Mp3-Dateien in Wavelab

Diskussionen rund um unsere aktuellen WaveLab Versionen.
Post Reply
Leander
Member
Posts: 264
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Mp3-Dateien in Wavelab

Post by Leander » Thu Sep 01, 2016 2:45 pm

Es gibt ja diese Tools wie "Mp3 Direct Cut" wo man Mp3-Dateien - sagen wir mal -"verlustfrei" schneiden kann. Geht sowas mittlerweile auch mit WL ? Also dass ich bspw. ne 192er reinlade - diese dann schneide etc. und wieder als 192er abspeichere . - Eigentlich setzte ich vorraus, dass ein Pro-Editor wie Wavelab solche kleinen Dinge beherrscht. Funktioniert das also in WL ?

Grüße, L
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 8.X, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

User avatar
DJWileC
New Member
Posts: 44
Joined: Sun Jul 01, 2012 9:06 pm
Location: Munich, BY, DE
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by DJWileC » Tue Sep 20, 2016 11:31 am

Hallo,

soweit ich weiss, rendert WL eine zu ladende MP3 in eine WAV und beim speichern wieder zurück... Für das, was Du machen möchtest, ist denke ich WL overkill. Einfaches zerlegen eines MP3 (z.B. alle 45 Minuten eine neue Datei) geht mit den Freeware-Werkzeugen am einfachsten und schnellsten.
PC - Asus - Intel i5 16GB | Win 7 SP1 (64bit) | Cubase 8.5.10 | WaveLab 8.5.30 | NI Maschine 2.4 | NI Traktor 2.10| Pioneer rekordbox 4.0.6

Equipment: http://www.tmk-audio.de/equipment

Web: http://www.djwilec.de | http://www.tmk-audio.de
Socials: http://www.facebook.de/djwilec | http://twitter.com/djwilec | http://soundcloud.com/djwilec

Leander
Member
Posts: 264
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by Leander » Tue Sep 20, 2016 2:21 pm

@ DJWileC

Mag sein. Aber letztlich zählt das alles zu Audio-Bearbeitung. Und von einem Pro-Programm wie Wavelab erwartet man solche Dinge nun mal - mit Recht !
Machen wir uns nichts vor. - Das ist traurig, dass MP3 bezüglich dessen in Wavelab so vernachlässigt wird.
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 8.X, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

User avatar
Felipe Garcia
Moderator
Posts: 204
Joined: Wed Oct 02, 2013 9:31 am
Location: Hamburg, Germany
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by Felipe Garcia » Tue Sep 20, 2016 3:40 pm

Leander wrote:@ DJWileC

Mag sein. Aber letztlich zählt das alles zu Audio-Bearbeitung. Und von einem Pro-Programm wie Wavelab erwartet man solche Dinge nun mal - mit Recht !
Machen wir uns nichts vor. - Das ist traurig, dass MP3 bezüglich dessen in Wavelab so vernachlässigt wird.
MP3 ist nicht verlustfrei. Lediglich wird es mit Wavelab erzielt, das Material so hochqualitativ wie möglich umwandeln zu können. Mag sein dass MP3s editierbar sind, aber die direkte Bearbeitung von "lossy"-Formate ist in Wavelab nicht vorgesehen (und meine Infos nach eine Änderung in dieser Richtung auch nicht geplant).
Joaquin Felipe Garcia, Senior Support Representative
Steinberg Media Technologies GmbH
Hamburg, Germany

Connect with Steinberg on Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, SoundCloud and Google+!

Leander
Member
Posts: 264
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by Leander » Tue Sep 20, 2016 3:56 pm

Felipe Garcia wrote:
Leander wrote:@ DJWileC

Mag sein. Aber letztlich zählt das alles zu Audio-Bearbeitung. Und von einem Pro-Programm wie Wavelab erwartet man solche Dinge nun mal - mit Recht !
Machen wir uns nichts vor. - Das ist traurig, dass MP3 bezüglich dessen in Wavelab so vernachlässigt wird.
MP3 ist nicht verlustfrei. Lediglich wird es mit Wavelab erzielt, das Material so hochqualitativ wie möglich umwandeln zu können. Mag sein dass MP3s editierbar sind, aber die direkte Bearbeitung von "lossy"-Formate ist in Wavelab nicht vorgesehen (und meine Infos nach eine Änderung in dieser Richtung auch nicht geplant).
Sehr schade ! Hätte ich nicht gedacht, dass sowas in Wavelab nach all den Jahren immer noch nicht möglich ist. Zumal ja heutzutage MP3 letztlich ein sehr wichtiges Format ist - wenn nicht sogar das wichtigste, weil am meisten verbreitet - wenn auch verlustbehaftet.
Es wäre ja schon ausreichend wenn man MP3s in WL ohne Umwandlung schneiden könnte. Und evtl. noch die Option aus- oder einblenden. Damit wäre schon ausreichend geholfen. Kann ja nun nicht wirklich so speziell sein.

Aber dennoch Danke für die Antwort / Reaktion
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 8.X, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

User avatar
triangle
Junior Member
Posts: 181
Joined: Fri Oct 24, 2014 4:27 pm
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by triangle » Wed Sep 21, 2016 7:35 pm

Leander wrote:Es gibt ja diese Tools wie "Mp3 Direct Cut" wo man Mp3-Dateien - sagen wir mal -"verlustfrei" schneiden kann.
Felipe Garcia wrote: MP3 ist nicht verlustfrei.
Vermutlich meinte Leander das vollständige encodieren von Mp3 Dateien nach einer punktuellen Bearbeitung.
Das Ausgangsmaterial ist durch die Encodierung nach Mp3 bereits verlustbehaftet. Die erneute Bearbeitung einer Mp3 Datei in Wavelab mit einer weiteren Encodierung nach Mp3 führt zu massiven Qualitätsverlusten. Es entstehen hierbei extreme Artefakte, wie sie bei einmaliger Encodierung niemals auftreten würden.

mp3DirectCut ist z.B. ein Tool, das nur punktuell an der bearbeiteten Stelle encodiert und das Ausgangsmaterial nicht flächendeckend neu encodiert. Aus meiner Sicht gehört diese Funktion in eine professionelle Audiobearbeitung.

triangle
Cubase Pro 9.5.30 | VSL Special Edition Volume 1 | Vienna Keyboards Complete | Vienna Instruments PRO 2 |
Dorico 2.0 | Wavelab Pro 9.5.35 |
| Windows 10 | Asus Z170-P D3 | Intel i7 6700k@4GHz | 32GB PC1600 DDR3 | Samsung 850 EVO 512GB
Steinberg UR22mkII | Palmer Monicon L | Neumann KH 120 A | Presonus Temblor T10 |
| Mikro: 2x Samson C02 | Roland A-49 und CME XKEY 37 |

Leander
Member
Posts: 264
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Re: Mp3-Dateien in Wavelab

Post by Leander » Wed Sep 21, 2016 9:28 pm

@ triangle

Ja, genau das meine ich. Danke dafür, dass du das stärker verdeutlicht hast.

Generell ist das ein nicht zu unterschätzendes Thema. Denn wenn bspw. ein Kunde kommt, der lediglich nur eine Datei im MP3-Format zur Verfügung hat und nun von mir will, dass ich ihm in dieser bspw. ein 'Fade Out' am Ende der Datei machen soll - oder irgend einen Bereich rausschneiden - dann hab ich - ihr ahnt es schon - ein ernsthaftes Problem. Denn es ist nach dem aktuellen Wavelab-Stand der Dinge nicht möglich. Nun bringt das mal dem Kunden bei, der davon ausgeht, dass ich ein professionellen Audio-Editor wie Wavelab nutze. Der schüttelt doch daraufhin verdattert mit dem Kopf.
Also letztlich wäre ich schon doch dafür, dass sowas in einem professionellen Programm wie WL möglich ist.
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 8.X, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

Post Reply

Return to “WaveLab 9 | WaveLab Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest