Cursor auf 4K Monitor zu klein

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Gunnar123
New Member
Posts: 14
Joined: Sun Nov 18, 2012 2:37 pm
Contact:

Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Gunnar123 » Wed Apr 26, 2017 10:01 am

Ich benutze Cubase 9 auf zwei Monitoren. 1x 4k 200% Zoom und 1x HD 100% Zoom
Der normale Windows Maus Cursor erscheint in korrekter Größe, aber sobald in Cubase eigene Symbole angezeigt werden ( z.B. im Linealbereich) ist der Cursor halb so groß und nicht mehr gut zu erkennen.
Mir kommt vor, dass das erst seit dem letzten Grafikkartentreiber update so ist, kann das sein?
Habe eine nNivdia GTX 1050.

mrgrossmusik
New Member
Posts: 2
Joined: Tue Aug 08, 2017 5:06 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by mrgrossmusik » Tue Aug 08, 2017 5:10 pm

Ich habe das gleiche Problem. Gibt es schon eine Lösung?

User avatar
lucky909091
Member
Posts: 337
Joined: Thu Jan 13, 2011 1:59 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by lucky909091 » Wed Aug 09, 2017 6:59 pm

Gleiches Problem.

Dr. Midi
Member
Posts: 302
Joined: Thu Dec 27, 2012 7:02 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Dr. Midi » Wed Aug 09, 2017 7:46 pm

Ich habe in der Sache gerade eine Anfrage bei Steinberg gestartet. Ist kein Graka-Problem. Es geht sogar teilweise noch viel weiter, sodass die Menüleiste spontan und nicht reproduzierbar ebenfalls unleserlich klein wird.
Windows 10 Home, Intel Core i7-3770, 16 GB RAM, Samsung 840 evo
Cubase 10.0.30 - 64 bit,
Cubase Ic pro
Yamaha N12, Steinberg MR 816x und MR 816csx (Daisy-Chain)
Icon QCon Pro + EX, Novation Zero SL MKII, Steinberg cc121, NI Komplete Kontrol

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Wed Aug 09, 2017 8:54 pm

Hi!
...macht mal die Einstellungen, wie auf dem Bild.
...dann evtl. HDMI oder DP-Kabel in andere Position von Grafikkarte setzen.
...verhindern das Windows Hardware Updates macht!...wie steht im Netz!
MiniMaus.jpg
(162.95 KiB) Not downloaded yet
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

Dr. Midi
Member
Posts: 302
Joined: Thu Dec 27, 2012 7:02 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Dr. Midi » Thu Aug 10, 2017 6:43 am

Danke, EBM,
hatte ich schon probiert, hilft leider nichts
Windows 10 Home, Intel Core i7-3770, 16 GB RAM, Samsung 840 evo
Cubase 10.0.30 - 64 bit,
Cubase Ic pro
Yamaha N12, Steinberg MR 816x und MR 816csx (Daisy-Chain)
Icon QCon Pro + EX, Novation Zero SL MKII, Steinberg cc121, NI Komplete Kontrol

Dr. Midi
Member
Posts: 302
Joined: Thu Dec 27, 2012 7:02 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Dr. Midi » Fri Sep 15, 2017 8:58 pm

Hier die Antwort vom Steinberg Support :
Cubase ist noch immer nicht zu 100 % 4k-tauglich. Eventuell in einer der kommenden Versionen.
Aus diesem Grund entstehen auch die oben beschriebenen Probleme.

Wäre toll, wenn hier bald nachgebessert würde.

Gruß,
Olaf
Windows 10 Home, Intel Core i7-3770, 16 GB RAM, Samsung 840 evo
Cubase 10.0.30 - 64 bit,
Cubase Ic pro
Yamaha N12, Steinberg MR 816x und MR 816csx (Daisy-Chain)
Icon QCon Pro + EX, Novation Zero SL MKII, Steinberg cc121, NI Komplete Kontrol

Corlanus
New Member
Posts: 2
Joined: Thu Jul 06, 2017 4:08 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Corlanus » Wed Sep 27, 2017 4:06 pm

Ich habe das selbe Problem (Win 10 Home 64bit): Alle Cubase-eigenen Cursor werden winzig klein dargestellt. Die Tipps aus dem deutschen und englischen Cubase-Bereich habe ich alle erfolglos ausprobiert (Update auf 9.0.30 neu installiert / Cubase im abgesicherten Modus gestartet / die Cubase Einstellungen komplett gelöscht / den Tip von EBM mit dem Kabel und dem verhinderten Update).
Mein Lösungsansatz war dann, den Grafikkarten-Treiber (NVidia) mit einem speziellen Programm (DisplayDriverUninstaller) restlos zu entfernen (Dateien und Registry-Einträge) und danach den aktuellsten Treiber zu installieren. Siehe da - das Cursor-Problem war weg. Die Cubase-eigenen Cursor waren wieder normal gross. Bis zum nächsten Windows-Neustart. Da war wieder alles beim alten - die Cubase-eigenen Cursor wieder winzig klein. Es ist frustrierend.

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Thu Sep 28, 2017 2:48 pm

Hi!
Es ist wichtig bei der Installation des Treibers, die benutzerdefinierte Version zu wählen, weil hier (zumindest bei NVidia) eine komplette Neuinstallation stattfindet.
Windoof zieht sich immer das "Falsche" rein
1.....On-Board-Grafik, ist ja deaktiviert, oder?
2. Der Gerätemanager zeigt unter Eigenschaften auch die richtigen Treiberversion an?
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

User avatar
aaandima
Member
Posts: 741
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by aaandima » Sat Sep 30, 2017 7:47 pm

Darf ich noch erfahren wieviele Zoll bzw. Zentimeter die Diagonale der verwendeten Bildschirme mit diesem kleinen Mauszeiger aufweist?

Ich habe zwar zwei Monitore, aber keinen 4K Bildschirm -aber eine Vorstellung davon was ich benötige für Cubase habe ich trotzdem -und einige wichtige Anmerkungen dazu. :mrgreen:

Hier die Grössen in Zoll in der historischen Entwicklung der verfügbaren Bildschirmauflösungen, als geeignet angesehen für die optimale Darstellung.
VGA 640x480 14 Zoll
Für 1024x800 17 Zoll
Für 1280x1024 19 Zoll
Für 1600x1200 21 Zoll
Für 1920x1080 24-27 Zoll.
Für 2560x1600 30-32 Zoll.
und nun aber...
4K 3840x2160 ( theoretisch wäre für diese Auflösung ca. 55 Zoll geeignet, 140 cm).

Für die Anwender wurden nun aber aus Rücksicht auf deren Arbeitsplatz einfach die Pixel des Monitors massiv verkleinert, so dass man den Mauszeiger, Kursor und dergleichen Symbole ebenso massiv vergrössern muss. Durch die sehr kleinen Pixel kann man einen relativ kleinen Monitor bauen der nicht grösser ist als die gewohnten Computer -Bildschirme, meistens zwischen 21 -27 Zoll im Angebot.

Einige Computer -Programme wollen die erforderlichen Vergrösserungen ihrer Bedienelemente (vielleicht aus gutem Grund :roll: ) nicht mitmachen, man muss sie also zuerst angeblich 4K Kompatibel machen.

In Wirklichkeit kommt das aber eben daher weil man bei 4K zugunsten kleinerer Monitore von der optimalen Bildschirmgrösse abgewichen ist und man nun deshalb plötzlich vom gewohnten Skalierungsfaktor abweichen muss (damit das Auge einzelne Pixel noch erkennt). Würde man einen 55 Zoll Bildschirm zur Darstellung für Cubase auswählen, so hätte man diese Probleme auch nicht.

Dies wäre zum Beispiel https://www.computerbase.de/preisvergle ... at&hloc=de , kostet aber ca 1600 Euro.
Nur ein solcher Monitor stellt die Grafiken in einem Programm wie Cubase genügend gross dar, so dass man keine "Verluste" in der Erkennbarkeit hinnehmen muss.

Während man es bestimmt irgendwann auch bei Steinberg und Microsoft Nvidia etc. hinbringen wird die Symbole und Zeiger stets genügend groß darzustellen (durch automatische Vergrösserung), so würde dies bei feinen Grafiken (etwa die optische Darstellung von Audio Frequenzen) weiterhin nicht der Fall sein, denn die Erkennbarkeit ist erst gegeben wenn man generell alles um 200% und noch mehr vergrössert bei einem Bildschirm der in 4K nur 24 -32 Zoll gross ist anstelle 55 Zoll. Die theoretischen Vorteile der 4K Auflösung machen sich mit den üblichen Monitoren unter Cubase kaum bemerkbar -im Gegenteil klickt man dann mit eigentlich übergrossen Zeigern in die Soundspuren und findet die erwünschte Position auf den Kurven nicht genau .... also auch hier wird wohl das Einzoomen zur Regel.

Kauft euch entweder einen 32 Zoll Monitor mit 2560x1600 Pixeln was dann tatsächlich sichtbare Vorteile gegenüber HD-Auflösung bringt, oder nehmt dann vielleicht entweder eine Vergrösserungsbrille? oder eben doch einen zu 4 K real passend dimensionierten 55 Zoll "Fernseher" -bei dem das Auge einzelne Pixel noch erkennen kann. Da ein solches Monstrum aber bei gewohnter Bildschirm -Entfernung vor dem Auge besser auch noch gebogen anstelle flach sein sollte, legt man halt nochmals einen Tausender auch für diese neue Technologie bereit :lol:
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Sun Oct 01, 2017 6:20 am

Moin!
Also das Problem bestand bei mir nicht nur bei 4k und Win10 oder Win 7, sondern auch bei einem BenQ EW3270ZL 81,28 cm (32 Zoll) Monitor (2560 x 1440 Pixel, LED, WQHD), und es bestand nur bei Cubase und nicht bei Studio One.
- Es ist verschwunden seitdem ich:
- Cubase als Admin starte (r. Maus auf Icon>unter Eigenschaften>Kompatibilität> Einstellungen für alle Benutze>als Admin>Häkchen setzen)
- meine 1060 nVidia mit dem einzigen und richtigen Treiber sauber installiert hatte
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

User avatar
aaandima
Member
Posts: 741
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by aaandima » Sun Oct 01, 2017 8:17 am

Morgen @EBM, 4K Monitore können mit einer Auflösung von 3840x2160 wiederum noch weitere Probleme bei Kursor/Mauszeiger und grafischen Systemsymbolen verursachen die bei Dir mit Deinem eigentlich ideal grossen Monitor (noch) nicht auftreten müssen, weil der sich immerhin noch an die zur optimalen Darstellung übliche und empfohlene Grösse mit 32 Zoll hält. Was bei Dir jetzt korrekt dargestellt erscheint, kann aber unter Umständen bei den neuen 24-32 Zoll 4K Monitoren trotzdem noch zu klein erscheinen.

Dr. Midi hat ja bereits erwähnt dass Steinberg selber ausgesagt hat dass Cubase noch nicht zu 100% 4K tauglich sei, was besagt dass Cubase offenbar noch nicht in der Lage ist die erforderliche bisher noch unübliche Vergrösserungsstufe seiner Symbole bei (kleinen) 4K Monitoren zu generieren.
Aber bei "normal" grossen 4K -Bildschirmen wie Fernseher die 55 Zoll bzw. 104 cm gross sind müsste die bisher verwendete Technologie (und Deine Tipps für die Treiber) eigentlich weiterhin noch funktionieren. Erforderlich ist jetzt aber bei 4K zusätzlich eine neue Technologie welche eine zur Bildschirmauflösung eigentlich unpassende asymmetrische noch höhere Vergrösserungsstufe der Symbole erlaubt, da die neuen 4K Computermonitore auf dem Schreibtisch (nicht wie die korrekt dimensionierten Fernseher) weit unter den theoretischen Idealmassen von mindestens 55 Zoll gross sind.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

tompisa
New Member
Posts: 49
Joined: Sun Jul 09, 2017 6:33 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by tompisa » Sun Oct 01, 2017 9:06 pm

Irgendwie blöd- die einzige DAW , die für meinen 50 Zoll 4 K perfekt funktioniert ist Studio One V3.

Ich hoffe sehr , dass Cubase bald nachlegt, was eine echt skalierbare UI betrifft. Bin ja extra wegen vieler Funktionen von Studio one auf Cubase zurück, aber die Nutzung unter 4 K ist sehr grenzwertig (aber immer noch ein wenig besser , als bei dem aktuellen Samplitude)
Cubase10 Pro - MBP i7 - 8 core - Metric Halo ULN-8

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Mon Oct 02, 2017 8:45 am

tompisa wrote:
Sun Oct 01, 2017 9:06 pm
Irgendwie blöd- die einzige DAW , die für meinen 50 Zoll 4 K perfekt funktioniert ist Studio One V3.

Ich hoffe sehr , dass Cubase bald nachlegt, was eine echt skalierbare UI betrifft. Bin ja extra wegen vieler Funktionen von Studio one auf Cubase zurück, aber die Nutzung unter 4 K ist sehr grenzwertig (aber immer noch ein wenig besser , als bei dem aktuellen Samplitude)
...darf ich fragen, welche Funktionen das waren, die Dich zum Umkehren bewegt haben?
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

tompisa
New Member
Posts: 49
Joined: Sun Jul 09, 2017 6:33 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by tompisa » Mon Oct 02, 2017 12:47 pm

@ EBM. Ich nutze auch S1 weiter, aber nur noch für schnelle Skizzen. Es sind weniger ganz spezielle Funktionen, es handelt sich eher um Ergebnisse, die ich mit beiden DAWs erziele. Mir ist z.-B- aufgefallen, dass ich schlichtweg komplett andere Musik bzw Mixe fahre mit Studio One. Ich habe mir unter S1 geradezu abgewöhnt mit meinen vielen MIDI Instrumenten nicht mehr per MIDI Einbindung und Aufnahme zu arbeiten / zu editieren. Mit S1 tape ich direkt Audio.
Das gilt sicher für mich persönlich, aber ich habe auch angefangen, zu schnelle , x fache Variationen von Mischungen zu bauen. Mich lädt S1 einfach zu sehr und zu schnell dazu ein, mal das eine , mal das andere zu ändern. Das liegt nicht an Studio One, sondern nur an mir selber, aber ich selbst arbeite einfach schlampiger mit S1 , vielleicht weil es mich dazu einlädt sofort tausend Dinge zu draggen und zu droppen (?) Mit anderen Worten: ich mache a) schlechtere Musik und b ) schlechtere Abmischungen , wenn ich S1 nutze. Das tatsächlich sequentielle im Workflow von Cubase , aber auch z.B. Samplitude liegt mir wohl persönlich näher. Ich denke unter Cubase mehr nach, bevor ich mir die Mühe mache, einfach mal das eine oder andere Plugin in meinen Track "zu ziehen". Insgesamt fühle ich mit dem Old-school Ansatz von Cubase (wieder) wohler. Darüber hinaus gab es ein Killerkriterium , dass mir V3 zusätzlich verlitten hat, die Mixersektion. Fürcherlich für die Augen und seltsamerweise nicht generisch zu verändern, z.B. die Bus Breiten. Momentan also sehr happy mit der aktuellen Cubase Version. Aber 4 K ist ein must have für das nächste Upgrade- um wieder darauf zurück zu kommen- ;-)
Cubase10 Pro - MBP i7 - 8 core - Metric Halo ULN-8

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Mon Oct 02, 2017 5:41 pm

@tompisa
Interessantes Statement! Ich glaube das kommt wirklich auf den Stil und die Arbeitsweise, incl. der Hardware an.
Bei mir war es eher umgekehrt, habe mich in Cubase "verloren", und war in S1 schneller am Ziel, auch wegen der Projektpage.
Es macht aber auch Spaß, mal wieder was mit Cubase zu machen, warum auch nicht;-)
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

tompisa
New Member
Posts: 49
Joined: Sun Jul 09, 2017 6:33 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by tompisa » Tue Oct 03, 2017 1:44 am

Ich habe auch sehr, sehr viel Outboard eingebunden, da ist Cubase insgesamt passender, d.h. schön behäbig. Die vielen (echten) Knöpfe, die man anpacken muss, um ein Resultat zu erzielen lassen Cubase insgesamt angemessener als S1 erscheinen. Und ja, auch wenn das wieder niemand hören mag: S1 klingt wie die UI aussieht, nach Miley Cyrus und Taylor Swift ;-)
Cubase10 Pro - MBP i7 - 8 core - Metric Halo ULN-8

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Tue Oct 03, 2017 6:21 am

S1 klingt wie die UI aussieht, nach Miley Cyrus und Taylor Swift
:lol:

...mal schauen was in 2 Monaten von Steinberg so kommt, müsste ja Cubase 9.5 sein.
...leider hat es Presonus verpennt, nach der genialen V3 (auch schon wieder 2,5 Jahre her) nachzulegen :(
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Sun Nov 12, 2017 6:28 pm

Hi!
Das ist für diejenigen, bei denen es auch auf HD Monitoren zu diesem Phänomen kommt!
Also es liegt definitiv am GraKa Treiber!
1. Neuesten downloaden
2. über Systemsteuerung alle alten Übeltäter der GraKa deinstallieren
3. neuen Treiber als Benutzerdefiniert und nicht Express o.s.ä., installieren...und nur den Treiber!(Musiker brauchen den Rest nicht;-))
4. Windows daran hindern, auch nach TreiberUpdates der externen Hersteller zu suchen (System>erweiterte Systemeinstellungen>Hardware>Geräteinstallationseinstellunegn>"NEIN" anwählen
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

Gunnar123
New Member
Posts: 14
Joined: Sun Nov 18, 2012 2:37 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Gunnar123 » Fri Nov 17, 2017 10:56 am

Schön, dass die Prozedur bei einigen geklappt hat. Bei mir leider nicht.

Mein Vorgehen:
  • Cubase Update auf 9.5 gekauft und installiert. - Problem weiterhin vorhanden.
  • Computer im abgesicherten Modus gestartet
  • Grafiktreiber mit Display Driver Uninstaller entfernt.
  • Neustart
  • neuesten Treiber von NVIDIA benutzerdefiniert installiert (Version: 23.21.13.8831 vom 14.11.2017)
  • Windows daran gehintert, auch nach TreiberUpdates der externen Hersteller suchen zu lassen
  • Neustart
  • Cubase mit allen möglichen Einstellungen für DPI-Skalierung versucht zu starten. Aber immer wieder diese kleien Cursor!!!!
Liest hier jemand von Steinberg mit?
Bitte, bitte behebt dieses Problem!

User avatar
EBM
Junior Member
Posts: 129
Joined: Fri Jan 08, 2016 5:03 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by EBM » Fri Nov 17, 2017 2:32 pm

Das Problem ist mit 9.5 wieder aufgetreten...keinen Bock mehr! :evil:
Cubase ist das einzige Ding, was Probleme mit der Grafik bei mir hat, und weswegen ich ständig im Gerätemanager bin ! :evil:
...aber Steinberg muss sich nicht bemühen, ist erst 1 Jahr her, seitdem es zum ersten mal gemeldet wurde :shock:
...da es jetzt nicht gefixt wurde, klappt es vielleicht Dez.2018,...aber für mich nicht mehr!
AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

Gestrandeter Finne
Member
Posts: 630
Joined: Tue Sep 17, 2013 3:13 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Gestrandeter Finne » Fri Nov 17, 2017 3:50 pm

EBM wrote:
Fri Nov 17, 2017 2:32 pm
Das Problem ist mit 9.5 wieder aufgetreten...keinen Bock mehr! :evil:
Cubase ist das einzige Ding, was Probleme mit der Grafik bei mir hat, und weswegen ich ständig im Gerätemanager bin ! :evil:
...aber Steinberg muss sich nicht bemühen, ist erst 1 Jahr her, seitdem es zum ersten mal gemeldet wurde :shock:
...da es jetzt nicht gefixt wurde, klappt es vielleicht Dez.2018,...aber für mich nicht mehr!
Dann sei doch bitte so nett und bleib dieses mal bei deinem Abschied.
Wie oft hast du das schon geschrieben (natürlich nicht nur als EBM, nicht wahr MickMack...)?
Werde doch einfach glücklich mit S1 oder was auch immer, niemand zwingt dich Cubase zu nutzen!

Ich besitze auch S1, komm ich nicht mit klar und funktioniert für mich nicht, hab ich halt Geld verpulvert!

Bleibt hoffentlich nur noch zu sagen, lebe wohl und erlöse uns von EBM und deinen anderen Fake Accounts...
Lest das Handbuch! Es wird euch vor unnötigen Fragen bewahren...
UND, denkt an die Elektrolyte!

Ehrenpräsident des ersten VTI 0815 ignorier Club

Gunnar123
New Member
Posts: 14
Joined: Sun Nov 18, 2012 2:37 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by Gunnar123 » Fri Dec 01, 2017 10:41 am

Heute den neuen nVidia Treiber Version: 388.43 installiert.

Alles unverändert.
Problem weiterhin vorhanden.

Gruß,
Gunnar

mick01
New Member
Posts: 1
Joined: Sat Dec 02, 2017 2:55 pm
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by mick01 » Sat Dec 02, 2017 3:09 pm

Ich habe auch das Problem, dass die Werkzeuge in Cubase (8, 9, 9.5) sehr klein sind...
4 K Auflösung, 58 Zoll Fernseher, Nvidia GTX 6GB 1060

Habe aber folgendes herausgefunden:

Computer einschalten (Win 10)
Cubase starten: Cursor und Werkzeuge usw. zu klein
Computer NEUSTARTEN, nicht ausschalten:
Cubase starten: Alle Werkzeuge normale Größe!

Habe es mir jetzt zur Gewohnheit gemacht den Computer zu starten und dann erstmal NEUSTARTEN
und dann Cubase gestartet.... funktioniert immer!

Warum? das weiß ich nicht.... :?:

Gruß
Michael

User avatar
aaandima
Member
Posts: 741
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Cursor auf 4K Monitor zu klein

Post by aaandima » Sat Dec 02, 2017 10:09 pm

Es gibt offenbar auch noch Windows 10 Probleme bei skalierten Auflösungen, im englischsprachigen Forum besprochen :
viewtopic.php?t=119588

Bei Microsoft spricht man auch selbst davon das es bei mehreren angeschlossenen Monitoren (vor allem wenn einer davon 4K ist) es vorkommen kann dass Symbole oder Text nicht mehr richtig angezeigt werden.
https://support.microsoft.com/en-us/hel ... pi-devices

Derzeit kenne ich nur eine sichere Alternative bei zwei Monitoren: Der 4K Monitor muss mindestens 55 (104cm) Zoll gross sein, dann muss man Windows nicht skalieren. Es kann auch helfen nur den 4K Monitor anzuschliessen, oder einen zweiten mit gleicher Auflösung zu kaufen.

Ansonsten muss man schauen bis Microsoft den Skalierungsmodus besser im Griff hat.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests