Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Fri Dec 01, 2017 10:18 pm

Guten Abend zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen Cubase Pro 9.5. Ich bin Umsteiger und komme von Logic.
Und wie erwartet ist natürlich nicht alles so einfach.
Mein Equipment ist ein Macbook Pro, Nektar Impact LX88+, RODE NT, Alexis iO2, E-Gitarre, Western-Gitarre, Konzert-Gitarre und
einiges an Virtuellen Instrumenten.
Wie ich die Virtuellen Instrumente in Cubase benutzen kann - das war sehr einfach.
Doch nun stehe ich vor dem Problem, wie ich verschiedene Audiogeräte / Inputs gleichzeitig nutzen kann.
Wenn ich in den Studioeinstellungen unter VST-Audiosystem mein iO2 zum Aufnehmen der Gitarre auswähle, dann kann ich die
Gitarre einspielen. Danach, weil ich dort nur ein Gerät im VST-Audiosystembereich habe - muss ich den ASIO-Treiber wieder zurück auf den Audioausgang
des MacBooks stellen damit ich abspielen kann, was ich aufgenommen habe. Genau das gleiche - wenn ich vom RODE NT aufnehmen möchte. Hin und her.
Und dies ist sicher nicht im Sinne des Erfinders :)
Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich mehrere Geräte gleichzeitig aktiv haben kann?

Und ganz wichtig - wo finde ich das Handbuch? Ich habe mir bei Steinberg das Media Pack mitbestellt - aber da ist es nicht drauf.
Und auf meinem Macbook finde ich es auch nicht. :)

Danke Euch!!!

cbrcase
Junior Member
Posts: 60
Joined: Sun Dec 09, 2012 5:04 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by cbrcase » Mon Dec 04, 2017 8:10 pm

Hiho,

Cubase kann immer genau 1 (in Worten EIN) Audiointerface zu einer Zeit verwenden.
Das ist zwar grosser Mist und aergert jede Menge Leute schon sehr lange, aber so isses nunmal!
Es ist uebrigens auch nicht zu erwarten, dass sich das in absehbarer Zeit aendert.

Da du unter OSX arbeitest, gibt es fuer dich einen Ausweg: OSX kann 'Aggregate Devices' erstellen, die aus meheren Audiogeraeten besten koennen. Such mal mit Spotlight nach 'Audio Midi Setup'. In dem Programm findest du dann unten links ein '+', dort die Option 'Create Aggregate Device' der Rest ist eigentlich selbsterklaerend.

Das Device kannst du dann in cubase verwenden.

Nachteil der Aktion: Die Eingaenge haben immer die Latenz des schlechtesten Eingangs, die Ausgaenge entsprechend die des schlechtesten Ausgangs.

Fuer Windows kann man sowas mit asio4all wohl auch hinfummeln... Nicht empfehlenswert, aber manchmal 'Saving Grace', insebesondere, wenn man sowieso Hardware-Monitoring verwenden muss, und einem die Latenz erstmal wumpe ist.

schoene Gruesse
Case

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Mon Dec 04, 2017 8:28 pm

Vielen Dank für Deine Antwort.
Dann muss ich mich einfach damit abfinden.
Aber noch einmal zur Sicherheit - -ob ich das richtig mache, weil ich kein Handbuch finde / habe - ich muss wirklich zum Aufnehmen meiner
z.B. Gitarre - in Cubase in den Studioeinstellungen ->VST Audiosystem -> Asio Treiber -> das Mikrofon Auswählen. Die Meldung "Soll der Asia-Treiber gewechselt werde" bestätigen mit Wechseln - dann auf OK und in Audioverbindungen dann im Reiter Eingänge dort noch einmal das Mikrofon unter
Audiogeräte auswählen. Dann aufnehmen. Dann, damit ich wieder was höre - diese ganze Prozedur rückgängig machen?

Nikkin
Member
Posts: 345
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by Nikkin » Mon Dec 04, 2017 9:32 pm

Hat denn dein Gitarreninterface nur einen Eingang und keinen Ausgang ?
Wie hörst du denn beim Aufnehmen die Musik, zu der Du spielst ?

Ansonsten ist es tatsächlich so, dass Du mit den von Dir beschriebenen Schritten das Interface wechseln musst.
Für deine Kanalkonfigurationen kannst Du dir aber dann Presets erstellen, die Du dann jeweils wieder laden kannst.
Das ist zumindest bei Interfaces mit mehreren Kanälen eine echte Erleichterung.

Handbücher gibt es bei Steinberg zum Download.
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3822
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by svennilenni » Tue Dec 05, 2017 1:54 am

cbrcase wrote:
Mon Dec 04, 2017 8:10 pm
Hiho,

Cubase kann immer genau 1 (in Worten EIN) Audiointerface zu einer Zeit verwenden.
Das ist zwar grosser Mist und aergert jede Menge Leute schon sehr lange, aber so isses nunmal!
Es ist uebrigens auch nicht zu erwarten, dass sich das in absehbarer Zeit aendert.

Da du unter OSX arbeitest, gibt es fuer dich einen Ausweg: OSX kann 'Aggregate Devices' erstellen, die aus meheren Audiogeraeten besten koennen. Such mal mit Spotlight nach 'Audio Midi Setup'. In dem Programm findest du dann unten links ein '+', dort die Option 'Create Aggregate Device' der Rest ist eigentlich selbsterklaerend.

Das Device kannst du dann in cubase verwenden.
Genau genommen kann Cubase immer nur einen Treiber gleichzeitig nutzen, und das sowohl unter Mac OS, wie auch unter Windows.

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Tue Dec 05, 2017 6:09 am

Guten Morgen,

Aber wie kann ich dann z.B. mein Mikrophon aufnehmen und schon aufgenommene virtuelle Instrumente hören? Das bekomme ich nicht hin, weil ich eben nur einen Treiber laden kann.

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by Shanahan » Tue Dec 05, 2017 8:09 am

Hi, Handbuch findest Du hier:

https://www.steinberg.help/cubase-manua ... e-pro-9-5/

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
fender_rhodes
Junior Member
Posts: 173
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:24 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by fender_rhodes » Tue Dec 05, 2017 8:17 am

Das Problem ist vermutlich dein Mikrofon. In deiner Beschreibung deines Equipments ist zwar nicht ersichtlich ob es sich um ein Mikrofon mit eingebautem USB Interface handelt, aber ich gehe mal davon aus. Besser wäre ein Mikrofon ohne Interface, das sich an deinem Alesis Interface anschließen lässt. Dann kannst du Eingänge und Ausgänge gleichzeitig nutzen. Das ist vermutlich die gängigste Arbeitsweise mit Cubase: EIN Interface mit (vielen) Ein- und Ausgängen, die man dann gleichzeitig nutzen kann.

Gruß Thilo

Edit: du solltest auch die Ausgänge des Alesis-Interfaces verwenden und nicht die des MacBooks.
Last edited by fender_rhodes on Tue Dec 05, 2017 8:35 am, edited 1 time in total.
Setup: Cubase 10.5 Pro ; Windows 10 Home (1809); RME Fireface UC & UCX

User avatar
fender_rhodes
Junior Member
Posts: 173
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:24 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by fender_rhodes » Tue Dec 05, 2017 8:27 am

Aber wie kann ich dann z.B. mein Mikrophon aufnehmen und schon aufgenommene virtuelle Instrumente hören? Das bekomme ich nicht hin, weil ich eben nur einen Treiber laden kann.
Wenn es ein Mikrofon mit USB Interface ist, nutze doch beim Aufnehmen mit dem Mikrofon auch einfach den Kopfhörerausgang des Mikrofons. Vorher musst du gegebenenfalls die VST Verbindungen umstellen.
Setup: Cubase 10.5 Pro ; Windows 10 Home (1809); RME Fireface UC & UCX

User avatar
JD-HUNTER
Member
Posts: 369
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:15 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by JD-HUNTER » Tue Dec 05, 2017 8:50 am

Doch nun stehe ich vor dem Problem, wie ich verschiedene Audiogeräte / Inputs gleichzeitig nutzen kann.
Es scheitert, wie so oft, an der Hardware. Und die kostet nun mal Geld, das du investieren solltest. Es liest sich so, als ob du derzeit alle Instrumente einzeln nacheinander einspielst. Hier wäre Audiohardware sinnvoll, die mehrere Eingänge simultan verarbeitet. Audiointerfaces gibts aufm Markt genug, von günstig bis Hitech.

https://www.thomann.de/de/audiointerfaces1.html
WIN 10; Cubase 10 Pro; Cubase 9.5 Pro; Sequel 3; Wavelab 9.5; MR 816 CSX; CC 121; CI 2+; einiges mehr an Hardware... Geduld...

User avatar
fender_rhodes
Junior Member
Posts: 173
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:24 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by fender_rhodes » Tue Dec 05, 2017 9:41 am

Es scheitert, wie so oft, an der Hardware. Und die kostet nun mal Geld, das du investieren solltest.
Im Prinzip hast du ja Recht aber vielleicht bekommen wir ja erstmal in sein vorhandenes Equipment einen Workflow ;). Momentan benutzt er ja drei Interfaces: das USB-Mikrofon, das Alesis-USB-Interface und die eingebaute Soundkarte des MacBooks.
Sinnvoll wäre beim Aufnehmen mit dem Alesis-Interface auch die Ausgänge des Alesis-Interfaces zu nutzen. Das heißt, die Abhöre/Kopfhörer an das Alesis anzuschließen. Das spart schon mal jede Menge Treiberwechsel. Beim Aufnehmen mit dem Mikrofon, das ja gleichzeitig ein USB Interface ist, muss natürlich der Treiber gewechselt werden. Dann muss auch der Kopfhörer in den Ausgang des Mikrofons gesteckt werden, damit man schon aufgenommene Spuren hören kann. Das ist sicher noch nicht optimal aber schon mal ein Lösungsansatz. Wenn es jetzt noch gelänge die beiden Interfaces (Micro und Alexis) im Mac zu einem Aggregat zusammenzufassen könnte man sich vielleicht die Umstöpselei noch sparen, aber ich habe nur einen PC und kann da nicht weiterhelfen. Langfristig wäre vielleicht der Wechsel zu einem Mikrofon mit normalen XLR Ausgang, das am Alesis Interface angeschlossen werden kann, sinnvoll.

Gruß Thilo
Setup: Cubase 10.5 Pro ; Windows 10 Home (1809); RME Fireface UC & UCX

User avatar
carryon
Member
Posts: 545
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by carryon » Tue Dec 05, 2017 3:36 pm

Das Alexis iO2 hat nach meinen Informationen keine Möglichkeit des direkten Mithörens über Kopfhörer. Zumindest hier nicht beschrieben... Das ist das eigentliche Problem !!

2-Kanal Computer Audio Recording Interface
Aufnahme in bis zu 24-Bit, 48 kHz
Symmetrischer MASTER Ausgang und Kopfhörerausgang
Professionelle A/D und D/A Wandler, rauscharme Vorverstärker sowie 48V Phantomspannung
Eingänge für Mikrofone, Line Pegel Signale und Gitarren
Dreifarbige Pegelanzeige zur visuellen Aussteuerungsüberwachung
MIDI Ein- und Ausgang zum Spielen und Steuern von Software Instrumenten durch externe MIDI Controller
Plug-and-Play - funktioniert mit nahezu allen Audioprogrammen ohne Treiberinstallation
USB Bus Powered – kein externes Netzteil notwendig
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.14.3, RME Fireface 802, Neumann KH80 DSP, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Studio One 4.5, Cubase 10.5, Wavelab 10, Dorico 3, Melodyne Studio, FabFilter Pro, Exponential Audio, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Die Lösung liegt immer im klaren Sowohl als Auch...

User avatar
fender_rhodes
Junior Member
Posts: 173
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:24 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by fender_rhodes » Tue Dec 05, 2017 4:11 pm

Das Alexis iO2 hat nach meinen Informationen keine Möglichkeit des direkten Mithörens über Kopfhörer.
Doch, nach Fotos aus dem Netz zu urteilen ist das schon möglich, aber es muss halt auch ein Kopfhörer drinstecken ;). Wie der TE im ersten Post schrieb hat er ja den MacBook Line-Out zum Abhören benutzt, und das funktioniert eben nicht.
Setup: Cubase 10.5 Pro ; Windows 10 Home (1809); RME Fireface UC & UCX

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Tue Dec 05, 2017 5:38 pm

Vielen Dank für Eure bisherige Hilfe.
Habe mir eben erst einmal das Handbuch geladen. Gibt es das auch in Deutsch?
Gestern kam meine Lieferung von Thomann an - unter anderem auch ein Mixer.
Name ist Phonic Celeus 200. Kann ich das evt. zum Aufnehmen benutzen?
Oder heute habe ich Werbung von NI bekommen. Dort gibt es ein Komplete Audio 6.
Taugt das was?

Nikkin
Member
Posts: 345
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by Nikkin » Tue Dec 05, 2017 9:41 pm

Ich kenne die Phonic Celeus selbst nicht. Nach den Kundenrezensionen bei Thoman ist eine Verwendung als Audio-Interface anscheinend möglich.
Wichtig wäre, dass du für dieses Pult einen ASIO Treiber vom Hersteller bekommst ( auf CD mitgeliefert oder per Download).
Ob Du mit dem Gerät dann auch akzeptable Latenzen kommst, musst Du dann sehen.

Falls es nicht passt, kannst Du ja bei Thomann innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Dann würde ich empfehlen, mal zur Beratung bei Thomann anzurufen, deine Anfordeungen zu besprechen und geeignete Produkte vorschlagen lassen. Habe da gute Erfahrungen gemacht.
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

User avatar
fender_rhodes
Junior Member
Posts: 173
Joined: Thu Dec 16, 2010 2:24 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by fender_rhodes » Tue Dec 05, 2017 11:21 pm

Ich denke das USB-Mikro bleibt der Pferdefuß im Workflow, wenn du damit viel aufnehmen willst, egal welches Interface du benutzt.

Deutsches Manual gibt es für 9.5 noch nicht, aber für 9.0. Das sollte fürs Gröbste reichen :).

https://steinberg.help

Gruß Thilo
Setup: Cubase 10.5 Pro ; Windows 10 Home (1809); RME Fireface UC & UCX

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Tue Dec 05, 2017 11:28 pm

Danke auch Dir Thilo,

das mit dem Mikro habe ich mir gedacht. Ich habe heute Abend erst meinen Phonic Mixer als Audio Interface getestet.
Dieser hat egal bei welchem Puffer immer ein Knacken beim Abspielen von Virtuellen Instrumenten gehabt.
Danach habe ich das iO2 von Alesis als Audio Interface eingerichtet. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Nun habe ich natürlich zu wenig Anschlüsse. Ich denke ich werden den Mixer zurücksenden - der ist wirklich
nicht gut und mir von NI das Komplete Audio holen. Die Bewertungen sind eigentlich sehr gut. Dann fehlt mir
noch ein Mikrophon ohne USB.

User avatar
carryon
Member
Posts: 545
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by carryon » Wed Dec 06, 2017 6:45 am

qiwi wrote:
Fri Dec 01, 2017 10:18 pm
Und ganz wichtig - wo finde ich das Handbuch?
Für Cubase 9.5 noch nicht erschienen. Nimm die Version von Cubase 9.

Und das wichtigste: lies Dir mal alles zum direkten Mithören ( direct Monitoring), entstehender Latenz und internes Mithören durch. Denn das Wissen um den Signalfluss während einer Aufnahme ist fundamental notwendig. Dazu zählt auch der Mixer mit seinen vielen Abzweigungsmöglichkeiten ( Cues, Pre/Post Sends usw. )
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.14.3, RME Fireface 802, Neumann KH80 DSP, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Studio One 4.5, Cubase 10.5, Wavelab 10, Dorico 3, Melodyne Studio, FabFilter Pro, Exponential Audio, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Die Lösung liegt immer im klaren Sowohl als Auch...

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Wed Dec 06, 2017 6:47 am

Werde ich machen. Danke für den Hinweis.

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Fri Dec 08, 2017 5:32 pm

Hallo,
wollte mal zwischenmelden. Ich habe nun das Native Instruments Komplete Audio 6 und bin begeistert. Ohne viel rumkonfigurieren läuft nun
alles einwandfrei ohne Latenzprobleme oder Knacken / Klicken. Alles ist angeschlossen und gleichzeitig bereit. Auch ein Mikrofon habe ich noch gekauft, damit ich damit auch in das Audio 6 kann. Einen Kopfhörer von AKG kam auch gleich mit. Das NI Audio 6 ist wirklich klasse. Das Handbuch für die 9er Version in Deutsch habe ich mir auch heruntergeladen. Vielleicht finde ich ja noch ein Buch, welches mehr projekttechnisch an die Sache rangeht. Oder einen Videokurs. Auf jeden Fall vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Gestrandeter Finne
Member
Posts: 631
Joined: Tue Sep 17, 2013 3:13 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by Gestrandeter Finne » Fri Dec 08, 2017 6:50 pm

Lest das Handbuch! Es wird euch vor unnötigen Fragen bewahren...
UND, denkt an die Elektrolyte!

Ehrenpräsident des ersten VTI 0815 ignorier Club

User avatar
aaandima
Member
Posts: 742
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by aaandima » Sat Dec 09, 2017 3:23 am

Dann muss ich mich einfach damit abfinden.
Nicht unbedingt, es gibt schon Möglichkeiten.

Der Trick heisst das man unter Cubase den Treiber einer Software benutzt die mehrere Quellen bedienen kann.

Nur Windows: Der Ausweg heisst Voicemeter von VB-Audio und ist glaube ich noch kostenlos: https://www.vb-audio.com/Voicemeeter/banana.htm

Mac und Windows: Dieser Weg geht über das Dante und z.B das virtuelle Netzwerk: https://www.audinate.com/products/softw ... -soundcard
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Studio One Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

User avatar
tsching
Member
Posts: 418
Joined: Fri Dec 17, 2010 9:04 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by tsching » Sat Dec 09, 2017 1:33 pm

Gestrandeter Finne wrote:
Fri Dec 08, 2017 6:50 pm
http://www.dvd-lernkurs.de/cubase-compl ... ckage.html
wenn schon denn schon...
Da der Threadsteller ein Einsteiger ist, empfehle ich ihm das Cubase Complete Paket, da ist noch die Cubase Complete Basic extra für Einsteiger dabei: http://shop.audio-workshop.de/produkt-k ... erangebote
Liebe Grüße,

Holger Steinbrink
---------------------------------
https://www.audio-workshop.net
Autorisiertes Steinberg Training Center

https://www.audio-workshop.de/index.php ... collection
Neu! Die umfangreichsten Tutorials zu Cubase 10.5: Cubase Complete 10.5

derkubi
New Member
Posts: 34
Joined: Fri Jun 19, 2015 11:46 am
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by derkubi » Tue Dec 12, 2017 3:26 pm

Moin

Ich benutze unter Sierra ein Steinberg UR242 und ein Tascam US-16x08 gleichzeitig . Habe in den OSX Einstellungen beide Geräte zu einem "Hauptgerät" verknüpft und habe in Cubase jetzt 22 Eingänge und 10 Ausgänge .

Ich kann z.B. an das Tascam ein Mikro und an das Steinberg eine Gitarre anschliessen und aufnehmen .

Einziges ( großes ) Manko . Direct Monitoring ( direktes Mithören ) geht nicht mehr ...


Gruss - derkubi
Intel i5-6500 - NVidia Geforce 650 TI 3,2 GHz
8 GByte Ram - 256 GByte SSD - 1,5 TByte HD Win10
HP Pavilion g6 --- Intel i5-2410M - 2,3 GHz --- AMD Radeon HD 7400M
4 GByte Ram --- 1 TByte HDD --- Win 10
Cubase 10 Pro --- M-Audio Oxygen 49 (2014) --- Steinberg UR242 --- Tascam US-16x08
Cubasis V2 --- IPad Pro 11 - 2018

qiwi
New Member
Posts: 21
Joined: Fri Dec 01, 2017 10:06 pm
Contact:

Re: Cubase Pro 9.5 Einsteigerfragen

Post by qiwi » Tue Dec 12, 2017 8:43 pm

Mit dem Videotraining - das muss ich mir durch den Kopf gehen lassen. Ist schon ne Menge Geld für etwas - was ich mir evtl. durch das Lesen, wenn denn die 9.5er Handbuchversion in Deutsch kommt - auch aneignen kann.

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest