Konflikt von Audio-Treibern?

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
Yves
New Member
Posts: 31
Joined: Sat Dec 18, 2010 12:07 pm
Contact:

Konflikt von Audio-Treibern?

Post by Yves » Fri Jan 21, 2011 4:15 pm

Ich habe eine grundsätzliche Setup-Frage:

Ich arbeite unter Windows 7 mit Cubase und weiterer Software, die den ASIO-Treiber verwendet. Sobald ich eines dieser Programme ausführe, ist die Wiedergabe aller anderen Medienplayer (Windows Media, VLC, iTunes) nicht mehr möglich. Ich vermute, dass die Einstellungen so sind, dass der Rechner nur Sound unter Verwendung eines einzigen Treibers wiedergeben kann. Nun hatte ich dieses Problem unter Mac OS allerdings nie. (Vielleicht laufen da ja alle Anwendungen über den Core-Treiber?) Da konnte ich ohne Probleme ein Lied in iTunes wiedergeben, während mein Cubase-Projekt geöffnet war, konnte beide sogar gleichzeitig abspielen.
Kann ich eine ähnliche Konfiguration auch bei Windows erreichen?

Noch eine Frage: Während ich bei Cubase mit dem ASIO-Treiber arbeite, verwenden die in meinen Projekten eingebundenen Software-Instrumente von Native Instruments zum Teil einen WASAPI (shared mode)-Treiber. Ist das ein geläufiger Begriff oder eine Spezialität meiner Hardware? Wäre super, wenn es jemand erklären könnte. :)

Vielen Dank im Voraus!

PhilippHToner
New Member
Posts: 3
Joined: Sun Jan 23, 2011 5:04 am
Contact:

Re: Konflikt von Audio-Treibern?

Post by PhilippHToner » Sat Jan 29, 2011 11:54 am

Das kommt auf die
Yves wrote:Ich arbeite unter Windows 7 mit Cubase und weiterer Software, die den ASIO-Treiber verwendet. Sobald ich eines dieser Programme ausführe, ist die Wiedergabe aller anderen Medienplayer (Windows Media, VLC, iTunes) nicht mehr möglich. Ich vermute, dass die Einstellungen so sind, dass der Rechner nur Sound unter Verwendung eines einzigen Treibers wiedergeben kann. Nun hatte ich dieses Problem unter Mac OS allerdings nie. (Vielleicht laufen da ja alle Anwendungen über den Core-Treiber?) Da konnte ich ohne Probleme ein Lied in iTunes wiedergeben, während mein Cubase-Projekt geöffnet war, konnte beide sogar gleichzeitig abspielen.Kann ich eine ähnliche Konfiguration auch bei Windows erreichen?
Das müsste an der Hardware selbst liegen. In den Anfängen konnte meine EMU Soundkarte auch nur Cubase bedienen. Das liegt vermutlich daran, dass der Zugriff exklusiv ist. Vorteil ist, dass die Latenz sinkt, weil die Daten direkt den Ausgabepuffer geschoben werden. Mit meiner M-Audio Delta 1010 braucht Cubase keinen exklusiven Zugriff mehr, warum auch immer. Wieso brauchst du iTunes? Hörst du etwa neben dem Mischen Musik :-D ?
Yves wrote:Noch eine Frage: Während ich bei Cubase mit dem ASIO-Treiber arbeite, verwenden die in meinen Projekten eingebundenen Software-Instrumente von Native Instruments zum Teil einen WASAPI (shared mode)-Treiber. Ist das ein geläufiger Begriff oder eine Spezialität meiner Hardware? Wäre super, wenn es jemand erklären könnte.
ASIO = Audio Stream Input Output
WASAPI (nicht Wasabi) = Windows Audio Session Application Programer Interface

Unterschied ist, dass ASIO von Steinberg entwickelt wurde und WASAPI von Microsoft.
Beides ist Middleware zwischen Hardware und Software um den Soundkarten/chip Zugriff für Cubase/Nuendo... Entwickler zu vereinfachen und das durch ASIO sogar betriebssystemunabhängig. WASAPI läuft logischerweise nur unter Windows.

Solche virtuellen Schichten sind mittlerweile Gang und Gebe, weil keine Firma mehr mehrere Projekt nur wegen den ganzen Betriebssystemen macht. Es gibt Frameworks, die betriebssystemunabhängig sind, somit muss der Entwickler nur einmal programmiern und für Windows einmal erstellen lassen, und dann für Mac OS. Man kann somit auf nem WIndows PC Software für Mac schreiben.

gruß Philipp

Yves
New Member
Posts: 31
Joined: Sat Dec 18, 2010 12:07 pm
Contact:

Re: Konflikt von Audio-Treibern?

Post by Yves » Sun Jan 30, 2011 12:52 pm

Vielen Dank für Deine aufschlussreiche Antwort, Philipp.

Zwischenzeitlich hatte ich mal recherchiert und bin auf das Stichwort "Multi-Client"-ASIO-Treiber gestoßen. Steinberg selbst scheint so einen Treiber ja einmal programmiert zu haben, umauch für Hardware, die Programmen an sich nur einen exklusiven Zugriff auf den ASIO-Treiber gewährt, eine gleichzeitige Nutzung zu ermöglichen. Leider funktioniert das Programm bei mir nicht. Vielleicht geht es nicht auf 64-bit Systemen.

Es geht ja nicht nur um iTunes, sondern um jedes Programm neben Cubase oder meinen Standalones von The Grand oder Native Instruments, die auch den ASIO-Treiber nutzen. Wenn ich zum Beispiel die Harmonien in einem Stück raushören möchte und es mit einem Softwareinstrument begleiten will, geht das nicht, da ich entweder das Instrument oder den Song höre. Und nur zu diesem Zweck das ganze über den Pool von Cubase zu machen, finde ich extrem umständlich.

Übrigens habe ich mehrfach gelesen, dass Cubase ab Version 5 auch WASAPI-Treiber unterstützt. Nur dass es den bei mir installierten WASAPI-Treiber nicht erkennt. Unter VST-Audiosystem im Reiter "Geräte konfigurieren" sind nur ASIOs auswählbar.

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest