neue Spektralbearbeitung (schlechter als die alte)?

Diskussionen rund um unsere aktuellen WaveLab Versionen.
Post Reply
Flohre
Junior Member
Posts: 168
Joined: Sat Aug 09, 2014 3:17 pm
Location: Munich
Contact:

neue Spektralbearbeitung (schlechter als die alte)?

Post by Flohre » Thu Nov 23, 2017 7:03 am

Hallo zusammen,

mit der bisherigen Spektralbearbeitung in Wavelab war ich immer recht zufrieden.
In der Version 9.5 komme ich damit nicht mehr zurecht. Wenn ich Knackser raus"malen" möchte, schaffe ich es kaum, die richtigen Parts zu finden.
Mich wundert das wirklich. Weil es sowohl in RX5, als auch in der Wavelab-Version 9 überhaupt kein Problem war.
Kann das jemand nachvollziehen? Oder bin ich von heute auf morgen ein Depp geworden? :-)


liebe Grüße
Flohre
MB: MSI X99a Mpower, Win 10/64 bit, Cubase 8.5, Wavelab 9, CC 121, Focusrite Liquid Channel, Apollo Twin USB, Focusrite LiquidMix, Samplitude ProX, UAD quad, diverse Plugins von Acustica Audio, Fabfilter, Waves, Softube, Plugin-Alliance, Kush Audio, Zynaptiq, Eiosis
http://www.florianpilz.com

bob99
Senior Member
Posts: 2469
Joined: Fri Jan 07, 2011 2:49 am
Contact:

Re: neue Spektralbearbeitung (schlechter als die alte)?

Post by bob99 » Fri Dec 01, 2017 10:12 am

-
https://steinberg.help/wavelab_pro/v9.5 ... log_r.html

Wenn Sie sich auf die Farbe und den Stil beziehen, stimme ich Ihnen zu.. Ich finde die neue Standard-Blau und Stil sehr schwierig zu arbeiten.

Probieren Sie die werkseitigen Voreinstellungen am unteren Rand aus, in denen Untitled steht.

Multicolor wie altes Wavelab.
Orange wie RX.
Grün wie Sony.

Versuchen Sie auch Linear anstelle von Mel.

Flohre
Junior Member
Posts: 168
Joined: Sat Aug 09, 2014 3:17 pm
Location: Munich
Contact:

Re: neue Spektralbearbeitung (schlechter als die alte)?

Post by Flohre » Wed Dec 06, 2017 3:25 pm

Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort.
Werde ich ausprobieren.
Ich verstehe halt nicht, warum Steinberg das so verschlimmbessern musste
MB: MSI X99a Mpower, Win 10/64 bit, Cubase 8.5, Wavelab 9, CC 121, Focusrite Liquid Channel, Apollo Twin USB, Focusrite LiquidMix, Samplitude ProX, UAD quad, diverse Plugins von Acustica Audio, Fabfilter, Waves, Softube, Plugin-Alliance, Kush Audio, Zynaptiq, Eiosis
http://www.florianpilz.com

Post Reply

Return to “WaveLab 9 | WaveLab Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest