Page 1 of 1

Problem MR816 und Windows 7

Posted: Sat Jan 29, 2011 10:56 pm
by Berk
Hallo zusammen!

Habe heute im Zuge des Upgrades auf Cubase 6 mein Betriebssystem von Windows XP auf Windows 7 umgestellt. Bei der Installation des MR816 gab es keine Auffälligkeiten, alles lief normal....
Dennoch funktionierte der MR816 nicht richtig. Egal mit welchem Programm ich einen Ton erzeugt habe (Winamp, VLC-Player etc.) kamen nur stotternde Laute aus den Boxen. Dies hat mich kurzzeitig schon zur Weißglut gebracht, deshalb möchte ich hier mal des Rätsels Lösung schreiben, damit anderen diese Suche nach dem Problem erspart bleibt.

Grund für das Stottern ist ein falscher Firewire-Treiber, den Windows 7 automatisch für die Firewire-Schnittstelle installiert.

Lösung:

---> Systemsteuerung ---> System und Sicherheit ---> Geräte Manager

- sucht euch nun eure Firewire-Schnittstelle (IEE 1394) raus und macht nen Doppelklick drauf
- im Reiter "Treiber" müsst ihr auf "Treiber aktualisieren" klicken.
- Klick auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen"
- Klick auf "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen"
- OHCI-Treiber (alt) auswählen
- Bestätigen

Und schon müsste alles passen. So hat es bei mir geholfen, nachdem ich den ganzen Nachmittag nach des Rätsels Lösung gesucht hab. ;-) Nun geht alles und ich hoffe dies kann dem ein oder anderen in naher oder ferner Zukunft helfen, also wollt ichs mal nicht der Allgemeinheit vorenthalten.

Beste Grüße
Berk

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Sun Jan 30, 2011 8:20 am
by chinotec
Sehr schön, danke.

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Mon Jan 31, 2011 10:32 am
by Guest
Siehe auch unsere Knowledge Base dazu ;)

https://www.steinberg.net/de/support/kn ... nce-issues

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Feb 01, 2011 12:31 pm
by hell mood
das problem hatte ich auch nun nun läuft alles (FAST) rund.

das einzige problem, das ich noch habe ist, dass z.b. bei youtube videos in der kleinen vorschau alles super läuft. gehe ich allerdings auf vollbild, dann gibt es ca. alle 7 bis 10 sek. einen dropout - komisch!

ich hab eine nvidia geforce 9500gt mit den aktuellsten treibern und bereits alles gecheckt. ich komm einfach nicht drauf, woran es liegen kann. irgendwelche tipps????

vielen dank im voraus
lg
helmut

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Wed Feb 23, 2011 4:37 pm
by hell mood
hell mood wrote:das problem hatte ich auch nun nun läuft alles (FAST) rund.

das einzige problem, das ich noch habe ist, dass z.b. bei youtube videos in der kleinen vorschau alles super läuft. gehe ich allerdings auf vollbild, dann gibt es ca. alle 7 bis 10 sek. einen dropout - komisch!

ich hab eine nvidia geforce 9500gt mit den aktuellsten treibern und bereits alles gecheckt. ich komm einfach nicht drauf, woran es liegen kann. irgendwelche tipps????

vielen dank im voraus
lg
helmut
hab nach vielen versuchen und langem recherchieren das problem nun lösen können. und zwar hab ich beim Yamaha Steinberg FW Driver Utility den IEEE1394 buffer von small (default) auf medium gesetzt. nach einem restart hör ich nun bis auf weiteres keine dropouts mehr beim betrachten von vollbild-videos in youtube etc.
lg
helmut

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Jun 28, 2011 12:27 am
by r.u.sirius
Vielen Dank für die Tipps - der Frust der letzten Woche scheint ein Ende gefunden zu haben!
:D

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Mar 06, 2012 12:53 am
by hell mood
nachdem nun gut ein jahr ruhe war mit dropouts fing vor kurzem wieder alles an. bei der einfachen wiedergabe von mp3-songs mit dem mediaplayer entstehen alle 15 bis 20 sekunden kurze dropouts. das nervt natürlich, wenn ich dem musiker den fertigen song im studio vorstellen möchte.
dann ist mir noch aufgefallen, dass - wenn ich während der wiedergabe - z.b. zwischen wavelab und dem desktop hin- und herswitche (alt+tab) aussetzer sind und bei der wiedergabe von youtube-videos etc. durchs mausscrollen auch aussetzer entstehen bis hin zu totalausfall der audiowiedergabe!

- aktuelle grafikkartentreiber sind installiert (nvidia geforce 9500gt)
- PCIe firewirekarte mit TI-chipsatz wird verwendet
- hostcontroller auf OHCI-treiber (alt) umgestellt
- im steinberg fw driver utility den buffer auf MEDIUM gesetzt
- aktuelle treiber des MR816csx installiert

bin echt am verzweifeln - macht die grafikkarte probleme?
danke im voraus für eure hilfe
steinberger bitte helft!!!!!!!

lg helmut

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Fri Mar 09, 2012 9:24 am
by hell mood
nächtelange odysseen an auschließungsprinzipien, deaktivierungs- und deinstallationsmaßnahmen sowie treiber-aktualisierungen etc. brachten kein gewünschtes ergebnis und somit zitterte ich der gestrigen aufnahme entgegen. eine stunde VOR dem termin wagte ich dann noch ein BIOS-update der neuesten BIOS-BETA-version (!). was anderes blieb mir ja nicht übrig.
dass damit eine totale neukonfiguration des BIOS vonnöten ist kümmerte mich im ersten augenblick gar nicht, da ich ja mein PROBLEM beheben wollte. das update verlief ohne probleme und nach setzen der bootpriorität startete der rechner letztendlich auch von der Windows7-SSD.
nach setzen des buffers im steinberg fw driver utility auf LARGE funktioniert das audiosystem nun vorerst wieder ohne aussetzer und ohne fehler bei mausbewegungen bzw. bei internet-streamvideos. die recordingsession war auch gerettet!

einziger wermutstropfen - kein response von steinberg auf meine supportanfrage. :twisted:

ist ja egal - ich hab ja nach meiner flucht von logic mein komplettes studio bereits auf steinberg-produkte aufgebaut - wofür brauch ich support? :lol: (der musste jetzt sein)
lg helmut

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Apr 17, 2012 1:30 pm
by hell mood
meine freude hielt sich leider nur sehr kurz denn ich kämpfe immer noch mit den aussetzern in wavelab (7/6) und bei der wiedergabe über den windows media player. nach seitenlangem mailaustausch mit dem (nun doch reagierendem) steinberg-support erhielt ich letztendlich folgende info:

Sehr geehrter Herr Hirner,
Ich konnte hier keine derartigen Probleme reproduzieren. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


noch dazu hatte ich mein motu 828mk3 mal installiert und getestet. damit funktioniert alles reibungslos und ohne probleme. die aussetzer treten damit nicht auf. also scheint es doch ein steinberg-problem zu sein. dabei wollte ich doch einfach alles aus einer hand haben und hab vor einiger zeit ALLES für meine arbeit relevante von steinberg gekauft: cubase 6.5, wavelab 7, cc121, mr816csx u.v.m. > fazit: ich bin enttäuscht, dass mich der steinberg-support mit oben erwähnter aussage "abspeist"!

was soll ich nun tun?

lg helmut

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Apr 24, 2012 8:48 am
by Guest
Auch hier bitte ich nochmals um Entschuldigung dafür. Ich hoffe, das Problem konnte jetzt dauerhaft per Mail gelöst werden.

Re: Problem MR816 und Windows 7

Posted: Tue Apr 24, 2012 9:01 am
by hell mood
lieber herr doll!

dank ihrer hilfe konnte ich nun das problem (hoffentlich dauerhaft) lösen. scheinbar muss man sich wirklich ernsthaft mit der problematik und seinem system beschäftigen und tiefer in die materie eintauchen. speziell BIOS-settings (wie in meinem fall) steuern halt die rechner- bzw. audioperformance, sind sehr sensibel und doch essentiell fürs performante arbeiten des gesamten systems.

ich nehme an dieser stelle alle äußerungen, die ich in meiner panik und verzweiflung gegenüber dem support getätigt habe zurück und möchte mich auch dafür entschuldigen. ferndiagnosen zu behandeln ist schwierig, das ist mir klar und bedanke mich gleichzeitig nochmals recht herzlich für die hilfe!

lg helmut hirner