Aufnahme mit Waves PRS Amp Simulationen nicht möglich

Diskussionen zu VST Instrumenten und VST-Plugins von anderen Herstellern
Post Reply
Nikkin
Member
Posts: 285
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Aufnahme mit Waves PRS Amp Simulationen nicht möglich

Post by Nikkin » Wed Mar 27, 2019 7:32 pm

Ich habe die Waves PRS Amp Simulationen installiert und die klingen für mich wirklich gut. (bin keinn professioneller E-Gitarrist).
Die Vorstellungen auf Youtube haben zur Entscheidung beigetragen, bzw. bestätigt.

Wenn ich allerdings aufnehmen möchte und den eingeschränkten Latenzausgleich aktiviere, wird das Plugin deaktiviert. Es erzeugt selbst 1,9 ms Verzögerung, also im Rahmen. Mit anderen Amp Simulationen, auch denen von Steinberg, kenne ich das Problem nicht.

Der Waves Support konnte das Problem mit Cubase reproduzieren (normalerweise der erste wesentliche Schritt zur Lösung für einen Software-Entwickler)
Aktuell verweist der Waves Support nach einiger Mailkommunikation an Steinberg. Habe heute dazu bei Steinberg eine Support-Anfrage gestellt.

1. Kennt sonst noch jemand das Problem
2. Falls noch jemand darauf stösst: Ich werde hier wieder mitteilen, wenn es Antworten / Lösungen gibt
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

Nikkin
Member
Posts: 285
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Re: Aufnahme mit Waves PRS Amp Simulationen nicht möglich

Post by Nikkin » Thu Mar 28, 2019 10:43 pm

Problem geklärt, aber nicht gelöst.

Cubase deaktiviert bei eingeschränktem Latenzausgleich beim Aufnehmen alle Plugins mit einer Latenz > 0.
PRS hat 1,9 ms. Andere Amp-Simulationen haben offenbar tatsächlich 0 (was ich mir technisch kaum erklären kann).

Also kann man mit PRS in Cubase nur aufnehmen, wenn man ohne eingeschränkten Latenzausgleich klarkommt. D.h. Man müsste alle Spuren mit Latenzen vorher Freezen. Im Masterkanal dürfen keine aufwändigen Plugins, z.B. von iZotope aktiv sein.
Für einen kreativen Workflow also suboptimal.
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

Post Reply

Return to “VST Instrumente und Plug-ins (allgemein)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests