zerstörte Audiofiles

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Post Reply
gerald
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Feb 01, 2017 4:29 pm
Contact:

zerstörte Audiofiles

Post by gerald » Wed Feb 01, 2017 4:54 pm

Hallo ! Es brennt der Hut. Ich habe 300km vom Studio entfernt eine Blaskapelle mit 16 Spuren aufgenommen. Aufgrund eines wahrscheinlich timecodefehlers sind wichtige Audiofiles total verzerrt. Nur Umschalten von 44.1 auf 48kHz bringt nichts. Die Files sind sehr wichtig - keine 2. Aufnahme und man müsste eine große Kapelle in 300km nocheinmal aufnehmen.... daher ist es sehr heiß !
Hat jemand eine Idee zur Wiederherstellung ?

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3756
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by svennilenni » Thu Feb 02, 2017 12:43 pm

gerald wrote:Hallo ! Es brennt der Hut. Ich habe 300km vom Studio entfernt eine Blaskapelle mit 16 Spuren aufgenommen. Aufgrund eines wahrscheinlich timecodefehlers sind wichtige Audiofiles total verzerrt. Nur Umschalten von 44.1 auf 48kHz bringt nichts. Die Files sind sehr wichtig - keine 2. Aufnahme und man müsste eine große Kapelle in 300km nocheinmal aufnehmen.... daher ist es sehr heiß !
Hat jemand eine Idee zur Wiederherstellung ?
Na, wenn sie verzerrt sind, wirst Du wohl nicht viele Möglichkeiten haben, wobei ich mir auch kein Bild davon machen kann, wie sie denn verzerrt sind, und wie eine Verzerrung (so wie ich sie mir vorstelle) durch einen Timecodefehler zustande kommen sollte.

gerald
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Feb 01, 2017 4:29 pm
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by gerald » Thu Feb 02, 2017 5:33 pm

Files klingen total "abgemurkst" - man kann gerade in Umrissen erkennen, was es sein soll. Optisch sehen die Wellen gar nicht so schlecht aus ( ohne sichtbare Artefakte) - ich mache das seit 20 Jahren - und es ist völlig unerklärlich für mich. Bereits versucht habe ich: als RAW-Daten in Audacity etc importieren , Timcode-Änderungen ( Intern und von externem Wandler ..) brachte alles nichts.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3756
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by svennilenni » Thu Feb 02, 2017 6:24 pm

gerald wrote:Files klingen total "abgemurkst"
Wie wärs mit nem Hörbeispiel. unter abgemurkst kann ich mir jetzt auch nicht wirklich viel vorstellen. Wahrscheinlich ist die Aufnahme halt einfach am *held*. War denn nach der Aufnahme noch alles in Ordnung damit?
gerald wrote:Timcode-Änderungen ( Intern und von externem Wandler ..) brachte alles nichts.
Meinst Du evtl. Samplerate?

gerald
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Feb 01, 2017 4:29 pm
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by gerald » Mon Feb 06, 2017 4:44 pm

Hallo ! Danke für Eure Antworten . Was ist *held* ?
NEin die Aufnahmen wurden höchstwahrscheinlich schon verzerrt aufgenommen. Ich habs nur leider nicht vor Ort gecheckt und bin erst zuhause draufgekommen. Hörbeispiel - gute Idee - aber wie? Hier?
Timecoed --- ja , ich meinte Samplerate ... ;-) destroyed st .wav

atze100
Member
Posts: 687
Joined: Thu Jul 21, 2011 12:36 am
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by atze100 » Mon Feb 06, 2017 7:38 pm

Hör doch mal in die mit nem anderen Player in die Audiodateien rein. Wenn die verzerrt sind, dann hat svennilenni schon Recht, dann sind die halt einfach am *held*, was die automatische Sprachverschönerungsversion vom Allerwertesten zu sein scheint.
Cubase Pro 8.0.40 64 Bit, Win7 Ultimate 64 Bit, Core i7 2600k, 16GB RAM

Cubase Safe Start: https://www.steinberg.net/fi/support/kn ... ences.html

Cubase Einstellungen: https://helpcenter.steinberg.de/hc/en-u ... and-Nuendo

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: zerstörte Audiofiles

Post by Loop Breaker » Tue Feb 07, 2017 8:44 am

gerald wrote:Hallo ! Danke für Eure Antworten . Was ist *held* ?
Wenn der ForumSoftware Wörter im Post nicht gefallen werden sie durch *held* ersetzt, wie Atze100 humorvoll andeutet.

gerald wrote: NEin die Aufnahmen wurden höchstwahrscheinlich schon verzerrt aufgenommen.
uje...

gerald wrote: Hörbeispiel - gute Idee - aber wie? Hier?
Als Anhang bei einen Post hier hochladen, wenn er das Dateiformat nicht zulässt, Datei Endung unbenennen: zB: hörbeispiel.mp3 > hörbeispiel.jpg.
Um die Dateiänderungen sehen/umbenennen zu können, muss in Windows, unter Ordneroptionen, "Dateiänderungen bekannter Dateitypen ausblenden" deaktiviert sein...

gerald wrote: "Timecoed --- ja , ich meinte Samplerate ... ;-) destroyed st .wav":
Wenn die falsche Sampelrate eingestellt ist, wird das file einfach zuschnell bzw zu langsam abgespielt und es treten keine wie von dir beschriebenen Verzerrungen auf...

LG

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests