MR816csx - Frage zum Channel Strip

Alles zu Steinberg's Advanced Integration DSP Studio MR816 CSX und MR816 X.
Post Reply
User avatar
hell mood
Member
Posts: 229
Joined: Wed Dec 15, 2010 7:58 pm
Location: Austria
Contact:

MR816csx - Frage zum Channel Strip

Post by hell mood » Mon Jan 24, 2011 8:25 am

hi!

ich bin nun seit zwei tagen stolzer besitzer des interfaces und bin echt schwer begeistert (okay, dass das teil keine MIDI-schnittstelle hat, hab ich übersehen). hab (trotzdem) null probleme unter win 7, 64bit und dem entsprechenden cubase 5.5.2 64bit (cubase 6 kommt natürlich bald zum einsatz).

das handlich des channel strips gefällt mir echt super und ich kann mir - nach ersten probeaufnahmen - den zusätzlichen micpreamp (mindprint envoice mkII) denke ich sparen. was ich allerdings gerne hätte, ist, dass ich z.b. einen kompressor bei der aufnahme verwende bzw. mit aufnehme und den EQ sowie den REV-X NUR am monitorkanal. denn gerade beim aufnehmen hätte ich gerne diesen leicht komprimierten "wohlfühl-sound" mit dezentem EQ, der nah an der fertigen vocal-produktion ist - und trotzdem sollten die aufgenommenen takes dann schön mit highend-EQs etc. nachbearbeitet werden können.

da wirds wohl keine lösungen geben - aber die getrennte schaltung von MONITOR und AUFNAHME von kompressor und EQ wäre mir ein anliegen. der morphing-gedanke wäre dann dahin, aber grundsätzlich wärs ein tolle feature.

ein anderer ansatz ist natürlich, den kompressor des zusätzlichen preamps zu nutzen und lediglich den EQ und REV-X im monitorweg zu haben. aber ich möchte mir den zusätzlichen preamp wie anfangs erwähnt sparen und das studio so kompakt und übersichtlich wie möglich halten. gerade auch beim gedanken, mobiles recording beim künstler @ home (macbook pro + interface + mikro + headphones) zu betreiben. as easy as possible.

wie handhabt ihr das, liebe MR816csx-user??????
lg
hell mood
DA-X-PC, Gigabyte X99 UD4P, i7-5820K, 32GB RAM, Nvidia GTX 1050TI, Win 10 64bit, Universal Audio Apollo Twin USB, Universal Audio LA-610 mk2, Cubase Pro 9.5.21, WaveLab Pro 9, CC121, HALion 5, HALion Sonic 2, Virtual Guitarist 2, UJAM Guitarists, NI Komplete 8, NI Alicias Keys, Nexus2, Sylenth1, Korg M1, Toontrack, Waves, Lexicon, Relab LX480, Slate Digital Everything Bundle, Mackie Big Knob, 2x UAD2 Duo, Neumann TLM103, Rode NTK, AKG C214, VOVOX Cables, Adam P11A + Sub8, Yamaha NS-10m ...

Post Reply

Return to “Steinberg MR816”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest