Was ist mit dem letzten update los?

Diskussionen rund um WaveLab 9 und WaveLab Elements 9
Post Reply
User avatar
JD-HUNTER
Member
Posts: 369
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:15 pm
Contact:

Was ist mit dem letzten update los?

Post by JD-HUNTER » Sat Jan 05, 2019 9:40 am

Nachdem ich eben Wavelab startete, begann ein neuer rescann nach den Plugins, was ja normal ist. Aber: Warum dauert dieser scan so lange? Ich habe keine Fremd-Plugins und jetzt nach 10 Minuten bin ich bei 5! %.
DEas kann doch nicht normal sein, liebe Steinberger!
WIN 10; Cubase 10 Pro; Cubase 9.5 Pro; Sequel 3; Wavelab 9.5; MR 816 CSX; CC 121; CI 2+; einiges mehr an Hardware... Geduld...

User avatar
aaandima
Member
Posts: 742
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Was ist mit dem letzten update los?

Post by aaandima » Tue Jan 08, 2019 6:23 am

Das habe es eben ausprobiert bei mir durch die Installation eines Wavelab 9.5 LE mit anschliessendem ersten Start des Programms dieser auf dem PC.

Der Scan dauerte insgesamt 7 Minuten, allerdings mit unzähligen Plugin von Drittherstellern in den VST Verzeichnissen (hunderte).

Anmerkung: Es gab auch zwei Plugin die schon alleine beim Scan versuchten nach Hause zu "telefonieren", dieses Online gehen kostete Zeit.
Der Test -Computer auf dem ich das ausprobiert habe ist ein Oldtimer, aber immerhin mit Quad Core i7 CPU aus dem Jahr 2010, aber neuerer 500 GByte SSD von Samsung und 16 GByte Speicher ausgestattet.

Eine Vermutung für mögliche Gründe, warum ein Scan sehr lange dauern könnte:

- Langsame Festplatte
- Wenig Arbeitsspeicher
- Langsame CPU
- Alte USB Geräte am PC
- Langsames Internet oder kein Internet ( Plugins warten auf Connect zu ihrem Hersteller)
- Viele Plugin
- Mangelhafte Plugin (Blacklisted)
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Studio One Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

User avatar
JD-HUNTER
Member
Posts: 369
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:15 pm
Contact:

Re: Was ist mit dem letzten update los?

Post by JD-HUNTER » Wed Jan 09, 2019 1:37 am

Also am PC kann es nicht liegen, denn bis zum letzten Wartungsupdate lief ja alles bestens. Mir fiel allerdings auf, dass der Standard VST Ordner von Steinberg gescannt wurde, wo auch die VSTi drin sind, was ja eigentlich unnötig ist, denn nen GrooveAgent z. B. wird man im WL nicht brauchen.
Nch dem scan läuft WL allerdings ganz normal ohne das System auch nur ansatzweise zu belasten. Festplatte ist ne SSD, also auch nicht gerade langsam.
Ne Ähnlichkeit gibt's zu Cubase, wo der rescan z. B. nach update oder Rücksetzen der preferences auch lang dauert und sogar teilweise Cubase eigene plugins auf die Blacklist setzt (die man da ja wieder reaktivieren kann).
WIN 10; Cubase 10 Pro; Cubase 9.5 Pro; Sequel 3; Wavelab 9.5; MR 816 CSX; CC 121; CI 2+; einiges mehr an Hardware... Geduld...

Post Reply

Return to “WaveLab 9 | WaveLab Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest