Fade Out Beginn ans Ender der Datei verschieben

Diskussionen rund um unsere aktuellen WaveLab Versionen.
Post Reply
9wald5musikE
New Member
Posts: 1
Joined: Thu May 09, 2019 1:29 pm
Contact:

Fade Out Beginn ans Ender der Datei verschieben

Post by 9wald5musikE » Thu May 09, 2019 3:04 pm

Hallo ...,

Bis her habe ich mit WaveLab 4.0 auf Windows XP gearbeitet. Der Rechner ist kaputt. Nun habe ich in einen anderen Rechner wegen der Festplattengröße (3TB) Windows 7 installiert. WL4 läuft da nicht ordentlich.

Jetzt teste ich WL95 Elements. In einem Support Gespräch hatte ich gefragt, ob es möglich ist, wenn mir in einem Song der Fade Out zu lang ist, daß der Beginn des Fade Out nach hinten zum Ende verschoben werden kann. Da wurde mir gesagt, es ist möglich.

Nun habe ich in der Beschreibung nach Fade Out gesucht. Es ist aber nichts dabei, was für mein Vorhaben passen könnte.
Meine Vorstellung ist, ich finde den Beginn des Fade Out und markiere von da ab bis ans Ende der Datei. Nun brauchte ich eine Anwendung die etwa das Gegenteil vom Fade Out ist. Sie muß rückwärts rechnen. Wobei der Drehpunkt unverändert bleiben soll. Gibt es eine Anwendung die in diese Richtung geht?

Vor etwa 15 Jahren hatte ich das Thema schon mal bei Steinberg angesprochen. Da wurde mir gesagt, daß das Grundrauschen mit angehoben wird. Das stimmt. Ich könnte aber die Ausblendfase um vielleicht die Hälfte, ein Drittel oder ein Viertel kürzen. Und von da aus ein neues Fade Out setzen. Das hängt dann davon ab, ab wo ich ein Grundrauschen wahrnehme.

Manuell habe ich das schon durchgeführt. Vom etwa Beginn der Ausblendung habe ich in Sekundenschritten den Spitzenpegel bis zur Hälfte der Ausblendfase auf null hochgezogen. Das Ergebnis war OK. Nur die Arbeit ist aufwendig.
Es gibt immer wieder mal Songs die für mich eine zu lange Ausblendfase haben.

Gibt es für dieses Vorhaben eine Anwendung oder wird es mal eine Geben?

Viele Grüße

bob99
Senior Member
Posts: 2469
Joined: Fri Jan 07, 2011 2:49 am
Contact:

Re: Fade Out Beginn ans Ender der Datei verschieben

Post by bob99 » Sat May 11, 2019 3:49 am

9wald5musikE wrote:
Thu May 09, 2019 3:04 pm
Nun habe ich in der Beschreibung nach Fade Out gesucht. Es ist aber nichts dabei, was für mein Vorhaben passen könnte.
Meine Vorstellung ist, ich finde den Beginn des Fade Out und markiere von da ab bis ans Ende der Datei. Nun brauchte ich eine Anwendung die etwa das Gegenteil vom Fade Out ist. Sie muß rückwärts rechnen. Wobei der Drehpunkt unverändert bleiben soll. Gibt es eine Anwendung die in diese Richtung geht?
Schalten Sie dies aus und ziehen Sie an der Clipkante. :

https://steinberg.help/wavelab_pro/v9.5 ... ip%2Cedges

Nur in Wavelab Pro

Post Reply

Return to “WaveLab 9 | WaveLab Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests