Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
User avatar
Nekolumbus
New Member
Posts: 9
Joined: Sun Jul 16, 2017 11:16 am
Contact:

Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Nekolumbus » Sun Jul 16, 2017 9:58 pm

Hallooooo, :o

Ich habe gehört man kann die eingespielten MIDI-Noten (in Cubase) vom Synthesizer wiedergeben lassen, diese Töne dann wiederrum per Stereokabel in einer Audiospur aufnehmen, um so die im Synthesizer integrierten Vocals nutzen zu können ohne selber einspielen zu müssen.
Ich würde mir allein dafür ein Midi-Interface mit Stereo-Input besorgen.
Vor dem Kauf wollte ich allerdings nochmal in die Runde fragen, ob es vielleicht jemanden gibt der mir klar sagen kann, ob das von mir oben beschriebene überhaupt funktioniert.
Ich würde mich super über eine Antwort freuen <3

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3664
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by svennilenni » Mon Jul 17, 2017 8:41 am

Die bereits vorhandenen MIDI Daten per Playback aus Cubase über das Audio /MIDI Interface ans Keyboard senden, und Audio über die Audioverbindung des Keyboards mit dem Audio Interface in Cubase aufnehmen - ja, das geht.

User avatar
Nekolumbus
New Member
Posts: 9
Joined: Sun Jul 16, 2017 11:16 am
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Nekolumbus » Mon Jul 17, 2017 12:07 pm

Danke für die schnelle Antwort <3
Da ich noch ziemlich neu auf dem Gebiet bin, schiebe ich um sicherzugehen lieber nochmal eine kleine Fragen hintendran :3 :

Was braucht mein Interface für den gesamten Vorgang konkret an Ein- und Ausgängen?
So wie ich es verstanden habe würden 2 analoge Line-Eingänge, 1x MIDI-in und 1x MIDI-out ausreichen.
Ist das so?
Last edited by Nekolumbus on Mon Jul 17, 2017 1:37 pm, edited 1 time in total.

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2444
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Loop Breaker » Mon Jul 17, 2017 1:36 pm

Kannst Du bitte genauer erklären was Du vor hast?

Mich irritiert ein wenig, dass VOCALS aus einen Synth kommen...
Ein Midi-Interface wird keinen (Audio) Stereo-Input haben... (ja klar viele Audio-Interfaces haben ein MIDI-Interface eingebaut)

Hab vor kurzen für einen Freund geschaut, und das "billigste" Audiointerface was ich mir nehmen würde wäre das:
https://www.steinberg.net/en/products/a ... ur242.html
bei den kleineren Versionen von den Steinberg-Interfaces ist anscheinend der Ausgangswandler nicht so gut... (hat mir ein Freund berichtet und auf Bonedo.de steht es auch)

LG

User avatar
Nekolumbus
New Member
Posts: 9
Joined: Sun Jul 16, 2017 11:16 am
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Nekolumbus » Mon Jul 17, 2017 2:11 pm

Mit Vocals meine ich die im Synthesizer enthaltenen Instrumente (Brass, Synth, Piano, Guitar etc.).

So ich hoffe das ist jetzt nochmal etwas verständlicher:
Ich habe ein paar MIDI-Noten in Cubase.
Diese möchte ich von meinem Synthesizer wiedergeben lassen (Interface MIDI OUT -> Synthesizer MIDI-IN).
Gleichzeitig sollen die vom Synthesizer wiedergegebenen Töne in einer Aufnahmespur in Cubase aufgenommen werden (Synthesizer 2 x Line-Output -> Interface 2x Line-Input).

Warum das alles?
- Ich kann die "Instrumente" (-> Brass, Guitar, Piano...) meines Synthesizers benutzen ohne selber einspielen zu müssen^^!

Ja auf das UR242 bin ich vorhin auch schon gestoßen.
Wäre glaub ich tatsächlich die beste Lösung ^^

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2444
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Loop Breaker » Mon Jul 17, 2017 3:42 pm

Ja, genau so wie Du schreibst geht es...

Vocals sind normalerweise menschliche Stimmen (gibt aber auch wirklich Synths die Vocals drauf haben: https://www.plogue.com/products/chipspeech/ )

Beim UR242 hat man den Vorteil, gegenüber den kleineren, dass man zusätzlich zum (Stereo) Keyboard, noch zusätzlich 2 Eingänge mit PreAmp mit Phantomspeisung für KondensatorMic, Gitarre, whatever hat. (Und Loopback [webbrowser, computerspiel, whatever, ohne qualitätsverlust, aufnehmen, kann es auch)
Wenn es unbedingt was kleineres als das UR242 sein soll, würd ich mit einen "Focusrite - Scarlett" liebeugeln...

User avatar
Nekolumbus
New Member
Posts: 9
Joined: Sun Jul 16, 2017 11:16 am
Contact:

Re: Synthesizervocals nutzen ohne selber einzuspielen?!

Post by Nekolumbus » Mon Jul 17, 2017 10:08 pm

Habe mir jetzt tatsächlich das UR242 bestellt. Verkaufe wegen den enthaltenen XLR-Anschlüssen sogar mein Scarlett 2i2 und komme so dann auch etwas günstiger bei weg.^^

Vielen Dank für die Aufklärung 🙂!
Ich werde mich bestimmt wieder melden sobald ich Fragen bezüglich der vorzunehmenden Einstellungen habe.
Bis dahin 😗!

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests