Midi-Datei: Import auf bereits vorliegender Instrumentenspur

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
Leander
Member
Posts: 290
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Midi-Datei: Import auf bereits vorliegender Instrumentenspur

Post by Leander » Fri Jun 14, 2019 9:08 am

Hallo,
also, ich habe mir hier bereits ne VSTi-Instrumenten-Spur (Conga-Instrument) erstellt und will nun auf diese besagte, eine Midi-Datei (beinhaltet Conga Noten) importieren.
Das Problem dabei ist, dass Cubase beim Import jedes Mal zusätzlich, nerviger Weise, eine sogenannte "SysEx-Daten"-Spur erstellt. - Kann man solche, für mich, überflüssigen Extra-Geschichten verhindern ? Also ich will einfach nur diese eine Midi-Datei auf meiner Conga-VSTi-Spur haben und sonst zum Projekt weiter nix hinzugefügt bekommen. Ist sowas möglich ?
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 9.5xx, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

User avatar
tsching
Member
Posts: 418
Joined: Fri Dec 17, 2010 9:04 pm
Contact:

Re: Midi-Datei: Import auf bereits vorliegender Instrumentenspur

Post by tsching » Fri Jun 14, 2019 9:28 am

Das lässt sich leider nicht vermeiden, das ist im MIDI-File so angelegt. Meist werden SysEx-Daten auf Kanal 16 (wenn nicht anders genutzt) in nein Format 0 gemischt (obwohl SysEx-Daten kanalunabhängig arbeiten). Du wirst leider nicht darum herumkommen, diese Daten manuell zu löschen, da Cubase keine Möglichkeit bietet, beim Entmischen von Format 0 Spuren auszuklammern (macht eigentlich auch keinen Sinn).
Liebe Grüße,

Holger Steinbrink
---------------------------------
https://www.audio-workshop.net
Autorisiertes Steinberg Training Center

https://www.audio-workshop.de/index.php ... collection
Neu! Die umfangreichsten Tutorials zu Cubase 10.5: Cubase Complete 10.5

Leander
Member
Posts: 290
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:47 pm
Contact:

Re: Midi-Datei: Import auf bereits vorliegender Instrumentenspur

Post by Leander » Fri Jun 14, 2019 12:31 pm

tsching wrote:
Fri Jun 14, 2019 9:28 am
Das lässt sich leider nicht vermeiden, das ist im MIDI-File so angelegt. Meist werden SysEx-Daten auf Kanal 16 (wenn nicht anders genutzt) in nein Format 0 gemischt (obwohl SysEx-Daten kanalunabhängig arbeiten). Du wirst leider nicht darum herumkommen, diese Daten manuell zu löschen, da Cubase keine Möglichkeit bietet, beim Entmischen von Format 0 Spuren auszuklammern (macht eigentlich auch keinen Sinn).
Vielen Dank tsching für deine schnelle Antwort. (Hatte übrigens vorher schon dein entsprechendes Video dazu angesehen)
Was mir ansonsten noch aufgefallen ist : Ich wollte im gleichen Szenario (siehe oben) ein Stapel Midi-Dateien auf die besagte Conga-VSTi-Spur laden. Und zwar so, dass diese auf der oben erwähnten Conga-Spur direkt alle hintereinander angeordnet werden. Das scheint auch nicht zu funktionieren. Ich hatte natürlich dazu vorher mehrere Midi-Dateien ausgewählt. Importiert wurden dann aber letztlich, anstatt alle, nur eine. :? Nun muss ich wohl auf der Spur zum Durchhören/Ausprobieren von den 70 Midi-Dateien, jede einzeln reinladen, was sehr mühsam ist.
Basissystem Pro - Skylake // Prozessor (CPU) Intel Core i7 6700K 4x 4 GHz, Turbo 4,2 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 32 GB, 4 x 8192 MB, DDR4 // Grafikchip // Systemlaufwerk SSD Pro 2,5" | 1 TB // Festplatte 2 SSD Pro 2,5" | 1 TB // Optisches Laufwerk LG BH16NS40 BluRay Brenner, S-ATA // Win 7 Prof 64 Bit
Cubase Pro 9.5xx, Wavelab 9 Pro, Altiverb 7, Lexicon PCM Bundle, Phoenix Verb, VSS3 Native, Nimbus, Relab VSR S24, Fabfilter Pro Q2, NI Komplete, Panorama (Wave Arts) , izotope Stutter Edit, BreakTweaker, ReFx Nexus 2, div. Vengeance Software, Spectrasonics Trillian + Keyscape+Omnisphere, Valhalla, Avenger by Vengeance, Soundtoys 5 Bundle, Chromaphone 2, Ozone7 Advanced, iZotope Neutron 1 Std, Cableguys etc.

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests