Lautes Rauschen

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Post Reply
User avatar
kopfwurm
New Member
Posts: 17
Joined: Sun Dec 11, 2011 3:17 am
Contact:

Lautes Rauschen

Post by kopfwurm » Sat May 28, 2016 10:24 am

Guten Morgen,
kennt jemand das Problem, dass Cubase 8.5 plötzlich sehr laut rauscht und anschließend nicht mehr funktioniert?
Mein Interface UR44 hakt danach, klingt wie ein Gate Effekt, nur ein Neustart behebt das ganze.
Was ich bisher gemacht habe: eLC update, Cubase 8.5 update, neusten Audiotreiber, Plugins sind aktuell, den Pref Ordner neu anlegen lassen, RAM Check, HDD Check, Cubase neu installiert, Puffer hoch auf 512,...
Ich habe einen I7 mit 16GB RAM, C-SSD, D-Audio. Der Rechner ist für Audio optimiert und lief bis 7.5 perfekt.
Kleinere Crashs kamen mit C8. Mit C8.5 ist ein arbeiten so gut wie nicht mehr möglich.
Steinberg antwortet leider nicht, hat wer noch einen Tipp, was ich noch versuchen kann?
Vielen Dann im Voraus.

Jörg Friedrich

User avatar
marQs
Senior Member
Posts: 2235
Joined: Fri Dec 17, 2010 12:34 am
Contact:

Re: Lautes Rauschen

Post by marQs » Sun May 29, 2016 2:10 am

Isses sowas: kurze komplette Noise-Attacke, kurz darauf (zum Glück) Stille, ein Kanal bleibt optisch auf +100 db hängen, Cubase nicht mehr bedienbar?!?

Dieses zumindest ähnliche Symptom kenne ich von 'früher' und es ging von einigen wenigen Plugins aus. Eine Zeit lang hat der UAD Cambridge das verursacht und... (weiß ich nicht mehr). Kam aber nur selten und scheinbar rein zufällig vor.
Cubase 10.5 | WL 10 | Fireface UFX | UAD2 Octo (2x)/Quad PCI-e | Win10 Pro 64 | i7-7820 x | Asus Prime X299-A
http://www.secretsource.de
Authentic Drums - Sample Pack for Slate Trigger: https://www.authentic-audio.de/drum-sa ... e-trigger/

User avatar
kopfwurm
New Member
Posts: 17
Joined: Sun Dec 11, 2011 3:17 am
Contact:

Re: Lautes Rauschen

Post by kopfwurm » Mon May 30, 2016 6:32 am

Ja genau so etwas ist es, danke für Deine Antwort.
Ab und an stottert es auch, und Cubase bleibt hängen.
Ich bin im Moment dabei Waves Plugins zu checken, danach sind die Plugin Alliance Sachen dran.
Leider hat sich Steinberg immernoch nicht gemeldet, ich würde gerne wissen, was im Crashlog steht.
Auslesen kann man den nicht selbst, oder?

User avatar
aaandima
Member
Posts: 742
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Lautes Rauschen

Post by aaandima » Mon May 30, 2016 9:14 am

hat wer noch einen Tipp, was ich noch versuchen kann?
Bei mir hat schon mal ein "chkdsk c: /f /r" (in Windows Befehlskonsole eingeben) geholfen.
Es kann vorkommen das ein geladenes Plugin oder ähnlich defekt auf der Festplatte abgespeichert ist, was chkdsk manchmal beheben kann. Hier sind die Optionen erklärt:
https://de.wikipedia.org/wiki/CHKDSK

Habe schon gesehen das Du HDD bereits überprüft hast, aber die Optionen sind hier wichtig. Falls Du das schon gemacht hast, mein Posting halt ignorieren...

(Nutzt es nichts so schadets nix :mrgreen: )

Das *.dmp" file liegt in C:\Users\Username\Documents\Steinberg\CrashDumps , aber muss zum Steinberg Support eingeschickt werden, will man es analysieren.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 2, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Studio One Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs

User avatar
kopfwurm
New Member
Posts: 17
Joined: Sun Dec 11, 2011 3:17 am
Contact:

Re: Lautes Rauschen

Post by kopfwurm » Tue May 31, 2016 9:53 am

Danke für den Tipp.
Das Problem waren allerdings die vst3 Plugins von PA, das ist wohl auch bei Steinberg bekannt.
Ich hatte Waves in Verdacht und diese kontaktiert. Der Support von Waves war superschnell, Antwort kommt in 1h. Die sind mit mir alles durchgegangen was in frage kommt und haben mich auf die vst3 Sache aufmerksam gemacht.
ich habe die neue rausgenommen und C8.5 rennt jetzt wie es soll.
Ob Steinberg jemals antworten wird?

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests