Sinn und Zweck vom neuen DDP Player

Diskussionen rund um unsere aktuellen WaveLab Versionen.
Post Reply
paquito
New Member
Posts: 3
Joined: Tue Oct 31, 2017 12:11 pm
Contact:

Sinn und Zweck vom neuen DDP Player

Post by paquito » Tue Oct 31, 2017 9:14 pm

Hallo WaveLab Gemeinde,
ich verstehe da etwas nicht ganz, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen und etwas Licht in die Sache bringen.
Ein WaveLab User ist ja (mit WaveLab selber) in der Lage jedes DDP zu öffnen und alles erdenkliche mit dem DDP anzustellen. Also wo liegt der Sinn eines DDP-Players für einen WaveLab User?
Als ich die Werbeankündigung las, hab ich mich schon etwas gefreut (neben den anderen neuen Features natürlich), dass ich jetzt endlich auf meinen DDP-Player-Maker von Hofa in Zukunft verzichten kann. Also direkt Update gekauft. Den Player an sich im typischen Steinberg-Look finde schon sehr schick.Aber ich wurde trotzdem leider sehr enttäuscht. Es ist ja NUR ein Player und kein Player-Maker geworden. Schade!!!
Aber was nicht ist, kann ja vielleicht noch werden. In einer Pro-Version? Aber dann bitte richtig machen mit allem drum und dran.
Dann würde ich auch was extra zahlen wollen.
Aber so wie er jetzt ist, mit dem Installer-Gedöns, ist es für einen Kunden eine Zumutung. Und er kann noch nicht einmal eine CD von seinem Image brennen.
Was denkt Ihr? War es das, oder kommt da noch was?
Viele Grüße
Cubase Pro 9.5 (64bit), Wavelab Pro 9.5 (64bit)
Win10 Pro (64bit), I7-7700k, Gigabyte GA-Z-270X Gaming7, Apollo 8 Thunderbolt, Apollo TWIN MkII Thunderbolt, UAD2-Quad PCIe

excalibur1976
New Member
Posts: 18
Joined: Fri Dec 17, 2010 4:05 pm
Contact:

Re: Sinn und Zweck vom neuen DDP Player

Post by excalibur1976 » Tue Oct 31, 2017 11:21 pm

Sehe ich ganz genau so. Zumal ich nirgends finde, wie ich einem Kunden den DDP-Player zur Verfügung stellen kann. Ich nutze macOS und habe dort nur den macOS DDP Player Installer. Da ich nicht unbedingt weiß welches System mein Kunde benutzt, müsste ich ja beide Player dem Kunden anbieten können. Aber wo? Und dann auch noch erst der Installationsvorgang. Da bleibe ich beim Hofa DDP Player Maker. Da kann ich nicht nur den DDP Player dem Kunden für macOS / Windows mitgeben, sondern auch einen Splashscreen mit meinem Logo, Nutzungsbedingungen, Infotext und URL in der Fußleiste einbetten. Auch kann ich entscheiden, ob der Kunde CDs vom DDP Image prennen darf oder als Audio-Datei speichern.

DennisS
New Member
Posts: 42
Joined: Mon Oct 21, 2013 9:39 pm
Contact:

Re: Sinn und Zweck vom neuen DDP Player

Post by DennisS » Wed Jan 31, 2018 12:30 pm

Ich brauche den DDP Player ständig.
Bin heilfroh, dass einer bei Wavelab dabei ist.
So kann ich gegenchecken ob die Produktion auf dem Weg zum Presswerk auch genau so beim Hörer im Player liegt wie ich es geplant hab.
Alle Infos, die Tracks. Alles in 1 Sek im Player.
Ich brauch den immer.

P.s.
Meine Kunden haben DDP Player oder vertrauen mir ohnehin, dass ich ein gescheites DDP zum Presswerk schicke.

User avatar
marQs
Senior Member
Posts: 1830
Joined: Fri Dec 17, 2010 12:34 am
Contact:

Re: Sinn und Zweck vom neuen DDP Player

Post by marQs » Wed Jan 31, 2018 12:38 pm

Dieses Add-On ist ein guter Schritt, prinzipiell super, dass es vorhanden ist. Allerdings noch sehr basic. Ich schätze, vermute und hoffe, dass das im Laufe der Zeit auf praktisch brauchbares Niveau aufgebohrt wird, also in der Tat ein universeller Installer für den Kunden mit den genannten Möglichkeiten (speichern, brennen).

In der derzeitgen Form hatte der DDP-Player für mich noch nicht den erhofften Nutzen.
Cubase 9.5 | WL 9.5 | Fireface UFX | UAD2 Octo/Quad | Win10 Pro 64 | i7-7820 x | Asus Prime X299-A
http://www.secretsource.de

Post Reply

Return to “WaveLab 9 | WaveLab Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest