Page 1 of 1

Quantisierung und Musikmodus

Posted: Mon Jun 18, 2018 7:52 am
by FvF1981
Hallo liebes Forum,
ich bin gerade erst nach Jahren in Cubase eingestiegen und von Pro Tools gewechselt, da Cubase einfach mehr Features für's Komponieren bietet.
Ich habe eine Sache, die mich in den Wahnsinn treibt, die ich anderen DAWs wie Studio One oder Pro Tools so aber nicht kenne:
Wenn ich ein analoges Instrument aufnehme, kann ich den aufgenommenen Part danach quantisieren wie bei allen anderen DAWs auch, das ist super und hilft bei analog eingespielten Synthesizer-Drums ziemlich.
Wenn ich aber später mein Songtempo ändern möchte und dann den Musikmodus für den Part aktiviere, wirft Cubase die Quantisierung weg und nimmt als Grundlage für den Musikmodus ein Raster, dass auf den entsprechenden musikalischen Einstellungen beruht.
Meine Frage wäre, wie kann ich Audio automatisch (also ohne FreeWarp) quantisieren und danach trotzdem mit der Quantisierung im Musikmodus automatisch timestretchen?
Natürlich könnte ich die Spur quantisieren und danach Render in Place benutzen um danach dann den Musikmodus für die gerenderte, quantisierte Spur anzuwenden. Aber das ist ein Schritt zuviel, in anderen DAWs kann ich quantisieren und trotzdem die Audiofiles am Songtempo anpassen...
Hat jemand einen Tipp?

Re: Quantisierung und Musikmodus

Posted: Tue Jul 24, 2018 12:45 am
by Funk Master
Hast du es mal mit der automatischen Tempo anspassung in der Media Bay probiert? Wenn du Audio aufnimmst oder importierst sind meist Tempo informationen in der Datei enthalten. Öffne die Media Bay. Dort siehst du was Cubase als Original Tempo für eine AUdio Datei eingerragen hat. Korrigiere des falls es nciht stimmt. Setze in der Media Bay den blauen Haken (circa zweite Spalte). Nun wird die Audio Datei automatisch gewarpt und an jede Tempo Änderung angepasst. Die Quantisierung sollte übernommen werden