Kein Ton und kein Pegelausschlag

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
User avatar
maderhelmut
Junior Member
Posts: 183
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:11 pm
Location: München
Contact:

Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by maderhelmut » Mon Jan 09, 2017 12:37 am

Hallo zusammen,

habe letztlich ziemlich viel Ärger mit der Kombination von Cubase 9.0.1 und Windows 10 gehabt.
Hier laufen zwei Rechner – einer mit i7-Prozessor und 64 GB RAM und ein zweiter, mit einem Quadcore Prozessor und 8 GB RAM.
Ich erspar Euch die Aufzählung der mittlerweile gelösten Probleme, die wohl auf die Berechtigungsstruktur von Windows 10 zurückzuführen sind, die mir sehr oft einreden will, dass ich überhaupt kein Recht habe z.B. Cubase 9 (gelöst) überhaupt zu öffnen, was in allen vorhergegangen Visionen von Windows und Cubase niemals passiert ist – ist ja auch vollkommen wahnsinnig mir zu verbieten meine, mit viel Geld gekaufte Software, zu benutzen - nach der beliebten Microsoft-Philosophie "Gib uns Dein ganzes Geld, wir löschen Dir dafür jeden Zugang zu Deiner Software" :evil:

Ich weiß, dass es immer ne Menge Leute gibt, bei denen alles von Anfang an problemlos läuft, aber es gibt eben auch eine Menge der Anderen, die zwischendurch mit einem Nervenzusammenbruch zu kämpfen haben…

Nun – ich bin auch niemand, der das Benutzerhandbuch nicht gelesen hat – ich hab´s bei 8.5 sogar ausgedruckt, obwohl ich schon dachte mein Drucker brennt ab… und bei Holger Steinbrink glaub ich manchmal er wohnt schon hier...

An meinem zweiten schwächeren Rechner (siehe oben) hängt ein relativ nicht mehr ganz neues Tascam Interface (US-144 MK II), an meinem „großen“ Computer das UR 44 von Steinberg.
- Alles ok beim UR44 und dem "großem Rechner", jedoch bekomme ich beim Tascam und dem "kleineren Rechner"nix zu hören (auch kein Pegelausschlag im Mixer), obwohl Cubase 9.0.1 laut Gerätemanager das Interface erkannt und geladen hat und in den VST-Verbindungen die Audio-Ausgänge für „Stereo out“ brav auf den linken und rechten Kanal eben dieser Audiokarte (Tascam MK II) geroutet sind – kein Ton, kein Pegelausschlag. Das MKII von Tascam ist laut Herstellerliste voll kompatibel mit Windows 10 – neuesten Treiber von der Herstellerseite runtergeladen und installiert hab ich auch. Gespeicherte Musik in WAV oder MP3 Format kann ich wunderbar über das Tascam hören. Aber egal ob ich den Sound mittels der Onboardkarte Audio Karte des PCs höre und so das Tascam „in Frieden lasse“ für C9, oder über das MK II – kein Muckser aus Cubase und Wavelab – kein Mixerausschlag - nichts...Auch in den Tisch beißen hat nicht geholfen…
So, nun bin ich am Ende mit meinem Latein, nachdem ich mich nun bald eine ganze Woche bemüht habe Windows 10 zu installieren und in der Folge Cubase 9.0.1, Wavelab 9 und eine Unmenge von Instrumente von Vienna Symphonic Library plus der Software, die nötig ist, die Samples der VSL zu hören, wie z.B. Vienna Ensemble 6, MIR Pro, Suite etc..
Dazu noch Waldorf, Lexicon, Voxengo, iZotobe etc. etc. etc. Die 32bit PlugIns, der Blacklist (die nicht unerheblich war) habe ich gehorsam über die jBridge eingebunden – aber bis zum Schluss habe ich nicht einmal getestet, ob eigentlich was zu hören ist beim Abspielen von Projekten, denn auf die Idee wäre ich nie gekommen.
Irgendwie hab ich nach diesen vielen Nächten vor der Kiste überhaupt keine Hoffnung mehr bezüglich meines zweiten, für mich schon auch wichtigen PCs, betrifft.

Ach ja - einen Tag zuvor noch lief unter Windows 7 64 bit und Cubase 8.5 alles mit diesem Interface völlig problemlos.
Wenn Du Angst vor dem Wahnsinn hast, mache keine Updates..."

Sollte jedoch doch jemand eine Idee habe, wäre ich sehr dankbar diese mitgeteilt zu bekommen – Glück, Reichtum und Zufriedenheit soll das Forum-Mitglied ein Leben lang bekommen, der mir hier weiterhilft .

Vielen Dank fürs Lesen dieses Romans

Euer Helmut :roll:
Ab Cubase 4 --> Cubase 9 Pro/ Halion 5/ The Grand/ HalSymphOrch/ Triebwerk/DarkPlanet/ Neo Soul Keys/ Hypnotic Dance/Groove Agent 3/ Groove Agent 4/ Wavelab 9/ Vienna Symphonic Library SE/Vienna Super Package/ Suite PRO/ Komplete 11 ultimate/ Project Sam Ochestral I+II/ Kontakt 5/ Battery 4/ Vintage Channel Strip/ Vintage Stomp Pack/ Walldorf PPG Wave 3.v
Steinberg UR 44/ Behringer X32 Producer
Windows 10 - 64 bit/Intel Core i7 6900K/ 128 GB RAM/ ASUS X 99 extrem

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by Blechklotz » Mon Jan 09, 2017 2:31 am

maderhelmut wrote: Ach ja - einen Tag zuvor noch lief unter Windows 7 64 bit und Cubase 8.5 alles mit diesem Interface völlig problemlos.
Wenn Du Angst vor dem Wahnsinn hast, mache keine Updates..."
Und genau da vermute ich das Übel.

Ich Persönlich kann nicht verstehen wie man ( wenn man halwegs ordentlich Engagiert, geschweige professionell) mit einer DAW arbeiten will sich Unnötig das Leben schwer macht bzw sich in umständlichen und langwierigen Arbeitsprozessen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch Probleme einhandelt sein Arbeitsgerät "Den PC" samt Software zerstört Nur um ein neues BS drauf zu schmeißen!

Wenn dein Windows 7 64 Quadcore Rechner mit Cubase 8.5 Problemlos funktioniert hat und du sowiso einen neueren Rechner am start hast.
Warum um Gottes willen muss auf dem "alten) PC unbedingt Win10 drauf ?
Lass ihn halt so wenn er Prima läuft ! Wo ist das Problem?

Ich kann nur jedem raten das Sprichwort "Don´t touch a running System" ernst zu nehmen.

Eine Generation von Mainboards/PCU´s, Chips zusammen mit den BS der jeweiligen Zeit gehören zusammen. Punkt!
Nicht mit aller Gewalt updaten bzw upgraden. Das bringt nur Ärger.
Natürlich gibt es manchmal auch mittel und Wege aber meistens nur Probleme kurz oder langfristig. Zeit und Energie kostet es auf jeden Fall.
Ich habe schon ne menge PC´s zusammen geschraubt Audio/Video auf HighEnd Niveau.Ich halte mich schon lange nicht mehr mit dingen auf die Probleme machen. Die Zeit ist mir viel zu schade dafür.

Ich weis ja nicht was dein älterer Rechner für einer genau ist. Also MB und Chip etc. Aber die Wahrscheinlichkeit das die Falschen Treiber für das Sytem was Win 10 braucht nicht mit denen auf dem MB kompatibel sind ist nicht klein ;-) Muss nicht, wäre aber und ist auch oft der Grund für Probleme gerade mit Audio/Grafig/Tastatur/Speicher/USB.

Was ist eigentlich wenn du dein Tascam am neuen Rechner anschließt?
Und was ist wenn du das UR 44 am alten mit Win10 dran hängst?
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
maderhelmut
Junior Member
Posts: 183
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:11 pm
Location: München
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by maderhelmut » Mon Jan 09, 2017 4:41 am

Hallo Blechklotz,

ich hab´s selbst hingekriegt und - ganz wichtig - wenn ich einen Schulmeister will, geh ich in die Schule und nicht ins Forum. Mich nervt dieser total überhebliche Unterton bei einigen Threats schon ziemlich lange. Wenn Du nicht weißt, wie ich´s richten kann, warum schreibst Du dann überhaupt? Ich bin nicht der Blitzableiter für Deine unterschwellige Verachtung, die mit mir absolut überhaupt nichts zu tun hat.
Es muss hier Hilfe geben und Leute die helfen wollen. Helfen!!! nicht klug daher schwafeln und einem das Gefühl überbraten, dass man selbst ein Depp ist. Wer nicht helfen kann oder will soll schweigen. Aber bitte hört endlich auf mittels der Unwissenheit sich zu profilieren. Wenn ich meinen Quad Core Rechner hundert man abwechselnd mit Windows 10 und Windows 7 installieren würde, nur um mir die Zeit zu vertreiben - es ist mein PC, mein Leben, meine Zeit! Und Du weißt überhaupt nicht, warum ich das gemacht habe - vorher ging nichts mehr, Windows war scheinbar zerschossen und jeder Prozess dauerte eine Ewigkeit.

Ich habe es ohne Forum hingekriegt - mit Forum säß ich höchstwahrscheinlich noch lange ohne dar.

Man hat schon Angst, ob man überhaupt was posten soll - immer der drohenden Gefahr der Erniedrigung ausgesetzt zu sein macht eben niemanden Spaß. Ich habe seit sehr langer Zeit mal wieder was geschrieben und ich mutmaße, es war auch das letzte Mal.

Schönen Tag noch
Ab Cubase 4 --> Cubase 9 Pro/ Halion 5/ The Grand/ HalSymphOrch/ Triebwerk/DarkPlanet/ Neo Soul Keys/ Hypnotic Dance/Groove Agent 3/ Groove Agent 4/ Wavelab 9/ Vienna Symphonic Library SE/Vienna Super Package/ Suite PRO/ Komplete 11 ultimate/ Project Sam Ochestral I+II/ Kontakt 5/ Battery 4/ Vintage Channel Strip/ Vintage Stomp Pack/ Walldorf PPG Wave 3.v
Steinberg UR 44/ Behringer X32 Producer
Windows 10 - 64 bit/Intel Core i7 6900K/ 128 GB RAM/ ASUS X 99 extrem

User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 914
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by stefan-franz » Mon Jan 09, 2017 7:03 am

maderhelmut wrote:Hallo Blechklotz,

ich hab´s selbst hingekriegt und - ganz wichtig - wenn ich einen Schulmeister will, geh ich in die Schule und nicht ins Forum. Mich nervt dieser total überhebliche Unterton bei einigen Threats schon ziemlich lange. Wenn Du nicht weißt, wie ich´s richten kann, warum schreibst Du dann überhaupt? Ich bin nicht der Blitzableiter für Deine unterschwellige Verachtung, die mit mir absolut überhaupt nichts zu tun hat.
Es muss hier Hilfe geben und Leute die helfen wollen. Helfen!!! nicht klug daher schwafeln und einem das Gefühl überbraten, dass man selbst ein Depp ist. Wer nicht helfen kann oder will soll schweigen. Aber bitte hört endlich auf mittels der Unwissenheit sich zu profilieren. Wenn ich meinen Quad Core Rechner hundert man abwechselnd mit Windows 10 und Windows 7 installieren würde, nur um mir die Zeit zu vertreiben - es ist mein PC, mein Leben, meine Zeit! Und Du weißt überhaupt nicht, warum ich das gemacht habe - vorher ging nichts mehr, Windows war scheinbar zerschossen und jeder Prozess dauerte eine Ewigkeit.

Ich habe es ohne Forum hingekriegt - mit Forum säß ich höchstwahrscheinlich noch lange ohne dar.

Man hat schon Angst, ob man überhaupt was posten soll - immer der drohenden Gefahr der Erniedrigung ausgesetzt zu sein macht eben niemanden Spaß. Ich habe seit sehr langer Zeit mal wieder was geschrieben und ich mutmaße, es war auch das letzte Mal.

Schönen Tag noch
Endlich auch mal einer, der mal auf den Tisch haut. Ich stimme Dir absolut zu. Blechklotz meint halt, er könnte seinen Frust hier ab lassen. Nervt mich auch.
Du kannst übrigens einen Beitrag melden, in dem Du auf das rechte obere 3eck klickst in einem Beitrag. Dann schlägt es bei den Moderatoren auf.


Aber nun zurück zum Thema: Was waren Denn die Ursachen/Lösungen Deiner Probleme?
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 9 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by Blechklotz » Mon Jan 09, 2017 7:11 am

Na maderhelmut du bist auch einer von dennen die gleich ausflippen wenn sie nicht eine genaue
Problemlösungsanleitung bekommen und sich aufregen wenn mal etwas Kritik durchscheind.
Man muss ich gut sein wenn es dich sooo sehr getroffen hat :lol:
Weist du wenn es etwas klugscheisserisch klingt mag es daran liegen das ich nicht selten mit leuten zu tun habe die keinen Plan haben mit Computer umzugehen oder immer die gleichen fehlem machen obwohl man sie belehrt.

Du hast den Fehler gefunden, schön, was war es denn?

Sory aber wenn ich schon lese " Es muss hier Hilfe geben und Leute die helfen wollen. Helfen!!! ..Wer nicht helfen kann oder will soll schweigen."

Warum?
Du verlangst aber ganz schön viel !
ICH habe nur meine Meinung abgegeben weil ich es gerade gelesen habe und so schön gepast hat ;-)

Zitat: "Ich habe es ohne Forum hingekriegt - mit Forum säß ich höchstwahrscheinlich noch lange ohne dar."

Meine Rede :mrgreen:
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by Blechklotz » Mon Jan 09, 2017 7:25 am

stefan-franz wrote: ... Blechklotz meint halt, er könnte seinen Frust hier ab lassen. Nervt mich auch.
Warum liest du denn meine Beiträge wenn es dich Nervt :lol:
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
octopussy
Member
Posts: 219
Joined: Tue Nov 29, 2016 9:39 am
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by octopussy » Mon Jan 09, 2017 10:28 am

Ehrlich gesagt kann ich ein Blechklotzs Antwort nichts finden, was gegen die "Netiquette" verstößt.

Insbesondere Windows Upgrades führen bei etwas betagter Hardware nicht selten zu instabilen Systemen.
Deswegen sollte man vorher ein vollständiges Datenträger-Image erstellen, um im Fall der Fälle wieder auf das Ursprungs-OS zurückgehen zu können.
Wenn Win 10 bei MS einmal mittels ID der individuellen Hardewarekonfiguration registriert ist, kann man ja zu einem späteren Zeitpunkt (neue Build etc.) einen neuen Upgrade-Versuch starten.
Und wenn dieser zufriedenstellend verlaufen ist, würde ich danach immer zu einer sauberen Neuinstallation raten, aktuelle Isos stellt MS zum Download bereit.

https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10


Bedenklich finde ich allerdings, hier einerseits Hilfeversuche zu beanstanden, andererseits aber gleichzeitig die gefundene Lösung nicht der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

LG

Octopussy
LG Octopussy

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Cubase 10 Pro 10.0.5 / Yamaha AG06 / Asus N61-JV/ Win 10 Pro 64 V1803-Build 17134.736
Physis Piano H3 / Gibson ES 165 Herb Ellis- Gibson ES 335- Haar Strat.

svennilenni
Senior Member
Posts: 2729
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by svennilenni » Mon Jan 09, 2017 10:42 am

octopussy wrote:Bedenklich finde ich allerdings, hier einerseits Hilfeversuche zu beanstanden, andererseits aber gleichzeitig die gefundene Lösung nicht der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.
Sehr richtig !!

User avatar
maderhelmut
Junior Member
Posts: 183
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:11 pm
Location: München
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by maderhelmut » Tue Jan 10, 2017 2:18 am

Hallo Stefan-Franz,
ich danke Dir für Deine durchwegs positive Antwort, die sich heutzutage leider aus einem Meer von Pseudo-Coolen Sprüchen deutlich abhebt - hat mich wirklich sehr gefreut.
Der PC läuft jetzt auch ohne Probleme. Nachdem ich sämtliche Ordner manuell in Besitz genommen Ich nehme an, dass der Fehler in der Berechtigungsvergabe von Windows 10 lag, denn nachdem ich sämtliche Ordner als "Besitzer" übernommen habe, ihnen Vollzugriff verpasst und frei geschalten habe, hat´s funktioniert. Möglicherweise verhindert Windows, dass der relevante Treiber ordnungsgemäß geladen wird - warum das Interface trotzdem in Cubase wählbar ist, weiß ich echt auch nicht. Jedenfalls kann ich mich wieder der Musik widmen und muss nicht weiter das Internet durchforsten, Ratschläge ausprobieren und trauriger Weise dann bei mind. 75% feststellen, dass der entsprechende Tipp totaler Schwachsinn ist. :lol:
Cubase 9.0.1 funktioniert übrigens nur, wenn ich es als Administrator öffne - war bei mir vorher seit Cubase 4 nie so.
Öffne ich die Software normal, krieg ich so viele wegzuklickende Verweigerungsnachrichten, dass ich anfangs bei ca. der gefühlten hundertsten aufgegeben habe - ohne Cubase natürlich.

Dir ne schöne Zeit - und Du weißt ja: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom und wenn das Bekennen von ganz normalen Wahrheiten, die gut gemeint waren, (hab im ersten Threat absichtlich versucht bisschen Humor reinzubauen, damit es dem Leser nicht zu langweilig wird) bei manchen Mitgliedern derartige Resonanzen hervorrufen, aus denen wirklich auch für einen nicht besonders sensiblen Menschen klar zu erkennen ist, dass der Schreiber überhaupt keine positiven, sondern vollkommen negative Motive hat, sollten sich einige Leute überlegen, ob man das Forum nicht ganz den "hochprofessionellen Weisen" überlassen sollte . dort können sie sich dann gegenseitig kübelweise Galle über den Schädel knallen, denn es trifft nie einen falschen. :mrgreen:

Bis dann Mal

Helmut

octopussy: Hallo, nur zur Info: Es war kein Upgrade - es war eine Neuinstallation, die ich mit meiner gekauften Windows 10 Professional DVD durchgeführt habe. - aber danke dafür, dass Du Dir Gedanken gemacht hast.[*]


An Blechklotz

Na maderhelmut du bist auch einer von dennen die gleich ausflippen wenn sie nicht eine genaue
Problemlösungsanleitung bekommen und sich aufregen wenn mal etwas Kritik durchscheind.
Man muss ich gut sein wenn es dich sooo sehr getroffen hat :lol:


Wer sich über sowas freut und sich selbst ganz toll findet, hat vermutlich nie in seinem Leben wirklich in den Spiegel geschaut, in dem er seine eigenen Unzulänglichkeiten vielleicht erkennen würde und so Verständnis für die Fehler anderer Menschen bekommen hätte.
Ich pflege grad meine vollkommen hilflose und sterbende Mutter und glaub mir - es kommen auch über Dich Tage, an denen Deine Würde an einem seidenen Faden hängt und Du sehr froh wärst, wenn man Dich ehrlich und verständnisvoll behandelt. Die "Coolness" bricht dann zusammen wie ein Kartenhaus im Sturm.

Und noch ein Tipp: Irgendwann erntet man immer was man sät… :|
Ab Cubase 4 --> Cubase 9 Pro/ Halion 5/ The Grand/ HalSymphOrch/ Triebwerk/DarkPlanet/ Neo Soul Keys/ Hypnotic Dance/Groove Agent 3/ Groove Agent 4/ Wavelab 9/ Vienna Symphonic Library SE/Vienna Super Package/ Suite PRO/ Komplete 11 ultimate/ Project Sam Ochestral I+II/ Kontakt 5/ Battery 4/ Vintage Channel Strip/ Vintage Stomp Pack/ Walldorf PPG Wave 3.v
Steinberg UR 44/ Behringer X32 Producer
Windows 10 - 64 bit/Intel Core i7 6900K/ 128 GB RAM/ ASUS X 99 extrem

User avatar
PopoKlaus
New Member
Posts: 24
Joined: Mon Jan 09, 2017 5:37 pm

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by PopoKlaus » Tue Jan 10, 2017 7:54 am

Naja?
Mal kurz zum Stafan-Franz...
Da hab ich aber schon ganz andere Kommentare von dir gelesen!
Gute Vorsätze zum neuen Jahr? :D

Ich kann in Blechklotz Beitrag nichts Böses finden!
Maderhelmut hat in seinem ersten Beitrag einen eher flapsigen Ton angeschlagen, beschwert sich dann aber wenn jemand auf ähnliche Weise antwortet! Blechklotz hat ja sogar noch mögliche Fehlerquellen genannt, also war sogar noch hilfsbereit!

Davon mal ganz abgesehen ist der Thread hier auch vollkommen falsch, da wäre ein Microsoft Forum besser geeignet!
Mein System:
Mitropa-Kaffeemaschine mit i7 4400 k und sechseinhalbtassen
Win10 1607, Cubase Pro 9.0.10

User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 914
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by stefan-franz » Tue Jan 10, 2017 8:11 am

@maderhelmut
Schön dass es läuft - aber normal ist das Verhalten nicht.
Aber Hauptsache es läuft und Du kannst Musik machen.
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 9 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

User avatar
carryon
Member
Posts: 472
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by carryon » Tue Jan 10, 2017 8:25 am

PopoKlaus wrote:Ich kann in Blechklotz Beitrag nichts Böses finden!
Das seh ich auch so ! Aus Blechklotz spricht Erfahrung. Und genau die wirkt auf "Newcomer etc." immer arrogant.
Klar, es gibt Pamphlete auf die man getrost verzichten kann. Aber grundsätzlich sollte man Dankbar sein wenn überhaupt jemand helfend antwortet.

Im Übrigen empfehle ich immer die Update-,Hard-und Software-Hinweise von Steinberg zu beachten. Ob bei Microsoft oder Apple. Egal. Besonders die Anwender die den Anspruch auf ein funktionierendes System haben wollen sollten sich dem beugen. Dort steht "funktionieren" im Vordergrund !! Nicht der Name des BS oder die Anordnung der farbigen Button .....
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.13.6, RME Fireface 802, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Cubase 10.05, Wavelab 9.5, FabFilter Pro, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Ab 1986 ....

User avatar
octopussy
Member
Posts: 219
Joined: Tue Nov 29, 2016 9:39 am
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by octopussy » Tue Jan 10, 2017 4:20 pm

@maderhelmut:

Fehlen Dir auch beim Start anderer Anwendungen Berechtigungen oder ausschließlich bei Cubase?
Hast Du bei der Installation die per Default vorgeschlagenen Installationspfade verwendet oder diese verändert?
Welches Win 10 Build läuft bei Dir, die 1607/14393.576?
LG Octopussy

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Cubase 10 Pro 10.0.5 / Yamaha AG06 / Asus N61-JV/ Win 10 Pro 64 V1803-Build 17134.736
Physis Piano H3 / Gibson ES 165 Herb Ellis- Gibson ES 335- Haar Strat.

User avatar
maderhelmut
Junior Member
Posts: 183
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:11 pm
Location: München
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by maderhelmut » Thu Jan 12, 2017 4:52 am

Hallo Octopussy,

es funktioniert ja jetzt wieder. Doch zu Deiner Frage: Ich habe immer den vorgebenen Installationspfad (C:\Program Files\Steinberg) benutzt und wenn er mal nicht stimmte, weil der Download auf einer anderen Partition war und der Installer dann diesen Speicherort auswählen wollte , habe ich ihn dahingehend korrigiert.

Im Übrigen kann ich nur noch sagen, dass ich gedacht habe, Musiker und solche die viel mit Musik zu tun haben sind sensible Menschen und verstehen, wenn sich jemand auf solche Threats verletzt fühlt - Ich bin maßlos enttäuscht von einigen Reaktionen - oder vielleicht anders, damit es jeder versteht - ich hab die Schnauze voll.
Ich hab in meinem Leben so viel verloren, da kommst auf das hier nicht mehr an. Viel Spaß beim gegenseitigen beweihräuchern.

Es gilt halt immer noch der alte Satz: Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd - Gott sei Dank brauch ich dieses Forum so gut wie nie…

Arrivederci
Ab Cubase 4 --> Cubase 9 Pro/ Halion 5/ The Grand/ HalSymphOrch/ Triebwerk/DarkPlanet/ Neo Soul Keys/ Hypnotic Dance/Groove Agent 3/ Groove Agent 4/ Wavelab 9/ Vienna Symphonic Library SE/Vienna Super Package/ Suite PRO/ Komplete 11 ultimate/ Project Sam Ochestral I+II/ Kontakt 5/ Battery 4/ Vintage Channel Strip/ Vintage Stomp Pack/ Walldorf PPG Wave 3.v
Steinberg UR 44/ Behringer X32 Producer
Windows 10 - 64 bit/Intel Core i7 6900K/ 128 GB RAM/ ASUS X 99 extrem

User avatar
octopussy
Member
Posts: 219
Joined: Tue Nov 29, 2016 9:39 am
Contact:

Re: Kein Ton und kein Pegelausschlag

Post by octopussy » Thu Jan 12, 2017 11:10 am

Die Sache ist halt die, dass ein Workaround immer die schlechteste Lösung ist.
Die Wahrscheinlichkeit, dass es kurz oder lang wieder Problem gibt, ist recht hoch.
Viel besser ist es, die Ursache herauszufinden und den Fehler zu identifizieren.
Und das ist nun keine Belehrung oder Besserwissen, mit dem ich jemandem zu nahe tretn möchte, sondern lange persönliche Erfahrung.

Deine charakterlichen Einstufungen kann ich persönlich auch nicht bestätigen.
Das war allenfalls als Teenager so, dass Musiker sensibler, warmherziger und sozialer waren.
Spätestens im weiteren Verlauf des Lebens verliert sich das, vielleicht holt auch so manchen die Realität ein.

Für deine persönliche Situation habe ich Verständnis, und sei gewiß es haben viel mehr andere zu knabbern als Du vielleicht denkst, aber das gehört eigentlich nicht hier her, dafür gibts andere Foren.

LG

Octopussy
LG Octopussy

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Cubase 10 Pro 10.0.5 / Yamaha AG06 / Asus N61-JV/ Win 10 Pro 64 V1803-Build 17134.736
Physis Piano H3 / Gibson ES 165 Herb Ellis- Gibson ES 335- Haar Strat.

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest