Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Wed Oct 24, 2018 3:40 pm

Hallo,
als neuer Besitzer von Cubase Artist 9.5 habe ich eine Frage zur Monitorlautstärke.
Ich möchte via Fader/Regler nur die Monitorlautstärke (...nicht den Masterkanal!) regeln - ohne Controlroom scheint das nicht zu gehen.

Gibt es ein "Workaround"? Komme von Samplitude Pro - da ist solch ein Regler Standard :D

Vielen Dank für eine Lösung und beste Grüße aus Hamburg
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

User avatar
bram warner
New Member
Posts: 21
Joined: Tue Nov 20, 2012 11:45 pm
Location: Kassel, Germany
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by bram warner » Thu Oct 25, 2018 9:13 am

Ebenfalls X3 User. Der Workaround heißt Hardware (Interface, Mischpult oder Monitor-Controller)
Geht schneller.
Musikalische Grüße

MSI B360m Mortar Titanium / i9 9900k / Intel UHD 630/ 16 GB DDR4 / Marian Seraph A3 / UMC1820 / Impact Twin / Eleven Rack / Windows 10 Pro 1909 (64 bit) / Cubase 10.5 Pro

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Thu Oct 25, 2018 10:55 am

@bram warner
Wenn Du wüsstest, wo mein Interface (MOTU UltraLite Mk 4) steht, weißt Du warum ich das in der DAW haben möchte :-)
Um anderen habe ich mich daran gewöhnt, einen schnellen Zugriff auf die Monitorlautstärke zu haben...
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

Lefty is back
New Member
Posts: 30
Joined: Fri Sep 18, 2015 5:31 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Lefty is back » Fri Oct 26, 2018 1:35 am

Das müsste gehen. Einfach eine neue Verbindung (Ausgang) wählen, z. B. als Monitormaster benennen und dann vom Master Fader einen Send darauf routen.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Fri Oct 26, 2018 2:39 pm

Lefty is back wrote:
Fri Oct 26, 2018 1:35 am
Das müsste gehen. Einfach eine neue Verbindung (Ausgang) wählen, z. B. als Monitormaster benennen und dann vom Master Fader einen Send darauf routen.
Ein (Cubase-) Master Fader hat keine sends.

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Fri Oct 26, 2018 4:24 pm

...habe den Tipp von Lefty ausprobiert - geht nicht, keine Sends vorhanden ;-(

Vielleicht eine spätere Erweiterung in Cubase Artist 9.5.50??? So ein simples Knöpfchen kann doch nicht so schwer zu implementieren sein, oder?
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Fri Oct 26, 2018 5:11 pm

Artist hat doch Gruppenspuren.
Eine Gruppespur Anlegen.
Alles auf die Gruppe legen.
Gruppen Spur Prefader Send auf den Master
Gruppenspur auf Monitor.
fertig,
Last edited by Plan9 on Sun Oct 28, 2018 11:54 am, edited 3 times in total.
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Fri Oct 26, 2018 6:18 pm

@Plan9

Jeah - das ist die Lösung! Es funktioniert!!! :D

HERZLICHEN DANK und beste Grüße aus Hamburg
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

Lefty is back
New Member
Posts: 30
Joined: Fri Sep 18, 2015 5:31 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Lefty is back » Sat Oct 27, 2018 3:15 am

svennilenni wrote:
Fri Oct 26, 2018 2:39 pm
Lefty is back wrote:
Fri Oct 26, 2018 1:35 am
Das müsste gehen. Einfach eine neue Verbindung (Ausgang) wählen, z. B. als Monitormaster benennen und dann vom Master Fader einen Send darauf routen.
Ein (Cubase-) Master Fader hat keine sends.
Oops, sorry. Habe selber nur Nuendo.

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Sun Oct 28, 2018 8:26 am

@All
...kleiner Nachtrag - die Vorgehensweise mit dem Gruppenkanal funktioniert. Mit einem Nachteil: ALLES MONO bzw. zwei mal Mono. Gibt's da noch eine Modifikation. Verstehe das nicht ganz :-(
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Sun Oct 28, 2018 11:59 am

Gerade getestet.
Ich habe eine Stereo Gruppenspur erzeugt und die Gruppen Spur auf Stereo 2 und Master auf Stereo 1 geroutet.
Gruppenspur Per Prefader send auf Master.

Man kann natürlich auch einen zweiten Prefader send auf Stereo 2 machen,
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Sun Oct 28, 2018 2:34 pm

VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 8:26 am
@All
...kleiner Nachtrag - die Vorgehensweise mit dem Gruppenkanal funktioniert. Mit einem Nachteil: ALLES MONO bzw. zwei mal Mono. Gibt's da noch eine Modifikation. Verstehe das nicht ganz :-(
Die "Modifikation" ist, Stereokanäle zu verwenden. Und Postfader ist wahrscheinlich in den meisten Fällen sinnvoller , als Prefader.

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Sun Oct 28, 2018 3:54 pm

@svennilenny

...natürlich handelt es sich (teilweise) um Stereokanäle. Wenn ich also die Drums (Stereo) ganz nach rechts panne, höre ich sie trotzdem mittig. Das "Group-Monitorsignal" ist MONO :-)
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Sun Oct 28, 2018 4:24 pm

VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 3:54 pm
@svennilenny

...natürlich handelt es sich (teilweise) um Stereokanäle. Wenn ich also die Drums (Stereo) ganz nach rechts panne, höre ich sie trotzdem mittig. Das "Group-Monitorsignal" ist MONO :-)
Ja, deswegen wie ich schon schrieb einen Stereo Monitorbus verwenden.

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Sun Oct 28, 2018 4:54 pm

svennilenni wrote:
Sun Oct 28, 2018 2:34 pm
VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 8:26 am
@All
...kleiner Nachtrag - die Vorgehensweise mit dem Gruppenkanal funktioniert. Mit einem Nachteil: ALLES MONO bzw. zwei mal Mono. Gibt's da noch eine Modifikation. Verstehe das nicht ganz :-(
Die "Modifikation" ist, Stereokanäle zu verwenden. Und Postfader ist wahrscheinlich in den meisten Fällen sinnvoller , als Prefader.
Prefader deswegen damit das Signal unverfälscht auf den Master geht.
Wenn es Postfader sends sind dann wurd auch das Sugnsl zum master verändert sobald man den Fader an der Gruppenspur verändert.

Mir gefällt allerdings die Lösung mittlerweile besser 2 sends auf 2 stereo out zu machen. Die gruppen spur hat dann keinen ausgang mehr. Auch da Prefader sends mit 0 db um keinen einfluss des Faders der Gruppenspur zu haben,
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Sun Oct 28, 2018 5:08 pm

Plan9 wrote:
Sun Oct 28, 2018 4:54 pm
svennilenni wrote:
Sun Oct 28, 2018 2:34 pm
VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 8:26 am
@All
...kleiner Nachtrag - die Vorgehensweise mit dem Gruppenkanal funktioniert. Mit einem Nachteil: ALLES MONO bzw. zwei mal Mono. Gibt's da noch eine Modifikation. Verstehe das nicht ganz :-(
Die "Modifikation" ist, Stereokanäle zu verwenden. Und Postfader ist wahrscheinlich in den meisten Fällen sinnvoller , als Prefader.
Prefader deswegen damit das Signal unverfälscht auf den Master geht.
Wenn es Postfader sends sind dann wurd auch das Sugnsl zum master verändert sobald man den Fader an der Gruppenspur verändert.--
Die Gruppenspur als Monitorsignal zu nutzen ist sowieso nicht so sinnvoll, da so nicht der Master out abgehört wird, sondern vor dem Master.
Wenn, dann muss die Gruppenspur als Master out genutzt werden, und der eigentliche Master als Regler für die Abhörlautstärke. In dem Falle ist es sinnvoller postfader auf den Master zu schicken.

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Sun Oct 28, 2018 5:51 pm

Nach Sinn oder Unsinn habe ich noch nicht gefragt.
Wie schon erwähnt. Bei Postfader sends würde eine Veränderung des Faders die Lautstärke der Sends beeinflussen.
Bei Prefader sind die Lautstärken unabhängig zu regeln,
Und es ist auch Sinvoll die Abhörlautstärke analog zu verändern.
Digital gehen feinheiten verloren da bei geringer Lautstärke weniger bits verwendet
werden.

@VOX-HAMBURG
Was hast du denn genau vor?
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Sun Oct 28, 2018 6:43 pm

Plan9 wrote:
Sun Oct 28, 2018 5:51 pm
Nach Sinn oder Unsinn habe ich noch nicht gefragt.
Na wenn der Mix abgehört werden soll, macht es keinen Sinn, vor dem Master fader abzuhören.
Plan9 wrote:
Sun Oct 28, 2018 5:51 pm
Wie schon erwähnt. Bei Postfader sends würde eine Veränderung des Faders die Lautstärke der Sends beeinflussen.
Bei Prefader sends sind die postfader inserts nicht inkludiert
Plan9 wrote:
Sun Oct 28, 2018 5:51 pm
Bei Prefader sind die Lautstärken unabhängig zu regeln,
Und es ist auch Sinvoll die Abhörlautstärke analog zu verändern.
Digital gehen feinheiten verloren da bei geringer Lautstärke weniger bits verwendet
werden.
Wenn vom OP am Master die Lautstärken verändert werden können dürfen, ist doch die ganze Frage überflüssig. Ebenso, wenn die Abhörlautstärke über einen analogen Regler geändert werden kann.

User avatar
VOX-HAMBURG
Junior Member
Posts: 155
Joined: Wed Oct 24, 2018 3:26 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by VOX-HAMBURG » Sun Oct 28, 2018 7:36 pm

Ich fasse das Ganze noch einmal zusammen: Ich möchte die Abhörlautstäre via Artist regeln können, da mein Audio-Interface etwas schwer zugänglich ist. Und da ich noch absoluter Depp in Cubase Artist 9.5.30 bin, brauche ich eine möglichst simple Anleitung, wie das funktionieren könnte.

Die Gruppenkanäle sind natürlich in Stereo angelegt - aber doppelt Mono kommt raus :-(

Anyway - erst mal vielen Dank für Eure Hilfestellungen. Klasse!
Nichts ist zu keinem Zeitpunkt perfekt. Versuche es trotzdem...

Gear:
Cubase Pro 10.5, WaveLab 10 Pro, Win10 / 64Bit, 32 GB RAM, 1.256 GB SSD, 2 TB HD, Motu UltraLite MK4, Steinberg UR44C, Neumann KH 80 DSP, Neumann KH 750 DSP, Neumann NDH 20, PreSonus Faderport 8 Controller, Roland & Arturia Midi-Keyboards, Line 6 Helix Rack, Line 6 Helix Stomp. Passmark: 6984

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Sun Oct 28, 2018 7:44 pm

VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 7:36 pm
Ich fasse das Ganze noch einmal zusammen: Ich möchte die Abhörlautstäre via Artist regeln können, da mein Audio-Interface etwas schwer zugänglich ist. Und da ich noch absoluter Depp in Cubase Artist 9.5.30 bin, brauche ich eine möglichst simple Anleitung, wie das funktionieren könnte.

Die Gruppenkanäle sind natürlich in Stereo angelegt - aber doppelt Mono kommt raus :-(

Anyway - erst mal vielen Dank für Eure Hilfestellungen. Klasse!
Dann mal das routing erläutern, und Audiohardware prüfen, ob das Signal da irgendwo mono gemacht wird. Und überhaupt, vielleicht einfach mal angeben, welche Hardware benutzt wird.

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Sun Oct 28, 2018 8:46 pm

VOX-HAMBURG wrote:
Sun Oct 28, 2018 7:36 pm
Ich fasse das Ganze noch einmal zusammen: Ich möchte die Abhörlautstäre via Artist regeln können, da mein Audio-Interface etwas schwer zugänglich ist. Und da ich noch absoluter Depp in Cubase Artist 9.5.30 bin, brauche ich eine möglichst simple Anleitung, wie das funktionieren könnte.

Die Gruppenkanäle sind natürlich in Stereo angelegt - aber doppelt Mono kommt raus :-(

Anyway - erst mal vielen Dank für Eure Hilfestellungen. Klasse!
Zu meiner Idee.
Du brauchst nur einen Gruppenkanal.
Auf diese Gruppenspur werden dann alle tracks groutet, anstatt auf stereo out,
Von der Gruppenspur ein prefader send zu stereo out,
Entweder die Gruppe auf stereo out 2 routen oder ein zusätzlicher prefader send auf stereo 2.
Mit dem zweiten send braucht die gruppe dann nicht auf einen ausgang geroutet zu werden.
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

User avatar
Pfeife
Member
Posts: 861
Joined: Wed Dec 15, 2010 7:01 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Pfeife » Mon Oct 29, 2018 7:41 am

Habs grad mal in Elements nachgebaut, da man ja als Pro kein Artist starten kann. :D
Es funktioniert genau so.
C10.0.40.284 - Win 7+10 pro/64
i5 3,00GHz - 16 GB RAM
MotU 8pre
http://www.kidron.de

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Mon Oct 29, 2018 8:21 am

Ich habe gerade einen Verdacht.
Der TO hat nur ein Monitorpaar und will die Lautstärke ändern ohne den Master zu verändern. Das geht nicht.
Das geht nur über externe Hardware. Z.B. Die Soundkarte.

So wie ich das beschrieben habe ist es möglich z.B. für Kopfhörer die einen vom Master getrennte ausgang haben die Lautstärke getrennt anzupassen.
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by svennilenni » Mon Oct 29, 2018 10:09 am

Plan9 wrote:
Mon Oct 29, 2018 8:21 am
Ich habe gerade einen Verdacht.
Der TO hat nur ein Monitorpaar und will die Lautstärke ändern ohne den Master zu verändern. Das geht nicht.
Das geht nur über externe Hardware. Z.B. Die Soundkarte.
doch, das geht so, wie ich es beschrieben hatte.

Plan9
Senior Member
Posts: 2247
Joined: Wed Feb 20, 2013 4:03 pm
Location: Wuppertal
Contact:

Re: Monitorlautstärke ohne Controlroom (Artist 9.5)

Post by Plan9 » Mon Oct 29, 2018 11:34 am

svennilenni wrote:
Mon Oct 29, 2018 10:09 am
Plan9 wrote:
Mon Oct 29, 2018 8:21 am
Ich habe gerade einen Verdacht.
Der TO hat nur ein Monitorpaar und will die Lautstärke ändern ohne den Master zu verändern. Das geht nicht.
Das geht nur über externe Hardware. Z.B. Die Soundkarte.
doch, das geht so, wie ich es beschrieben hatte.
Das geht dann doch beides über den Master raus,
Der Master soll aber nicht verändert werden. Spätestens beim Mixdown wird das klar.
---------------------------------
Cubase 10 Pro 64Bit / Ableton Live 10 Suite /
--------
Sony Vaio SVE1711Z1EB (I7- 3612QM 2.1GHz Passmark 6869/ Windows 7 Home) Komplete Audio 6
————
Die beste Technik/Software ist nur so gut wie die Frauen und Männer die sie bedienen.

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests