Cubase 5.5 und Broomstick Bass

Diskussionen zu VST Instrumenten und VST-Plugins von anderen Herstellern
Post Reply
fasteddi
New Member
Posts: 5
Joined: Wed May 04, 2011 7:29 am
Location: Bonn Germany
Contact:

Cubase 5.5 und Broomstick Bass

Post by fasteddi » Wed May 04, 2011 7:33 am

Hallo zusammen,

ich wende mich mit einem merkwürdigen Phänomen an Euch. Ich musste mein Cubase auf 5.5.3 upgraden, da einer in unserem Projekt schon mit Cubase 6 arbeitet. Die kleinen Problemchen, die sich nach dem Update auftaten, konnte ich beheben, indem ich den Ordner mit den Voreinstellungen umbenannt habe. An dieser Stelle ein großes Lob an Steinberg für das Dokument „Problemlösungsstrategien für Cubase unter Windows“.
Wir benutzen in manchen Stücken den Broomstick Bass von bornemark. In einem Stück ist seit dem Update auf 5.5.3 der Broomstick Bass „tot“, soll heißen, dass die komplette Spur nicht mehr zu hören ist. Die Noten sind zu sehen, aber es ist nichts zu hören. Wenn ich den Broomstick Bass für diese Spur öffne, werden die Symbolbilder für die einzelnen Bässe auch nicht mehr angezeigt. Kennt jemand dieses Verhalten und hat jemand ne Lösung parat oder ne gute Idee?

Unter Cubase 5.1.1 hatten wir dieses Problem nicht und auf Cubase 6 läuft auch alles glatt.

Schöne Grüße
Ed
http://www.sentinel-hill-project.de

Post Reply

Return to “VST Instrumente und Plug-ins (allgemein)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests