Austausch von Audiomaterial mit Cubase* ermöglichen, so dass Sie eine erstklassige Mixing- und Mastering-Kette erstellen können.

Wie funktioniert es?

Sie können WaveLab direkt von Cubase aus öffnen, um die leistungsstarken Tools zum Restaurieren, Bearbeiten, Analysieren und Mastern ihres Audiomaterials zu nutzen, sogar während der Mischung. Nach der Bearbeitung in WaveLab kann die bearbeitete Datei mit nur einem Mausklick automatisch in Cubase aktualisiert werden.

Andererseits, sollte während des Masterings das Bedürfnis aufkommen, wieder zur Mischung zurückzukehren weil dort essentielle Änderungen vorgenommen werden müssen die im Mastering nicht möglich sind (beispielsweise die Optimierung der Stereoposition für einzelne Instrumente), kann aus WaveLab 9 das zugehörige Cubase-Projekt jetzt automatisch direkt aus der Audiodatei in WaveLab geöffnet werden. Auf diese Weise können Sie schnell und unkompliziert Ihr Projekt editieren und wichtige Änderungen vornehmen um Ihren Mix für das Mastering zu optimieren.

Mehr erfahren im Video

*Cubase 8.5.10 oder neuer

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Fri Mar 18, 2016 5:46 am
by primelinus
ich meine 2003 war das mit cubase und wavelab auch schon mal möglich. so ganz neu ist das dann doch nicht... :?

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Fri Mar 18, 2016 7:58 am
by Klang Xperience
Die schreiben ohne rot zu werden.
Natürlich gab es das schon und ist überhaupt nicht neu.
Wir lassen mal ein paar Jahre Funktionen weg, fügen sie dann wieder ein und verkaufen es als bahnbrechende nie dagewesene sensationelle Neuerfindung. :lol:

Ehrlich gesagt erwarte ich es, das im Profibereich die hauseigenen Programme miteinander kommunizieren...

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Fri Mar 18, 2016 10:19 am
by tsching
Das Feature ist in dieser Form noch nicht dagewesen. Bei Cubase VST konnte man per Doppelklick auf ein Audio-Eventeinen externen Sample-Editor zum Bearbeiten öffnen (der Sample-Editor in Cubase VST war damals eher suboptimal zum filigranen Bearbeiten). Mehr aber auch nicht. Jetzt findet eine Rückkommunikation und ein automatisches Update in beide Richtungen statt. In WL gerenderte Files werden per Knopfdruck automatisch in Cubase ersetzt. Master-Files und Stems können in WL mit Bezug auf das Ursprungsprojekt bearbeitet werden und aus WL lässt sich dieses in Cubase öffnen. Das ist wirklich alles neu!

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 19, 2016 6:55 am
by Flohre
@Holger

Wird es denn eine Tutorial-Dvd zu Wavelab 9 geben? Oder gibt's die schon?
Ich finde leider Wavelab nach wie vor recht unübersichtlich, trotz neuer Docking-Optimierungen

Beste Grüße Flohre

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 19, 2016 10:10 am
by tsching
Von audio-workshop ist das im Moment nicht geplant!

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 19, 2016 10:16 am
by Menschlein
mich wundert das Cubase 64 bit mir Wavelab pro 9 32 bit ladet.
wenn ich aus cubase, wavelab öffne

habe beide Versionen drauf 64 und 32 bit.

habe in der Anleitung nichts gefunden ob man das einstellen kann.

wenn muss ich mal das system und Einstellungen durchforsten.

kann es sein das es abhängig ist welche version man zuletzt installiert?

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 19, 2016 11:12 am
by Centralmusic
Flohre wrote:@Holger

Wird es denn eine Tutorial-Dvd zu Wavelab 9 geben? Oder gibt's die schon?
Ich finde leider Wavelab nach wie vor recht unübersichtlich, trotz neuer Docking-Optimierungen

Beste Grüße Flohre
@Flohre:
ich rate dir unbedingt an, das Handbuch zu Wavelab mal systematisch von Anfang an bis Ende zu lesen und durchzuarbeiten!
Das hat mir unheimlich geholfen. Habe mir dabei für mich wichtige Dinge rausgeschrieben usw. Auch lernst du so noch "versteckte" Funktionen kennen. Lohnt auf jeden Fall!
Hiernach fand ich WL überhaupt nicht mehr kompliziert oder unstrukturiert. Auch gibt es oft mehrere Möglichkeiten um zum Ziel zu kommen oder mir meinen WL-Arbeitsplatz nach meinem Gusto je nach Bedarf frei einzurichten. Das gefiel mir.

Gruss
Central

.

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sun Mar 20, 2016 7:04 pm
by primelinus
wow, drei tage nach erscheinen schon das erste wartungsupdate. ihr werdet ja immer schneller. bald kommt das wartungsupdate vor dem eigentlichen release raus. ;)

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Wed Mar 23, 2016 7:23 am
by carryon
@tsching
tsching wrote:Das ist wirklich alles neu!
Alles NEU ist es bestimmt nicht. Im Wesentlichen war es damals schon vorhanden. Alles nur auf etwas niedrigem Niveau.

(Alter Wein in neuen Schläuchen) :D

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Wed Mar 23, 2016 10:30 am
by tsching
carryon wrote:Alles NEU ist es bestimmt nicht. Im Wesentlichen war es damals schon vorhanden. Alles nur auf etwas niedrigem Niveau.
Die von mir beschriebene Funktionalität mit der Refernez zu Cubase-Projekten gab es bisher noch nicht, ist also wirklich NEU ;)

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 26, 2016 9:53 am
by stefan-franz
Hab grad vom Tsching ein Video Video gesehen, in dem er in Wavelab 9 eine Gesangsspur von Cubase 8.5 bearbeitet und wieder zurück zu Cubase bringt.

Meine Frage: Wenn auf diesem Wege eine Bearbeitung stattfindet, gibt es dann noch eine UNDO Funktion (also bleibt die ursprüngliche aufgenommen Wave irgenwo erhalten) oder wird die durch die Bearbeitung in Wavelab 9 dauerhaft überschrieben?

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Mar 26, 2016 3:22 pm
by tsching
Hi stefan-franz,
UNDO funktioniert in Cubase natürlich weiterhin, die Datei wird nicht überschrieben.

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Tue Mar 29, 2016 4:42 pm
by Luis Dongo
Menschlein wrote:mich wundert das Cubase 64 bit mir Wavelab pro 9 32 bit ladet.
wenn ich aus cubase, wavelab öffne

habe beide Versionen drauf 64 und 32 bit.

habe in der Anleitung nichts gefunden ob man das einstellen kann.

wenn muss ich mal das system und Einstellungen durchforsten.

kann es sein das es abhängig ist welche version man zuletzt installiert?
Hallo Menschlein,

vielleicht hilft dir folgendes:
viewtopic.php?f=226&t=94595&p=526053#p526053

Viele Grüße

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Wed Apr 06, 2016 12:15 pm
by Menschlein
Oh, danke das hätte ich jetzt fast übersehen.

scheint ja leider doch keine oneklick Einstellung zu sein.
aber immerhin weiß ich jetzt wie.

Ich sollte doch wieder mehr in den englischen Bereich hineinsehen.

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Tue Aug 23, 2016 11:33 pm
by Elias1957
Soweit ich gesehen habe, ist dieser "Austausch" nicht auf die WL-Pro-Version begrenzt, sondern funktioniert auch mit der Elements-Variante von WL.
Ohne jetzt die Pro-Version getestet zu haben, bleibt für mich eine Frage. Kann man ein Set von Dateien, die es zu Mastern gilt, in der Pro-Version als "Projekt" abspeichern?
Es geht mir darum, dass ich in mehr als einem Projekt unterwegs bin. Das eine hat komplett andere Songs, als das andere. In der Elements-Version habe ich immer nur EIN Set an Dateien zur Auswahl, das zuletzt ausgewählte eben.
Unterm Strich fände ich eine Funktionalität gut, wie sie PreSonus mit seiner Projekt-Seite zur Verfügung stellt, gut ;)

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Sat Sep 17, 2016 7:57 am
by jottweh
Tolle Funktion, scheint aber noch nicht astrein zu arbeiten:

Beispiel: Schneide ich einen Teil der Datei in Wavelab raus, ist dieser Bereich nach dem 'zurücksenden' an Cubase weiterhin vorhanden.

Praktisch wäre, wenn man nach dem 'zurücksenden' die Datei weiterhin in Wavelab editieren könnte und einfach erneut 'Cubase Update starten' wählen möglich wäre. Einmal gesendet, muss die Datei erneut an Wavlab gesendet werden, um sie anzpassen.

Meine Frage zum erzeugten temporären Odner und dessen Inhalt: Kann ich nach dem Bearbeiten die erzeugten Unterordner WLEx_tmp im Ordner Audio im Projektordner bedenkenlos von Hand löschen, wenn meine Bearbeitung abgeschlossen ist? Ich möchte nicht noch mehr Datenmüllreste auf meiner FP haben. Oder gibt es eine Bereinigungsfunktion? Dachte, der Ordner wird vielleicht automatisch beim Schließen des Projekts automatisch gelöscht, was aber offenbar nicht der Fall ist. Danke für Feedback.

Re: Direkter Datei-Austausch mit Cubase und WaveLab Pro 9

Posted: Thu Dec 01, 2016 4:04 pm
by Robert Schulz
Was für System-Vorraussetzungen sind denn bei dem Gebrauch beider Applikationen optimal, damit beide perfektioniert zusammen auf dem selben Recnersystem arbeiten können?