Cubase fernsteuern

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Schludi
New Member
Posts: 21
Joined: Thu Jun 16, 2016 10:15 am
Contact:

Re: Cubase fernsteuern

Post by Schludi » Fri Jul 29, 2016 8:19 am

Hi!

Ich habe unter Android die App "TouchDAW" http://www.humatic.de/htools/touchdaw/ und auf dem Windows Rechner rtpMidi, was man hier runterladen kann installiert: http://www.tobias-erichsen.de/software/rtpmidi.html

Danach kann man ein Mackie Control in Cubase einrichten.

Viele Grüße
Björn

MegaInstrumentalFace
New Member
Posts: 46
Joined: Wed Feb 02, 2011 6:05 pm
Location: Darmstadt
Contact:

Re: Cubase fernsteuern

Post by MegaInstrumentalFace » Sat Aug 06, 2016 12:14 pm

Habe genau das Selbe wie Schludi gemacht. Funktioniert 1A!
Cubase 9 Pro | Yamaha Tyros 5 | Yamaha PSR-S910 | Behringer BCF2000 | M-Audio BX8 | Steinberg UR44

Losfernandos
New Member
Posts: 3
Joined: Mon Feb 05, 2018 11:26 am
Contact:

Re: Cubase fernsteuern

Post by Losfernandos » Mon Feb 05, 2018 11:31 am

Hallo,

ich hätte da eine Frage: Ich würde auch gern Cuebase von einem anderen Comp. aus bedienen (nur die Midi Drums "Superior Drummer"einzeichnen)..also eigentlich nichts aufregendes.Aber mit der Teamviewer Session bekomm ich kein Audio signal..(Sounkarte ist nat. ne externe "Saffiere PRO 24" und ja... sobald ich auf die Soundkarte umschalte ..kein ton... die Onboard Soundkarte is viel zu schwach mit zu hohen latenzen...wie bekomm ich das hin das auch der SOUND von der Soundkarte über die Teamviewer Session geht???

Vielen Dank schon mal :-)

BernieUndErt
New Member
Posts: 1
Joined: Wed Mar 21, 2018 10:19 pm
Contact:

Re: Cubase fernsteuern

Post by BernieUndErt » Wed Mar 21, 2018 10:23 pm

Ich würde von TeamViewer abraten - dafür brauchste doch imemr ne Internetverbindung und du hast Einschränkungen.
Dann lieber kostenlos TightVNC und auf Android/Windows/Linux irgend nen beliebigen VNC-Viewer (Virtual Network Computing - TeamViewer ist nichts anderes - nur halt als komemrzielle, total überteuerte Version, die einem übers Internet das Portfreischalten und das Rumgehadere mit der IP erspart...aber prinzipiell geht TightVNC oder sonstiges VNC auch übers Inernet - musst halt den Port übern Router an den entsprechenden Cubase-Rechner freischalten und deine externe IP wissen - oder eben mit nem DynDNS-Service regeln...).
Die bedienung von Cubase funktioniert problemlos, ist halt nur nicht so smooth wie mit Maus/Tastatur. Da ich mein Android-Tablet nutze, hab ich aber keinen nervigen Lüfter und bin relativ mobil^^

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests